Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

pinchen

RCLine Neu User

Wohnort: Bonn/Köln

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 20. Februar 2007, 00:07

RE: Haltbarkeit ?

Otto , hast du auch schon andere Teile , außer Kufen, damit geklebt Ich habe mir den oberen Rotorkopf , dort wo die Stabistange aufgenommen wird, habs mal mit Sekundenkleber geklebt. Ich glaube nicht das es hält.


Du sagst die Ameisensäure, gibts hochkonzentriert in der Apotheke.

Muß man die verdünnen, was muß man beim Gebrauch der Säure noch beachten.



Bis die Ersatzteile da sind, wäre Kleben vorübergehend eine Lösung.


Gruß



Pinchen :)
Anfänger :w

E-Sky Lama V 3

Efendi

RCLine User

Wohnort: Neunkirchen am Sand

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 20. Februar 2007, 14:08

ohne euch den Spaß zu verderben...
wie neu wird das geklebte Teil nicht mehr werden ... Ameisensäure hin - Sekundenkleber her.
Für kleine Reparaturen, da mag das OK sein, aber für mehr nicht, ist nur Zeitverschwendung.
Das was bei unseren "Koax - Spielzeugen" verwendet wird, sind thermoplastische Kunststoffe, ohne jegliche verstärkende Verbundstoffe, auf deutsch es ist eigentlich Müll ...
Mag jetzt krass klingen, ist aber so... :D

der
Efendi
der Efendi :w
Käferli
Modding

Tancred

RCLine User

Wohnort: Württemberg

Beruf: Fachinformatiker (Netzwerk Admin & Coder)

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 20. Februar 2007, 15:24

Och Efendi! Es ist wenigstens Muell in eine schoene Form gepresst oder gespritzt :D Und ich habe selten Muell so gut fliegen sehen :ok:
[SIZE=1]T-Rex 450 SE • Align 430L, GY401, RCE-BL35G, R16scan, 3xFS60, 1xFS61, 325 HeliTec[/SIZE]

[SIZE=3]HeliGraphix WSF BLOGHeliManiax BLOG (deutsch)[/SIZE]

Efendi

RCLine User

Wohnort: Neunkirchen am Sand

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 20. Februar 2007, 16:32

@Marc
...ich gehöre ja jetzt zur besseren Klasse :angel:
Das Käferli besteht ja fast nur noch aus GFK, CFK und Alu :D

Ne, ich wollte eigentlich mit meinem Kommentar sagen, das ein Ersatzteil besser und kostengünstiger ist, als wenn man stundenlang mit kleben, Seku und sonstwas, seine Zeit vergeudet, anstatt zu fliegen.

der
Efendi
der Efendi :w
Käferli
Modding

Tancred

RCLine User

Wohnort: Württemberg

Beruf: Fachinformatiker (Netzwerk Admin & Coder)

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 20. Februar 2007, 16:36

Zitat

Original von Efendi
Ne, ich wollte eigentlich mit meinem Kommentar sagen, das ein Ersatzteil besser und kostengünstiger ist, als wenn man stundenlang mit kleben, Seku und sonstwas, seine Zeit vergeudet, anstatt zu fliegen.


Najaaa... das mag unterm Strich schon stimmen, aber den Sekundenkleber hab ich gleich zur Hand und kann etwas fixen um dann in meiner Gier gleich weiterzufliegen. Wenn ich nach jedem keineren Crash warten wuerde, bis das neue Teil da ist, waere das schon teuer - aber vorallem wuerde es mir zuuu lange dauern bis ich weiterfliegen kann :D
[SIZE=1]T-Rex 450 SE • Align 430L, GY401, RCE-BL35G, R16scan, 3xFS60, 1xFS61, 325 HeliTec[/SIZE]

[SIZE=3]HeliGraphix WSF BLOGHeliManiax BLOG (deutsch)[/SIZE]

Efendi

RCLine User

Wohnort: Neunkirchen am Sand

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 20. Februar 2007, 16:41

Zitat

Original von Efendi
...Für kleine Reparaturen, da mag das OK sein, aber für mehr nicht, ist nur Zeitverschwendung...


hatte ich oben schon erwähnt :-)(-:

der
Efendi
der Efendi :w
Käferli
Modding

Feuerstürmer

RCLine User

  • »Feuerstürmer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: ""De, de ut de Graafschup kummt"" (irgendwo Grafschaft Bentheim)

Beruf: Zerspanungsmechaniker, DJ, Feuerwehrmann

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 21. Februar 2007, 14:53

Ameisensäure

Hmmm...

also ich hab das jetzt an einem neuen Landegestell probiert,mit der Ameisensäure,gestern abend die Bruchstelle damit befeuchtet,fixiert-und jetzt grade mach ich das los.. fällt mir das Gute Stück wieder in die hand. Also Verbindung gleich Null. :no:

Gleich mal mit Epoxy probieren.

Es muss doch irgendwas geben,um das wieder zusammen zufügen? das kann doch nicht sein ???

kann mir doch nicht ständig ein neues Landegestell kaufen,nur weil der Heli aus ner Höhe von 50 cm auf den Boden fällt. :wall:
Gruß
Carsten

Blade SR / Parkzone Typhoon 3D / Eflite 4Site(Umbau) / BIG 4Site / Edge 450 / DX 7

Ein Lipo und ein Heli verlieben sich und dann brennen sie miteinander durch. Du siehst nur noch die Rauchschwaden am Horizont und sie sind weg...

rettschge

RCLine User

Wohnort: Donau-Ries Bayern

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 21. Februar 2007, 14:57

RE: Ameisensäure

Hast du meinen Tip schon probiert: etwas Sek.kleber drauf und Schrumpfschlauch drüber und warm machen. Hebt bei mir super und ist noch elastisch. :w
Ikarus Lama V2
Walkera 5#8
E-Sky V3
DF 4
DF X1
Nano Jamara
PicooZ

Feuerstürmer

RCLine User

  • »Feuerstürmer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: ""De, de ut de Graafschup kummt"" (irgendwo Grafschaft Bentheim)

Beruf: Zerspanungsmechaniker, DJ, Feuerwehrmann

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 21. Februar 2007, 15:08

DAS wäre eine Idee.. probieren kann man des ja mal.
Gruß
Carsten

Blade SR / Parkzone Typhoon 3D / Eflite 4Site(Umbau) / BIG 4Site / Edge 450 / DX 7

Ein Lipo und ein Heli verlieben sich und dann brennen sie miteinander durch. Du siehst nur noch die Rauchschwaden am Horizont und sie sind weg...

Feuerstürmer

RCLine User

  • »Feuerstürmer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: ""De, de ut de Graafschup kummt"" (irgendwo Grafschaft Bentheim)

Beruf: Zerspanungsmechaniker, DJ, Feuerwehrmann

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 21. Februar 2007, 20:19

Bindfaden um die gebrochene stelle,und mit 5 Min epoxy drüber,hält! Sek kleber und aktivator spray? Hält nicht. jedenfalls noch nicht so. probiere es gleich nochmal mit bindfaden aus.
Gruß
Carsten

Blade SR / Parkzone Typhoon 3D / Eflite 4Site(Umbau) / BIG 4Site / Edge 450 / DX 7

Ein Lipo und ein Heli verlieben sich und dann brennen sie miteinander durch. Du siehst nur noch die Rauchschwaden am Horizont und sie sind weg...

didilama

RCLine Neu User

Wohnort: Niederrhein

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 22. Februar 2007, 18:02

RE: Ameisensäure

Das mit der Ameisensäure hat bei meinen Landegestellen prima funktoniert. Mein drittes Landegestell war an drei Stellen gebrochen ( 8( Absturtz aus ca. 3m Höhe) und ich wollte schon mal wieder ein neues bestellen, da hab ich das mit der Ameisensäure gelesen und sofort ausprobiert.
Erst an den Gestellen die schon kaputt waren und die ich zum Glück nicht weggeschmissen habe. Dabei hab ich festgestelt das man bei dieser Technik zu kleben etwas Gedult mitbringen muss. Beide Bruchstellen säubern und mit etwas Ameisensüre bepinseln, dann die Teile zusammenfügen und ca. 5Minuten festhalten (wer es schafft ruhig etwas länger), und danach ausreichend trocknen lassen. Ich habe so zwei Gestelle komplett repariert und eins davon im Flugbetrieb getestet, und siehe da es hält :nuts: .
Nebenbei erwähnt sei, das die Klebestelle kaum sichtbar ist.
danke "Otto" nochmal für den Tip :ok:

Bis bald Didilama

32

Freitag, 16. März 2007, 19:11

RE: Haltbarkeit ?

Hallo otto, anscheinend kennst du dich mit kleben usw. aus, und da wär meine frage, mir ist vom oberen Rotor das kugelgelenk abgebrochen, kann ich das auch mit Ameisensäre kleben? wär für eine antwort sehr dankbar, da ich nicht so lange auf meine bereits bestellten ersatzteile warten will (kann...)

mfg Flo
[SIZE=4]Suche Mini D R E H B A N K[/SIZE] bitte via PN melden
danke

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »spassmobil« (16. März 2007, 19:17)


33

Freitag, 16. März 2007, 19:50

RE: Ist ja schon alles gesagt.

wie schon in einem anderen Thread von mir beschrieben:
Schiene die Bruchstellen auch mit Kohlestäben und Epoxydharz, hält imho am besten...allerdings unbedingt die Gebogenen Teile nicht schienen (ist sowieso schwer), da sonst die Elastizität verlorengeht...
Lieber ein gebrochenes Gestell als kaputte RC Komponenten die einen zu festen Schlag durch das harte Landegestell abgekriegt haben...
<<<nuke gay whales 4 jesus>>>

-5-4 Lama getuned
-Easystar
-Robbe Bücker Jungmeister [wip]

ejectionseat

RCLine User

Wohnort: D-79199 Kirchzarten

  • Nachricht senden

34

Freitag, 16. März 2007, 20:04

Hallo flo

...hast ne mail.
Gruß Otto
Im Hangar:
Rafale, L-39, F-15, F-18 und Hughes 500

35

Freitag, 16. März 2007, 20:45

RE: Ist ja schon alles gesagt.

ja, aber s kugelgelenk schienen funzt ned, höchstens hohl bohren und da an stahlstift nei und des evtl mit 2 K. kleber füllen, oder epoxyd harz, aber da brauch i ja ca. einen tropfen harz, da kost mi des harz anrühren mehr als s ersatzteil. aber i nimm morgen mal an " K kleber her mal schaun



iss hier jemand aus passau oder Pocking???
[SIZE=4]Suche Mini D R E H B A N K[/SIZE] bitte via PN melden
danke

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »spassmobil« (16. März 2007, 20:50)