Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 16. Januar 2011, 19:06

HB T-Rex 550E Combo empfehlenswert?

Hallo!

Bin auf der Suche nach meinem ersten "großen" Heli.
Ist die obige Combo (bietet der Schweighofer an) empfehlenswert von den Komponenten her oder sollte man diese lieber einzeln kaufen (Servo, Gyro)?

Sender ist vorhanden. (Futaba T8FG).

2

Sonntag, 16. Januar 2011, 20:54

Mit der Combo machst du nix falsch. Die Servos und der Gyro sind toll, der Regler reicht für den Anfang. Ich hab die 3G Combo (bis auf das 3G und dem Rotorkopf identisch) und bin hochzufrieden. Bei der Größe kann man auch Paddeln :)

Aber schau dich mal ein wenig um, mittlerweile bekommst du um das gleiche Geld den 600MX Motor und einen Roxxy Regler. Der MX Motor ist stärker und der Roxxy Regler ist wesentlich besser als der Align (vor allem funktioniert die Drehzahlregelung)

Mit 5000er/6S Turnigy Akkus paßt auch der Schwerpunkt perfekt.

Was du vielleicht machen solltest, bevor du das Teil zusammenbaust: Motorwelle mit den Motorlagern verkleben (blauer Loctite sollte reichen), damit die Welle sich nicht im Lager durchdreht. Passiert bei manchen Motoren.
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mukenukem« (16. Januar 2011, 21:01)


3

Montag, 17. Januar 2011, 00:10

Welchen Roxxy Regler würdest du empfehlen bzw. welche Probleme bereitet der andere Regler bezüglich der Drehzahlsteuerung?
Motor sollte für meine Flugkünste ausreichend sein. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SegaMan« (17. Januar 2011, 00:20)


4

Montag, 17. Januar 2011, 07:38

du kannst den align regler nur mit gaskurve fliegen nicht im Gov. mode...
die drehzahlreglung des gov mode und das heck schwingen sich gegenseitig auf so dass es unfliegbar wird... daher bieten immer mehr shops den heli mit besseren reglern an...
ich will mir den 550 auch gern kaufen oder nen 600 esp, bin mir noch nicht sicher

hier kriegste mit robberegler:

http://www.e-heli-shop.de/Produkte/RC-Hu…c=19039&p=19039

hier mir YGE:

http://www.rc-toy.de/RC-TOY-SHOP/RC-Heli…+550E/index.htm
Grüße Steppo

===========================================
DAS! ist Modellbau *klick* <<= schon über 6000 klicks :D

5

Montag, 17. Januar 2011, 21:35

Hatte noch nie einen CP Heli aber die werden doch vorrangig mit fixer Drehzahl geflogen oder?

Also Servo und Gyro sind super, der Motor ist ok und der Regler Käse.
Das hilft mir schon mal weiter :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SegaMan« (17. Januar 2011, 21:35)


6

Montag, 17. Januar 2011, 21:38

Gruß Armin
Helis: T-Rex 500 ESP 3G Ah-1 Cobra +Uh 60 Blackhawk
Spektrum DX 8, Simulator Phoenix
Boote: LRP Deep Blue 420 + Baugleiches Super Mono X
Horizon Proboat Voracity 36 + Miss Geico 29 V3 + Zelos Twin 36 mit Spektrum DX4R

7

Donnerstag, 20. Januar 2011, 13:33

reicht die 3A / 5A BEC des Roxxy denn aus ? auch ggf. für einen späteren FBL umbau ?
Grüße Steppo

===========================================
DAS! ist Modellbau *klick* <<= schon über 6000 klicks :D

bladecx

RCLine User

Wohnort: MTK

Beruf: kfz

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 20. Januar 2011, 18:49

Beim 500er mit Fbl nutze ich das Bec vom 960er Roxxy seit vielen flügen ohne probs, obwohl da auch schonn einige sagen das es grenzwertig sei.
Beim 550er/600er FBL würd ich mittlerweile direkt das Turnigy U-Bec mit 5A Dauer und 7,5 A. Peak reinmachen für ganz kleines geld. Das Ding ist sehr gut, und man kann mit ruhigem Gewissen in die Knüppel greifen.
Gruß
[SIZE=1]T-Rex 500 CF,Roxxy960, Scorpion1600kv,Fs 555,Savox 1290, RJX Kopf,Beast [/SIZE]
[SIZE=1] T-Rex 450 :Hs 65hb, Roxxy 940-6, Scorpion 2221-8 , Fs 550cds,TT, RJX Beast
FF7
[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bladecx« (20. Januar 2011, 18:49)


9

Freitag, 21. Januar 2011, 11:20

hmm das werd ich dann wohl machen, erstmal flieg ich sowieso mit Flybar, da ist ja dann der stromverbrauch nicht allzuhoch, laut robbe soll das mit dem regler problemlos gehen.
Grüße Steppo

===========================================
DAS! ist Modellbau *klick* <<= schon über 6000 klicks :D

Lama V4

RCLine User

Wohnort: Rheinberg-Niederrhein

  • Nachricht senden

10

Freitag, 21. Januar 2011, 23:30

Zitat

Original von Buffalochill
hmm das werd ich dann wohl machen, erstmal flieg ich sowieso mit Flybar, da ist ja dann der stromverbrauch nicht allzuhoch, laut robbe soll das mit dem regler problemlos gehen.



äääh, etwas längere Flugzeiten gibt es ohne Flybar, lediglich die Stromaufnahme der Servos steigt ein wenig, da sie nun ununterbrochen vom FBL-System angesteuert werden.
Ich würde mir den Kauf eines 550er überlegen, gleich einen 600ESP, ist direkt eine gescheite Größe.
Bernd

• Blade Helis: 130x • nanoQX • mSR • Align: T-Rex 450 Sport FBL • T-Rex 500ESP FBL • T-Rex 600ESP FBL • Henseleit TDR •
• EFlite AS3xtra • MPX Stuntmaster • MPX FunJet • F27-Q Stryker • F27-Q Micro Stryker 180 • Reflex XTR2 • Spektrum DX8 DSMX •

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lama V4« (21. Januar 2011, 23:33)


11

Samstag, 22. Januar 2011, 09:05

Es ging ja auch um die BEC des roxxy... und ob sie den stromverbrauch der servos abkann...

was ist bitte "gescheit"?

trex 600:
6s- Bleiente >> träge >> unsprotlich >> untermotorisiert
aber dafür größer...

trex 550:
hat mit 6s so viel power wie ein trex 600 mit 10s >> kleiner als 600er >> dadurch ist er wesentlich sportlicher aus der packung>> hat garantiert längere flugzeiten

nach meiner argumentation ist der 550er wesentlich gescheiter als der 600er ...
aber ihr dürft mich gern vom gegenteil überzeugen :angel:

ich will mir nicht nen neuen heli kaufen und nach 2 monaten nen neuen antrieb und akkus kaufen weil er untermotorisiert ist. 10s ist verdammt teuer (regler, motor, akkus)
die meisten die nen 600er und 550er mit jeweils 6s haben fliegen bevorzugt den 550er weil er einfach die power zum 3d hat die dem 600er fehlt...
der 600er wird dann oft als scale umgebaut weil er besser für rundflüge geeignet ist.
ich will aber eigentlich 3d fliegen und nicht die ganze zeit im kreis, das find ich total langweilig...
Grüße Steppo

===========================================
DAS! ist Modellbau *klick* <<= schon über 6000 klicks :D

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Buffalochill« (22. Januar 2011, 09:29)


Lama V4

RCLine User

Wohnort: Rheinberg-Niederrhein

  • Nachricht senden

12

Samstag, 22. Januar 2011, 22:09

Steppo, für deine Ansprüche ist der 550 wohl die bessere Wahl - überzeugt.
Bernd

• Blade Helis: 130x • nanoQX • mSR • Align: T-Rex 450 Sport FBL • T-Rex 500ESP FBL • T-Rex 600ESP FBL • Henseleit TDR •
• EFlite AS3xtra • MPX Stuntmaster • MPX FunJet • F27-Q Stryker • F27-Q Micro Stryker 180 • Reflex XTR2 • Spektrum DX8 DSMX •

13

Freitag, 28. Januar 2011, 08:59

Zitat

Original von scharmindt
Hier mit Roxxy-Regler

http://www.live-hobby.de/de/Hubschrauber…lign-T-REX-550E


huhu,

danke für den Link. istn super angebot mit tasche sogar :ok: und jetzt wieder im Lager vorhanden. Hab vorgestern bestellt, bald hab ich auch endlich nen großen Heli :angel:
Grüße Steppo

===========================================
DAS! ist Modellbau *klick* <<= schon über 6000 klicks :D

14

Freitag, 28. Januar 2011, 09:55

Zitat

Original von Buffalochill

Zitat

Original von scharmindt
Hier mit Roxxy-Regler

http://www.live-hobby.de/de/Hubschrauber…lign-T-REX-550E


huhu,

danke für den Link. istn super angebot mit tasche sogar :ok: und jetzt wieder im Lager vorhanden. Hab vorgestern bestellt, bald hab ich auch endlich nen großen Heli :angel:


Ich kreise auch schon seit Tagen um den Bestellbutton.
Warte aber zuerst noch meine Bestätigung ab ob ich in unseren Modellbauverein aufgenommen werde.
Wenn schon großer Heli dann will ich auch Abgesichert sein (Versicherung und großes Flugfeld).

15

Freitag, 28. Januar 2011, 10:27

als flugfeld reicht mir auch ein großes feld vom bauern und ein Feldweg zum landen :)
versicherung sollte natürlich sein um auch gesetzlich abgesichert zu sein.

Ich finde das angebot einfach klasse, dachte erst es sei nur ein lockangebot, weil es die ganze zeit nicht lagernd war. aber jetzt haben sies wieder und es ist einfach in Deutschland unschlagbar mit der gratistasche. vielleicht kommt meiner heute, wurde gestern verschickt *hoff*

akkus hab ich auch schon 2 stück. nur meine Pitchlehren vom 450er sind glaub ich zu klein :-(
Grüße Steppo

===========================================
DAS! ist Modellbau *klick* <<= schon über 6000 klicks :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Buffalochill« (28. Januar 2011, 10:28)


16

Freitag, 28. Januar 2011, 21:23

Mach mich schwach und berichte wenn er da ist :-)

17

Sonntag, 30. Januar 2011, 00:19

huhu.. er ist da... der aufbau macht riesig spaß.. alles passt auf anhieb.. lediglich an den seitenteilen des frames musste ich etwas feilen damit sie besser in die Halterungen passen...
der heli ist echt riesig gegen meinen 450er :)
bin so gespannt wie er in der luft liegt und wieviel dampf er hat. :ok:
Grüße Steppo

===========================================
DAS! ist Modellbau *klick* <<= schon über 6000 klicks :D

18

Montag, 31. Januar 2011, 15:29

1)Ein paar dinge fallen doch negativ auf.. die haube schrabbt am HRZ.. das hab ich aber schon gelesen, da muss man einen abstandshalter basteln... kein problem denke ich..
2) das heckservo lässt sich nicht von oben in die halterung montieren wie in der anleitung. nur wenn man die schrauben sehr sehr fest anzieht hat man minimal luft so dass es passt, aber ich will das Platik der halterung nicht ausnudeln, daher hab ich das servo einfach von unten in die halterung montiert, das passt wunderbar, hoffe im flug hält es so auch und steuert gut :/

3) bei mir war ein BL-600M dabei... laut artikelbeschreibung sollte der neuer 600MX dabei sein...hab dem shop mal ne email geschrieben, hoffe da kommt heute noch was zurück...
Grüße Steppo

===========================================
DAS! ist Modellbau *klick* <<= schon über 6000 klicks :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Buffalochill« (1. Februar 2011, 07:24)


19

Mittwoch, 2. Februar 2011, 21:29

Schon Antwort bekommen wegen dem Motor.

Und wo liegen die Unterschiede zwischen 600M und 600MX?

20

Mittwoch, 2. Februar 2011, 21:54

ja.. ich musste den 600M zurücksenden.. sobald der angekommen ist werden sie mir einen 600MX schicken...

naja gibt gravierende unterschiede... der 600MX ist besser gekühlt dadurch entwickelt er weniger wärme, was die lebensdauer erhöht...
außerdem kann der MX laut datenblatt 3000W Leistung, der M hat nur 2200W
Grüße Steppo

===========================================
DAS! ist Modellbau *klick* <<= schon über 6000 klicks :D