Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

speli

RCLine User

  • »speli« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Sauerland

  • Nachricht senden

1

Samstag, 21. Juli 2007, 22:39

Belt CP mit MX-12

Hallo zusammen,

als absoluter Heli-Anfänger habe ich mir einen Belt CP mit einer Graupner mx-12 zugelegt.

Ich dachte das bisschen Zusammenbau kann ja nicht so wild sein.

Aber nun weiß ich nicht welchen Servo ich wo in den Empfänger (R700) stecken soll. In der Anleitung von Graupner steckt zwar wo Pitch/Nick/Heck etc. rein soll aber welcher Servo ist nun welcher? Und wie müssen die Stecker in den Empfänger? Die von Graupner sollen ja abgerundet sein, die von dem Belt sind aber eckig.

Den Servo für den Heckrotor kann ich ja noch finden da der über den Gyro läuft. Aber bei den restlichen wird es schon schwieriger.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »speli« (21. Juli 2007, 23:08)


Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 22. Juli 2007, 09:04

Mein Tipp:
Mach da erstmal den Motor ab, dann Lipo drann und dann die einzelnen Servos in unterschiedliche Buchsen und schauen, was sich bei welchem Knüppel bewegt, und dann entsprechend umstecken bis es passt.

niegel

RCLine User

Wohnort: 75217 Birkenfeld bei Pforzheim

Beruf: Einsteller

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 22. Juli 2007, 09:10

Hi!

Du bist im falschen Bereich!Du musst in den Zoom/Rex... Bereich!

Also das Nick Servo ist vorne unter der Schräge und die beiden Roll sind rechts und links.Das Heckservo steckt im Gyro und dieser im Empfänger.

Du musst die Servos genauso einstecken wie es in Deiner Anleitung steht.
* T-Rex 600 Nitro Pro
* T-Rex 500 GF
* Twister CP Gold für den Feierabend

* Graupner MX16s


http://helis-rc.de/

Michael173

RCLine User

Wohnort: Münster/Osnabrück

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 22. Juli 2007, 10:35

Das hier http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…2&hilightuser=0 und das hier http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…2&hilightuser=0
könnnte Dir vielleicht auch weiterhelfen.


VG, Michael
  • Multiplex Funcopter
  • Blade MSR :angel:
  • Multiplex Easystar :ok:
  • Silverlit PicooZ zzz
  • Spektrum DX6i

speli

RCLine User

  • »speli« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Sauerland

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 22. Juli 2007, 13:02

RE: Belt CP mit MX-12

Hallo,

Danke für die Antworten!

Wegen dem falschen Bereich: evtl. kann mich ja einer verschieben.

Die Servos hab ich dann ja richtig drin. Der Motor ist vorsichtshalber außer Funktion. Wenn ich die Batterie anschalte zucken alle Servos und der Gyro blinkt rot und blau. Aber wen ich am Sender einen Hebel bewege tut sich gar nichts.

Müßen Sender/Empfänger noch initialisiert werden?

vitaminp

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 22. Juli 2007, 16:29

RE: Belt CP mit MX-12

Du musst beim Akku anstecken den Gasknüppel auf null haben und warten bis der Gyro sich auf Dauerleuchten gestellt hat, das dauert beim Originalgyro eine Weile. Die Servos lassen sich erst dann bewegen. In dieser Phase solltest du den Heli auch nicht bewegen. Du kannst den motor auch ruhig angesteckt lassen, programmiere einfach den Schalter links hinten auf Throttle Hold (musst -20% einstellen), dann ist der Motor in dieser Stellung immer aus, würde ich prinzipiell so machen zum Akku anstecken und für alle einstellarbeiten bei denen du die Servos brauchst.

Phil
Acrobat SE + AC-3x, 15-12 HE, 9650, BLS251, Jive 80, 6S LiFePo
MP XL-E, AC-3X
TT ZK 2

speli

RCLine User

  • »speli« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Sauerland

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 22. Juli 2007, 17:15

RE: Belt CP mit MX-12

Hi,

blinkt jetzt schon 10 Minuten rot/blau.

Kann da evtl. etwas kaputt sein?

Gruß speli

vitaminp

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 22. Juli 2007, 17:57

RE: Belt CP mit MX-12

Kann es sein dass du die Trimmung nicht neutral hast? was ich gehört habe muss die neutral sein damit der Gyro richtig initialiesiert. oder probier mal verschiedene Gasstellungen aus. sollte ca 10 sekunden dauern, dann muss er durchgehend leuchten.
Acrobat SE + AC-3x, 15-12 HE, 9650, BLS251, Jive 80, 6S LiFePo
MP XL-E, AC-3X
TT ZK 2

speli

RCLine User

  • »speli« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Sauerland

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 22. Juli 2007, 18:15

RE: Belt CP mit MX-12

Trim ist auf neutral. Blinkt aber weiter.

Habe dann mal die Rotorblätter wieder abmontiert und den Motor eingesteckt weil ich dachte es liegt evtl. daran.

Blinken tuts weiter. Der Motor läuft wie wild (zum Glück sind keine Blätter dran) und die Servos der Taumelscheibe bewegen sich obwohl ich den Sender gar nicht anfasse.

Den Empfänger habe ich wie folgt mit den Servos verbunden:
2=Rollservo re
3=Nickservo
4=Gyro daran der Heckservo
6=Rollservo li
Batt=Brushless Regler daran der Motor und der LiPo

Bin im Moment ziemlich Ratlos ???

Gruß speli

a_rueckert

RCLine User

Wohnort: Kaiserslautern / Germany

Beruf: Software Engineer

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 22. Juli 2007, 19:42

RE: Belt CP mit MX-12

Ist Batt bei Deinem Empfänger 1? Wenn nicht: der Regel muss an den 1. Anschluss. Wo die Spannung in den Empfänger kommt, ist ihm wurscht, da die Stromversorgungen aller Servoanschlüsse parallel geschaltet sind...
Heli: Twister CP V2,Carbooon CP,T-Rex 450 S-CF,CopterX,T-Rex 600 CF,T-Rex 600 ESP,DF64C
Fläche: Jede Menge Flächenmodelle aus alten Tagen
Futaba FX 18 V2, Robbe Terra Top

speli

RCLine User

  • »speli« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Sauerland

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 22. Juli 2007, 19:55

RE: Belt CP mit MX-12

Hallo,

nein, der Batt-Eingang ist separat. Regler 1 ist Gasservo.

Macht Sinn, ich hatte mich schon gefragt wie sonst der Motor geregelt wird.
Nur, geht der Empfänger (Graupner R700) wirklich nicht kaputt?

Gruß speli

a_rueckert

RCLine User

Wohnort: Kaiserslautern / Germany

Beruf: Software Engineer

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 22. Juli 2007, 20:39

RE: Belt CP mit MX-12

Nö. Du darft dann nur keinen Akku zusätzlich zum Regler mit BEC anschliessen. Entweder BEC _oder_ Empfängerakku.
Heli: Twister CP V2,Carbooon CP,T-Rex 450 S-CF,CopterX,T-Rex 600 CF,T-Rex 600 ESP,DF64C
Fläche: Jede Menge Flächenmodelle aus alten Tagen
Futaba FX 18 V2, Robbe Terra Top

speli

RCLine User

  • »speli« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Sauerland

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 22. Juli 2007, 21:07

RE: Belt CP mit MX-12

Danke an alle (auch fürs verschieben)!

Ich hab es.

In der Beschreibung von Graupner war bei Modulation SPCM in den Beispielbildern. Daher hab ich gedacht das muß so sein. Muß es aber nicht. Nachdem ich die Modulation auf PPM umgestellt habe klappt es. Die Servos sowie die Gasverstellung tun ihre Arbeit.

Jetzt kann ich ans restliche Einstellen gehen. Aber nicht mehr heute.

Nochmal Danke an alle Hilfen und Tipps.

Gruß speli

Michael173

RCLine User

Wohnort: Münster/Osnabrück

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 22. Juli 2007, 23:08

Können die MX-12-Besitzer mal bitte Ihre 5-Punkte-Kurven für Gas und Pitch posten (Schwebeflug, kein 3D)? Ich glaube ich habe soweit alles passend bei meiner MX-12 eingestellt, aber bei den Kurven bin ich mir unsicher...

Ach ja: Mein Belt ist jetzt soweit fertig inklusive Trainingsgestell. Jetzt müssen nur noch die Akkus aus Übersee eintreffen und mein Arbeitskollege muss mir beim Einstellen helfen. *g*

VG, Michael
  • Multiplex Funcopter
  • Blade MSR :angel:
  • Multiplex Easystar :ok:
  • Silverlit PicooZ zzz
  • Spektrum DX6i

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michael173« (22. Juli 2007, 23:09)


speli

RCLine User

  • »speli« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Sauerland

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 22. Juli 2007, 23:23

RE: Belt CP mit MX-12

ich bin dafür das eine funktionierende Einstellung komplett reingestellt wird. :ok:

Quasi Idiotensicher die komplette System-Rotation und Funktions-Rotation!

Und vor allem: wie kann man diese nervigen Tastentöne abstellen oder leiser machen? Die tun ja in den Ohren weh!

Für einen Anfänger ist das echt hilfreich. (Denke ich).

Ich hab die Tage einen Belt gesehen der ging nach dem Starten auf Knopfdruck in den Schwebeflug (ca. 70 cm über dem Boden).

Da weiß ich was ich noch vor mir habe.

Gruß speli

niegel

RCLine User

Wohnort: 75217 Birkenfeld bei Pforzheim

Beruf: Einsteller

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 22. Juli 2007, 23:33

RE: Belt CP mit MX-12

Hi Leute!

Schaut mal hier

Gruss
Markus :w
* T-Rex 600 Nitro Pro
* T-Rex 500 GF
* Twister CP Gold für den Feierabend

* Graupner MX16s


http://helis-rc.de/

Michael173

RCLine User

Wohnort: Münster/Osnabrück

  • Nachricht senden

17

Montag, 23. Juli 2007, 09:04

Wofür brauche ich denn die Mixer? Ist das quasi 'ne Taumelscheibendrehung?


VG, Michael
  • Multiplex Funcopter
  • Blade MSR :angel:
  • Multiplex Easystar :ok:
  • Silverlit PicooZ zzz
  • Spektrum DX6i

niegel

RCLine User

Wohnort: 75217 Birkenfeld bei Pforzheim

Beruf: Einsteller

  • Nachricht senden

18

Montag, 23. Juli 2007, 09:16

Moin!

Such mal hier im Forum, da steht schon viel über die Taumelscheibendrehung!
Der Belt fliegt ohne die Drehung der TS bei nick nach vorne nicht ganz gerade aus sondern schräg nach rechts (ca. 45 Grad).Deshalb musst man die TS Drehung über die Mischer programmieren oder Du hast einen Sender bei dem Du die Drehung so eingeben kannst!

Gruss
Markus :w
* T-Rex 600 Nitro Pro
* T-Rex 500 GF
* Twister CP Gold für den Feierabend

* Graupner MX16s


http://helis-rc.de/

Michael173

RCLine User

Wohnort: Münster/Osnabrück

  • Nachricht senden

19

Montag, 23. Juli 2007, 09:24

Bei der MX-12 kann man die nicht direkt einstellen, sprich da muss man mit den Mischern arbeiten, oder?

Wie finde ich denn das richtige Verhältnis von Gas- zu Pitchkurve heraus?
Wenn ich das richtig verstanden habe, sollte der Kopf möglichst immer eine konstante Drehzahl haben. Wenn ich den Pitch erhöhe, steigt die Belastung des Motors und ich muss dementsprechend mehr Gas geben (ausser ich habe einen Regler mit Governor-Modus, welcher mir jedoch fehlt). Ist die Gas- / Pitchkurve aus dem anderen Thread schon auf eine konstante Kopfdrehzahl abgestimmt?

Daher kam auch meine Bitte, mal eure Gas- und Pitchkurven zu posten. Vielleicht stellt sich ja eine Empfehlung heraus, welches Verhältnis Gas- und Pitchkurve haben sollten.


VG, Michael
  • Multiplex Funcopter
  • Blade MSR :angel:
  • Multiplex Easystar :ok:
  • Silverlit PicooZ zzz
  • Spektrum DX6i

niegel

RCLine User

Wohnort: 75217 Birkenfeld bei Pforzheim

Beruf: Einsteller

  • Nachricht senden

20

Montag, 23. Juli 2007, 09:34

Richtig, bei der MX12 musst Du es über die Mischer machen.
Die Pitchkurve solltest Du selber einstellen (Pitchlehre),die stimmt nie genau wenn Du sie von einem Hubi auf den anderen überträgst.
Gaskurve musst Du erfliegen und dann abstimmen.
Da es kein Regler sondern nur ein Steller ist, wird die Drehzahl nie konstant sein und Du kannst es mit der Gaskurve nur versuchen so gut wie möglich auszugleichen.Ich drehe an meiner MX16 zum Beispiel den Motor auf 80% hoch und den Rest habe ich dann als Gaskurve programmiert.

Du kannst zum Schweben üben aber die Werte ja mal übernehmen und dann selber ausprobieren.

Gruss
Markus :w
* T-Rex 600 Nitro Pro
* T-Rex 500 GF
* Twister CP Gold für den Feierabend

* Graupner MX16s


http://helis-rc.de/