Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

HeliCrusher

RCLine User

  • »HeliCrusher« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Datschiburg

  • Nachricht senden

1

Montag, 5. Mai 2008, 17:41

leichter Holzausleger - ein kleiner Baubericht

Hallo,

aus gegebenem Anlaß und um meinen Email-Account zu entlasten :nuts:
hier der Baubericht:

Bastelheck

Der Ausleger war mal ein 20cm langes China-Eß-Stäbchen (sollte ca. 20 - 23cm sein). Generell ist es aber egal was man für einen Holzstab nimmt. Für die untere Strebe (oder beide) kann man einen Schaschlikspieß nehmen, oder irgend einen ca. 1,5 - 2,5 mm starken Holm. Bei mir ist´s unten ein Bucherundholm aus dem Baumarkt, da keine Schaschlikstängel mehr da waren.
Die Länge der Strebe kannst Du nach Gefühl und Geschmack selbst wählen. Accord187 hat beides ganz am Ende zulaufend verklebt, also gleich lang gemacht. Mir gefällt´s halt so besser wie ich´s hab.
Für die Fixierung am Heli brauchst Du eine ca. 2,7 cm lange und mind. 0,8 cm starke Holzleiste. Es gibt da auch so China-Deko-Stäbchen, die genau die richtige Stärke haben ... hat Accord verwendet.

Bei mir sind es zwei aufeinander geklebte Leisten aus Balsa und Fichte. Hab mir vorsichtshalber beide Hölzer geholt, weil ich nicht wußte was besser geht. Da die Stärke nicht ausreichte (nur jew. 4-5 mm), hab ich einfach ein 2,7 cm Stück Balsa auf Fichte mit Seku verklebt. Das Balsa hab ich auf der dem Heli zugewandten Seite verwendet, weil es sich leicht verformen läßt. Hab ich aber nur so gemacht, weil ich weder Säge, noch Feile hier habe. So konnte ich das Stück einfach mit ´nem Balsamesser und Schleifpapier bearbeiten. Wenn Du´s stabil willst, nimm härteres Holz oder Kunststoff.

Du mußt einen möglichst zur hinteren Befestigung der Haube passenden Schlitz machen. Zieh den Lama einfach mal aus, dann weißt Du was ich meine ;-).
Die Stäbchen habe ich mit Seku an dem Balsa/Fichte-Hölzchen verklebt. Wenn man es noch stabiler will, kann man auch passende Bohrungen machen (dann würde ich den Schaschlikspieß mit der Spitze versenken - ist einfacher und gibt schon den schrägen Winkel).

Ich fands einfacher die Holme mit Schmirgel abzuschrägen und so zu verkleben. Die Klebestellen kann man, wenn man ein perfektes Finish möchte, mit Kraftkleber (z.b. Stabilit Express) verfugen. Hab ich mir gespart, weil ich alles schön schräg verschliffen hatte.

Die Fins sind übrigens aus alten Krankenkassen- , bzw. Videothekenausweisen. Man kann aber jedes dünne Plastik nehmen. Accord187 hat´s aus´ner CD-Hülle gedremelt. Da ich keinen Dremel hab und faul bin, habe ich die Karten genommen - die kann man einfach mit der Schere zuschneiden und danach verschleifen. Vorteil der Karten ist auch, dass sie flexibel sind und nicht brechen können.

Das Design der Flossen bleibt Deiner Phantasie überlassen - ich wollte, dass es bißchen nach Hai aussieht, passend zum Lama V4.

Danach alles schwarz lackieren, oder wie auch immer und Du hast es.

Gesamtzeit bei mir: ein gemütlicher Sonntagnachmittag. Wenn man begabter ist als ich – ca. 2 Stunden.

Befestigen sollte man den Ausleger mit Kabelbindern (2x). Ich hatte keine da, also muß es momentan noch Isolierband tun. Hat aber auch einen Vorteil - ist flexibler und bricht nicht.

Wenn Du ähnliches Material verwendest, wird das Heck bedeutend leichter als vorher (ist auch viel leichter als das von Xtreme). Also ist neues Austrimmen angesagt.
da ich mit dem Trimmregler nicht hingekommen bin, habe ich einen dicken Bau-Nagel geköpft, an einem Ende mit Klebeband dick umwickelt (damit er nich reinrutschen kann) und hinten in meine Antennenführung gesteckt. Die Antenne läuft übrigens durch einen schwarzen Strohhalm, der mit Klebeband am Ausleger hängt. Hatte ihn zuerst mit Seku angeklebt, hat aber nicht gehalten.

Die ganze Aktion hat sich auch positiv auf das Flugverhalten ausgewirkt. Er schwebt jetzt ruhiger, präziser und ist nicht mehr so Wind-anfällig. Jetzt ist es ein „Agila V1“ :D.

Wenn Du noch Fragen hast ...

schönen Gruß
Patrick

anbei die Fotos
»HeliCrusher« hat folgendes Bild angehängt:
  • Lama-lackiert.jpg
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann

Futaba FF6 zu verkaufen - neu

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HeliCrusher« (5. Mai 2008, 22:11)


HeliCrusher

RCLine User

  • »HeliCrusher« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Datschiburg

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. Mai 2008, 17:42

vorher:
»HeliCrusher« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00579.jpg
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann

Futaba FF6 zu verkaufen - neu

HeliCrusher

RCLine User

  • »HeliCrusher« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Datschiburg

  • Nachricht senden

3

Montag, 5. Mai 2008, 17:44

Flosse
»HeliCrusher« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00680.jpg
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann

Futaba FF6 zu verkaufen - neu

HeliCrusher

RCLine User

  • »HeliCrusher« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Datschiburg

  • Nachricht senden

4

Montag, 5. Mai 2008, 17:44

Stäbchen oben
»HeliCrusher« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00682.jpg
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann

Futaba FF6 zu verkaufen - neu

HeliCrusher

RCLine User

  • »HeliCrusher« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Datschiburg

  • Nachricht senden

5

Montag, 5. Mai 2008, 17:45

Kerbe für Flosse
»HeliCrusher« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00683.jpg
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann

Futaba FF6 zu verkaufen - neu

HeliCrusher

RCLine User

  • »HeliCrusher« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Datschiburg

  • Nachricht senden

6

Montag, 5. Mai 2008, 17:46

Ausleger verschliffen
»HeliCrusher« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00686.jpg
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann

Futaba FF6 zu verkaufen - neu

HeliCrusher

RCLine User

  • »HeliCrusher« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Datschiburg

  • Nachricht senden

7

Montag, 5. Mai 2008, 17:48

horizintaler Fin (auch im Fisch-Design)
»HeliCrusher« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00691.jpg
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann

Futaba FF6 zu verkaufen - neu

HeliCrusher

RCLine User

  • »HeliCrusher« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Datschiburg

  • Nachricht senden

8

Montag, 5. Mai 2008, 17:48

Rohbau
»HeliCrusher« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00694.jpg
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann

Futaba FF6 zu verkaufen - neu

HeliCrusher

RCLine User

  • »HeliCrusher« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Datschiburg

  • Nachricht senden

9

Montag, 5. Mai 2008, 17:49

lackiert
»HeliCrusher« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00698.jpg
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann

Futaba FF6 zu verkaufen - neu

HeliCrusher

RCLine User

  • »HeliCrusher« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Datschiburg

  • Nachricht senden

10

Montag, 5. Mai 2008, 17:51

und noch eins
»HeliCrusher« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00695.jpg
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann

Futaba FF6 zu verkaufen - neu

HeliCrusher

RCLine User

  • »HeliCrusher« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Datschiburg

  • Nachricht senden

11

Montag, 5. Mai 2008, 17:54

FERTIG - tada 8)
»HeliCrusher« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00704.jpg
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann

Futaba FF6 zu verkaufen - neu

oxylos

RCLine User

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

12

Montag, 5. Mai 2008, 17:59

Endlich sind alle Posts drin und kann was dazu schreiben :)

Finde das saubere Arbeit und definitiv nachahmungswürdig.
Passender und geigneter als der eigentliche Autor könnte man es auch nicht präsentieren ;)
Zur Wahl stehen: Schnell, Präzise, Günstig. Wähle zwei davon aus.

Gruß,
Lukas

MAX1234

RCLine User

Wohnort: 12689 Berlin

Beruf: HKL-Techniker

  • Nachricht senden

13

Montag, 5. Mai 2008, 18:29

Hi Patti,

Gut gemacht sieht prima aus.

Gruß Fritz

14

Montag, 5. Mai 2008, 20:56

jetzt noch die kanzel ausschneiden damit der vordere motor kühl bleibt :-)

mini monster:gpm-kugeldif,kugellager,titan getriebe,alu servogetriebe,alusaver,aluspustange.alu achsschenkel,alufelgen,alu dämpferbrücken vo-hi,
kompl getriebegehäuse aus alu vorn und hinten,
topcad umgebaut auf öldämpfer,18vFet,atomic t2,sanyos

HeliCrusher

RCLine User

  • »HeliCrusher« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Datschiburg

  • Nachricht senden

15

Montag, 5. Mai 2008, 21:17

:D hab ich drauf gewartet.

Um vorzubauen: die 4in1 ist inzwischen nackig und wird durch einen dezenten Schlitz in der Scheibe darüber von den beiden großen "Lüftern" gekühlt. Die beiden Lufteinlaß- Atrappen vorne unten sind bei mir keine Atrappen mehr, somit reicht der Luftstrom für ausreichendes Klima ;)
Momentan ist die X-Treme Haube in Bearbeitung. Muß da nur noch so ein Lack-Problem lösen ... (Lackieren ist meine Schwäche - sieht nach dem ersten Gang furchtbar aus :angel: )

LG
Pat
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann

Futaba FF6 zu verkaufen - neu

16

Montag, 5. Mai 2008, 21:19

Tolle Bastelei :ok: und super beschrieben :)
Walkera Big Lama Alu mit E-sky 4in1 :heart:
esky Lama V3 + V4 :)
Swiss Lama 7.1
Einiges "Flächenzeugs"
Weniger tunen, mehr fliegen :ok:

17

Montag, 5. Mai 2008, 22:47

RE: leichter Holzausleger - ein kleiner Baubericht

Hi,

hier noch ein Material zum Herstellen von Höhen- Seitenleitwerken und anderen Teilen, Spanten und Stützen.

Wenn Ihr in einem Blumenladen, Blumenhandel oder Gärtnerei seid, sammelt einige Pflegeanleitungen, die in den Töpfen der Pflanzen stecken. Sie liegen teilweise auf der Erde.

Überwiegend bestehen die Schildchen aus PVC und sind sehr stabil und knickfest.
Das Material ist etwa 0,5 mm stark, es lässt sich gut mit einer Schere schneiden.

Peter
»P.E.T.E.R« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC004381.jpg
MfG Peter
Was nicht passt, wird passend gemacht.
[SIZE=1]Walkera HM 5G4 RE3LY Basic one HBK2 m. Direktantrieb
Graupner MX12 / FrSky V8HT 2,4 GHz[/SIZE]
Im Bild: meine E91 in 5Zoll

HeliCrusher

RCLine User

  • »HeliCrusher« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Datschiburg

  • Nachricht senden

18

Montag, 5. Mai 2008, 23:10

:ok: saugute Idee!

An alle Selberbauer - auch an die, die es vorab per Mail zu lesen bekamen:

Bitte laßt mich/uns an Euren Ergebnissen teilhaben!

Danke!
Pat
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann

Futaba FF6 zu verkaufen - neu

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HeliCrusher« (5. Mai 2008, 23:10)


accord187

RCLine User

Wohnort: DAU-XX-XXX

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 6. Mai 2008, 09:16

Moin

@ HeliCrusher

ein dickes Lob für die tolle Beschreibung und DANKE das du auch meine Ursprungsidee hast einfließen lassen :D

MFG Thomas
»accord187« hat folgendes Bild angehängt:
  • SNV31097_640x480.jpg
Esky V4 mit Eigenbau Heck - Supreme Motoren und Acro Blättern - Karbon Rotorblattverstärkung - etwas Alu - SLS-Lipos -und und und :evil:

Easy Glider Brushless :D

MX-12 :ok:

alles verkauft !!! jetzt Kyosho Inferno :evil:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »accord187« (6. Mai 2008, 09:17)


accord187

RCLine User

Wohnort: DAU-XX-XXX

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 6. Mai 2008, 09:21

und noch eins
»accord187« hat folgendes Bild angehängt:
  • SNV31098_400x300.jpg
Esky V4 mit Eigenbau Heck - Supreme Motoren und Acro Blättern - Karbon Rotorblattverstärkung - etwas Alu - SLS-Lipos -und und und :evil:

Easy Glider Brushless :D

MX-12 :ok:

alles verkauft !!! jetzt Kyosho Inferno :evil: