Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 3. Januar 2015, 21:00

Umbau Skyflex von Verbrennermotor auf Brushless

Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen!
Würde gerne meinen verstaubten Skyflex der mit Verbrennermotor nie geflogen ist auf brushless umbauen!
Cool wäre wenn jemand Daten bezüglich Motorisierung plus Propellergrösse hätte!
Ich hab mal was auf hobbyking zusammengesucht:
Motor Turnigy D3536/5 (1450KV), Brushless Outrunner, Max Schub 1380g, 7,4v 9/6 oder 14,8v 8/4, 2-4 cell
Dazu ein Orange RX R710 Empfänger für Spektrum DSM 2
was müsste ich alles verändern?
Ist es überhaupt machbar?
Wäre für Hilfe dankbar.

2

Montag, 5. Januar 2015, 17:02

weiss auch niemand einen thread in einem anderem Forum darüber?
war mal woanders auch, dort hab ich sogar fotos vom skyflex gepostet nur find ich das nimmer! :-(
vielleicht kann mir wer helfen?

3

Dienstag, 6. Januar 2015, 13:17

Hallo Kerschi,

mit Drachen kenne ich mich leider nicht so aus.. :dumm:

Aber vielleicht ist das ja wenigstens der Thread, den du suchst :)

http://www.rc-network.de/forum/showthrea…Vorschl%C3%A4ge
Gruß Silas! :ok:

Funke: Dx9

Hangar: Allusive 2.2m, Extremeflight MXS 48, Extra 300s, Hype Relax II, Blade 180 CFX, Umx F-16

4

Dienstag, 6. Januar 2015, 13:29

hallo!
danke für deine hilfe!
nee leider den hab ich auch gefunden!
doof is das ich nimmer weiss wo ich den thread eröffnet hab! zum heulen!
trotzdem danke der thread ist auch nützlich.

streule01

RCLine User

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 6. Januar 2015, 20:02

Hallo Kerschi :)

Dein Umbauvorhaben dürfte schon gehen.Hhhmmm du schreibst Deine SF. ist nie geflogen.
Lief der Motor nicht,oder das Segel falsch aufgesetzt.Hatte früher auch eine SF.mit 2,5ccm.Verbrenner.
Wenn ich alles noch recht im Kopf habe 2,5ccm. ungefähr 250.-gramm, Propeller 7X5 besser8X4.
Hhhmm E-Motor dürftest locker mit Halterung hinten anschrauben können.
Denke ein Motörchen das locker eine 9X5 Latte dreht müsste genügen.
Grösser wie 9er Latte dürfte mit dem Segel eng werden.
Bedenke bitte steile (enge) Kurfen mag die SF. nicht,fängt dann an zu trudeln und man bekommt sie da nicht mehr raus.
Abhilfe könnte ein stärkeres Lenkservo sein.(ohne Garantie)
Gruss Manfred :w

Heli - Fläche - Kopter und natürlich DMFV versichert. :ok:

6

Dienstag, 6. Januar 2015, 20:33

Hallo Manfred!
Lol hab soeben einen zweiten Skyflex ergattert!
Wird glaub ich zu meinem Hobby!
Also halten wir fest!
2 Skyflex Grundgestelle, zusätzliche Segelstangen und 3 Segel!
Alles derzeit auf Verbrennermotor!
Ja der Motor ist derselbe wie du schreibst!
Keine Ahnung warum aber er ist nie geflogen!
Den zweiten hab ich noch nicht probiert!
Beim ersten war ein Bodenstart nicht möglich, sobald man auf Touren kam lenkte er in irgendeine Seite ein und überschlug sich!
Auf einem YouTube Video hab ich einen ähnlichen Startversuch gesehen der gleich endete!
Werfen klappte zwar aber nach 50 Meter stürzte er auch ab!
Keine Ahnung warum!
Egal ich hab nun einen komplett abgebaut und will in brushless 2,4 GHz wieder aufbauen!
Jetzt wäre interessant wie finde ich raus welchen Motor ich brauche?
Wie weiß ich das dann der Schwerpunkt passt?
Ist besser ein 3 Blatt Rotor?
Wird sicher ein spannendes Projekt!

streule01

RCLine User

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 6. Januar 2015, 20:41

Hhmmm nach 50 meter absturz,
nicht lenkbar,oder kein höhengewinn.
Wenn kein Höhengewinn,die streben aussen (die wo vom Lenkservo kommen)
in 5mm schritten nach vorne schieben.(vorher Imbusschräubchen lösen)
Segel ist aber richtig drauf ???????
Sprich vorne oberhalb Alurohr,hinten unterhalb Alurohr.
Schwerpunkt war glaube ich höhe der Strebe.????
Gruss Manfred :w

Heli - Fläche - Kopter und natürlich DMFV versichert. :ok:

8

Dienstag, 6. Januar 2015, 20:48

Eher kein Höhengewinn!
Hab ihn gebraucht ersteigert damals und Beschreibung gab es keine! :-(
Den ich jetzt gekauft hab hab ich noch nicht probiert!
Segel war glaub ich schon richtig drauf was ich mich erinnern kann!
Der zweite wird in den nächsten Tagen getestet! :-)

streule01

RCLine User

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 6. Januar 2015, 20:56

Wenn Segel richtig drauf ist.( sonst fliegt die SF. nicht )
Dann wie gesagt die äusseren Streben nach vorn schieben.
(Dadurch wird das Segel mehr angestellt was mehr Steigen bedeutet)
Gruss Manfred :w

Heli - Fläche - Kopter und natürlich DMFV versichert. :ok:

10

Dienstag, 6. Januar 2015, 21:00

Danke für den Tipp!
Wie stark er die Kurve macht ist ja nur über den Servoweg steuerbar?
Oder gibt's da auch noch Tricks?
Dasselbe mit dem Steigen? Auch nur durch mehr Gas oder?

streule01

RCLine User

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 6. Januar 2015, 21:08

JO 2X ja.
Und ,,DENK" daran wenn Du hinter der SF.stehst und nach links lenkst,, MUSS" der Servoarm nach rechts gehen.
Bei rechts lenken natürlich nach links.
Ist nicht so wie bei einem normalen Seitenruder.
Gruss Manfred :w

Heli - Fläche - Kopter und natürlich DMFV versichert. :ok:

12

Dienstag, 6. Januar 2015, 21:11

Ok danke!
Hast auch Tipps bezüglich Brushless Umbau???

streule01

RCLine User

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 6. Januar 2015, 21:14

Ne noch nicht. :)
Aber ich mach mir bis morgen Abend ein paar Gedanken.
Wird wohl was dabei rauskommen. ( hoff ich doch )
Gruss Manfred :w

Heli - Fläche - Kopter und natürlich DMFV versichert. :ok:

streule01

RCLine User

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 6. Januar 2015, 21:31

Ich nochmals :D :D :D :D

Gebe mal oben bei,, Suchbegriffe eingeben" ein: Robbe Skyflex Bedienungsanleitung.
Da kommt dann alles was Du brauchst.Schwerpunkt 20cm von vorne :ok: :ok:
Gruss Manfred :w

Heli - Fläche - Kopter und natürlich DMFV versichert. :ok:

15

Dienstag, 6. Januar 2015, 21:48

:prost: boa danke du bist wirklich eine wahnsinns hilfe!

streule01

RCLine User

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 7. Januar 2015, 16:01

So hab mir meine Gedanken gemacht. :)
Motor ungefähr 150.-gramm Klasse
KV ungefähr 1000-1400
bei 3S mit Propeller 9X5
Lipo 3S 2200-2650
müsste für Skyflex passen. :) ;)
Gruss Manfred :w

Heli - Fläche - Kopter und natürlich DMFV versichert. :ok:

17

Mittwoch, 7. Januar 2015, 16:47

kennst du hobbyking?
hab am anfang im thread einen motor angegeben!
würde der passen?

streule01

RCLine User

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 7. Januar 2015, 17:21

Hhhmmm ich schau mal ;)
Gruss Manfred :w

Heli - Fläche - Kopter und natürlich DMFV versichert. :ok:

streule01

RCLine User

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 7. Januar 2015, 17:26

JO PASST :ok: :ok:

D 3536/5, 1450KV, 102gramm, 655 W ( :evil: man (n) gönnt sich ja sonst nichts )

Sieht gut aus :ok: :ok:

Da bleibt mir nur noch zu sagen,viel Spass beim Umbau und beim fliegen :) ;) :w
Gruss Manfred :w

Heli - Fläche - Kopter und natürlich DMFV versichert. :ok:

20

Mittwoch, 7. Januar 2015, 17:47

mal schauen!
dauert sicher noch bis ich mir alles leisten kann! ;-)