jbartels

RCLine User

Wohnort: DE-Herford

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 21. Juli 2010, 06:25

Hallo,

im swash menü revers einstellen.

MfG Joachim :w
Thunder Tiger Innovator MD 530 u. Expert
T-Rex 250 SE u. T-Rex 600ESP mit Aurora 9

schnabelschnut

RCLine User

  • »schnabelschnut« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aachen, NRW

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 21. Juli 2010, 07:02

Okay dks.........hast du ein Aurora file vom 450 für mich ?
Modelle : , Ultimate 2m ,Piper Super Cub, Calmato sport, P 47 Hangar 9 , Stuka Hyperion,Extra 260 ,KillerHai II,Climax Compact,Calmato Tiefdecker,Trex 450 Clone, Hitec Aurora.
Wer Tippfehler findet darf sie behalten !!!

jbartels

RCLine User

Wohnort: DE-Herford

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 21. Juli 2010, 07:15

Hallo,

habe in der grösse nur TT innos, und die fliege ich mit dem original TT-Sender weil die mit einem dummen 6 kanal auskommen und alles in der elektronik des helis passend umsetzen.

schau mal abends im innochat vorbei. dort haben mehrere auch die A9 und div. helis. dort kann mann das ganze dann schneller abarbeiten.

MfG Joachim :w
Thunder Tiger Innovator MD 530 u. Expert
T-Rex 250 SE u. T-Rex 600ESP mit Aurora 9

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jbartels« (21. Juli 2010, 07:15)


schnabelschnut

RCLine User

  • »schnabelschnut« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aachen, NRW

  • Nachricht senden

24

Montag, 26. Juli 2010, 21:44

Hallo

Soderle das Prob mit dem Pitch ist erledigt....funzt alles bestens, hab die Gestänge angepasst.
Die Aurora 9 hab ich nu auch programmiert.

Nu meine nächsten Fragen .

Als Flugphasen habe ich Normal, idle up 1, idle up 2 , Hold

Hold....Gas auf Null Pitch -9 bis +9 Grad
Normal...Gas 0-100 % steigt mit Pitch -9 bis + 9 Grad ( zum Hochfahren der Drehzahl)
Idle up 1 Gas fest Pich -9 bis +9 Grad
Idle up 2 Gas fest Pich -9 bis +9 Grad

Ist das mit "Normal" so richtig um die Drehzahl hochzufahren ?
Welche Drehzahl bzw Regleröffnung brauche ich ?
Die Rotorwelle eiert bei niedrigen Drehzahlen etwas ( höhere hab ich noch nicht ausprobiert) ist das normal so ?

Gruß Dirk
Modelle : , Ultimate 2m ,Piper Super Cub, Calmato sport, P 47 Hangar 9 , Stuka Hyperion,Extra 260 ,KillerHai II,Climax Compact,Calmato Tiefdecker,Trex 450 Clone, Hitec Aurora.
Wer Tippfehler findet darf sie behalten !!!

jbartels

RCLine User

Wohnort: DE-Herford

  • Nachricht senden

25

Montag, 26. Juli 2010, 21:53

Hallo,

kann der regler nicht selber sanftanlauf ?

dann könntest du noch den gaskanal von 0 auf eingestellten wert laufen lassen beim umschaten von normal auf idel1 gibt da die möglichkeit das verzögert zu machen.

MfG Joachim :w
Thunder Tiger Innovator MD 530 u. Expert
T-Rex 250 SE u. T-Rex 600ESP mit Aurora 9

schnabelschnut

RCLine User

  • »schnabelschnut« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aachen, NRW

  • Nachricht senden

26

Montag, 26. Juli 2010, 22:20

Der Softstart vom Regler ist mehr wie mässig.......deshalb wollte ich ihn in Normal mit Knüppel hochfahren und dann umschalten auf idle.
Modelle : , Ultimate 2m ,Piper Super Cub, Calmato sport, P 47 Hangar 9 , Stuka Hyperion,Extra 260 ,KillerHai II,Climax Compact,Calmato Tiefdecker,Trex 450 Clone, Hitec Aurora.
Wer Tippfehler findet darf sie behalten !!!

27

Dienstag, 27. Juli 2010, 17:28

ich hoffe du hast 120 ° anlenkung eingestellt , nicht 90 °

Haffner

RCLine User

Wohnort: Raum Nürnberg

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 27. Juli 2010, 17:46

Zitat

Original von schnabelschnut
Hallo

Soderle das Prob mit dem Pitch ist erledigt....funzt alles bestens, hab die Gestänge angepasst.
Die Aurora 9 hab ich nu auch programmiert.

Nu meine nächsten Fragen .

Als Flugphasen habe ich Normal, idle up 1, idle up 2 , Hold

Hold....Gas auf Null Pitch -9 bis +9 Grad
Normal...Gas 0-100 % steigt mit Pitch -9 bis + 9 Grad ( zum Hochfahren der Drehzahl)
Idle up 1 Gas fest Pich -9 bis +9 Grad
Idle up 2 Gas fest Pich -9 bis +9 Grad

Ist das mit "Normal" so richtig um die Drehzahl hochzufahren ?
Welche Drehzahl bzw Regleröffnung brauche ich ?
Die Rotorwelle eiert bei niedrigen Drehzahlen etwas ( höhere hab ich noch nicht ausprobiert) ist das normal so ?

Gruß Dirk


Hi,

Gas:
wenn Du den Regler im Governormodus betreibst und der Sanftanlauf sch**... ist, dann ist Dein Vorgehen / Setup bzgl. Gaseinstellung ok.

wenn Du den Regler im Stellermodus betreibst, musst Du bei Idleup1/2 ne Gaskurve programmieren und keine festen Werte.

Pitch:
Ansonsten, für den Anfang mags reichen, aber für nen 450er ist ein Pitchbereich von +-10 bis +-12grad üblich für IdleUp1/2. Insbesondere wenn Du das Teil mal hart abfangen musst, dürften +-9grad etwas wenig sein. Ich hab z.B. mit +-11grad das Helifliegen angefangen, harte 3D Flieger gehen teilweise auch über +-12grad.

Für Deinen Normalmodus, den Du zum Hochlaufen verwendest, würde ich den Pitchbereich über die Pitchkurve nach unten auf z.B. -2grad reduzieren, ansonsten saugt der Heli beim Hochlaufen jedesmal Dreck an, den Du dann in der Mechanik sitzen hast.

Drehzahl:
Drehzahl für den Anfang zw. 2500U/min bis 2700U/min als Richtwert, über +-100U/min lässt sich sicherlich streiten - im Endeffekt musst Du selbst ausprobieren mit was Du und der Heli sich wohlfühlen (ggf. hast Du ja noch ein Trainingsgestell darunter, dann darfs eher etwas höher sein). Drehzahlmesser kaufen und Regleröffnung entsprechend einstellen.

Eiernde Rotorwelle:
Schwer zu sagen - da sich beim Hochlaufen die Rotorblätter erstmal ausrichten, eiert der Heli beim Hochlaufen öfter mal, das ist normal. Du solltest aber prüfen, dass Du kein grundsätzliches Problem hast, wie z.B ne krumme Rotorwelle oder nen anderes mechn. Problem.

Viel Spass
Nick&Roll
Heli: 2 x KDS450SV (CFK, Alu)
TS: HS65HB, SH-261MG
Heck: Spartan ds760, GY401, S3154digi
Antrieb: 3500kV, 11er Ritzel
Funke: Futaba FX-18, PCM1024DS

Heli: Lama V3 Xtreme Tuning

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Haffner« (27. Juli 2010, 18:02)


schnabelschnut

RCLine User

  • »schnabelschnut« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aachen, NRW

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 27. Juli 2010, 18:03

Hallo

Regler wird im Stellermodus betrieben....ja Gaskurve ist hinterlegt abhängig vom anliegendem Pitch. mehr Pitch mehr Regleröffnung.

Richtig so ?

Ich hab mal ne neue HRW bestellt, wenn die da ist baue ich die alte mal aus und werd sie mal in Augenschein nehmen.


Im mom kämpfe ich mit dem Gyro.......ich blick das noch nicht wie ich einmal mit einem 2 Stufen schalter die Betriebsart (headlock/Normal) und gleichzeitig die Empfindlichkeit umschalten kann.

Gruß Dirk
Modelle : , Ultimate 2m ,Piper Super Cub, Calmato sport, P 47 Hangar 9 , Stuka Hyperion,Extra 260 ,KillerHai II,Climax Compact,Calmato Tiefdecker,Trex 450 Clone, Hitec Aurora.
Wer Tippfehler findet darf sie behalten !!!

Haffner

RCLine User

Wohnort: Raum Nürnberg

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 27. Juli 2010, 18:19

Zitat

Original von schnabelschnut
Hallo

Regler wird im Stellermodus betrieben....ja Gaskurve ist hinterlegt abhängig vom anliegendem Pitch. mehr Pitch mehr Regleröffnung.

Richtig so ?

Ich hab mal ne neue HRW bestellt, wenn die da ist baue ich die alte mal aus und werd sie mal in Augenschein nehmen.


Im mom kämpfe ich mit dem Gyro.......ich blick das noch nicht wie ich einmal mit einem 2 Stufen schalter die Betriebsart (headlock/Normal) und gleichzeitig die Empfindlichkeit umschalten kann.

Gruß Dirk


Hi Dirk,

Zur Gaskurve:
Ja richtig so, genaue Prozentwerte musst Du "erfliegen" und mit Drehzahlmesser kalibrieren.

Gyro:
Hier wäre gut zu wissen welche Gyrotyp Du hast.
Aber die meisten Gyros verhalten sich wie z.B. der FutabaGY401 (google mal nach der Anleitung.pdf, die ist sehr hilfreich auch zum Verständnis).
Im Prinzip funktioniert die Umschaltung so:
- Schalter oben: Empfindlichkeit z.B. +60% (positive Werte entsprechen Headlockmodus)
- Schalter unten: Empfindlichkeit z.B. -50% (negative Werte entsprechen Normalmodus).

Im Prinzip brauchst den Normalmodus, nur zum mechan. Heck einstellen (wie das geht siehe Video von Jens und unzählige Threads hier im Forum).

Gruss
Nick&Roll
Heli: 2 x KDS450SV (CFK, Alu)
TS: HS65HB, SH-261MG
Heck: Spartan ds760, GY401, S3154digi
Antrieb: 3500kV, 11er Ritzel
Funke: Futaba FX-18, PCM1024DS

Heli: Lama V3 Xtreme Tuning

schnabelschnut

RCLine User

  • »schnabelschnut« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aachen, NRW

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 27. Juli 2010, 20:23

Zitat


- Schalter oben: Empfindlichkeit z.B. +60% (positive Werte entsprechen Headlockmodus)
- Schalter unten: Empfindlichkeit z.B. -50% (negative Werte entsprechen Normalmodus).

Im Prinzip brauchst den Normalmodus, nur zum mechan. Heck einstellen (wie das geht siehe Video von Jens und unzählige Threads hier im Forum).

Gruss
Nick&Roll


Okay das hilft mir schonmal...ich hab so nen Billiggyro vom Chinamann(denke mal nicht mehr lange ) entspricht wohl dem Telebee.

Aber wie kann ich die Empfindlichkeit vom Sender aus trimmen? In diesem Bereich über Trimmlink ?

Fragende Grüße Dirk.......
Modelle : , Ultimate 2m ,Piper Super Cub, Calmato sport, P 47 Hangar 9 , Stuka Hyperion,Extra 260 ,KillerHai II,Climax Compact,Calmato Tiefdecker,Trex 450 Clone, Hitec Aurora.
Wer Tippfehler findet darf sie behalten !!!

Haffner

RCLine User

Wohnort: Raum Nürnberg

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 27. Juli 2010, 20:32

Zitat

Original von schnabelschnut

Zitat


- Schalter oben: Empfindlichkeit z.B. +60% (positive Werte entsprechen Headlockmodus)
- Schalter unten: Empfindlichkeit z.B. -50% (negative Werte entsprechen Normalmodus).

Im Prinzip brauchst den Normalmodus, nur zum mechan. Heck einstellen (wie das geht siehe Video von Jens und unzählige Threads hier im Forum).

Gruss
Nick&Roll


Okay das hilft mir schonmal...ich hab so nen Billiggyro vom Chinamann(denke mal nicht mehr lange ) entspricht wohl dem Telebee.

Aber wie kann ich die Empfindlichkeit vom Sender aus trimmen? In diesem Bereich über Trimmlink ?

Fragende Grüße Dirk.......


Hi Dirk,

Du stellst die Empfindlichkeitswerte im Sender ein über das entsprechende Gyromenu - einmal optimiert, musst Du diese dann nicht mehr während des Fluges trimmen.

Manche Sender erlauben auch unterschiedliche Empfindlichkeiten zu programmieren je nach Gas/Pitchmodus (Normal, Idleup1 od. 2), aber damit würde ich mich erstmal nicht beschäftigen. Einmal ordentlich eingestellt wirst Du die Empfindlichkeit kaum in den ersten 6 Monaten ändern.

Gruss
Nick&Roll
Heli: 2 x KDS450SV (CFK, Alu)
TS: HS65HB, SH-261MG
Heck: Spartan ds760, GY401, S3154digi
Antrieb: 3500kV, 11er Ritzel
Funke: Futaba FX-18, PCM1024DS

Heli: Lama V3 Xtreme Tuning