21

Dienstag, 8. Mai 2007, 04:53

Welches Öl verwendest Du?

Wo genau muss geölt werden?
Einfach alles einsprühen oder punktuell tupfen?

Hatte bisher 6 Akkus mit meinem Belt. Die Flugzeit ist also noch sekundär, kämpfe eher mit der Stabillität.

Aber das Ölen gehört auch zur allgemeinen Wartung und da habe ich keine Ahnung was gemacht werden muss.
unfallfreien Flug
Jo

Belt CP neue Ersatzteile zu verkaufen
Zoom 450 EP neue Ersatzteile zu verkaufen
Senderpult für FF6 zu verkaufen
bitte PN

slucon

RCLine User

Wohnort: Hennickendorf (bei Strausberg), etwas östlich von Berlin

Beruf: Elektroingenieur, entwickle und baue moderne elektrische Schweißgeräte

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 8. Mai 2007, 07:37

Hallo Leutz,

geölt wird eigentlich NUR bei "Metall auf Metall", alles Andere macht mehr Schaden, als dass es nützt => an jeder feuchten Stelle bleibt Staub und Dreck hängen => und Staub und Dreck sind nun mal die besten Schleifmittel => Spiel => und immer putzen, putzen, putzen...

Die einzigen Öle und Fette, die Kunststoff nicht angreifen, sind PTFE-haltige Substanzen, also Teflon etc...

Die einzigen Stellen, die geölt werden dürfen, sind also das Schubteil der TS auf der Hauptwelle und höchstens noch das Lager der TS, aber gaaaaaaanz wenig !!!

Also haltet euch zurück !!! Ist nur gut gemeint...

Grüße Stephan
Lipoblitzer und vieles mehr... meine kleine Heliseite...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »slucon« (8. Mai 2007, 07:40)


niegel

RCLine User

  • »niegel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 75217 Birkenfeld bei Pforzheim

Beruf: Einsteller

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 13. Mai 2007, 00:32

So habe jetzt endlich mal meine Drehzahl gemessen!

Bei ca. 2400 rpm 10 min Flugzeit aber dann ist Ende!

Gruss
Markus
* T-Rex 600 Nitro Pro
* T-Rex 500 GF
* Twister CP Gold für den Feierabend

* Graupner MX16s


http://helis-rc.de/

b@x

RCLine Neu User

Wohnort: Meerbusch

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 24. Juli 2007, 15:58

anderer Motor - mehr Laufzeit?

Hallo zusammen,

ich möchte auch in die CP-Liga aufsteigen und schwanke zwischen HBK2 und Belt CP.
Das Argument für die Biene ist in meinen Augen die Flugzeit von 20 Minuten die hier im Forum von den Nutzern angegeben wird.
Dies wird mit einem Upgrade auf Brushless erreicht. Dafür wird ein 3800/3900er Motor mit einem 2000-2200er Lipo Akku verwendet.
Wenn jetzt der Belt mit seinem höheren Gewicht von Haus aus einen 3800er Motor hat kann man mit einem 2000-2200er Akku wahrscheinlich nicht so lange fliegen wie mit dem kleineren und leichteren Modell HBK2.

Könnte hier vielleicht ein stärkerer Motor mitsamt stärkerem Akku Abhilfe schaffen?
Hat das schon jemand getestet?

Am liebsten hätte ich einen Belt der auch so an die 15-20 Minuten fliegt (wenn ich ihn irgendwann mal fliegen kann)
ciao

Jürgen

___________________________________

Robins R22 (E-sky)
Mini Lama (Walkera 5#6)
Belt CP (E-sky)
KIS-Midi (Werner Stark)
CAT (Aeronaut)
Flexifly (Pemotec)
MC-20 (Graupner)

Christian_B

RCLine User

Wohnort: Land Sachsen

Beruf: KFZ-Mechaniker

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 24. Juli 2007, 18:02

RE: anderer Motor - mehr Laufzeit?

Der Belt kann in der originalen Version locker 15 Minuten fliegen. Dazu reicht ein 10C Akku mit 2300mAh.
Gruß Christian

[SIZE=3]REX-500 PROTOS 500 [SIZE=1]REX-250 [/SIZE] [/SIZE] FF-6/T8
Belt CP mit MX-12 Esky HH Gyro SG90.
CopterX in 2,4GHz
S.R.B. Quark mit MX-12
Cessna 182 SpW 1410mm <> Stinson Reliant <> ME-109 <> FunCub <> SuperCub

FallenAngel2k

RCLine User

Wohnort: NRW, Neuss

Beruf: Student

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 25. Juli 2007, 00:32

Bald kann ich was zur Flugzeit eines Belts sagen mit 5000mAh-Lipo.

Hoffe 25 min zu schaffen.
MX-12
Robbe Arcus mit Roxxy 2827-26, 3s Xion, SLS 5000mAh-Lipo, Robbe Control 835-6, 5€-Servos
Belt CP mit Direktanlekung, SLS 5000 3s1p, 3200 3s1p, Robbe 3107, A-500g

Christian_B

RCLine User

Wohnort: Land Sachsen

Beruf: KFZ-Mechaniker

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 25. Juli 2007, 10:42

5000mAh, wie schwer ist denn das Teil, und wo willst Du den reinschieben???

Kann sein, daß Du dann auch nicht viel länger fliegen kannst, weil das Gewicht den zusätzlichen Strom wieder verbraucht.
Gruß Christian

[SIZE=3]REX-500 PROTOS 500 [SIZE=1]REX-250 [/SIZE] [/SIZE] FF-6/T8
Belt CP mit MX-12 Esky HH Gyro SG90.
CopterX in 2,4GHz
S.R.B. Quark mit MX-12
Cessna 182 SpW 1410mm <> Stinson Reliant <> ME-109 <> FunCub <> SuperCub

FallenAngel2k

RCLine User

Wohnort: NRW, Neuss

Beruf: Student

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 25. Juli 2007, 11:53

Kommt unter den Rahmen zwischen die Kufen. Der Akku wiegt nur ca 350g, ist damit also nicht schwerer als meine anfänglichen 3s2p-Xions, hat aber über die doppelte Kapazität.
MX-12
Robbe Arcus mit Roxxy 2827-26, 3s Xion, SLS 5000mAh-Lipo, Robbe Control 835-6, 5€-Servos
Belt CP mit Direktanlekung, SLS 5000 3s1p, 3200 3s1p, Robbe 3107, A-500g