Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bowinger

RCLine User

  • »bowinger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Öffentlicher Dienst

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. Mai 2008, 21:31

Mal wieder alles in Englisch

Hallo zusammen
Also bräuchte mal wieder Eure Hilfe nachdem ich mir nun einen Twister V2 FP zugelegt habe hier mal wieder das alte Problem.Bedienungsanleitung mal wieder komplett in Englisch ebenso die DVD :wall: Man können die nicht endlich mal kapieren wenn sie hier in Deutschland etwas verkaufen gefälligst ne deutsche Übersetzung hinzuzufügen.
jeder in Deutschland hergestellte Toaster verfügt über eine mehrsprachige Anleitung :no:
Hier also mal meine Frage hat jemand vielleicht eine Übersetzung oder etwas Vergleichbares für mich???
Für Eure Hilfe währe ich echt dankbar :ok:
lg Boris Witt

LamaV3 - BladeCX2 - S.R.B.Quark
TwisterV2 FP
Lama V3-Blade CX V2-Blade msr-Blade SR-Quark-InnovatorMD530 MCX-Kestrel 500-
Lama 400Q-Lama 400D-Free Spirit
Blue Arrow XL-MCX2-Bell 206-
KDS 450 Quiet
Radikal G20-Gaui 330X-S

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bowinger« (9. Mai 2008, 21:32)


grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Systemberater

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. Mai 2008, 21:40

RE: Mal wieder alles in Englisch

Wende Dich doch an J. Perkins direkt:
http://www.jp-deutschland.de/Shop/index.html

Alternativ geht natürlich auch Torsten Hoppe, entweder hier im Forum oder über der-modellbautreff.de
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E, UDP50
abgelegt: diverses :D

bowinger

RCLine User

  • »bowinger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Öffentlicher Dienst

  • Nachricht senden

3

Freitag, 9. Mai 2008, 21:50

RE: Mal wieder alles in Englisch

Hallo Harald
Bei Torsten gekauft bei Torsten angefragt er meint fürn Twister FP gibt es da nichts eher fürn CP
lg Boris
Lama V3-Blade CX V2-Blade msr-Blade SR-Quark-InnovatorMD530 MCX-Kestrel 500-
Lama 400Q-Lama 400D-Free Spirit
Blue Arrow XL-MCX2-Bell 206-
KDS 450 Quiet
Radikal G20-Gaui 330X-S

4

Freitag, 9. Mai 2008, 21:54

Da man beim Sender sicher nichts programmieren kann dürfte doch eine Anleitung überflüssig sein. Die Mechanik ist ja auch nicht kompliziert. Direkte Fragen hier im Forum sind sicher viel hilfreicher oder auch die Suche nach alten Threads.
Tarot 500, T-Rex 500

5

Freitag, 9. Mai 2008, 22:01

Das Gerät ist einfacher einzustellen wie ein Koax, Taumelscheibe gerade, dann Trimmung für den Heckrotor erfliegen und das war´s auch schon.

Was ich aber anbieten kann, ich kenne den Twister FP ja halbwegs: ich nehme mir die Anleitung mal vor, wenn sie mir Jemand schickt, und übersetze die wichtigsten Sachen. Werde morgen mal mit Torsten telefonieren, ob er eine Anleitung als PDF oder Scan hat.

Und dann stelle ich die deutsche Anleitung zur Verfügung, sobald Torsten sie dafür freigegeben hat.
Walkera Big Lama Alu mit E-sky 4in1 :heart:
esky Lama V3 + V4 :)
Swiss Lama 7.1
Einiges "Flächenzeugs"
Weniger tunen, mehr fliegen :ok:

bowinger

RCLine User

  • »bowinger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Öffentlicher Dienst

  • Nachricht senden

6

Freitag, 9. Mai 2008, 22:06

Hallo Kue
Da hast Du sicher recht möchte nur sicher gehen denn hier würde nicht der erste geschrottet werden nur weil ich z.B nicht genau weiß wie stehen die Schalter AIL ELE THR RUD am Sender ??? Sicher nicht wie bei meinen Koaxen.
Warum soll ich laut DVD erst mal an der 4in1rumschrauben .
Bevor ich etwas tue lese ich erst einmal gerne weil es einfach nur Sparsam sein kann :ok:
Lg Boris

LamaV3 - BladeCX2 - S.R.B Quark
TwisterV2 FP
Lama V3-Blade CX V2-Blade msr-Blade SR-Quark-InnovatorMD530 MCX-Kestrel 500-
Lama 400Q-Lama 400D-Free Spirit
Blue Arrow XL-MCX2-Bell 206-
KDS 450 Quiet
Radikal G20-Gaui 330X-S

bowinger

RCLine User

  • »bowinger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Öffentlicher Dienst

  • Nachricht senden

7

Freitag, 9. Mai 2008, 22:11

Hallo Eberhard
Schicke Dir die Anleitung wenn Du willst in den nächsten Tagen zu.
Lama V3-Blade CX V2-Blade msr-Blade SR-Quark-InnovatorMD530 MCX-Kestrel 500-
Lama 400Q-Lama 400D-Free Spirit
Blue Arrow XL-MCX2-Bell 206-
KDS 450 Quiet
Radikal G20-Gaui 330X-S

8

Freitag, 9. Mai 2008, 22:17

Pack auf den Scanner und dann per eMail, aber erstmal abwarten ob Torsten die hat - oder ich die bei JPerkins finde.
Walkera Big Lama Alu mit E-sky 4in1 :heart:
esky Lama V3 + V4 :)
Swiss Lama 7.1
Einiges "Flächenzeugs"
Weniger tunen, mehr fliegen :ok:

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Systemberater

  • Nachricht senden

9

Freitag, 9. Mai 2008, 23:01

Hi,

wenn der Sender in seiner Logik nicht völlig von den anderen RTF-Sendern abweicht,
dann ist:

AIL = Roll (Seitwärts)
ELE = Nick (Vor-/Rückwärts)
THR = Throttle (Gas=Rauf/Runter)
RUD = Gier (Drehung)

Mit den DIP-Switches kann der Servo-Reverse für die jeweilige Funktion aktiviert werden.

Klemm im Zweifelsfall den Motor ab und kontrolliere ob, die TS bzw der Heckrotor wie
gewünscht arbeiten.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E, UDP50
abgelegt: diverses :D

ulfb

RCLine User

Wohnort: noch ungeklärt

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 13. Mai 2008, 20:31

RE: Mal wieder alles in Englisch

Zitat

Original von bowinger
Man können die nicht endlich mal kapieren wenn sie hier in Deutschland etwas verkaufen gefälligst ne deutsche Übersetzung hinzuzufügen.


:shake:

Überleg nochmal 5min und beantworte dir die Frage dann selbst.
Gruß, Ulf.

think positiv - flaps negativ

Tom41

RCLine User

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Software-Entwickler

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 15. Mai 2008, 10:00

RE: Mal wieder alles in Englisch

Also ich würde ja empfehlen, vielleicht doch das erlernen der englischen Sprache ins Auge zu fassen. Ohne brauchbare Englisch-Kenntnisse kommt man heutzutage nicht mehr sehr weit.

Ich bin ja schon froh, wenn bei Anleitungen von China-Helis wenigstens eine englische Übersetzung dabei ist und ich nicht neben der chinesischen Sprache auch noch deren Schrift lernen muß. :D

cu Tom
....
Flächen: ........ Parkmaster, Parkzone Trojan, Vapor, UMX Trojan, UMX Spitfire
Multikopter: ... Blade Nano QX, Blade 180 QX, Blade 200 QX
Helis: ............ Logo 400, Blade MSR-X
FB: ............... Spektrum DX-7
Sim: ............. Phoenix, AFPD

12

Donnerstag, 15. Mai 2008, 10:26

RE: Mal wieder alles in Englisch

Hallo Tom,

das sehe ich anders. Wer in Deutschland was verkaufen will, sollte deutsch lernen. Oder meinst du, da ein Inder deutsch lernt für ein Gerät aus Deutschland? Wer in ein Land kommt oder dort etwas verkaufen will, sollte die Sprache dieses Landes kennen und sich anpassen. Nicht umgekehrt.

Bei neueren Twister Modellen klappt das richtig gut :)
Walkera Big Lama Alu mit E-sky 4in1 :heart:
esky Lama V3 + V4 :)
Swiss Lama 7.1
Einiges "Flächenzeugs"
Weniger tunen, mehr fliegen :ok:

bswoolf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 15. Mai 2008, 10:37

Na, die indischen Bedienungsanleitungen möchte ich sehen. Das dürfte wohl komplett in, na?, genau, Englisch sein.
Gruß,
Wolfgang
[SIZE=1]Es hat ganz harmlos mit einem Piccoz angefangen:
Jetzt muß ich anbauen.
[/SIZE]

Tom41

RCLine User

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Software-Entwickler

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 15. Mai 2008, 12:28

RE: Mal wieder alles in Englisch

Zitat

das sehe ich anders. Wer in Deutschland was verkaufen will, sollte deutsch lernen. Oder meinst du, da ein Inder deutsch lernt für ein Gerät aus Deutschland? Wer in ein Land kommt oder dort etwas verkaufen will, sollte die Sprache dieses Landes kennen und sich anpassen. Nicht umgekehrt.

Englisch ist nun mal die Verkehrssprache in der westlichen Welt. Man muß es nicht lernen, genausowenig wie man lesen und schreiben lernen muß.

Aber dann darf man auch nicht das günstigste Angebot irgendwelcher RTF-Sets kaufen. Die sind natürlich auch deshalb so billig, weil die Übersetzung in irgendwelche lokalen Dialekte (z.B. deutsch) eingespart wurde.

Lösung:
Sich immer erkundigen, ob die Bedienungsanleitung im lokalen Stammesdialekt dabei ist und dann ggfs. etwas mehr bezahlen. Aber dann wird wahrscheinlich statt über die fehlende Übersetzung darüber gemeckert, daß das Produkt mit der übersetzten Anleitung etwas teurer ist als der Direkt-Import aus Hongkong.

cu Tom

PS: Die meisten Inder würden eine Bedienungsanleitung weder in deutsch noch in indisch erwarten, sondern..... (wer hätts gedacht) in englisch.
....
Flächen: ........ Parkmaster, Parkzone Trojan, Vapor, UMX Trojan, UMX Spitfire
Multikopter: ... Blade Nano QX, Blade 180 QX, Blade 200 QX
Helis: ............ Logo 400, Blade MSR-X
FB: ............... Spektrum DX-7
Sim: ............. Phoenix, AFPD

bowinger

RCLine User

  • »bowinger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Öffentlicher Dienst

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 15. Mai 2008, 22:17

Hallo zusammen
Da gebe ich Eberhard recht bei jedem in Polen oder sonst wo Hergestelltem Teil liegt eine Mehrsprachige Anleitung bei in Englisch Polnisch Französisch Dänisch oder was weiß ich noch alles .
Habe mir vorkurzem Digitalcamera gekauft Anleitung in 6 Sprachen :ok:
Also das kann doch wohl nicht so schlimm sein,
Hatte übrigens 8jahre Englisch in der Schule ist zwar schon bischen her nur leider kein Technisches Englisch, meine Tochter mit Abitur kann die Anleitung auch nicht einwandfrei übersetzen.
Excuse I have put this question

LamaV3 - BladeCX2 - S.R.B.Quark
TwisterV2 FP
Lama V3-Blade CX V2-Blade msr-Blade SR-Quark-InnovatorMD530 MCX-Kestrel 500-
Lama 400Q-Lama 400D-Free Spirit
Blue Arrow XL-MCX2-Bell 206-
KDS 450 Quiet
Radikal G20-Gaui 330X-S

bowinger

RCLine User

  • »bowinger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Öffentlicher Dienst

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 15. Mai 2008, 22:22

P.s

Hier nun die Übersetzung
Together there I give hello Eberhard surely with everybody in Poland or somewhere else made part polyglot instructions lie with into English Polish French Danish or what I still know everything. Has bought to me to preshort Digitalcamera instructions into 6 languages:ok: Nevertheless, so this cannot be probably so bad, indeed, having, by the way, 8jahre English is at school already a little bit here, only unfortunately, no technical English my daughter with school-leaving exam the instructions can also not translate perfectly.
So viel zum Englischen

LamaV3 - BladeCX2 - S.R.B Quark
TwisterV2 FP
Lama V3-Blade CX V2-Blade msr-Blade SR-Quark-InnovatorMD530 MCX-Kestrel 500-
Lama 400Q-Lama 400D-Free Spirit
Blue Arrow XL-MCX2-Bell 206-
KDS 450 Quiet
Radikal G20-Gaui 330X-S

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bowinger« (15. Mai 2008, 22:31)


Tom41

RCLine User

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Software-Entwickler

  • Nachricht senden

17

Freitag, 16. Mai 2008, 01:48

Zitat

Da gebe ich Eberhard recht bei jedem in Polen oder sonst wo Hergestelltem Teil liegt eine Mehrsprachige Anleitung bei in Englisch Polnisch Französisch Dänisch oder was weiß ich noch alles .
Habe mir vorkurzem Digitalcamera gekauft Anleitung in 6 Sprachen :ok:
Also das kann doch wohl nicht so schlimm sein.

Naja, eine Digitalkamera ist aber auch ein Consumer-Produkt, das in sehr viel größeren Mengen abgesetzt wird. Die Hersteller haben i.d.R. auch Niederlassungen in allen größeren Ländern.

Im Modellflug im allgemeinen und bei den preiswerten RTF-Helis im besonderen gibt es m.E. derzeit zwei Entwicklungen zu beobachten.

1.
Sehr goße Händler (wie z.B. Jamara) kaufen größere Mengen des Produkts im Rahmen eines OEM-Deals ein, pappen ihr eigenes Label drauf und legen eine selbst erstellte deutsche Anleitung bei. Das ganze kostet dann halt ein paar Euro mehr.

2.
Kleinere Händler kaufen übers Internet direkt bei Großhändlern in Hongkong ein. Da ist natürlich nur die Originalanleitung dabei und die ist i.d.R. nur in chinesich und englisch. Die Teile kosten dann natürlich etwas weniger.

Daß man immer öfter auf Produkte ohne deutsche Anleitung antrifft, liegt m.E. nun mal am Käufer-Verhalten hier in Deutschland und das halt meistens doch der billigere Direkt-Import gekauft wird. Es kommen ja immer wieder Anfragen der Art 'bei welchem Händler kriege ich Produkt X noch mal um 50 Cent billiger'. Da muß man sich nicht wundern, wenn die billigen Jakobe boomen.

Das ließe sich nur ändern, wenn eine Mehrheit in Zukunft dazu bereit ist, für guten Service (wozu auch gute, lokalisierte Anleitungen gehören) auch wieder etwas mehr zu bezahlen. Ist das wahrscheinlich? Diesbezüglich kann sicher jeder Modellbauhändler sein Liedchen singen.

Ansonsten isses halt eine generelle Frage, wie man mit der Globalisierung und der Tatsache, daß englisch die allgemein akzeptierte Verkehrssprache ist, umgeht. Ohne gute Englisch-Kenntnisse bleiben einem 90% des Internets verschlossen. In meinem Beruf (Software-Entwickler) geht ohne englisch gar nichts mehr.

Muß halt jeder selber wissen, obs ihm oder ihr die Mühe wert ist, das zu lernen. Richtig englisch hab ich übrigens erst NACH der Schule im Internet gelernt. ;)

cu Tom
....
Flächen: ........ Parkmaster, Parkzone Trojan, Vapor, UMX Trojan, UMX Spitfire
Multikopter: ... Blade Nano QX, Blade 180 QX, Blade 200 QX
Helis: ............ Logo 400, Blade MSR-X
FB: ............... Spektrum DX-7
Sim: ............. Phoenix, AFPD