Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 13. Februar 2010, 19:35

wo soll ich das gas hin machen

hab mal ne frage
wo tut ihr bei euren hubis das gaß drauf legen auf euren pitsch knüppel oder auf euren schieberegler

hab die ganze zeit mit dem msr geübt und da ist ja gas und pitsch das selbe

heut mittag hab ich mich dan mal an den rex getraut und da hab ich das gas auf einen schieberegler gelegt (das hat mir ein bekanter so gesagt) so weit so gut
als er abgehoben ist kam ein blumen kübel auf einmal in den weg gehüpft
ich nehm pitsch weg aber gas läuft ja weiter also hab ich den kübel mit voller wucht erwischt ich denk mal wen ich das gaß mit dem pitsch schon weggenommen hätte wäre es nicht so teuer geworden

wollte jetzt halt mal wissen warum man das auf den schieberegler legt und was die vor und nachteile sind
wer rechtschreibfehler findet kann sie behalten

wer anderen eine bratwurst brät braucht ein bratwurstbratgerät

2

Samstag, 13. Februar 2010, 19:57

RE: wo soll ich das gas hin machen

Hi

Gas und Pitsch gehört auf einem Knüppel. Brauchst natürlich einen Sender mit
Hubschraubermenü.
Raptor Titan ,Raptor E550,Rex 450 Status:Rundflug,Looping,Rolle,Rückenrundflug

3

Samstag, 13. Februar 2010, 20:02

RE: wo soll ich das gas hin machen

ja das kann mein sender hab die fx 18 ich hatt das ja ja auch so und dan hatt mir das ein bekannter so gesagt der fliegt schon einige zeit hubis warum macht der das so das versteh ich nicht

weil mit gaßkurfe programieren geht dan ja auch nicht oder seh ich das falsch

bin noch totaler neuling danke für die hilfe
wer rechtschreibfehler findet kann sie behalten

wer anderen eine bratwurst brät braucht ein bratwurstbratgerät

Kenjii

RCLine User

Wohnort: Niederkassel

Beruf: Senior IT Consultant

  • Nachricht senden

4

Samstag, 13. Februar 2010, 20:07

Hallo,

man unterscheidet zwischen Normalmodus und Stunt/3D-Modus also unterschiedlichen Flugphasen. Im Normalmodus regelst Du Pitch und Gas gleichzeitig hoch und meist werden Pitchwerte von -4° und +10° eingestellt. Im Stuntmodus bleibt die Drehzahl über den gesamten Pitchbereich konstant und die Pitchwerte liegen so im Bereich -10° und +10°. Am Anfang fand ich es recht angenehm den Heli im Normalmodus bei Problemen einfach und schnell aus geringer Höhe absetzen zu können. Mittlerweile starte ich den Heli nur noch im Normalmodus und schalte vor dem Abheben in den Stuntmodus, weil ich damit besser "runterkomme". Im Normalmodus würde ja die Drehzahl beim runterkommen auch runter gehen und dann wird der Heli schwieriger steuerbar. Dafür dreht er sich natürlich volle Pulle weiter auch wenn Du schon am Boden bist. Kann man aber z.B. auch mit nem Schalter "Motor-aus" in den Griff kriegen.

Ich seh im Moment keine echten Vorteile des Scheibereglers gegenüber der einzustellenden Gaskurve. Im Flug hat man doch kaum die Zeit da dran rumzufingern.

Grüsse

Kenjii
[SIZE=1]HK 450 TT Pro[/SIZE]
[SIZE=1]CopterX CX480 stillgelegt[/SIZE]

5

Samstag, 13. Februar 2010, 20:17

also am best das so lassen mit dem schieberegler un noch einen motor ausschalter programieren und dan lernen damit klar zu kommen
werd ich kleich mal versuchen zu programieren

danke für die super antwort
wer rechtschreibfehler findet kann sie behalten

wer anderen eine bratwurst brät braucht ein bratwurstbratgerät

Toro

RCLine User

Wohnort: Aus Kassel

Beruf: Druckdesign- und Werbefachmann

  • Nachricht senden

6

Samstag, 13. Februar 2010, 20:36

Hallo boris27 :w
was für einen Sender hast Du denn?
Grüße Srefan
GEHT nicht, GIBTS nicht!!!:wall:
Außer es FLIEGT!!!! :angel:

Lama2
Walkera 4#3,
CopterX-Pikike-KDS Mischling mit::X-TRO 325
HS65MG, GY 401 mit S 9257,
KDS-Motor "WS2217" 3800KV u. NSK-LAGER,
Roxxy 940-6 m. Programmer
FF7 2,4GHz, R617FS

7

Samstag, 13. Februar 2010, 20:53

futuba fx 18

hab das schon hin bekommen mit dem schalter hab einvach gv1 alles auf - 100 gestellt wen ich jetz den schalter umlege geht der motor aus
wer rechtschreibfehler findet kann sie behalten

wer anderen eine bratwurst brät braucht ein bratwurstbratgerät

8

Samstag, 13. Februar 2010, 23:26

df
wer rechtschreibfehler findet kann sie behalten

wer anderen eine bratwurst brät braucht ein bratwurstbratgerät

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »boris27« (13. Februar 2010, 23:26)


Toro

RCLine User

Wohnort: Aus Kassel

Beruf: Druckdesign- und Werbefachmann

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 14. Februar 2010, 01:09

df = ???

Warum legst Du Gas nicht auf einen 3 Stufen schalter. 0=Motor aus
Idle1=Rundflugdrehzah
Idle2=Kunstflug-und3D Drehzahl.
Grüße Stefan :w
GEHT nicht, GIBTS nicht!!!:wall:
Außer es FLIEGT!!!! :angel:

Lama2
Walkera 4#3,
CopterX-Pikike-KDS Mischling mit::X-TRO 325
HS65MG, GY 401 mit S 9257,
KDS-Motor "WS2217" 3800KV u. NSK-LAGER,
Roxxy 940-6 m. Programmer
FF7 2,4GHz, R617FS

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Toro« (14. Februar 2010, 01:14)


mat81

RCLine Neu User

Wohnort: Rettert, nähe Koblenz

Beruf: kfm. Angestellter & Admin

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 14. Februar 2010, 01:17

@ Kenjii:
Das heisst du fährst die Drehzahl im Normalmodus hoch bis etwa Knüppelmitte, wo im Idle up 0 Grad Pitch sein sollte und schaltest dann um auf 3D?
Aerofly Pro Deluxe Sim
Silverlit Picooz XL
Nine Eagles Kestrel 500 SX
KDS 450 S

Kenjii

RCLine User

Wohnort: Niederkassel

Beruf: Senior IT Consultant

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 14. Februar 2010, 11:35

Moin,

ja genau das mache ich. Im Normalmodus habe ich eine Gasgerade von 0-100 und im 3D-Modus/Stunt habe ich eine 5-Punkt Gaskurve von etwa 100-80-60-80-100. Also fahre ich den Motor im Normalmodus hoch, bis etwa Knüppelmitte und schalte dann um. Beim Landen schalte ich dann einfach den Motor mit einem Schalter aus, anstatt nochmal die Flugphase auf Normal zu wechseln. Das war mir lieber, weil ich den intuitiven Griff zum Motor-Aus/Autorotation auch für den Ernstfall trainieren wollte.

Grüsse

Kenjii
[SIZE=1]HK 450 TT Pro[/SIZE]
[SIZE=1]CopterX CX480 stillgelegt[/SIZE]

12

Sonntag, 14. Februar 2010, 13:16

Zitat

Original von Toro
df = ???

Warum legst Du Gas nicht auf einen 3 Stufen schalter. 0=Motor aus
Idle1=Rundflugdrehzah
Idle2=Kunstflug-und3D Drehzahl.
Grüße Stefan :w


weil ich nur eine kipschalter habe un der hat nur 2 stufen bin aber am überlegen ob ich da noch welche rein baue

kann ich da ganz normale schalter nehmen oder mus ich die von robbe kaufen
hab gedacht das ich mir bei conrad welche bestelle und dan das kabel anlöte oder so irgentwie
geht das überhaupt
wer rechtschreibfehler findet kann sie behalten

wer anderen eine bratwurst brät braucht ein bratwurstbratgerät

Toro

RCLine User

Wohnort: Aus Kassel

Beruf: Druckdesign- und Werbefachmann

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 14. Februar 2010, 16:51

Sorry boris27 da bin ich leider nicht so fit. Aber in dem Forum kann Dir sicher jemand weiterhelfen:

http://www.rclineforum.de/forum/board.php?boardid=50&sid=

Grüße Stefan
GEHT nicht, GIBTS nicht!!!:wall:
Außer es FLIEGT!!!! :angel:

Lama2
Walkera 4#3,
CopterX-Pikike-KDS Mischling mit::X-TRO 325
HS65MG, GY 401 mit S 9257,
KDS-Motor "WS2217" 3800KV u. NSK-LAGER,
Roxxy 940-6 m. Programmer
FF7 2,4GHz, R617FS

Toro

RCLine User

Wohnort: Aus Kassel

Beruf: Druckdesign- und Werbefachmann

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 14. Februar 2010, 17:05

Vielleicht kann Dir der link Helfen:

http://www.ikarus.net/forums/showthread.php?t=52147

Grüße Stefan
GEHT nicht, GIBTS nicht!!!:wall:
Außer es FLIEGT!!!! :angel:

Lama2
Walkera 4#3,
CopterX-Pikike-KDS Mischling mit::X-TRO 325
HS65MG, GY 401 mit S 9257,
KDS-Motor "WS2217" 3800KV u. NSK-LAGER,
Roxxy 940-6 m. Programmer
FF7 2,4GHz, R617FS

Toro

RCLine User

Wohnort: Aus Kassel

Beruf: Druckdesign- und Werbefachmann

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 14. Februar 2010, 17:18

Ich nochmal. In dem Thread:

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…ghtuser=&page=2

schreibt jemand was von schaltern bei Reichelt Elektronik. Sollen da sehr günstig sein und für die FX-18 gehen. Hier die Reichelt Schalter:

http://www.reichelt.de/?;ACTION=2;LA=2;G…9ce3d3a3a748a74

Grüße Stefan
GEHT nicht, GIBTS nicht!!!:wall:
Außer es FLIEGT!!!! :angel:

Lama2
Walkera 4#3,
CopterX-Pikike-KDS Mischling mit::X-TRO 325
HS65MG, GY 401 mit S 9257,
KDS-Motor "WS2217" 3800KV u. NSK-LAGER,
Roxxy 940-6 m. Programmer
FF7 2,4GHz, R617FS

16

Sonntag, 14. Februar 2010, 21:49

cool dank dir da muß ich mich mal durchlesen
wer rechtschreibfehler findet kann sie behalten

wer anderen eine bratwurst brät braucht ein bratwurstbratgerät

der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 14. Februar 2010, 22:20

Hallo,
die Originalschalter von Futaba machen auch nichts anderes, als jeweils eine der äußeren Adern des Servokabels mit der mittleren kurz zu schließen. Dafür kannst du jeden x-beliebigen Schalter nehmen, den du finden kannst. Ich hab damals welche von Conrad genommen und damit den ganzen Sender ausgebaut. Das hat schätzungsweise 10 % des Geldes gefressen, was ich für Originalteile gezahlt hätte. Die Futaba-Preise für so einen ollen Kippschalter sind ja eine Frechheit...

mfg Der Baron

EDIT: Mir fällt gerade ein, dass du zum Ausbau wohl auch noch ein paar Mixerschalter brauchen wirst, nicht nur die Kanalschalter (also die mit den 3 Adern und dem normalen Servostecker). Bei denen wird es natürlich etwas komplizierter, da du dir ein Steckergehäuse besorgen musst, das in die Buchsen auf der Platine passt. Prinzipiell ist es aber hier das gleiche wie bei den Kanalschaltern. Die Dinger schließen auch nur die Kontakte kurz. Einziges Kriterium ist, dass du die Schalter in das Gehäuse bekommst. Die Originale sind ziemlich schmal, weswegen du bei etwas größeren Schaltern Probleme bekommen wirst. Ich musste damals die "Fassungen" mit dem Lötkolben bearbeiten, damit die Schalter reinpassen. So oder so, auf jeden Fall verlierst du die Garantie, wenn du was anderes als Originalteile einbaust.
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »der_rote_baron« (14. Februar 2010, 22:28)


18

Montag, 15. Februar 2010, 01:53

garantie ist mir egal und wen ich die kabel einfach auflöte brauch ich doch keine stecker da besorg ich mir mal ein paar kippschalter und gut ist kabel hab ich jedemenge da
und servo stecker hab ich auch und wen die nicht passen löte ich die kabel direckt auf die platine wollte nur mal wissen ob das mit normalen schaltern geht
wer rechtschreibfehler findet kann sie behalten

wer anderen eine bratwurst brät braucht ein bratwurstbratgerät

19

Montag, 15. Februar 2010, 02:00

wer rechtschreibfehler findet kann sie behalten

wer anderen eine bratwurst brät braucht ein bratwurstbratgerät

Toro

RCLine User

Wohnort: Aus Kassel

Beruf: Druckdesign- und Werbefachmann

  • Nachricht senden

20

Montag, 15. Februar 2010, 03:30

Was mich bei dem Schalter irritiert, daß da (EIN)-AUS(EIN) steht. Müsste da nicht
AUS-EIN-EIN stehen? Weil wenn "AUS" in der Mitte ist, würdest Du ja den Motor abstellen wenn Du zwischen den z.B. Flugphasen wechseln willst. Oder kann man das dann trotzdem in der Anlage Programmieren,so wie bei meiner FF7 z.B. ???
Grüße Stefan der gerade etwas durcheinander ist. :dumm:
GEHT nicht, GIBTS nicht!!!:wall:
Außer es FLIEGT!!!! :angel:

Lama2
Walkera 4#3,
CopterX-Pikike-KDS Mischling mit::X-TRO 325
HS65MG, GY 401 mit S 9257,
KDS-Motor "WS2217" 3800KV u. NSK-LAGER,
Roxxy 940-6 m. Programmer
FF7 2,4GHz, R617FS