Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 13. November 2017, 09:17

Meine Frau hat mich überraschen wollen mit einem Heli

Servus Leute, ich habe hier gerade ein 'Problem'.

Meine Frau wollte mich überraschen. Da wir seit über 10 Jahren keine Geburtstage mehr Feiern, sondern uns tatsächlich einmal im Jahr überraschen, war es nun wieder so weit. Diesmal hat sie es aber ein wenig übertrieben, auch wenn ich hibbelig wie ein kleines Kind bin vor aufregung seit es hier ist.

Ich habe hier seit drei Wochen einen Blade 360 CFX Trio samt Spektrum DX8 liegen... ;( :heart:

Ich bin vorher immer nur nowas kleines wie einen mSR geflogen. Das auch sehr gut mittlerweile und auch bei Wind draussen. Alles überhaupt kein Problem.

Nachdem ich mich aber kurz reingelesen habe, musste ich feststellen das es sich nur nur um irgendeinen Heli handelt, sondern 3D ... habe ich mich noch NIE mit beschäftigt. Da der nun aber doch ne ganze Stange Geld kostet wollte ich den nicht einfach rausholen, Anleitung durchgehen um die Fernbedienung und alles zu Verbinden und rausgehen, nur um ihn in einem Baum zu zersemmeln.

Könntet ihr mir einen Rat geben wie ich da am besten Anfangen soll? Ich will ihn nur echt ungerne zurück geben müssen. Spektrum liegt ja nun seit drei Wochen vor mir und ich spiele damit die ganze zeit rum ;) Also nicht mal mehr als neu zu bezeichnen.

Wäre echt um jeden Rat glücklich.

Das ich natürlich sorgsam umzugehen habe wenn man so etwas großes fliegt mit, das versteht sich von selber. Tue es mit meinem mSR nicht anders.

ritchy

RCLine User

Wohnort: Raum Karlsruhe

  • Nachricht senden

2

Montag, 13. November 2017, 09:51

Hallo

Hol dir die kostenlose Demo von Helix 6.1 (Helisimulator) und ein USB-Kabel dazu für deinen Spektrum Sender. (ca. 18,-€ bei Ebay)
Link
Damit kannst du dann kostenlos mal mit 3D-Helis üben um mal ein Gespür für den Unterschied zu deinem MSR zu bekommen.
Hilfreich ist natürlich auch dich mit anderen Heli Piloten in deiner Umgebung auszutauschen und dir dort Hilfestellungen zu holen.

LG
Ritchy
"... nein mein Schatz, der Heli ist nicht neu, den hab ich doch schon länger..."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ritchy« (13. November 2017, 10:00)


BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

3

Montag, 13. November 2017, 10:38

360 ist ja nicht so klein. Da würde ich ein Kreuz aus CFK Stäben drunter binden. An den Enden Tennisbälle damit die nicht festhaken. Damit kippt der dann nicht sofort um.
Früher hatten wir immer erst einen Hula Hoop drunter bei den etwas grösseren.

Gruß
Werner
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Systemberater

  • Nachricht senden

4

Montag, 13. November 2017, 11:31

Hi,

nur weil ein Heli 3D-tauglich ist bedeutet das nicht automatisch, dass man damit auch nur 3D fliegen darf ;) Ich habe auch schon mehrere "3D-Helis" geflogen, aber 3D- oder auch nur Kunstflug war noch nie mein Ding. Ich abe es mehr mit "scale" und das reicht mir. Den Helis schadet das nicht :D Von daher: ggf mit niedrigerer Drehzahl fliegen (schont auch die Akkus, da niedrigere Ströme), sich an der längeren Flugzeit erfreuen und gut ist.

fmandel

RCLine Neu User

Wohnort: Karlsbad

  • Nachricht senden

5

Montag, 13. November 2017, 12:20

Hallo, das ist ja ein richtiges Luxusproblem ... scheinst ja eine Klassefrau zu haben :ok: :) wie die Vorredner schon erklärten muss man mit einem 3D-Heli nicht zwangsläufig 3D-fliegen ... all meine Helis sind "3D"-Dinger, aber außer Rundflug mit leichten Kunstflugeinlagen mache ich nichts Aufregendes. Der Tipp mit dem Simulator ist schon mal gut. In Heli-X kann man sehr wirklichkeitsnah trainieren. Das Kreuz aus Carbonstäben würde ich nicht mit Tennisbällen versehen, sondern Tischtennisbälle nehmen - mit den schweren Tennisbällen macht man aus dem Heli ein schweres Pendel. Als Alternative ginge auch das https://www.amazon.de/Green-Tower-Bepfla…E7ZRQ0VQWJ&th=1 unter dem Landegestell (mit kleinen Kabelbindern festzurren).
Gruß, Friedrich
Goblin 500 und 380, T-Rex 150, nano-QX, Weasel-Trek, Vitesse V1, e-flite Timber

6

Montag, 13. November 2017, 12:25

Hallo,

"nur um ihn in einem Baum zu zersemmeln."

Spaß ein

Da fliegen wo keine Bäume sind dann kannst ihn auch nicht an einem Baum zersemmeln :nuts: :nuts: :nuts:

Spaß wieder aus

Huuuuch bin ich heute wieder ein Schelm
MfG Thomas

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

7

Montag, 13. November 2017, 12:31

Mit den Bällen habe ich mich versehen. Ich meine die sehr leichten.
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

Thoemse

RCLine User

Wohnort: Dornbirn

  • Nachricht senden

8

Montag, 13. November 2017, 12:49

Als ich Frau wollte mich überraschen und Heli gelesen habe, dachte ich das wird nichts. Irgend ein Spielzeug halt.
Ich bin nicht so der Bladefan aber der 360 ist das Topmodell und mit Sicherheit ein toller Heli. Da hat sie nicht schlecht eingekauft. :)

3D kann jeder ernst zunehmende RC-Heli. Lass dich davon nicht einschüchtern.
Zahm einstellen, viel lesen (rc-heli.de ist da hilfreich), Trainingskreuz darunter und wie bereits erwähnt wurde: Simulator!

Ich habe mit der Helifliegerei mit einem T-rex 450 angefangen. Der ist ein klein wenig kleiner als der Balde 360. Die Größe ist für den Anfang meiner Meinung nach nicht schlecht.

Noch was: Wenn du den MSR fliegen kannst (ohne Selflevel)), kannst du auch den 360 fliegen. Der Unterschied ist, dass der 360 viel besser fliegt. :)

Je größer, desto einfacher fliegt der Heli. Zum lernen müsste ich jedem meinen Diabolo 800 in die Hand drücken. Nur reparieren macht da preislich nicht mehr viel Spaß und etwas gefährlich wird das auch, weshalb das logischerweise kein Mensch macht.
Mein Tipp: Keine falsch Scheu. Sim fliegen und dann ran an den 360.

Ist echt einschönes Geschenk, viel Spaß damit.

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

9

Montag, 13. November 2017, 13:05

3D kann jeder ernst zunehmende RC-Heli. Lass dich davon nicht einschüchtern.


Stimmt. Aber mit etwas Übung kann man dann auch geradeaus fliegen.
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

10

Samstag, 18. November 2017, 00:26

Ohne viel viel Übung und auch einem Simulator wird der Wechsel von einem kleinen Hallenheli wie dem mSR zu einem 360 CFX nicht viel werden.

Ich hatte bereits in einem Vorigen Post geschrieben meinem Sohn einen kleinen CFX zu besorgen, aber das eben auch nur, weil ich weiß was er bereits kann und ich so etwas erst einmal gemeinsam mit ihm fliegen werde.

Ich würde echt aufpassen mit dem Heli. Mit dem kannst du Kopfüber ohne probleme deinen Rasen Mähen wenn du es einmal drauf hast, aber genauso kannst du dir und anderen anderes Absäbeln! Das ist KEIN Spielzeug mehr!

P.S.: Bei deiner Frau werde selbst ich neidisch. Mein Mann hatte nie einen besonderen Draht zu meinem Hobby, der blieb mit seinen Buggies lieber auf dem Boden und besuchte die Luft stets nur kurz, ehe man wieder hinabstürzte ;)

11

Samstag, 18. November 2017, 12:41

Servus !
. . . Hilfreich ist natürlich auch dich mit anderen Heli Piloten in deiner Umgebung auszutauschen und dir dort Hilfestellungen zu holen . . .
Insbesonders würde ich dir empfehlen, dir den Heli von einem Experten einstellen zu lassen.
Die meisten 3D fähigen Helis sind vom Werk aus eher giftig eingestellt - sie sollen ja zeigen "was sie können" . . .
Es lässt sich aber jeder - auch ein 3D-Heli - auf "gemütlich" einstellen.
Und für die ersten "Hüpfer" ist natürlich auch das "Deppenkreuz" sehr zu empfehlen, der Name soll dich nicht kratzen . . . ;)
Auch am Simulator wäre eine Unterstützung angebracht, schon alleine weil auch hier der Anfang je nach Talent sehr deprimierend sein kann.

MfG Gerhard

12

Sonntag, 19. November 2017, 04:32

Und für die ersten "Hüpfer" ist natürlich auch das "Deppenkreuz" sehr zu empfehlen, der Name soll dich nicht kratzen
Puuh, lange ist es her, da habe ich ja so gar nicht mehr dran gedacht.. Vier große Styroporbälle, zwei Fieberglasstangen und Kabelbinder und gut is.... Sowas könnte glatt auf meinem Dachboden noch rumliegen ;)

Auf jeden Fall verdammt guter Tipp, man sollte nur vielleicht den Namen ändern, so mancher fühlt sich da ja gleich "entmannt"

13

Sonntag, 19. November 2017, 08:48

Deppenkreuz und ein FBL Heli, das kann ja nur ein Unglück werden.

Der Heli hat doch nur 80cm Rotorkreis, der wäre mir zu klein. 1,6m fliegt deutlich entspannter.
SAB Goblin 700 Black Thunder
Henseleit TDR II

Align T-Rex 800E Pro

Jeti DS16 Carbon Edition

Elprog Pulsar 3

heli-papa

RCLine Team

Beruf: Strassenbaupolier

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 19. November 2017, 08:53

Deppenkreuz und ein FBL Heli, das kann ja nur ein Unglück werden.
Da war doch mal was, das dies den sauberen Flug und das Arbeiten des Stabis beeinflusst
LGFrank
T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
Hype Funtastic, T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mitlerweile noch viele Depron Eigenbau Modelle
Kung Fu, Trottel, Eurofigther....
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste
Im Bau: F-16 70mm Impeller
Funke MX 20 Hott
DX6 G2

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 19. November 2017, 09:11

Deppenkreuz und ein FBL Heli, das kann ja nur ein Unglück werden.


Erkläre bitte mal warum
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

heli-papa

RCLine Team

Beruf: Strassenbaupolier

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 19. November 2017, 09:26

Wir hatten da mal einen Versuch gemacht Werner.

Ohne Traingsgestell flog der Heli sehr gut. Mit fing er an sich aufzuschaukeln.
Selbst bei dem geringen Gewicht reagiert das Stabi "allergisch".
Vermute das es durch Wind und eine geringe "Hebelwirkung" des Trainigsgestells gezickt hat.

LG Frank
LGFrank
T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
Hype Funtastic, T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mitlerweile noch viele Depron Eigenbau Modelle
Kung Fu, Trottel, Eurofigther....
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste
Im Bau: F-16 70mm Impeller
Funke MX 20 Hott
DX6 G2

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 19. November 2017, 09:28

Habe das gerade probiert

LOGO mit VStabi hat kein Problem. Lade gleich mal ein Video hoch.
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 19. November 2017, 09:50



Bitte nicht ohne Kugeln nachmachen als Anfänger
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

19

Sonntag, 19. November 2017, 10:08

Jau Bo, das Video passt. :D

Problematisch wird es, wenn das Deppengestell ein Eigenleben entwickelt.
Du hast da ziemlich dicke Stangen.
Wenn ich mich da an die Zeiten des 450er Erinnere, da haben sich die Stangen schon heftig verbogen. Vor allem wenn die Stangen federnd angebracht werden.
SAB Goblin 700 Black Thunder
Henseleit TDR II

Align T-Rex 800E Pro

Jeti DS16 Carbon Edition

Elprog Pulsar 3

heli-papa

RCLine Team

Beruf: Strassenbaupolier

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 19. November 2017, 10:20

Werner, die herkömmlichen Gestelle sind federnd, nicht so wie deins.
LGFrank
T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
Hype Funtastic, T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mitlerweile noch viele Depron Eigenbau Modelle
Kung Fu, Trottel, Eurofigther....
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste
Im Bau: F-16 70mm Impeller
Funke MX 20 Hott
DX6 G2