heli-papa

RCLine Team

Beruf: Strassenbaupolier

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 29. Dezember 2015, 12:08

Ja, dies ist normal. Ist beim Bavarian Demon genauso.

Habe dies schon selbst einmal beobachten können. Also ist da nichts Falsch dran.

LG Frank
LGFrank
T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Blade 200srx :ok:
Zu viele Multicopter. :tongue:
Jetzt auch noch Fläche :wall:
Hype Funtastic, T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Makrojet Su 35 im Bau, 2x 4S an 50mm Impeller :wall:
Funke MX 20 Hott
DX6 G2


62

Dienstag, 29. Dezember 2015, 12:12

Okay, danke. Ich bin da halt etwas vorsichtig, bevor ich einen Heli für 1500 €uronen und das entsprechende Gefahrenpotenzial in die Luft bringe.

Bei laufendem Motor fallen die Bewegungen des FBLs dann also deutlicher aus? Ich frage mich, wo das System die Unterschiede erkennt. Dem GY401 an meinem Paddel-500er ist das egal; wenn das Heck im Stehen bewegt wird, reagiert es genauso.

heli-papa

RCLine Team

Beruf: Strassenbaupolier

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 29. Dezember 2015, 12:16

Immer mit Vorsicht Testen. Da dieses System mir von den Einstellungen her nicht bekannt ist, hatte nur den Heli in der Hand und es bewegt, sondern es sich im Stand genauso verhällt wie das Demon.

m besten kleines Video machen und in der Graupner Lounge sich vergewissern. :ok:
LGFrank
T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Blade 200srx :ok:
Zu viele Multicopter. :tongue:
Jetzt auch noch Fläche :wall:
Hype Funtastic, T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Makrojet Su 35 im Bau, 2x 4S an 50mm Impeller :wall:
Funke MX 20 Hott
DX6 G2


Peter68

RCLine User

  • »Peter68« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Betzdorf (RLP)

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 29. Dezember 2015, 20:05

Was mich irritiert: ist das bei einem FBL-System normal, dass die Servos so ewig langsam selbst zurück stellen?

Und beim Testen der Wirkung des FBL sind die TS-Ausschläge nur ziemlich marginal und gehen dann auch zurück (also nicht wie quasi Heading Hold). Ist das normal so?

Hallo Mark,

ist alles Ok so. Bitte nach dem Achsen einlernen die Gyro-Wirkrichtung (auch am Heck) prüfen!!
Kannst den Heli ja mal ohne Blätter laufen lassen. Wirst sehen, dass das ganze dann richtig funktioniert.

Edit: Es ist gerade ein neues Update von Graupner erschienen:
"V1.52 18.12.2015: Anzeige der empfangenen Datenpakete je Antenne in % zur Optimierung der Antennenverlegung oder zur Erkennung defekter Antennen"
V.G. Peter

T-Rex 450 Pro V2 mit DFC-Upgrade und Graupner GR-18 +3xG +3A + Vario HoTT
LOGO 550 SX mit 3Digi u. Graupner +T120HV
Funke: Graupner mx-16 HoTT

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Peter68« (29. Dezember 2015, 20:14)


65

Dienstag, 29. Dezember 2015, 22:32

Danke für´s Feedback.

Ich bin übrigens ein konsequenter Update-Verweigerer; "never change a running System". Bekannte aus dem Flugverein hatten nach einem Update Aussetzer und Abstürze, davor war alles 1a. Meine MZ-24 läuft auch stabil und das soll auch so bleiben.

Peter68

RCLine User

  • »Peter68« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Betzdorf (RLP)

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 12:46

"never change a running System".

Da hab ich auch schon so meine Erfahrung gemacht..... :dumm:
Das Update für den GR18 ist aber auch nicht zwingend notwendig.
V.G. Peter

T-Rex 450 Pro V2 mit DFC-Upgrade und Graupner GR-18 +3xG +3A + Vario HoTT
LOGO 550 SX mit 3Digi u. Graupner +T120HV
Funke: Graupner mx-16 HoTT

alfaroberto

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 14:17

"never change a running System".

Da hab ich auch schon so meine Erfahrung gemacht..... :dumm:
Das Update für den GR18 ist aber auch nicht zwingend notwendig.

Läuft aber problemlos durch und du hast jetzt die Möglichkeit, beide Antennen differenziert zu betrachten!
Grüsse Robert

MC32, MC20/HoTT, TT - Helis und ein paar Flieger!

Peter68

RCLine User

  • »Peter68« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Betzdorf (RLP)

  • Nachricht senden

68

Donnerstag, 9. März 2017, 12:38

Hallo zusammen!

Für den GR-18 gibt es in den nächsten Tagen ein komplett überarbeitetes Update (2.0).
Hört sich sehr interessant an !!
V.G. Peter

T-Rex 450 Pro V2 mit DFC-Upgrade und Graupner GR-18 +3xG +3A + Vario HoTT
LOGO 550 SX mit 3Digi u. Graupner +T120HV
Funke: Graupner mx-16 HoTT

69

Donnerstag, 9. März 2017, 17:22

"Folgendes wurde überarbeitet:

-TS und Heckempfindlichkeiten von 0 bis 100 ( früher 0-10 ) skaliert

-Drehraten und Expowerte für TS/Heck können nun bei Bedarf direkt im FBL System vorgegeben werden

-Direktanteil Limit auf 150 erhöht, für sehr extrem direkt ansprechende 3D Setups

-TS und Heck Steuerdynamik beeinflussbar, besonders bei größeren trägen Modellen mit mehr Flugmasse von Vorteil

-Stopp-Optimierung für Nick wurde überarbeitet und ist nun zugänglich für eine perfekte Abstimmung

-Heck Stopp links/rechts getrennt einstellbar

-Höchste Schwebestabilität
Die Schwebestabilität ist nun immer auf dem höchst möglichen Wert, ohne Einfluss auf das restliche Flugverhalten zu haben und entfällt deshalb dem Einstellmenü

-Aufbäumkompensation für extreme Speedflüge
Das System erkennt und verhindert das schlagartige aufbäumen bei Speedflügen am Limit
Ralf Becker und Holger Giersiepen aus dem Henseleit Team waren damit 2016 schon erfolgreich auf diversen Speedwettbewerben unterwegs

-Schwingungsdämpfung für den Heckrotor
Das System erkennt selbstständig aufkommende Schwingungen am Heckrotor und verhindert starkes aufschwingen. Besonderst nützlich in extremen Speedsituationen ( Windfahneneffekt ) oder bei diversen 3D Figuren wo das System entlastet ist und auftourt ( overspeed )

-Allgemein überarbeitete TS Regelung für ein „direktes“ Fluggefühl "
Gruß aus
Wolfram

frankenandi

RCLine User

Wohnort: Schweinfurt

  • Nachricht senden

70

Sonntag, 19. März 2017, 00:15

Hallo

Ist jetzt schon was Neues für den GR 18 raus ? Ich habe nur die Version V 1.52 & Q05 gefunden , leider noch kein 2.0 ?!


Gruß Andi
GEE BEE R2 1,8m+Saito Fa 220,Westland Lysander 3m+Saito FG 60R3,BH Trojan T28 2m 6s,Taylorcraft 2,22m 6s, Beagle B121+Saito Fa56, Stinger90 Jet EDF 6s, Logo 550 SX V2, Blade 350 QX2V3, TT KATANA-45", HK Habicht Buggy,Traxxas Nitro Stampede

71

Sonntag, 19. März 2017, 10:18

Nein, ist noch nicht raus.
Aber keine Angst, die alte Version hat kein Verfallsdatum, funktioniert weiterhin.... :evil:
Gruß aus
Wolfram

frankenandi

RCLine User

Wohnort: Schweinfurt

  • Nachricht senden

72

Sonntag, 19. März 2017, 10:37

Nein, ist noch nicht raus.
Aber keine Angst, die alte Version hat kein Verfallsdatum, funktioniert weiterhin.... :evil:
Na da hab ich ja Glück gehabt, habe nämlich schon das Mindesthaltbarkeitsdatum auf dem Gehäuse gesucht....... :nuts:


No, sind manche Sachen bei dem Update dabei, die mich von Anfang an auch etwas gestört hatten ( Empfindlichkeit Heck nur in 10 Schritten / Aufbäum/ Abtauchverhalten bei Ausgang aus extrem schnellen Vollgaskurven )
Ansonsten funktioniert er ja Bestens und supereinfache Einstellung...würde mir auch nicht anderes mehr zulegen.

Gruß
Andi
GEE BEE R2 1,8m+Saito Fa 220,Westland Lysander 3m+Saito FG 60R3,BH Trojan T28 2m 6s,Taylorcraft 2,22m 6s, Beagle B121+Saito Fa56, Stinger90 Jet EDF 6s, Logo 550 SX V2, Blade 350 QX2V3, TT KATANA-45", HK Habicht Buggy,Traxxas Nitro Stampede

Peter68

RCLine User

  • »Peter68« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Betzdorf (RLP)

  • Nachricht senden

73

Freitag, 21. April 2017, 20:42

Die neuen Updates für den GR18 und GR24 sind jetzt raus. :w
V.G. Peter

T-Rex 450 Pro V2 mit DFC-Upgrade und Graupner GR-18 +3xG +3A + Vario HoTT
LOGO 550 SX mit 3Digi u. Graupner +T120HV
Funke: Graupner mx-16 HoTT

David1986

RCLine User

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Lagerist bei UNICBLUE

  • Nachricht senden

74

Sonntag, 7. Mai 2017, 22:12

Die neuen Updates für den GR18 und GR24 sind jetzt raus. :w
Ist hier wohl nicht so gefragt wie nebenan ==[]
Helikopter:
Mini Titan E360 im Hughes 500D Rumpf und GT5.2
T-Rex 500 Pro DFC mit Graupner GR-18+3xG+3A+Vario
T-Rex 450 Plus im Umbau
Flieger
Brilliant V2
Sender:
Graupner: MC-16 HOTT

Peter68

RCLine User

  • »Peter68« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Betzdorf (RLP)

  • Nachricht senden

75

Sonntag, 7. Mai 2017, 22:21

Ja........leider ;(
V.G. Peter

T-Rex 450 Pro V2 mit DFC-Upgrade und Graupner GR-18 +3xG +3A + Vario HoTT
LOGO 550 SX mit 3Digi u. Graupner +T120HV
Funke: Graupner mx-16 HoTT