Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 22. September 2008, 23:39

E-Sky Accu

Hallo Fans,
seit 10/07 fliege ich den Belt mit dem E-Sky Original-Accu 1800mAh 20C. Nach 56 Ladungen mit Ladegerät und Equilizer von Robbe hat er fast keine Kapazität mehr. Ist das normal? Er wurde immer erst nach einer längeren Pause und Abkühlung geladen und weist keine äußerlichen Schäden auf und hatte noch keinen Crash.
Der Zweitaccu 2200mAh 15 C von Pichler hat jetzt 41 Ladungen und bringt noch 12 min. Flugzeit. Wie lange hielten denn Eure Original-Accus?
MfG Wolf

2

Dienstag, 23. September 2008, 00:26

Wieviel mAh konntest du denn am Anfang als der Lipo neu war einladen und wieviel jetzt , wie hoch sind denn die Einzelzellenspannungen des betroffenen Lipos nach dem aufladen ?

slotcar

RCLine User

Wohnort: Radstadt - Salzburger Land

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 23. September 2008, 09:00

RE: E-Sky Accu

wie oft ich ihn aufgeladen habe, kann ich dir nicht sagen,
aber bei mir war er gleich mal am sand.
benutze ihn nur noch wenn ich einstellungen am belt habe.

muß aber ehrlicher weise dazu sagen, daß ich ihn mir sicher mit dem standard ladegerät
kaputt gemacht habe. bei meinem neuen 2100er lipo mit einem ladegerät von robbe, habe ich gar keine probleme bis jetzt.

lg
sloti
Ich Fliege:
Park Fun Fusion 138
Quadrokopter
Reely Tutor II
Carson Eurofighter
Arcus Sport von Robbe
Funke: Graupner MC 22s
Kamera: Casio Exilim EX-Z100 u. Canon IXUS 80 mit CHDK

4

Dienstag, 23. September 2008, 09:17

RE: E-Sky Accu

Warum solltest du den mit dem Standardladegerät kaputt gemacht haben? Im Gegenteil, das lädt mit seinen bestenfalls 800mA sogar wesentlich schonender als jedes andere Ladegerät. Und dazu balanced es noch nahezu perfekt. Ich verwende seit Anfang an 2 Esky-Lader parallel für all meine Lipos und bis jetzt habe ich damit keine Probleme (schnell ist das natürlich nicht). Der Standard 1800er hält bei mir nach mittlerweile 1 Jahr (dürften um die 50 Zyklen sein) auch nicht mehr Lange. Und von Memphiz weiss ich, dass er ebenfalls 2 hatte, von denen ist einer komplett hinüber und der andere reicht noch für knapp 4 Minuten müden Flug mit dem Rex.

ncc11

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: Dipl.-Ing. (FH)

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 23. September 2008, 09:41

RE: E-Sky Accu

Das Esky Ladegerät hat eine Serienstreuung, was die Abschaltspannung angeht.

In diesem Thread wurde beschrieben, wie man die Abschaltspannung einstellen kann:
http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?postid=2174322

Gruß
Ulrich
[SIZE=1]T-Rex 450/500/600
aktuelles Video
[/SIZE]

alex k.

RCLine User

Wohnort: Wiernsheim

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 23. September 2008, 10:47

Meiner hat genau 27 Ladezyklen gehalten... Meine beiden Sahean's, die ich kurz nach dem Belt gekauft habe, benutzt ich in meinem CopterX heute noch. Der eine hat jetzt gerade 130 Zyklen drauf...

Gruß, Alex
[SIZE=1]
*T-Rex 500 ESP, Schlüter Junior 50, Agusta A109K2 "Rega" (CopterX 450); es war einmal Belt CP (meine Belt CP Hilfeseite)
*GWS Fw 190, Me 262, Eigenbau Horten H VII
*MPX Evo 9 M-LINK
[/SIZE]

7

Dienstag, 23. September 2008, 19:46

Belt Accu

Hallo Uli,
die eingeladenen Ah zeigt der Robbelader nicht an, aber die gemessenen Zellenspannungen liegen am Ladeende bei 4,05/4,06/4,08 V und sind wesentlich geringer als zu früheren Zeiten (4.12 V) Ausserdem schaltet der Balancer/Equiliser nach Stunden nicht mehr ab. Er versucht weiterhin die Zellen anzugleichen. Das liegt aber nicht am Lader , denn der andere Accu schaltet bei 4,13/4,13/4,14 V ab und hat auch die Kapazität. Ich werde mich wohl von dem E-Sky-Objekt verabschieden müssen.
MfG Wolf

8

Dienstag, 23. September 2008, 19:55

Spannungsmässig bist du natürlich weit von der Ladeschlusspannung entfernt ( 4,2 Volt ) , somit fehlen dir nachher auch ein paar mAh .