Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

luschen

RCLine User

  • »luschen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

Beruf: -

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 14. Februar 2010, 12:12

CopterX Alu komplett mit HK Komponenten

Hallo Leude,

habe jetzt meinen CopterX mit HK Komponenten in die Luft gebracht. Blattspurlauf stimmt, pi mal Auge eingestelt und geht. Kabel zum Teil gekürzt, bekommen aber noch Schutzgewebe, da die Alustanzteile vom CopterX ziemlich scharfkantig sind. Der TURNIGY K-Force 40A Brushless ESC hat mich schon mal begeistert, was den Softanlauf betrifft der ist echt geschmeidig. Meine Turnigy, Eurgle,imax Funke funtzt auch sehr gut, muss aber wohl noch ein bisschen Expo mischen er reagiert doch etwas feurig. Habe erst einen Akku ( Zippy 2200 ) in der Garage leergeschwebt. Aber für den Erstflug, ging alles recht reibungslos :D

Komponenten:
TURNIGY K-Force 40A Brushless ESC
Turnigy E500 6T 4000Kv 200W Heli Motor
ZIPPY Flightmax 2200mAh 3S1P 20C
HXT900 9g / 1.6kg / .12sec Micro Servo (4x)
ASSAN GA-410 Tail Lock Gyro
ASSAN X8 R7 7Ch 2.4GHz Receiver (Short Antenna)
Turnigy 9X Funke




DAS WAR MAL
ROBBE: Piper (Gelb nur Seitenruder) Me109 Styro, Dash Styro,Spitfire Styro,
Multiplex: Twin Star, Pico Jet 2x, Sky Cat
SIMPROP: Sukhoi, Hellcat, Me 109

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »luschen« (14. Februar 2010, 13:51)


Toro

RCLine User

Wohnort: Aus Kassel

Beruf: Druckdesign- und Werbefachmann

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 14. Februar 2010, 17:35

Sieht gut aus. :ok:
Überleg Dir aber, ob Du deinen Kreisel nicht doch nach unten überkopf baust. Musst nur etwas an den Seitenteilen wegfeilen. Auf jedenfall ist er da sicher und kann nicht von deinen Paddeln, oder Rotorblättern geköpft werden. Wärst nicht der erste dem das passiert.
Grüße Stefan :w
GEHT nicht, GIBTS nicht!!!:wall:
Außer es FLIEGT!!!! :angel:

Lama2
Walkera 4#3,
CopterX-Pikike-KDS Mischling mit::X-TRO 325
HS65MG, GY 401 mit S 9257,
KDS-Motor "WS2217" 3800KV u. NSK-LAGER,
Roxxy 940-6 m. Programmer
FF7 2,4GHz, R617FS

3

Sonntag, 14. Februar 2010, 18:51

Schöner Heli :ok:
Nur über die Funke gibt es sehr schlecht Erfahrungen, mir wurde damals im Forum sofort von ihr abgeraten, schreib aber bitte mehr zu ihr, wenn du noch etwas mehr Erfahrung hast, der Preis ist einfach zu verlockend... ;)
[SIZE=3]"Das Leben ist zu wertvoll um es dem Schicksal zu überlassen"[/SIZE] - Käpt´n Blaubär :tongue:

luschen

RCLine User

  • »luschen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

Beruf: -

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 14. Februar 2010, 20:58

Danke erstmal, habe vorhin nochmal einen Akku leer geschwebt. :D

Mache mich dann demnächst mal an die Feinheiten ran, Kabel kürzen, Gyro versetzen?!, fein trimmen.

Was mir jetzt auffiel, dass das Hauptzahnrad eiert, aber das wirkt sich bis jetzt nicht auf das Flugverhalten aus. Also stört mich jetzt nicht groß. :D

zur Funke kann ich bis jetzt nichts schlechtes sagen mit ASSAN 2,4 GHZ Modul klappt alles bis jetzt gut.
DAS WAR MAL
ROBBE: Piper (Gelb nur Seitenruder) Me109 Styro, Dash Styro,Spitfire Styro,
Multiplex: Twin Star, Pico Jet 2x, Sky Cat
SIMPROP: Sukhoi, Hellcat, Me 109

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »luschen« (14. Februar 2010, 20:59)