Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

firediver

RCLine User

  • »firediver« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Landsberg

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. September 2008, 20:38

EK2-0704 B neuer hh Gyro von e-sky. Normalmodus geht nicht, nur HH.WIESO???

Hallo,

ich habe wie beschrieben die 3 Kabel auf 4 Steckplatz und das gelbe Kabel auf 5ten Steckplatz oben.
wenn ich am sender jetz von hh auf normal schalte fährt der gyro den servo noch schnell in die neutralstellung und dann macht er garnichts mehr.

IST DAS NORMAL?


Ich dachte normalmodus ist dass der gyro den servo so anlenkt wie der alte originale gyro der bei der biene dabei war, so ein einfacher *nicht hh* gyro halt.

Dert hh modus funkitoniert einwandfrei, aber ich will kurven so fligen wie mit dem alten gyro.

Wie ist das bei euren ek2-0704 a oder b ?




KOPIE VON MAIKS SEITE:
"Anschluß an Kanal 5 oben, d.h. oranges Kabel auf der Höhe wie weisse Kabel:
HL-Schalter funktioniert, d.h. Normalmodus funktioniert. Gain-Poti am Gyro nicht."

SO, wenn ich das mache dann geht beim gyro die led aus und der macht garnichts mehr. das ist doch kein normalmodus, mein bruder hat auch den gyro und das selbe problem.

grüße
flo
Honey Bee King:
Bl 3800 KV 11T
GY 401, Futaba 3114
Aluheckrahmen, Heckausleger 5 mm verkürzt

CopterX 450 se v2:
430 XL + 50A Regler
GY401, GWS Servo

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »firediver« (11. September 2008, 00:26)


mgroll

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. September 2008, 15:35

RE: EK2-0704 B neuer hh Gyro von e-sky. Normalmodus geht nicht, nur HH.WIESO???

... da gibt es offenbar fabrikationsfehler - hier eine warnung auf der esky-homepage (übrigens seit juni 08!!!) , dass der neue gyro NICHT mit der alten standardsende/empfangsanlage zusammenarbeitet - nur mit einem neuen sender, der bald am markt sein soll - und mit fremdsendern ... :dumm: :wall:

http://www.esky-heli.com/ek20704b-head-lock-gyro-p-2999.html
http://www.twf-sz.com/english/news1.asp?NewsId=129

... nicht wirklich befrieidgend ... aber ein guter reklamationsgrund ...

gruß, macem
[SIZE=1]•div. koaxe, walkera cb100, hbk2, sjm325, topspeed250
•protos 450 mini, roxxy 950-6/scorpion 2221-12/4s, KDS900/N590, 3xhs-65hb, corona-rp6d1/mx12[/SIZE]

firediver

RCLine User

  • »firediver« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Landsberg

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. September 2008, 15:48

RE: EK2-0704 B neuer hh Gyro von e-sky. Normalmodus geht nicht, nur HH.WIESO???

na so ne scheiße.
ich habe den gyro bei ebay gekauft, ob die den zurücknehmen nur weil er nicht mit meiner anlage arbeietet...?
ich weiß es nicht....

Liegt das am sender und empfäner?

was ist wenn ich mir einen anderen sender hole und den alten empfäner behalte?
Honey Bee King:
Bl 3800 KV 11T
GY 401, Futaba 3114
Aluheckrahmen, Heckausleger 5 mm verkürzt

CopterX 450 se v2:
430 XL + 50A Regler
GY401, GWS Servo

mgroll

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. September 2008, 15:54

RE: EK2-0704 B neuer hh Gyro von e-sky. Normalmodus geht nicht, nur HH.WIESO???

... wenn es stimmt, was esky schreibt, dann könnte des funktionieren, denn laut esky funktioniert der neue gyro-B durchaus mit anderen sender-marken (und die wiederum können mit dem original esky-empfänger...)

... aber - wer weiß?

ich bin grad dabei, mal den zweiten billiggyro am markt zu testen, mit limiter und delay aus dem hause walkera (wk-g011) in zusammenarbeit mit dem esky-empfänger (und graupner-funke... und hdg-servo ... mal schaun,) ob die kombination überhaupt arbeitet ...

gruß, macem
[SIZE=1]•div. koaxe, walkera cb100, hbk2, sjm325, topspeed250
•protos 450 mini, roxxy 950-6/scorpion 2221-12/4s, KDS900/N590, 3xhs-65hb, corona-rp6d1/mx12[/SIZE]

R2*D2

RCLine User

Wohnort: Zeuthen

Beruf: Bastler

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. September 2008, 16:14

Ich hab den Vorgänger (G007) vom G011 auf der Biene mit dem Esky Empfänger. Geht gut.
Gruß, Jörg!

MX12

EP100Pro, GWS-6K, X12Pro, 3xHXT500 auf d. Taumelscheibe, 1xHXT500/G008 am Heck
HBK2: Flugverbot...wg. Umbau 450 Rotorkopf
Gensmantel Heaven Puzzle auf der Werkbank
div. Flächenflieger

mgroll

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 11. September 2008, 16:18

... na fein ... hoffentlich liefern die chinesen bald ... :D

gruß, macem

ps - dass esky ein update seines gyro rausbringt und nirgendwo dabei steht (ausser auf der homepage), dass der NICHT wirklich mit dem originalsender zusammenarbeitet finde ich eine frechheit ... hab denn hinweis noch bei keinem händler gelesen... deutschsprachig schon gar nicht ... auch bei ebay-verkäufer hast rückgaberecht (solange nicht privatverkauf...

http://shop.rc-now.com/product_info.php/…-Lock-Gyro.html
http://www.mans-toy.de/Shop/products/de/…-EK2-0704B.html
http://www.rc-pilot.ch/EK2-0704B.html
[SIZE=1]•div. koaxe, walkera cb100, hbk2, sjm325, topspeed250
•protos 450 mini, roxxy 950-6/scorpion 2221-12/4s, KDS900/N590, 3xhs-65hb, corona-rp6d1/mx12[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mgroll« (11. September 2008, 16:35)


firediver

RCLine User

  • »firediver« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Landsberg

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 11. September 2008, 16:22

RE: EK2-0704 B neuer hh Gyro von e-sky. Normalmodus geht nicht, nur HH.WIESO???

warum willst du unbedingt was ausprobieren wo du nicht weißt ob es geht? wieso greifst du nicht auf was altbewertes zurück das schon andere getesetet und für gut empfunden haben?

ich habe jetz den B gyro mit dem ich nichts anfangen kann, weil ich auch im normalmodus fliegen will.
hätt ich mal lieber den a gekauft!
Honey Bee King:
Bl 3800 KV 11T
GY 401, Futaba 3114
Aluheckrahmen, Heckausleger 5 mm verkürzt

CopterX 450 se v2:
430 XL + 50A Regler
GY401, GWS Servo

mgroll

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 11. September 2008, 16:37

RE: EK2-0704 B neuer hh Gyro von e-sky. Normalmodus geht nicht, nur HH.WIESO???

... na, irgendeiner muss ja dummie sein ... :D

gruß, macem

ps - und soviel riskiere ich da nicht ... der walkera gyro kostet nur die hälfte des neuen esky-hh-b-version ... und prinzipoiell hatte ich schon gelesen, dass es funktioniert ... wollte es nur mal selbst ausprobieren ...
[SIZE=1]•div. koaxe, walkera cb100, hbk2, sjm325, topspeed250
•protos 450 mini, roxxy 950-6/scorpion 2221-12/4s, KDS900/N590, 3xhs-65hb, corona-rp6d1/mx12[/SIZE]

firediver

RCLine User

  • »firediver« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Landsberg

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 11. September 2008, 18:02

RE: EK2-0704 B neuer hh Gyro von e-sky. Normalmodus geht nicht, nur HH.WIESO???

ist das auch ein hh?
dann hol ich mir den vielleicht mal..
Honey Bee King:
Bl 3800 KV 11T
GY 401, Futaba 3114
Aluheckrahmen, Heckausleger 5 mm verkürzt

CopterX 450 se v2:
430 XL + 50A Regler
GY401, GWS Servo

Chorge

RCLine User

Wohnort: Kempten (Allgäu)

Beruf: Biologe, Pharmaberater

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 11. September 2008, 18:40

Flieg einfach nur HH... Das mit dem Heck hast du schnell raus! Ausser zum Scale ist eigentlich immer HH besser... :ok:
[SIZE=2]Mit V-Stabi: ThreeDeeRidid
Mit MicroBEAST: Protos 500, T-Rex 450 Pro, T-Rex 550E[/SIZE]

Ammersee '11 - wir kommen!

firediver

RCLine User

  • »firediver« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Landsberg

  • Nachricht senden

11

Freitag, 12. September 2008, 14:18

scale??? was ist das?
ich weiß nicht, irgendwie macht das kurvenfliegne im hh kein spaß, ist voll komisch und schwer.

ist der vorgäner, also der a denn gut? ist es so wichtig ein drehpoti für gain zu haben? denn das is doch der einzige unterschied zwischen dem a und dem b gyro von esky...
ODER irre ich mich?
Honey Bee King:
Bl 3800 KV 11T
GY 401, Futaba 3114
Aluheckrahmen, Heckausleger 5 mm verkürzt

CopterX 450 se v2:
430 XL + 50A Regler
GY401, GWS Servo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »firediver« (12. September 2008, 14:19)


Chorge

RCLine User

Wohnort: Kempten (Allgäu)

Beruf: Biologe, Pharmaberater

  • Nachricht senden

12

Freitag, 12. September 2008, 14:25

Scale ist realitätsnahes Fliegen mit ebensolchen Helis...
Klar ist der Rundflug etwas genauer zu steuern mit HH, da das Heck keinen Windfahneneffekt hat, und somit deutlich mehr am Gierhebel gemacht werden muss - aber glaub mir: Nach ein paar Akkus im HH-Modus wirst du den Normalmodus nicht mehr vermissen! Das lernst du sicher sehr schnell...
Schau dir einfach mal das rechte Video unten in meiner Signatur an: Ist komplett mit HH geflogen. Das geht wirklich ganz easy, wenn man sich mal dran gewöhnt hat...
[SIZE=2]Mit V-Stabi: ThreeDeeRidid
Mit MicroBEAST: Protos 500, T-Rex 450 Pro, T-Rex 550E[/SIZE]

Ammersee '11 - wir kommen!

mgroll

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

13

Freitag, 12. September 2008, 14:28

esky hat nun 3 gyros im programm ... zwei hh (a, b), und einen normal, ... wobei du am a-hh-gyro keine servowegbegrenzung einstellen kannst, am b schon (das ist der vorteil...) und drehpotis für gain hast du überall (ist nicht unpraktisch...)

.. und ich halte das fliegen im hh-modus auch für sinnvoller - du hast das heck immer direkt am knüppel hängen und tust dir daher mit der lageerkennung des helis leichter ... auch beim normalen rundflug

gruß, macem
[SIZE=1]•div. koaxe, walkera cb100, hbk2, sjm325, topspeed250
•protos 450 mini, roxxy 950-6/scorpion 2221-12/4s, KDS900/N590, 3xhs-65hb, corona-rp6d1/mx12[/SIZE]

firediver

RCLine User

  • »firediver« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Landsberg

  • Nachricht senden

14

Freitag, 12. September 2008, 15:13

wie schon erwähnt wurde geht der hh esky B gyro nicht mit original empfäner/sender.

Eine frage, geht da nur der Normalmodus nicht oder ist auch im hh modus etwas verkehrt oder funktioniert nicht richtig?
das ist mein erster hh gyro daher weiß ich nicht ob er im hh modus richtig arbeitet....

mein ersten flug mit dem neuen gyro hat die bine in einer scharfen kurve plötzlich angefangen sich zur seite zu drehen und hat die nase nach unten gesenkt, und ist dann aus 20m abgestürzt, konnte sie nicht mehr fangen.
ich weiß nicht ob es an einem funkloch/störung lag oder am gyro....

grüße
flo
Honey Bee King:
Bl 3800 KV 11T
GY 401, Futaba 3114
Aluheckrahmen, Heckausleger 5 mm verkürzt

CopterX 450 se v2:
430 XL + 50A Regler
GY401, GWS Servo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »firediver« (12. September 2008, 15:13)


Chorge

RCLine User

Wohnort: Kempten (Allgäu)

Beruf: Biologe, Pharmaberater

  • Nachricht senden

15

Freitag, 12. September 2008, 15:17

Hört sich nicht unbedingt nach Gyro an... Eher was am Rotorkopf...
Aber ob das mit dem B-Gyro mit deinem Sender im Endefekt geht, kann dir wohl nur der Herr Esky persönlich beantworten... ;) :shake:
[SIZE=2]Mit V-Stabi: ThreeDeeRidid
Mit MicroBEAST: Protos 500, T-Rex 450 Pro, T-Rex 550E[/SIZE]

Ammersee '11 - wir kommen!

firediver

RCLine User

  • »firediver« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Landsberg

  • Nachricht senden

16

Freitag, 12. September 2008, 16:10

oder andere die den B auch fliegen....den gyro giebts doch auch schon paar monate, kann doch nicht sein dass den keiner auf seiner biene hat....


ich mein das hh funktioniert ja, zumindest am boden, wenn ich heli drehe dann schlägt servo aus und bleit ausgeschlagen... so soll es ja auch sein, aber die kleineigkeiten wie:
wie weit und schnell und prezise er ausschlägt weiß ich net..


zu dem absturz, das hatte ich schon öfter dass er plötzlich in starken kurven einfach mal extrem ruckelt, als ob alle servos verrückt spielen oder so.... daher dachte ich an störung, ich habe das empängerkabel aber mit einem sprittschlauch vorne rumgelegt und dann bis zur heckfinne geführt... igentlich müsste er doch so guten empfang haben...????

Was denn am Rotorkopf? und wenn würde das doch immer und nicht nur im starken kurvenflug auftreten...
Honey Bee King:
Bl 3800 KV 11T
GY 401, Futaba 3114
Aluheckrahmen, Heckausleger 5 mm verkürzt

CopterX 450 se v2:
430 XL + 50A Regler
GY401, GWS Servo

Chorge

RCLine User

Wohnort: Kempten (Allgäu)

Beruf: Biologe, Pharmaberater

  • Nachricht senden

17

Freitag, 12. September 2008, 16:15

Klippst vielleicht eine Kugelpfanne irgendwo aus?!

Oder dein Sender braucht mal etwas Kontaktspray an den Hebelpotis - wirkt Wunder!! :ok:
[SIZE=2]Mit V-Stabi: ThreeDeeRidid
Mit MicroBEAST: Protos 500, T-Rex 450 Pro, T-Rex 550E[/SIZE]

Ammersee '11 - wir kommen!

firediver

RCLine User

  • »firediver« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Landsberg

  • Nachricht senden

18

Samstag, 13. September 2008, 04:30

hab da jetz bischen kriechöl reingekippt in die potis.
Honey Bee King:
Bl 3800 KV 11T
GY 401, Futaba 3114
Aluheckrahmen, Heckausleger 5 mm verkürzt

CopterX 450 se v2:
430 XL + 50A Regler
GY401, GWS Servo

uersel1964

RCLine User

Wohnort: Nähe Basel, Schweiz

  • Nachricht senden

19

Montag, 15. September 2008, 20:46

Zitat

Original von mgroll
ps - dass esky ein update seines gyro rausbringt und nirgendwo dabei steht (ausser auf der homepage), dass der NICHT wirklich mit dem originalsender zusammenarbeitet finde ich eine frechheit ... hab denn hinweis noch bei keinem händler gelesen... deutschsprachig schon gar nicht ... auch bei ebay-verkäufer hast rückgaberecht (solange nicht privatverkauf...

http://www.rc-pilot.ch/EK2-0704B.html


Hier steht nun der Hinweis. Ich hatte dort den 704B gekauft und der liegt bei mir. Morgen aber werde ich ihn zum Umtausch zurückschicken, Portofrei und mit Gutschrift. RC-Pilot betreibt ihn mit einer MX-16s, deshalb hatte er das noch nicht selber festgestellt. Nun ist der Hinweis dort und das ist gut so. :ok:
Gott erschuf die Springbäume, um uns Modellfliegern einen dicken Strich durch die Rechnung zu machen.
-----------------------
Meine Modellbauseite
Mein Modellbaublog
Mein Youtube-Kanal

firediver

RCLine User

  • »firediver« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Landsberg

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 28. Dezember 2008, 02:18

will jemand seinen A gegen meinen B Gyro tauschen?
Honey Bee King:
Bl 3800 KV 11T
GY 401, Futaba 3114
Aluheckrahmen, Heckausleger 5 mm verkürzt

CopterX 450 se v2:
430 XL + 50A Regler
GY401, GWS Servo