Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 26. Juni 2004, 20:14

Hilfe Temperaturproblem bei Hacker B20 15L

Hallo an alle Zoom Freunde,

bin seit heute stolzer Besitzer eines Zoom. Setup wie folgt:
Hacker B20 15L
Regler Tmm1210-3
Ritzel 10
Gyro 401
3 Lipoly 1500

Leider wird der Motor nach ca. 4-5min. schweben super heiß (kann man nicht mehr anfassen). Ist das normal, oder habe ich hier irgenwie etwas falsch gemacht? Strom liegt im schweben bei ca. 7A gemessen.
Für Hilfe wäre ich euch sehr dankbar.

Schon mal Vielen Dank für die Antworten.

Gruß Hajo

Wohnort: D-59821 Arnsberg ....das Sauerland, unendliche Weiden....

Beruf: technischer Angestellter

  • Nachricht senden

2

Samstag, 26. Juni 2004, 20:44

Moin,

wieviel Grad genau sind denn 'superheiss'? Und bei welcher Drehzahl?

Ich kann nichts mehr anfassen, insb. kein Aluminium, was heisser als 55°C ist.


Gruß
Jörg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »joerg_rautenstrauch« (26. Juni 2004, 20:45)


3

Samstag, 26. Juni 2004, 20:58

Als erstes Danke für die Antwort,

heiß bedeutet, Finger drauf (ca. 1-2 sek.) und aua schreien. Ich meine das die Temperatur deutlich über 55 Grad liegt, meine Accus aus einem Hotliner (70A) kann ich nach dem Flug gerade noch halten (gemessene Temperatur 50 Grad), das geht beim Hacker nicht! Kopfdrehzahl 1900 im Schweben.

Gruß Hajo

Wohnort: D-59821 Arnsberg ....das Sauerland, unendliche Weiden....

Beruf: technischer Angestellter

  • Nachricht senden

4

Samstag, 26. Juni 2004, 21:42

Moin,

mehr Drehzahl. So 2100 sollte er schon haben.
Oder ein 9er Ritzel nehmen.

Solanger der Motor unter 90°C aussen bleibt ist das ok.

Gruß
Jörg

5

Samstag, 26. Juni 2004, 22:32

Jörg, gibt's Erfahrungswerte ab welcher max. Drehzahl der Rotorkopf zerbröselt?

Wohnort: D-59821 Arnsberg ....das Sauerland, unendliche Weiden....

Beruf: technischer Angestellter

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 27. Juni 2004, 11:43

Moin,

bisher gibt's auch bei harter Gangart und 2300 U/min keine Probleme.

Gruß
Jörg

ollli

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 27. Juni 2004, 22:42

HI!

Hast du den Kühlkörper, den´s bei Hacker gibt, schon montiert?

OLI

8

Samstag, 3. Juli 2004, 20:15

Hallo,

melde mich aus meinem Kurzurlaub zurück. Vielen Dank für euere Antworten und Tips. Habe heute mal noch höhere Kopfdrehzahl ausgetestet, alles über 2200 geht bei mir nicht, dann fangen die Blätter an sich zu verwinden und das Gerät hört sich wie ne Hummel an.
Mein Tempareaturproblem versuche ich einmal mit einem anderen Regler zu lösen, ansonsten muß der Motor wohl zu Hacker zum Überprüfen.

Was denkt ihr ?

Gruß Hajo

Panem

RCLine Neu User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

9

Samstag, 3. Juli 2004, 22:52

Ich würde Dir bei dem Hacker B20-15L ein 9er Ritzel empfehlen, wie Jörg ja schon sagte.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Panem« (3. Juli 2004, 22:52)