Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 12. April 2008, 15:41

Rex450 SE V2 mit GY401 und MX12

Hallo liebe Rex450 Gemeinde,

ich habe meinen Rex450 SE V2 schon 2 Monaten. Mit liebe wurde er aufgebaut, aber eine Sache will nicht funzen. Ich habe den o.g Heli mit einem GY401 verheiratet und will diesen fliegen mit einer MX12 von Graupner. Alles funzt soweit, nur mit der Einstellung des Gyros auf dem Kanal 5 komme ich nicht klar. Kann mir (biiiiittttteee) jemand helfen? Er will wegdrehen, sobald ich Pitch gebe.

Please help! I'm helples ???
Lama V4, Belt CP, T-Rex 450 SE New V2

2

Samstag, 12. April 2008, 15:46

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=178151&sid=


Die letzten drei Videos schon gesehen ?

3

Samstag, 12. April 2008, 15:52

Hi Schraubnix,

das Video habe ich schon gesehen. Aber das ist ne andere Funke.
Lama V4, Belt CP, T-Rex 450 SE New V2

4

Samstag, 12. April 2008, 15:56

Wenn das Heck wegdreht beim Pitch geben , wäre z.b. möglich das du einfach zu wenig Drehzahl hast .

Oder du hast in Relation zur Drehzahl zuviel Pitch ( Hauptrotor ) .

Oder die Empfindlichkeit vom Gyro ist zu gering .

Sonst fällt mir nichts ein wonach man mal gucken könnte .

5

Samstag, 12. April 2008, 16:00

Meine Gaskurve liegt bei 80%. Ist das zu wenig?(80 80 80 80)
Lama V4, Belt CP, T-Rex 450 SE New V2

6

Samstag, 12. April 2008, 16:02

Nun 80% ist ja schön und gut . Du weisst dadurch aber nicht wieviel Drehzahl wirklich vorhanden ist .

Haste die Rotordrehzahl denn mal gemessen ?

7

Samstag, 12. April 2008, 16:10

Ich habe keinen Drezahlmesser. Aber ich werde jetzt mal auf 90% gehen.
Just a second please8)
Lama V4, Belt CP, T-Rex 450 SE New V2

GoFast

RCLine User

Wohnort: Nähe Hameln (31785)

  • Nachricht senden

8

Samstag, 12. April 2008, 16:13

Hi,

was hast du denn bei Delay und Limit eingestellt?
Wie lang ist dein Servohebel und welches Servo benutzt du?
Und da alle guten Dinge 3 sind, hier noch eine letzte Frage: Wie hoch ist die Empfindlichkeit?

Ok, eine Sache hätte ich dann doch noch: Das Wegdrehen hat er im AVCS- und Normalmode, oder?
Grüße,
Fabi

9

Samstag, 12. April 2008, 16:16

Zur letzten Frage: Ich habe keine Ahnung, wo man die Empfindichkeit einstellt.
Lama V4, Belt CP, T-Rex 450 SE New V2

10

Samstag, 12. April 2008, 16:19

EDIT

Das wegdrehen hat er in beiden Modi
Lama V4, Belt CP, T-Rex 450 SE New V2

11

Samstag, 12. April 2008, 16:23

Wann genau dreht das Heck weg? Bei Pitchstössen aus dem Schweben heraus?

GoFast

RCLine User

Wohnort: Nähe Hameln (31785)

  • Nachricht senden

12

Samstag, 12. April 2008, 16:25

Zitat

Original von beltcpfan
Zur letzten Frage: Ich habe keine Ahnung, wo man die Empfindichkeit einstellt.


Über den Kanal, über den du auch zwischen AVCS- und Normalmode wechselst. Sagen wir mal +100% wären dann 100% Empfindlichkeit im AVCS, -100% entsprechend 100% Empfindlichkeit im NM.
Bei nur 50% Ausschlag bei deinem Empfindlichkeitskanal hast du dann auch nur 50% Empfindlichkeit ;)
Grüße,
Fabi

13

Samstag, 12. April 2008, 16:35

Ich habe die Möglichkeit die KE eizustellen, zum Einen über Travel ADJ (GEAR)
+100/-100, habe ich so belassen. Dann über SUB TRIM, steht auch auf null. Wo soll ich was machen?
Lama V4, Belt CP, T-Rex 450 SE New V2

14

Samstag, 12. April 2008, 16:38

Zitat

Original von Perrin
Wann genau dreht das Heck weg? Bei Pitchstössen aus dem Schweben heraus?



Zitat von t-rex liebhaber :

Er will wegdrehen, sobald ich Pitch gebe.


Zitat Ende

15

Samstag, 12. April 2008, 16:39

@Perrin,

ich komme nicht mal zum Schweben! ;(
Lama V4, Belt CP, T-Rex 450 SE New V2

16

Samstag, 12. April 2008, 16:44

Ich tippe mal auf eine falsche mechanische Einstellung deines Hecks. Du musst das Heckservo solange verschieben bis der Heli im Normalmodus nicht mehr wegdreht. Ausserdem ist deine Gyroempfindlichkeit mit 100% vieeeel zu hoch eingestellt.

17

Samstag, 12. April 2008, 16:47

Das hört sich ja so an das evtl. schlimmstenfalls die Wirkrichtung nicht stimmt oder du das Heck im normal-Mode nicht richtig getrimmt hast ( Heckservo verschieben , Gestänge falls möglich einstellen ) .

Inspector

RCLine User

  • »Inspector« wurde gesperrt

Wohnort: München (Solln)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

18

Samstag, 12. April 2008, 16:50

und zu kleiner Servoarm. Probiere einmal das Gestänge weiter außen einzuhängen.
CopterX SE V2, Eigenbaumotor 7er Scorpion 825 Watt!!! :evil: , Savöx 254, S9257, Spartan Gyro, 55er Jazz, UBEC von CC :ok: Video auf RCL-TV

GoFast

RCLine User

Wohnort: Nähe Hameln (31785)

  • Nachricht senden

19

Samstag, 12. April 2008, 17:17

Zitat

Original von Inspector
und zu kleiner Servoarm. Probiere einmal das Gestänge weiter außen einzuhängen.


Tschuldige, aber wie kommst du darauf?

Zitat

schlimmstenfalls die Wirkrichtung nicht stimmt

Halte ich für am wahrscheinlichsten. Wenn er gar nicht zum Schweben kommt, muss etwas ganz grobes nicht stimmen.

@ t-rex liebhaber: Dreht er sich wie ein Brummkreisel oder dreht er nur leicht weg?
Grüße,
Fabi

Inspector

RCLine User

  • »Inspector« wurde gesperrt

Wohnort: München (Solln)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

20

Samstag, 12. April 2008, 17:32

Zitat

Original von GoFast
Tschuldige, aber wie kommst du darauf?


Öhmm ich habe etwas von 100% Empfindlichkeit am Gyro gelesen?!? Zeichen von einem viel zu kurzen Servoarm.

Aber daran liegt es nicht alleine, schon klar. Habe es nur geschrieben, weil das noch niemand gesagt hat.
CopterX SE V2, Eigenbaumotor 7er Scorpion 825 Watt!!! :evil: , Savöx 254, S9257, Spartan Gyro, 55er Jazz, UBEC von CC :ok: Video auf RCL-TV