21

Donnerstag, 5. Juni 2008, 12:51

noch ne kurze frage,muss ich den regler umbedingt an diesen zwei lötungen anlöten,oder kann ich des weisse und des rosane kabel auch an ner kleinen stelle abisolieren,anlötenund wieder isolieren...weil aus irgendeinem grund hält es überhaupt nicht wenn ich an diesen zwei stellen am empfäger versuche zu löten...des lötzinn verbindet sich garnix

22

Donnerstag, 5. Juni 2008, 13:27

So kannst du das natürlich auch machen. Schaut halt etwas sauberer aus, wenns direkt am Regler gelötet wird aber rein technisch gesehn ist es egal.
Bei mir gabs kein problem beim anlöten, hab auch die RX706 Einheit. Liegt vielleicht an deinem Lötkolben oder evtl. auch am Lötzinn das du verwendest.


Gruß
Syncstar
Gruß
Syncstar

-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-

Walkera HM 52-1
Kyosho Nitro Viper
Robbe SeaWolf
Prafa Strike

23

Donnerstag, 5. Juni 2008, 19:52

Würde auch direkt drauflöten. Nimm lieber etwas dünneren Lötdraht mit Flussmittel drin, einen frischen Tropfen Lötzinn auf die Spitze des Lötkolbens und abstreifen, mit frisch verzinnter Spitze an die Kontaktstelle bis das dortige Lötzinn schmilzt und flink das vorher verzinnte Kabelende dran. Schon hälts.
Tarot 500, T-Rex 500