Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ollo

RCLine User

  • »ollo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. September 2017, 20:03

Blade MCX Modes

Hallo,
ich würde für mein Söhnchen gerne einen gebrauchten (fast neuwertigen) Blade MCX (der gelbe) kaufen. Es ist wohl ein Sender Gas links dabei. Ich möchte aber, dass er direkt Gas rechts lernt, weil ich auch alles mit Gas rechts (Mode1) fliege. Eine neue Funke (die, die immer dabei sind) habe ich noch rumliegen. Frage: Wenn ich einen Blade kaufe, bei dem ein Sender mit Mode 2 dabei ist, hat der Hubi dann auch Mode 2 und hat der automatisch Mode 1, wenn ich ihn an meine Funke binde?

Vielen Dank und viele Grüße

Uli

raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. September 2017, 20:14

Der Mode hat doch nichts mit dem Heli zu tun, sondern ausschließlich mit dem Sender.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Easyglider 4, Twinstar 2
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

Exbird

RCLine User

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. September 2017, 20:26

Grundsätzlich hat der Mode den du an deiner Fernsteuerung einstellst/fliegst nichts mit dem Heli zu tun.
Der will nur über die Kanäle (Nick/Roll/Gas-Pitch/Gier) die richtigen Befehle ;)


Darüber kann man natürlich streiten, aber ich finde "Mode 2" als den einzigen.

Wie fliegt man einen echten Heli oder Flieger? In der rechten Hand den Joystick mit Nick/Roll!
Linke Hand Pitch/Gas. Deswegen fliege ich auch Positiv-Pitch "ziehen" beim Heli und Gas nach vorne drücken beim Flugzeug!
Gier kommt dann einfach beim Gas/Pitchhebel dazu.


Seither gibt es keine Abstürze mehr oder Fehlsteuerungen beim RC-Heli fliegen und oder am Simulator DCS 8)


Tu es deinem Sohn nicht an - meine Empfehlung :evil:
Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)

raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 10. September 2017, 20:29

Wenn man ganz neu anfängt, dann ist es doch egal, welchen Mode man lernt. Und wenn der Lehrer einen bestimmten Mode fliegt, macht es schon Sinn, das der Schüler auch damit lernt. Persönlich finde ich aber auch, das Mode 2 besser ist.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Easyglider 4, Twinstar 2
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

Exbird

RCLine User

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 10. September 2017, 20:39

Wenn man ganz neu anfängt, dann ist es doch egal, welchen Mode man lernt.
Seit Anbeginn der Fliegerei wird über einen Knüppel in der rechten Hand Nick & Roll gesteuert.
Sollte der Sohnemann irgendwann auch Flightsims fliegen wird es einfach verwirrend für den armen Knaben 8)


wer die anderen Modes erfunden hat - ok Mode 3 verstehe ich noch (Nick/Roll in der linken Hand) - gehört meiner bescheidenen Meinung nach eingesperrt :D
Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)

ollo

RCLine User

  • »ollo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 10. September 2017, 21:17

Danke,

wollte keine Diskussion anzetteln, sondern nur wissen, ob das funktioniert.

Ich fliege nur Flächenmodelle (Höhe und Seite links und Gas und Quer rechts - das funktioniert seit 35 Jahren allerbestens und ich bin sehr glücklich damit) und meine meisten Fliegerkollegen auch und mein Sohn möchte das nun auch lernen. Wir können ihm nur gut helfen, wenn er den gleichen Mode fliegt. Das mit dem Hubifliegen ist eh nur für die Wohnung und eventuell im Winter ab und zu für die Halle gedacht.

Viele Grüße

Uli

raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 10. September 2017, 22:00

wollte keine Diskussion anzetteln, sondern nur wissen, ob das funktioniert.

Wenn du seit 35 Jahren Modellflieger bist, dann wundert mich aber ehrlich gesagt deine Frage schon. Ich hätte jetzt vermutet, das du ein Anfänger bist.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Easyglider 4, Twinstar 2
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

ollo

RCLine User

  • »ollo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 10. September 2017, 22:10

Hi, nein, kein Anfänger, schau mal auf mein Registrierdatum (2002) und die Anzahl meiner Beiträge.
... ich hatte bis jetzt noch nichts mit Helis zu tun und mit diesen kleinen Flächenmodellen, die man direkt mit passender Funke kauft auch nicht. Ich weiß schon, dass ich Z.B. jeden Spektrum Empfänger an einen Spektrumsender binden kann, unabhängig davon, welchen Mode der Sender hat. Habe auch vermutet, dass das bei den Minihelis geht. Hätte ja aber trotzdem sein können, dass es bei einiger dieser Futzelfliegerchen irgendeine Einschränkung bei der Elektronik im Modell gibt, die das nicht ermöglicht. Lieber einmal mehr gefragt und sich hinterher nicht geärgert.

Viele Grüße

Uli

raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 10. September 2017, 22:26

... ich hatte bis jetzt noch nichts mit Helis zu tun und mit diesen kleinen Flächenmodellen, die man direkt mit passender Funke kauft auch nicht.

Das hat doch nichts mit Helis zu tun. Bei Flächen ist das auch nicht anders. Dem Flieger ist der Mode des Senders vollkommen wurst, egal, ob Heli oder Fläche oder sonstwas.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Easyglider 4, Twinstar 2
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 10. September 2017, 22:47

Hallo Uli,

die Mode Frage zum mcx ist ja schon geklärt - bleibt die Frage nach dem "richtigen Mode" für den Sohnemann.

Im Grunde geht jeder Mode - Beispiele dafür gibt es genug !

Helfen kann man den Kollegen mit dem anderen Mode - wenn man es will, dann geht das.

Ich fliege auch einen unüblicheren Mode - weil es damals halt alle meine Bekannten so gemacht haben, die haben mir das quasi aufgezwungen. ( war mir natürlich auch völlig egal )

Heute rate ich Einsteigern zum Mode 2

Begründung:
Beim Hubi fliegen haben sich die Modes als günstig erwiesen, die die Taumelscheibe ( Nick und Roll - bei Fläche wäre das Quer und Höhe ) auf einem Knüppel haben.
Bei Fläche ist das weniger wichtig, beim Hubi sehe ich das auch als Vorteil an.
mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

ollo

RCLine User

  • »ollo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 10. September 2017, 22:56

Vielen Dank für diese Ergänzung und an alle Anderen, die geantwortet haben.

Wie gesagt, wir "sind" fast ausschließlich Flächenflieger und ich und alle, mit denen ich wirklich was zu tun habe fliegen Mode 1. Da kann man die Modelle des Anderen mal fliegen, "schwächeren" die Modelle einfliegen usw.. ZUdem empfinde ich beim Flächenmodell Quer und Höhe auf einem Knüppel als sehr ungünstig.
Alles sehr individuell, der Eine sieht es so, der Andere so und das ist ja auch gut und ok so.

Ich bin dann mal raus, danke an alle

Viele Grüße

Uli

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ollo« (10. September 2017, 23:05)


mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 10. September 2017, 23:05

Wichtig zu wissen, der mcx hat sicherlich noch das DSM2 Protokoll.
Somit ist nicht sicher, das alle neueren Funken damit auch funktionieren würden. Die neueren Funken können (meist) nur noch DSMX.

Der mcx lässt sich demnach nicht an jede Spektrum Funke binden.

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

ollo

RCLine User

  • »ollo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

13

Samstag, 16. September 2017, 13:22

Danke für diese Ergänzung Roland. Dieses "Problem" war mir bereits bewusst. Ich hatte für kurze Zeit eine DX9, welche aber leider nicht mit den älteren Orange Empfängern (die nehme ich nur für die Halle, aber die stecken leider in 9 Fliegerchen) funktionierte.

Mein Söhnchen fliegt jetzt seit zwei Tagen den gebrauchten bzw. fast neuwertigen Blade mit dem Mode 1 und kommt damit gut zurecht. Habe gestern von einem ehemaligen Vereinskollegen für mich auch noch einen Blade MCX gekauft, der erst zweimal in der Luft war (war ihm zu langweilig). Diesem Kasten liegt auch ein SEnder (MLP4DSM) bei; leider auch mit Mode 2. somit habe ich jetzt zwei solche neuwertigen Sender mit Mode 2, die ich nicht gebrauchen kann. Hat jemand zufällig noch einen solchen Sender mit Mode 1 und möchte gegen einen solchen mit Mode 2 tauschen?

Viele Grüße

Uli

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

14

Samstag, 16. September 2017, 13:47

Hab noch eine Parkzone RTF Kinderfunke DSM2 mit Gas rechts hier liegen.
(Witziger weise steht auf dem tief liegenden Schiebeschalter als Beschriftung Mode 1 + 2 was ich mir ganz schlecht vorstellen kann....)

Musst halt nach Frechen kommen oder Pulheim.....

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mcxer« (16. September 2017, 14:16)


ollo

RCLine User

  • »ollo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

15

Samstag, 16. September 2017, 23:11

Hallo Roland,

danke für das Angebot. Wär ein Tausch (gegen neuwertigen Sender mit MOde 2) für dich ok? Es kann aber was dauern, bis ich Zeit finde vorbeizukommen (was für dich wahrscheinlich ja nicht dramatisch ist, wenn die Kinderfunke sowieso nur rumliegt, oder?).

Viele Grüße

Uli

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 17. September 2017, 09:30

Hallo Uli,

melde Dich einfach wenn´s passt.

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger