Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 28. August 2007, 14:36

Abmessungen verschiedener Koax-Mechaniken

Bitte postet hier Bilder und Abmessungen der Chassis eurer Koax-Helis, diese werden gebraucht um eine universelle Grundplatte für die Causemann-Rümpfe auszuarbeiten.

Ich mach mal den Anfang, als Beispiel ;)

Bell 47 G V 05 von Graupner, Mechanik rund, 55 mm Durchmesser, Lochabstand 37 mm
»Eberhard Mulack« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mechanik unten.jpg
Walkera Big Lama Alu mit E-sky 4in1 :heart:
esky Lama V3 + V4 :)
Swiss Lama 7.1
Einiges "Flächenzeugs"
Weniger tunen, mehr fliegen :ok:

HIND 24

RCLine User

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. August 2007, 00:08

RE: Abmessungen verschiedener Koax-Mechaniken

Nö, da mach ich nicht mit!

Wir werden gebeten hier unsere Chassis reinzustellen, warum eigentlich?, die technischen Unterlagen dazu sind doch im Netz verfügbar, nicht alle aber die meisten. Und Causeman hat mehr Möglichkeiten an diese Dinge ranzukommen. Wozu das Ganze?????

mfg von der Spree

maik
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

3

Donnerstag, 30. August 2007, 09:04

RE: Abmessungen verschiedener Koax-Mechaniken

... vermute, dass Eberhard nicht im Marktforschungsauftrag von Causemann unterwegs ist sondern ein begeisterter Rumpf-Bastler ist.

@ Eberhard:
Stammt nicht von Dir dieser schöne Rumpfbau-Thread, in den ich letztens per Zufall kurz reingestolpert bin? edit: erst gucken, dann schreiben: jau, ist so! Toll!

edit: http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=167115&sid=

Gruß,
Kue.
Tarot 500, T-Rex 500

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Kue« (30. August 2007, 09:06)


4

Donnerstag, 30. August 2007, 10:01

RE: Abmessungen verschiedener Koax-Mechaniken

Jo, ist mein Thread.

Ich möchte einfach eine Halterung zeichnen, die für möglichst viele Mechaniken paßt und als Schablone genutzt werden kann. Ausdrucken, auf Holz oder GFK-Platte legen, ausschneiden, paßt.

Wenn ein Hersteller wie Causemann die Idee dann aufgreifen und so eine Platte seinen Rümpfen beilegen möchte, habe ich Nichts dagegen. Es hilft sicher vielen Leuten beim Einbau ihrer Mechanik in einen Rumpf.

Aber "Hind" möchte das scheinbar nicht :shake:
Walkera Big Lama Alu mit E-sky 4in1 :heart:
esky Lama V3 + V4 :)
Swiss Lama 7.1
Einiges "Flächenzeugs"
Weniger tunen, mehr fliegen :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eberhard Mulack« (30. August 2007, 10:01)


HIND 24

RCLine User

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. August 2007, 18:21

RE: Abmessungen verschiedener Koax-Mechaniken

Zitat

Original von Eberhard Mulack
Jo, ist mein Thread.

Ich möchte einfach eine Halterung zeichnen, die für möglichst viele Mechaniken paßt und als Schablone genutzt werden kann. Ausdrucken, auf Holz oder GFK-Platte legen, ausschneiden, paßt.

Wenn ein Hersteller wie Causemann die Idee dann aufgreifen und so eine Platte seinen Rümpfen beilegen möchte, habe ich Nichts dagegen. Es hilft sicher vielen Leuten beim Einbau ihrer Mechanik in einen Rumpf.

Aber "Hind" möchte das scheinbar nicht :shake:


Hallo Eberhard, Deinen Threat habe ich aufmerksam gelesen, irgendwann mal, und "Hut ab, hätte ich einen auf", und: "diese werden gebraucht um eine universelle Grundplatte für die Causemann-Rümpfe auszuarbeite" da komm ich aber nicht auf den Gedanken, das Du Dir was entwickeln willst, für den Heimgebrauch oder die Modellbau-Gemeinde, universell halt.

tolle Arbeit :ok: :ok: :ok:

Ich würde aber die eigenen Ideen und erbrachten Leistungen nicht einfach so zum Fenster hinaus werfen. Und zum Glück, können die Deine Erfahrungen nicht kaufen.

Zu Causemann: ich hab mir mal das Lichtset dort bestellt für 24,- noch irgendwas. Schau jetzt mal hin, innerhalb von 2 Monaten auf 44,- noch was hoch. Das ist doch nicht normal. Und wenn Deine Chassis da aufgenommen werden, passiert irgenwann dasselbe und der Modell-Bau-Freund hat das Nachsehen, aber zum Glück wissen wir ja wer der Urheber war. Und müssen dann dort nicht überteuert einkaufen.

Das Bild vom Chassi CX² schick ich Dir.
:w

mfg von der Spree

P.S. ich hab eigentlich nur etwas dagegen, wenn grosse Firmen die genialen Ideen kleiner Leute vermarkten, und als Ihre ausgeben.
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

6

Donnerstag, 30. August 2007, 20:50

Nun, wir wissen ja von wo die Ideen kommen - meistens von Bastlern. Ob nun in Firmen oder privat, wichtig finde ich daß auch weniger handwerklich vorbelastete Bastler sich einen Rumpf bauen können. Ich bastel sehr gerne! Im Zeitalter des ganzen ARF-Krams müssen Neueinsteiger nicht mehr basteln und bauen sondern können fast sofort losfliegen. Viele Leute wissen gar nicht daß es solche Rümpfe gibt, erst recht nicht wie sie die zusammenkriegen oder gar eine Mechanik da einbauen sollen.

Warum also sollte ich meine Erfahrungen nicht weitergeben? Und wenn Herr Causemann die noch zu entwickelnde Grundplatte seinen Rümpfen beilegen möchte, dann nimmt er sie sich nicht für umsonst - ich habe ihn bisher als sehr fair kennengelernt.

Danke schonmal für die Bilder und Maße, Maik :)
Walkera Big Lama Alu mit E-sky 4in1 :heart:
esky Lama V3 + V4 :)
Swiss Lama 7.1
Einiges "Flächenzeugs"
Weniger tunen, mehr fliegen :ok:

HIND 24

RCLine User

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

7

Montag, 3. September 2007, 19:07

@ Eberhard, ich hab Dich nicht vergessen, nur leider kam mein T-Rex 450 am Samstag, na und da bin ich erst mal an DEM drann. Aber Bild folgt, da kannste was drauf lassen. :w

mfg von der Spree

maik
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?