b-mile

RCLine User

  • »b-mile« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: KÖLLE

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. März 2007, 12:50

Mechanik Frage!?

Hallo Leute,

Ich bin Fertig mit meinem Rumpf und hab alles inklusive komplettem Alutuning verbaut!!Das Problem ist aber,das der Hubi nicht richtig aus den Pötten kommt,also er steigt bei vollgas nur bis zum Fussknöchel hoch!Hab 2 Akkus probiert,wobei er mit dem Lemon-Akku noch etwas mehr Power hat aber auch nicht ausreichend...

Also ich denke nicht das der Rumpf zu schwer ist!!Weil so Satt lackiert hab ich ihn nun auch nicht!

Aber kann es sein, das der Abstand zwischen den unteren Rotorblättern und dem Rumpf zu kurz ist???

Das wär ne Lösung weil es schon ziemlich knapp ist...!

Habe leider kein Foto momentan zur Hand werde es aber nachreichen.

Danke und Gruß B-Mile :ok:
------------------------------------------
Bell 47G - Alutuning - Bell UH-1D Rumpf siehe BELL UH-1D Bau :evil:
Gyrotor - tot:(
Eine wütende Frau :shake:

Jörg Nickel

RCLine User

Wohnort: 31228 Peine-Stederdorf www.mfg-wipshausen.de

Beruf: Tischlermeister

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. März 2007, 12:58

Laut deinen Bildern war es ja mal eine 47G V06, und die ist ja bekanntlich gedrosselt. Baue eine 4in1 V05 oder V07(Ranger) ein und Du hast deutlich mehr Leistung!

Jörg
Nach 10 Jahren Fläche nun gut 25 Jahre Heli. Zur Zeit div. Henseleit einige Vario! Auch Tragschrauber und T-Rex 1 Tandem!
meine CH47 Chinook

3

Donnerstag, 8. März 2007, 13:06

RE: Mechanik Frage!?

Ich würde mal kontrollieren, ob alles schön leichtgängi ist bzw. ob irgendwo etwas schleift... (vielleicht Zahnflankenspiel zu gering, innere Rotorwelle am schleifen usw.)
Wieviele Flugstunden haben die Motoren hinter sich?

Gruss

Spooky
Gruss
Spooky :w

Jörg Nickel

RCLine User

Wohnort: 31228 Peine-Stederdorf www.mfg-wipshausen.de

Beruf: Tischlermeister

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. März 2007, 13:42

Ich habe seit Anfang Dez. an die 500 Akkuladungen durch 3 Modelle, die V06 alleine über 250 das sind 42 Std. Betriebszeit ohne das sie mir den kleinsten Anlass gegeben hätte ihre Motoren zu tauschen. Auf dem Pic. Transportiert der Ranger ein U-Boot (incl.Akku) Richtung Aquarium ohne das ihn das zusätzliche Gewicht trotz Rumpf ernsthaft stört, die 47G V06 kommt mit gleicher Last nicht mal aus dem Bodeneffekt heraus!

Jörg
Nach 10 Jahren Fläche nun gut 25 Jahre Heli. Zur Zeit div. Henseleit einige Vario! Auch Tragschrauber und T-Rex 1 Tandem!
meine CH47 Chinook

U. M.

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 8. März 2007, 17:27

Unterer Rotorkopf

Sind die oberen Schrauben des unteren Rotorkopfes auch in den dafür vorgesehenden Löchern in der äußeren Rotorwelle ?

Skywalker
Hype Huges 500, Carson EC 135 mit Alumüll
HM 53#1,T-Rex 450 s


Doiitsch wahr main Liblinksfach.

b-mile

RCLine User

  • »b-mile« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: KÖLLE

  • Nachricht senden

6

Freitag, 9. März 2007, 13:15

RE: Unterer Rotorkopf

Ja die Schrauben sind schon da drinn,mhm aber irgendetwas muss da trotzdem nicht stimmten,weil ich kann es mir nicht vorstellen das es an dem Rumpf liegt!!Meint ihr irgend etwas mit dem Alutuning is da nich in Ordnung??Achja die V06 hab ich ganz neu,also erst seit 1 1/2 Monaten und ich fliege so naja ein paarmal die Woche,sagen wir 4-5 mal.Also nicht oft und ausserdem war sie ja ne Zeit lang still gelegt...!!Vorher mit dem Original Rumpf war alles kein Problem er stieg und stieg :D und jetzt....!?Ich geh jetzt erst mal nach der 4-1 Gucken von der V05


Dann schaun wir mal weiter :dumm:

Gruß B-Mile
------------------------------------------
Bell 47G - Alutuning - Bell UH-1D Rumpf siehe BELL UH-1D Bau :evil:
Gyrotor - tot:(
Eine wütende Frau :shake:

b-mile

RCLine User

  • »b-mile« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: KÖLLE

  • Nachricht senden

7

Samstag, 10. März 2007, 09:27

RE: Unterer Rotorkopf

Also ich hab gestern ein Paar längere Schrauben gekauft und dann die Mechanik höher gelegt,also um ehrlich zu sein so hoch wie es der Rumpf zu lässt!!Aber wirklich viel besser gehts trotzdem nich :angry:


Kann doch nicht sein das es vorher mit dem Originalrumpf wunderbar klappte und jetzt immer so wat is??Muss ich jetzt wirklich noch die 4-1 von der V05 kaufen??Oder vieleicht ne andere Idee??


Danke und Gruß B-Mile
------------------------------------------
Bell 47G - Alutuning - Bell UH-1D Rumpf siehe BELL UH-1D Bau :evil:
Gyrotor - tot:(
Eine wütende Frau :shake:

8

Samstag, 10. März 2007, 11:10

RE: Unterer Rotorkopf

Doch,

dass kann durchaus sein:

Dein Rumpf deckt eine menge Fläche unter dem Rotorkreis ab, die dann nicht mehr zum Auftrieb zur verfügung steht.

Gruß Rene
EP180[SIZE=1] Alurahmen,LTG2100,4*3114,CC10 [/SIZE]
EP100 [SIZE=1] AS350, 3-Blatt-Alu, 3*XTAtom, LTG2100, Gaui 12 ESC[/SIZE]
EP180[SIZE=1] 5-Blatt, 3*HS45, Helicommand, S3154[/SIZE]
Hirobo X.R.B + Carbonblätter , Walkera 5#4

b-mile

RCLine User

  • »b-mile« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: KÖLLE

  • Nachricht senden

9

Samstag, 10. März 2007, 13:22

RE: Unterer Rotorkopf

mhm...ja gut...aber ich bin ja nicht der einzige mit sonem Rumpf vorallem nicht mit dem UH-1D...ich kenn ja Leute die fliegen sogar den fetten Puma-Rumpf!!
Was machen die den??Würde das mit der anderen 4-1 alles behoben sein??

Das is schon echt Kacke,jetzt hab ich soviel Mühe gehabt und Kohle in das Aluzeugs gesteckt und dann fliegt "der" nicht :wall: :wall: :wall:

Sieht schön aus aber steht nur rum----Willkommen bei Revell----- :angry:


Gruß B-Mile
------------------------------------------
Bell 47G - Alutuning - Bell UH-1D Rumpf siehe BELL UH-1D Bau :evil:
Gyrotor - tot:(
Eine wütende Frau :shake:

Joyrider

RCLine User

Wohnort: Ruhrpott

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

10

Samstag, 10. März 2007, 13:56

RE: Mechanik Frage!?

Hallo B-Mile,

melde mich jetzt auch mal wieder zurück ins aktive Geschehen - hatte eine Woche damit zu tun, mit unserem Büro in eine andere Stadt umzuziehen, dazu kam dann noch ein Lehrgang hinterher und natürlich der Apache-Crash in den Fernseher... :wall:

So langsam bleibt am Wochenende aber auch wieder ein bißchen Zeit für meine Hubis und das Forum, also lese ich erst mal alles, was sich in der Zwischenzeit getan hat.

Du bist ja eigentlich schon so gut wie fertig mit deinem Huey! Okay, das mit den Fenstern ist vielleicht nicht so super gelaufen, aber das läßt sich doch wieder hinkriegen - die gleiche Methode wie meine Rumpfseiten: superdünne Laminierfolie, ein paar Tröpfchen Kleber und fertig; damit kannst du Fenster in Massenproduktion mit der Schere schneiden. Wenn du noch ein Uh-1-Landegestell in 1:32 brauchen kannst, schick´ ich es dir gern zu, kann ja dann auch gleich `nen Bogen Folie dazu packen.

Was das Flugverhalten betrifft, kommt mir das aber so vor, als wenn die Motoren zwar alles geben, aber nicht alles beim drehen richtig "gepackt" kriegen - als ich das mal hatte, war die innere Welle nicht fest genug. Sie drehte sich zwar (optisch schnell genug) mit, aber die Drehzahl reichte nicht, um richtig abzuheben. Oder hast du vielleicht einen von den obreren Rotorköpfen, die nicht fest, sondern auch mit einer Schraube an der inneren Welle befestigt sind? Das könnte dann auch noch ein Nachziehen wert sein...
Gruß

Jörg

[SIZE=1]Bell 47G V.05
2 x Bell 47G V.06
ESky Comanche
2 x Hirobo XRB SR - Carbon-Blades
Carbooon DX-L

FlyMex Basic One
Piccolo ECO
Jamara HG Micro
Walkera HM 4#3[/SIZE]

Joyrider

RCLine User

Wohnort: Ruhrpott

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

11

Samstag, 10. März 2007, 19:32

RE: Mechanik Frage!?

Ach so, eins hatte ich noch vergessen: Die Farbe kann´s nun wirklich nicht sein - wenn ich gucke, was mein Umbau wiegt, dann hättest du deinen Rumpf mit der Rolle einkleistern können und er wär´ immer noch geflogen...
Gruß

Jörg

[SIZE=1]Bell 47G V.05
2 x Bell 47G V.06
ESky Comanche
2 x Hirobo XRB SR - Carbon-Blades
Carbooon DX-L

FlyMex Basic One
Piccolo ECO
Jamara HG Micro
Walkera HM 4#3[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joyrider« (10. März 2007, 19:32)


U. M.

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 11. März 2007, 23:09

Das haben wir gerade in einem anderen Threat auch

Das gibt es in einem anderen Threat auch, da sind die oberen Schrauben des unteren Rotorkopfes zu lang (man höhre und staune) und zwar so viel, das sie eine Kerbe in die innere Rotorwelle gezogen haben.

Das wirkt wie eine Bremse, und du müßtest sie dann ein wenig abfeilen.

Schau doch mal nach, ob die innere Welle sich absolut frei drehen lässt, oder ob du vielleicht das gleiche Problem hast.

Nach all der Kritik an den Teilen haben die sich wohl gedacht wir Ändern das sofort, und viel hilf viel. Anders ist das nicht zu erklären.

Gruß

Skywalker
Hype Huges 500, Carson EC 135 mit Alumüll
HM 53#1,T-Rex 450 s


Doiitsch wahr main Liblinksfach.

b-mile

RCLine User

  • »b-mile« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: KÖLLE

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 13. März 2007, 19:53

RE: Mechanik Frage!?

Danke Jungs,

Leider muss ich im moment immer ins I-Café laufen...
les deswegen nich so oft die Seiten durch.
Also ich hab nochmal alles auseinander genommen der untere Rotorkopf ist ja jetzt aus alu und lustigerweiße aus zwei Teilen!?Der untere teil war etwas,naja sagen wir mal schief...hab ich dann geändert und nochmal alles zusammen geschraubt..

Zwei Punkte fallen mir noch ein,woran es liegen könnte??:

Entweder es sit was mit der inneren Welle??
Oder meiner äussere Welle is was krum??

Ehrlich gesagt weiß ich es nich,werde heute Abend nochmal alles auseinander schrauben.

Diesen metal-ring unten,der is richtig drann, denn der huey dreht sich nicht schnell auf dem Boden sondern es ist das er in den Bodeneffeckt steigt und dann irgendwie die Power fehlt lol :angry:

Werde euch mal ein Bild noch reinstellen und dann nach dem auseinander- und zusammenbau nochmal berichten was jetzt da abgeht :(


PS:

Zitat

dann hättest du deinen Rumpf mit der Rolle einkleistern können und er wär´ immer noch geflogen...
Knaller,das hab ich mir auch gedacht im nachhinein!! :D :D

Gruß B-Mile
------------------------------------------
Bell 47G - Alutuning - Bell UH-1D Rumpf siehe BELL UH-1D Bau :evil:
Gyrotor - tot:(
Eine wütende Frau :shake:

14

Dienstag, 13. März 2007, 21:01

RE: Mechanik Frage!?

War Deine Bell eine V06 vor dem Umbau ?

Die 4-1 der V06 ist ja "schwächer" - bzw. steuert die Motoren nicht mit der Leistung der übrigen Empänger durch.

Eine andere 4-1 mal probeweise dranhängen ? Schau mal auf den Beitrag von Jörg zu Beginn des Threads.

Gruß Rene
EP180[SIZE=1] Alurahmen,LTG2100,4*3114,CC10 [/SIZE]
EP100 [SIZE=1] AS350, 3-Blatt-Alu, 3*XTAtom, LTG2100, Gaui 12 ESC[/SIZE]
EP180[SIZE=1] 5-Blatt, 3*HS45, Helicommand, S3154[/SIZE]
Hirobo X.R.B + Carbonblätter , Walkera 5#4

U. M.

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 14. März 2007, 11:03

Das kann nur ein Mechanik Problem sein

Ich bleib dabei, es muß ein Mechanik Problem sein, denn wie schon mal berichtet hatte ich bei meinem gelben auch schon mal die Situation das er überladen war, jedoch erst bei einem Gewicht von 240 Gramm ohne Akku. Du solltest mal wiegen, da der Rumpf aber aus sehr dünnen Material ist, kann ich mir nicht vorstellen daß dein Heli das auf die Waage bringt.

Skywalker
Hype Huges 500, Carson EC 135 mit Alumüll
HM 53#1,T-Rex 450 s


Doiitsch wahr main Liblinksfach.

b-mile

RCLine User

  • »b-mile« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: KÖLLE

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 14. März 2007, 21:15

RE: Das kann nur ein Mechanik Problem sein

Also,nachdem ich alles nochmal auseinander geschraubt hatte und dann auch wieder dran :D ging es besser...
Also er flog schon was höher ==[]
Aber halt immer noch nicht wie mit dem Originalrumpf :angry:
Ausserdem ist jetzt so eine art Kratzen im Sound zu hören oder wie sone Kreisssäge!!Ich hab echt das gefühl das ich eine neue äussere Welle brauche!?Die is vieleicht ein wenig krumm!?Ach um ehrlich zu sein ich weiss nicht wirklich woran es liegt,denn es ist alles irgendwie immer nur Spekulation :(

Muss mir mal die Extreme Blades bestellen und dann mal gucken obs besser ist!!??

Gruß B-Mile
------------------------------------------
Bell 47G - Alutuning - Bell UH-1D Rumpf siehe BELL UH-1D Bau :evil:
Gyrotor - tot:(
Eine wütende Frau :shake:

Joyrider

RCLine User

Wohnort: Ruhrpott

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 14. März 2007, 23:38

RE: Das kann nur ein Mechanik Problem sein

Hi B-Mile,

so ein "Kratzen" hatte ich auch nach dem Zusammenbau der Mechanik vom Apache-Bell. Bei mir lag es daran, dass ich den Stellring für die äußere Welle falsch herum draufgescharubt habe. Damit war diese Welle lose genug, dass das Zahnrad unten eiern konnte und nicht absolut gerade lief. Zum Einen hat das `ne Menge Krach gemacht und zum Anderen fehlte da natürlich auch reichlich Leistung.

Übrigens: bei MAMO sind die Extreme-Blades wieder lieferbar - habe schon welche für den Apache geordert. Vielleicht hilft´s ja...
Gruß

Jörg

[SIZE=1]Bell 47G V.05
2 x Bell 47G V.06
ESky Comanche
2 x Hirobo XRB SR - Carbon-Blades
Carbooon DX-L

FlyMex Basic One
Piccolo ECO
Jamara HG Micro
Walkera HM 4#3[/SIZE]

b-mile

RCLine User

  • »b-mile« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: KÖLLE

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 15. März 2007, 20:37

RE: Das kann nur ein Mechanik Problem sein

Nabend Jungs,

Zitat

Bei mir lag es daran, dass ich den Stellring für die äußere Welle falsch herum draufgescharubt habe. Damit war diese Welle lose genug, dass das Zahnrad unten eiern konnte ...


Momentmal???Ich hab das garnicht angefasst??Sollte ich das mal lose und wieder dran machen?? :D super Satz!!

Also das Kratzen hab ich ohne diesen Ring jemals berührt zu haben!!


Ich glaub ich bestell mir den Originalrumpf nochmal und hoffe dann das sie so fliegt wie die damals ;(


Gruß B-Mile
------------------------------------------
Bell 47G - Alutuning - Bell UH-1D Rumpf siehe BELL UH-1D Bau :evil:
Gyrotor - tot:(
Eine wütende Frau :shake: