herzjung

RCLine User

  • »herzjung« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kiel

Beruf: Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 24. September 2008, 21:02

Anfang mit 3D

Hallo,

inzwischen klappt es mit dem Rundflug so gut, dass das Andrenalin ausbleibt. Bis zu nicht ganz senkrechten Turns, Überflug und Nasenschweben klappts problemlos.

JAAH, ich hab mir einen Helicommand zugelegt :w allerdings ist der weitgehend runtergeregelt und mehr noch was für den Kopf - wenn ich ihn ausschalte geht es inzwischen genau so. Aber wenn man mal die Lage nicht richtig erkennt, wirds nicht gleich teuer. Aus der Positionsmodus auf einem Panikknopf gelegt ist schon sehr beruhigend.

Nun will ich also langsam mal anfangen mit Rollen, Lopings, Überkopf etc.

Da wurde ich nun neulich etwas übermütig - hab ja einen HC 3D :nuts: - und hab nachdem die erste Rolle nicht im Boden endete den Heli mal auf den Rücken geworfen: Da blieb er ja auch, dank HC - nur dass mit dem Steuern wollte so gar nicht auf Anhieb klappen. Und der Heli wurde kleiner und kleiner.... 8(

Na, schließlich habe ich ihn dann noch wieder in die Nähe und richtig herum bekommen. ;)

Doch genug der einleitenden Worte. Für das Lernen des Rundflugs haben mir die Helischool Lektionen sehr geholfen. Gibts so was auch für 3D? Oder könnt ihr mir direkt Tipps für den Einstieg geben?

Grüße
Peter
Helis:
Lama V3
Walkera CB 100 als UH-1D
Walkera 4#3 BL
CopterX Rigid

Fläche FPV:
Easy Glider Pro
Funjet

Uboote:
U 12 Klasse 205 in 1:46
Papanikolis Klasse 214 in 1:50
Papanikolis Klasse 214 in 1:32

HIND 24

RCLine User

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 25. September 2008, 13:40

RE: Anfang mit 3D

Zitat

Für das Lernen des Rundflugs haben mir die Helischool Lektionen sehr geholfen. Gibts so was auch für 3D? Oder könnt ihr mir direkt Tipps für den Einstieg geben?

Grüße
Peter


Hallo Peter,

also ein SIM wäre angebracht. Ich z.B. habe den RF G3.5 und da ist eine Heli-Schule drauf. Da wird einem alles erklärt ( leider auf englisch), wie man die 3D Figuren steuert. Dabei ist dann auch die Funke eingeblendet und man sieht sehr schön die Knüppelbewegungen. Ein weiterer Vorteil bei dem G 3.5, man kann die SIM - Geschwindigkeit ändern, von ganz langsam bis 200% hoch. Das macht sich gut, bei den schwierigen 3D Figuren wie z.B. Piroflips. Da begann ich mit langsamer Geschwindigkeit zu üben und trau mir das jetzt auch schon mit max. Geschwindigkeit zu.

Aber nicht in Realität. 3D bzw. einfacher Kunstflug kommt evtl. nächstes Jahr dran auf der Wiese draußen, wenn der Angst-Knoten bei mir geplatzt ist.
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

m@ui

RCLine User

Wohnort: Ludwigshafen

Beruf: Modellbauer ;-) (schön wärs)

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 25. September 2008, 15:20

Stell doch mal vids rein wie dein Sim das erklärt mit der Knüppelanzeige...
Knuffel
Calmato
Acromaster
T-Rex 250 VSTABI
T-Rex 600 Nitro VSTABI
T-Rex 700 Nitro VSTABI
LOGO 500 VSTABI

herzjung

RCLine User

  • »herzjung« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kiel

Beruf: Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 25. September 2008, 15:35

Realflight

Hallo

Dank für die Antworten,

Realflight ist mir ein bisschen teuer - das kommt ja an meinen Heli ran...

Z.Zt. nutze ich HeliX und bin sehr zufrieden. Allerdings läuft der auf meinem PC recht ruckelig (Pentium III 1GHz) und ich muß immer mein Arbeitsnotebook mit nach Hause schleppen.

Auf dem kriege ich allerdings kaum was installiert, weil keine Adminrechte :wall:

Da ist HeliX als Javaapplikation im Riesenvorteil. Leider gibt's da keine Lektionen.

Und außerdem bin ich da auch lieber draußen in der Realität (OK, OK da kommt schnell der Preis für den Sim zusammen ;) )

Grüße
Peter
Helis:
Lama V3
Walkera CB 100 als UH-1D
Walkera 4#3 BL
CopterX Rigid

Fläche FPV:
Easy Glider Pro
Funjet

Uboote:
U 12 Klasse 205 in 1:46
Papanikolis Klasse 214 in 1:50
Papanikolis Klasse 214 in 1:32

HIND 24

RCLine User

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 25. September 2008, 18:38

Zitat

Original von m@ui
Stell doch mal vids rein wie dein Sim das erklärt mit der Knüppelanzeige...


Dann schau Dir bitte mal das Demo vom RF G3.5 an.
Ich könnte auch Fraps benutzen um Dir das zu zeigen. Welche 3D-Flugfigur möchtest Du gern sehen?

Hab aber nur noch heute und morgen früh Zeit. Dann bin ich bei einem 3-tägigem Heli-Indoor-Treffen.

@ Peter:

die guten SIM sind teuer, aber lieber 1000 Helis im SIM geschrottet bei 3D, als den Realen da draussen.

P.S. hab mal den Piro Flip hochgeladen auf rc-movie.
http://www.rcmovie.de/video/1a57cf6daa1d…-am-SIM-RF-G-35
Ist kurz, aber die Funke + Steuerausschläge sind zu erkennen.
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »HIND 24« (25. September 2008, 19:14)


m@ui

RCLine User

Wohnort: Ludwigshafen

Beruf: Modellbauer ;-) (schön wärs)

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 25. September 2008, 19:49

NeNE..ich brauch nix...... dachte nur es wäre ne Hilfe für den Themenstarter vielleicht ne Hilfe..
Knuffel
Calmato
Acromaster
T-Rex 250 VSTABI
T-Rex 600 Nitro VSTABI
T-Rex 700 Nitro VSTABI
LOGO 500 VSTABI

HIND 24

RCLine User

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 25. September 2008, 20:36

OT an:

dann kannste die Kommentare auch lassen

OT aus.

Sorry
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

nexus665

RCLine User

Wohnort: Wien, AT

Beruf: Sysadmin

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 25. September 2008, 20:44

Hi,

ich finde genau das beim Realflight G3.5/G4 eines der praktischsten Dinge, daß man sich die Knüppel einblenden lassen kann und alle Manöver vorgeflogen und erklärt bekommt. Von der Flugphysik gefällt mir persönlich der Reflex bei Helis besser.

lG,
Simon.
Suzi Laos 800
Scorpion HK4535, YGE 160UHV, Vstabi, Futaba HV Servos
Super-Stretch Custom 450
370er Blätter, HK3225 Custom an 6S, Hobbywing Platinum V3 50A, HV Servos

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nexus665« (25. September 2008, 20:44)


Inspector

RCLine User

  • »Inspector« wurde gesperrt

Wohnort: München (Solln)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

9

Freitag, 26. September 2008, 01:05

Ich finde die Flugphysik von dme Reflex nicht so berauschend. Kein einziger Sim kommt an das "satte" Fluggefühl vom G 4.0 ran.
CopterX SE V2, Eigenbaumotor 7er Scorpion 825 Watt!!! :evil: , Savöx 254, S9257, Spartan Gyro, 55er Jazz, UBEC von CC :ok: Video auf RCL-TV

10

Freitag, 26. September 2008, 01:38

Dito :ok:
Nullheli

m@ui

RCLine User

Wohnort: Ludwigshafen

Beruf: Modellbauer ;-) (schön wärs)

  • Nachricht senden

11

Freitag, 26. September 2008, 09:14

http://de.youtube.com/watch?v=Uqspm48hczo

Hier ist auch sowas in der art
Knuffel
Calmato
Acromaster
T-Rex 250 VSTABI
T-Rex 600 Nitro VSTABI
T-Rex 700 Nitro VSTABI
LOGO 500 VSTABI

12

Freitag, 26. September 2008, 11:43

Moin,

Funnel und am Ende kurz nen Piroflip, am besten man lädt sich das Video runter und schaut Vollbild sonst sieht man die Knüppel schlecht, hat auch einer im Kommentar deswegen gemeckert.

http://www.rc-heli-fan.org/media.php?mode=play&id=666

Ich hab auch alle Sims mal angetestet und bin am Realflight hängen geblieben.

Ich fackel übrigens meist nicht lange alles was ich am Sim probiere wird auch meist recht schnell in Real gemacht.

Nen Bekannter mit dem ich immer fliege probiert viele Sachen direkt vor Ort mit dem Heli, das liegt mir überhaupt nicht ich muß es auf jeden Fall vorher am Sim mal probieren.

Den Piroflip also eine Piro pro Flip find ich übrigens noch nichtmal wirklich schwer, die hohe Kunst sind meiner Meinung nach so standart 3D Sachen als Piro Figur geflogen am Pirofunnel beiß ich mir bestimmt schon seit 2 Monaten die Zähne aus aber wäre ja auch schnell langweilig wenn man alles innerhalb von kurzer Zeit lernen könnte.

Edit: @Peter
Paß mit dem Hellicommand auf der verliert bei heftigem fliegen, besonders hohen Piroettenraten, gerne mal seine Orientierung und braucht bis zu 30s bis zum wiederfinden, was ihn als Rettungssystem sinnlos macht. Das steht auch in der Anleitung und ist für mich der Grund warum ich den HC für Spielerei halte.

Ciao

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sigifreud« (26. September 2008, 11:48)