Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 19. Juli 2007, 11:42

Newbie Hilfe bei Mini Titan

Hallo,
wie in einigen Freds weiter unten zu lesen, habe ich mich nach langem Ringen für einen gebrauchten Mini Titan als Umstieg von Koax auf CP entschieden...Gestern kam das guten Stück dann auch bei mir an und sieht vom rein optischen Zustand top aus.
Habe als erstes die Anlenkung auf die "inneren" Löcher montiert, da diese Einstellung lt. Anleitung wohl eher für Anfänger geeignet ist.
Jetzt will ich als nächstes daran gehen den original Regler für den original Motor einzustellen - dabei dachte ich an folgende Einstellungen:
-->Akkuschutz: Schutz bei normalen Strömen Li-Po
-->Motor Timing: autom. Timing
-->Brems Mode: leichte Bremes
-->Gasannahme: langsame Gasannahme
-->Flug Mode: Hubschrauber m. Governor
Ist die Konfig. sinnvoll - bzw. was wäre f. einen Anfänger die geeignete Einstellung?
Als nächstes muss ich noch meinen Sender programmieren - hier soll eine Cockpit SX (in Verbingung mit einem Jeti 7 Kanal Empfänger) zum Einsatz kommen. Bislang hab' ich ausser meinem Koax noch nichts drauf programmiert - gibt's hier was spezielles zu beachten, oder reicht eine Programmierung nach Bedienungsanleitung aus?

Was sollte ich vor dem ersten Starten noch alles beachten (ausser das ich mir noch ein Traingsgestell baue :-))?

Danke für Eure Geduld und Hilfe



PS: Bis lang konnte ich noch keinen bei mir in der Umgebung (PLZ 963xx) finden, der mir beim Einstellen behilflich sein könnte...
Gruss
Spooky :w

mad44

RCLine User

Wohnort: 72336 Balingen

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. Juli 2007, 12:19

Hallo,

bei der Original Motor-Reglerkombi kommt es bisweilen zu Problemen, weil der Regler nicht teillastfest ist.

Daher:

1. 12 oder 11Z Ritzel verwenden.
2. Öffnung im Reglerbetrieb (also Gasgerade = Gouvenour) mindestens 70-75%

3. Regler wie folgt einstellen:

-->Akkuschutz: Schutz bei normalen Strömen Li-Po ok
-->Motor Timing: autom. Timing Standardtiming
-->Brems Mode: leichte Bremes Bremse aus
-->Gasannahme: langsame Gasannahme normale Gasannahme
-->Flug Mode: Hubschrauber m. Governor ok

Weiteres Tip: falls Du Probleme mit dem Spurlauf oder Vibrationen beiom Runterfahren haben solltest, kaufe Dir die Alublatthalter. Kostet wenig, und bringt immens viel.

Grüsse Matthias
Flächenflieger
Heliflieger
UL-Pilot

3

Donnerstag, 19. Juli 2007, 13:09

RE: Newbie Hilfe bei Mini Titan

Hi Matthias,
erstmal Danke für's Feedback - aber gleich wieder dazu eine Frage:
1. Wo bekomm' ich passende Ritzel mit 11 oder 12Z
2. Bezieht sich das auf die Sendereinstellung?

Danke...
Gruss
Spooky :w

4

Donnerstag, 19. Juli 2007, 22:55

RE: Newbie Hilfe bei Mini Titan

Bei der Belegung des Empfängers ist jetzt folgende Frage aufgetaucht:
Ist es richtig, dass der Gier Kanal frei bleibt?
Kanal 1,2 und 4 sind mit den Servos der TS belegt...Kanal 5 mit Gas und Kanal 6 mit Gyro, Kanal 7 mit HH-Modus Gyro - ist das soweit richtig?
Bzw. in der Bedienungsanleitung des Senders (Cockpit SX) steht, das auf Kanal 3 der Gier soll - der ist doch aber am Gyro und somit bleibt der 3. Kanal frei, oder wie?

Danke für die Hilfe von total Unwissenden...
Gruss
Spooky :w

5

Montag, 23. Juli 2007, 22:41

RE: Newbie Hilfe bei Mini Titan

So...es ist vollbracht!
Hab' heut meinen ganzen Mut zusammen genommen und den Ersthüpfer gewagt - noch mit original Motor und Graupner 510 Gyro...und was soll ich sagen: GRINS!!!
Nachdem ich die komplette Senderkonfig hinsichtlich Taumelscheibe umgemodelt habe und den Regler neu eingestellt hatte...Flog er...und auch in die Richtung, in die ich wollte...fast zumindest!
Nachdem ich ihn also auf ca. 1m in der Luft hatte, habe ich es sogar geschafft, ihn ca. 2 min auf 2 x 2 oder 3 x 3 m zu halten!
Aber vom Flugverhalten...echt klasse kein Rütteln, kein Wackeln...und das ohne Einstelllarbeiten (war scheinbar wirklich gut gebaut vom Vorbesitzer) - bin begeistert...jetzt muss ich nur noch eine vernünftige Drehzahl finden. Vor lauter Begeisterung hab' ich aber leider nicht auf die Uhr geschaut und den Akku ziemlich leer geflogen ...muss ich wohl beim nächsten Mal besser aufpassen!

Gruss
Spooky

PS: Ich grins immer noch...mein erster CP-Hüpfer Smile
Gruss
Spooky :w

Easy_1

RCLine User

Wohnort: Delmenhorst

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 24. Juli 2007, 13:44

RE: Newbie Hilfe bei Mini Titan

schau doch mal wieviel in den akku rein geht , dann weißt du ob du in den grenzbereich gekommen bist oder drüber lagst.


glückwunsch zu deiner ersten schwebestd.
Gruß Easy
-----------------------------------------------------

trex 700 vstabi nitro 91 hz ...........
trex 250
trex 700 E vstabi .
Hitec Aurora 9

7

Dienstag, 24. Juli 2007, 13:59

RE: Newbie Hilfe bei Mini Titan

Ich lag' definitv drüber :-)...es gingen 2154 mAh rein...in einen 2150 Akku!
Ich sag' ja...ich muss da besser aufpassen...
Gruss
Spooky :w

Easy_1

RCLine User

Wohnort: Delmenhorst

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 24. Juli 2007, 14:02

RE: Newbie Hilfe bei Mini Titan

oh ha , achte darauf das der akku nicht in nächster zeit mal dicke backen macht. wenn ja schrott. und nicht mehr in den heli sonst kann es sein das der auch dabei drauf geht , damit meine ich abstürtzt.
Gruß Easy
-----------------------------------------------------

trex 700 vstabi nitro 91 hz ...........
trex 250
trex 700 E vstabi .
Hitec Aurora 9

9

Dienstag, 24. Juli 2007, 14:26

RE: Newbie Hilfe bei Mini Titan

Jo, hab' beim Laden schon drauf geachtet - schein nochmals gut gegangen zu sein!
Bei meinen Koaxen ist mir das am Anfagn auch schon öfters passiert (das ich mehr als die Nennwerte des Akkus reinladen konnte)..bislang ist Gott sei dank alles gut gegangen...werd' aber in Zukunft auf jeden Fall besser aufpassen...
Gruss
Spooky :w