1

Dienstag, 26. September 2017, 21:41

Wiedereinsteiger und sein Align 3GX

Hallo Leute,

Nach einer sehr langen Pause im RC-Hobby, versuche ich meinen Trex 450 Pro V2 zu reaktivieren.

Nun mal ein par Fragen zum 3 GX.
Ich finde nur Anleitungen wie die Firmware upgedatet wird, aber nicht wie ich den aktuellen Stand auslesen kann und welche Baureihe das 3GX ist. Die V5 soll ja nicht auf allen 3GX gleich gut sein.
Wird mir die aktuelle Software beim Update angezeigt?

3GX und Servomittenverstellung.
Mein Rex hat sich urplötzlich links zur Seite gelegt, beim Start, 20 cm über dem Boden.
Die Tendenz hatte die TS aber auch schon bei der Blattlaufkontrolle.
Konnte die TS damals nur mittels dem Anlekungsgestänge nicht topfeben einstellen, musste minimal die Servomitte verstellen.
Kann das 3GX die Verstellung der Servomitte nicht ab? Mir ist schon klar was in der Anleitung steht, es sind ja auch keine Welten.

Muss nun ein par Teile ordern und das 3GX neu einstellen. Nur ist die Frage was tun, wenn die Servomitte Null sein muss und ich die TS durch das Gestänge nicht in Waage bekomme.

Danke euch schon mal.

Grüße Frank

2

Dienstag, 26. September 2017, 22:49

Schmeiß das 3GX raus, ich hatte damals 2 Umkipper damit und da stand der Heli schon auf dem Boden und der Motor war bereits abgestellt.
Einfach von jetzt auf gleich Zack auf die Seite.
Danach bin ich umgestiegen auf Bavarian Demon 3X.
SAB Goblin 700 Black Thunder
Henseleit TDR II

Align T-Rex 800E Pro

Jeti DS16 Carbon Edition

Elprog Pulsar 3

3

Mittwoch, 27. September 2017, 07:28

Hallo,

das ich das 3GX rausschmeißen soll, hör ich oder lese ich nicht zum ersten mal, könnte auch so kommen.

Auch wenn ich das 3Gx tausche, wäre die Info schön, ob ich die Firmwareversion auslesen kann.

Möchte mich nochmals an der Einstellerei versuchen bis ein neues Stabi kommt.

Gruß