didi730

RCLine Neu User

  • »didi730« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pinneberg bei Hamburg

  • Nachricht senden

1

Freitag, 26. Dezember 2008, 03:50

Kunststoff Taumelscheibe gegen Alu ersetzen sinnvoll?

Hallo und frohes Fest,

ich bin Dietmar 41 Jahre jung und Heli Anfänger. Schuld an diesem neuen Hobby ist ein guter Kumpel, der mir ein PicooZ Heli (mit 4 Rotorblättern) zum Geburtstag schenkte. Ich hatte nun über 4 Wochen trainiert und festgestellt, daß ein größerer her mußte aber indoor und Wohnungstauglich (Wohnstube 30m²).

Nach vielem hin und her habe ich mich für den Blade entschieden.

Ich habe seit ein paar Tagen den E-Flite Blade CX2 in der aktuellen Version ( Alu Kopf, 3in1, 2.4GHz)

Der Händler war sehr nett, hat sogar ohne Aufpreis per Express verschickt und es war tatsächlich am 24. angekommen, am 23 bestellt. Das war echt super und der telefonische Kontakt wg. Versand war auch sehr nett

Als ich ihn auspackte und die Funktionen testete viel auf, daß ein Zapfen in dem unter Rotorkpf abgebrochen war und er auch noch fehlte. Das ist ärgerlich, aber reklamieren lohnt wohl nicht, ist ja nicht zu beweisen.

Egal, ich will mich nicht ärgern, also wird er gleich optimiert und damit auch stabiler gemacht.

Ich bin nun im Begriff auch die Taumelscheibe in Alu zu bestellen, aber ist es sinnvoll, oder reicht es wenn die aus Kunstoff drin bleibt?
Ich habe trotz Suchfunktion keine schlüssige Antwort passend zum Blade gefunden.

Der untere defekte Kunstoffrotorkopf wird auf alle Fälle durch einen Alukopf ersetzt.

Vielen Dank fürs "reinlesen", es ist hier ein tolles Forum in dem ich schon reichlich zum Thema Heli erlesen habe.

Ich freue michauf Antworten und wünsche einen schönen zweiten Weihnachtstag

Beste Grüße
Dietmar

exbejaner

RCLine User

Wohnort: Lage/Lippe

  • Nachricht senden

2

Freitag, 26. Dezember 2008, 08:43

RE: Kunststoff Taumelscheibe gegen Alu ersetzen sinnvoll?

Hallo Dietmar,


reklamieren würde ich trotzdem, wenn der Händler weiterhin so nett ist, wie beim bestellen, geht er darauf ein. Alutuning würde ich zunächst mal lassen. Meistens werde die kleinen dadurch sehr empfindlich beim Fliegen und das ist für Anfänger eindeutig kontraproduktiv.


Gruß
exbejaner
Kamov 115 mit BMI 47G Mechanik :heart:
MCX mit Hughes 500 Umbau
und einen Haufen Flächenflieger von 38-340 cm

3

Freitag, 26. Dezember 2008, 10:10

Ich würde auch vorerst keinesfalls etwas umbauen und lieber reklamieren. So ein Pech aber auch, denn der CX2 ist sonst von sehr hoher Qualität

koaxerist

RCLine User

Wohnort: Zürichsee, Schweiz

  • Nachricht senden

4

Freitag, 26. Dezember 2008, 10:29

Moin,

die Alu-Taumelscheibe ist meiner Ansicht nach sehr sinnvoll. Direkter, dadurch agiler. Nachteil : Mehrgewicht.. was der Heli aber looocker wegsteckt.

Gruss
André :w

5

Freitag, 26. Dezember 2008, 11:25

Das obere Rotorwellenlager (oder so ähnlich, bitte nochmals nachlesen) wird viel häufiger empfohlen, dass man es gegen Alu tauschen soll. Eilt aber wohl auch nicht, meiner fliegt mit Plastik auch recht fein.

Feuerstürmer

RCLine User

Wohnort: ""De, de ut de Graafschup kummt"" (irgendwo Grafschaft Bentheim)

Beruf: Zerspanungsmechaniker, DJ, Feuerwehrmann

  • Nachricht senden

6

Freitag, 26. Dezember 2008, 11:56

Außer dem OBEREN Lager würd ich auch nichts tauschen. Viell erstmal fliegen lernen.. Tunen,wenn es denn sein muss,obwohl völliger Blödsinn,dann hinterher.
Gruß
Carsten

Blade SR / Parkzone Typhoon 3D / Eflite 4Site(Umbau) / BIG 4Site / Edge 450 / DX 7

Ein Lipo und ein Heli verlieben sich und dann brennen sie miteinander durch. Du siehst nur noch die Rauchschwaden am Horizont und sie sind weg...

7

Freitag, 26. Dezember 2008, 12:18

Oberes Wellenlager aus Alu macht Sinn, der Rest definitiv nicht. Alu ist schwerer als Kunststoff, außerdem neigen die Alu-Teile manchmal gerne zum klemmen. Auch muß man bei manchen Teilen nacharbeiten, teilweise gehen die Rotorblätter nur schwer auf die Zapfen und müssen dann nachgebohrt werden.

Dein Händler könnte dir den unteren Rotorkopf doch einfach im gepolsterten Briefumschlag schicken, einfach und simpel. Sollte auch schnell genug gehen, damit du noch dieses Jahr zum Erstflug starten kannst.
Walkera Big Lama Alu mit E-sky 4in1 :heart:
esky Lama V3 + V4 :)
Swiss Lama 7.1
Einiges "Flächenzeugs"
Weniger tunen, mehr fliegen :ok:

didi730

RCLine Neu User

  • »didi730« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pinneberg bei Hamburg

  • Nachricht senden

8

Freitag, 26. Dezember 2008, 12:43

Hallo und moin moin,

vielen Dank für die schnellen Antworten.
Ich werde den Händler morgen mal anrufen, mehr als nein sagen kann er nicht.
Nur bietet er in seinem Shop keine unteren Rotorköpfe an und im Hamburger Umland habe ich noch keinen Händler gefunden, der E-Flite Helis und Ersatzteile anbietet.

Der obere Rotorkopf ist bereits werksseitig aus Alu. Daher dachte ich ja gleich alles umzubauen, damit er auch etwas unempfindlicher wird und ich im Falle des Absturzes "nur" neue Rotorblätter anschrauben muß.

Ein Alu Rotorkopf kostet ca. 15,-€ einer aus Kunststoff ca. 7,-€. Ich weiß nicht wie empfindlich der Rotorkopf ist und wie leicht der Zapfen beim Sturz abbricht.
Daher dachte ich lieber einmal in Alu und dann ist Ruhe und nicht mehrere Kunststoffköpfe kaufen müssen, wenn der Heli mal abstürzt, sondern nur Rotorblätter.


@Eberhard
ich habe hier schon gesehen /gelesen, daß Du hier der Heli Doc bist :ok:
Daher nehme ich Deine Rat an und ersetze erst mal nur den unteren Rotorkopf und nehme einen aus Kunststoff.

Auch allen anderen Danke für Ihre Tips :ok:

Beste Grüße
Dietmar

9

Freitag, 26. Dezember 2008, 12:52

Hallo Dietmar,

Kunststoffteile sind elastisch und können dadurch einiges an Energie absorbieren bei einem eventuellen Absturz, Alu ist steifer und leitet die Energie mehr an die restliche Mechanik weiter. Und wenn Alu verbiegt, ist das manchmal mit Augenmaß nicht ohne weiteres erkennbar.

Meine Koaxe fliege ich mit "minimaltuning" - das bedeutet oberes Wellenlager aus Alu und ein FF-6 Sender, damit habe ich sehr schön fliegende Koax-Helis. Der Blade CX² Sender ist qualitativ hochwertiger als die billigen 35 Mhz Koax-Sender, damit kann man sehr präzise fliegen.

Einen unteren Rotorkopf hätte ich hier noch liegen, gebraucht, aber in Ordnung. Bekommst gleich meine Handy-Nummer per PN oder eMail, Lüneburg ist von dir aus ja nicht so weit weg.
Walkera Big Lama Alu mit E-sky 4in1 :heart:
esky Lama V3 + V4 :)
Swiss Lama 7.1
Einiges "Flächenzeugs"
Weniger tunen, mehr fliegen :ok:

didi730

RCLine Neu User

  • »didi730« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pinneberg bei Hamburg

  • Nachricht senden

10

Freitag, 26. Dezember 2008, 12:59

Hallo Eberhard,

wow, bin kaum angemeldet und dann wird einem gleich so nett geholfen.

SUPER! Vielen Dank, habe PN erhalten, melde mich nacher bei Dir!

Beste Grüße
Dietmar

11

Freitag, 26. Dezember 2008, 13:12

Zitat

lieber einmal in Alu und dann ist Ruhe und nicht mehrere Kunststoffköpfe kaufen müssen


Ich fürchte, wenn man das hochqualitative Plastik gegen zu starres Alu tauscht, dass dann die Kräfte womöglich direkter auf die (billigen) Servos gehen und dort Getriebekaries verursachen könnten. Bin mir aber nicht sicher.

12

Freitag, 26. Dezember 2008, 13:21

Also ich habe eine Alu-TS verbaut gehabt und habe nun wieder zurück gebaut auf Plastik. Diese Alu-TS ist vollkommen überflüssig und der Heli fliegt sich dadurch ein Tick schlechter als mit der Plastik.
Oberer Alu-Kopf ist ok, ist einfach unempfindlicher bei Crashes

Feuerstürmer

RCLine User

Wohnort: ""De, de ut de Graafschup kummt"" (irgendwo Grafschaft Bentheim)

Beruf: Zerspanungsmechaniker, DJ, Feuerwehrmann

  • Nachricht senden

13

Freitag, 26. Dezember 2008, 13:29

Zitat

Original von LegoM

Zitat

lieber einmal in Alu und dann ist Ruhe und nicht mehrere Kunststoffköpfe kaufen müssen


Ich fürchte, wenn man das hochqualitative Plastik gegen zu starres Alu tauscht, dass dann die Kräfte womöglich direkter auf die (billigen) Servos gehen und dort Getriebekaries verursachen könnten. Bin mir aber nicht sicher.


Samma LegoM.. Liest du dir überhaupt durch,was andere hier schreiben??

Eberhard hat doch das selbe 20 Min vor dir geschrieben :wall:

Zitat

Original von Eberhard Mulack
Hallo Dietmar,

Kunststoffteile sind elastisch und können dadurch einiges an Energie absorbieren bei einem eventuellen Absturz, Alu ist steifer und leitet die Energie mehr an die restliche Mechanik weiter.
Gruß
Carsten

Blade SR / Parkzone Typhoon 3D / Eflite 4Site(Umbau) / BIG 4Site / Edge 450 / DX 7

Ein Lipo und ein Heli verlieben sich und dann brennen sie miteinander durch. Du siehst nur noch die Rauchschwaden am Horizont und sie sind weg...

didi730

RCLine Neu User

  • »didi730« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pinneberg bei Hamburg

  • Nachricht senden

14

Freitag, 26. Dezember 2008, 21:21

Mahlzeit,

so, ich war heute beim Eberhard und seinem Freund Hans Georg zu Gast.
Nach einem netten Plausch hat sich Eberhard dann gleich an den Heli gemacht und den Rotorkopf erneuert, die gesamte Mechanik überprüft und Feineinstellungen vorgenommen.
Der Heli fliegt nun einwandfrei. Auf dem Hof wurde er dann Probegeflogen, da es heute so gut wie windstill war. Als ich dann mal meine ersten Versuche machte, lag der Heli dann zwei Minuten später unter Hans Georgs Auto ;( Das kam daher, daß ein minimaler Windzug den Heli Richtung Auto drückte und ich zu hektisch reagierte. Ich habe den Heli zu schnelle absacken lassen und schwups habe ich es dann irgendwie geschafft, daß er dann unterm Auto lag.

Ein Rotorblatt ging dabei zu Bruch und die Taumelscheibe war auseinander gefallen.
Eberhard hat den Heli dann innerhalbvon ein paar Minuten wieder in Stand gesetzt und erneut überprüft. puuuhh..... zum Glück ist nichts weiter kaputt gegangen.

Es war ein sehr netter interessanter und informativer Tag bei Euch, lieber Eberhard und Hans Georg. Ich habe heute viel gelernt und habe einen netten Nachmittag mit Euch verbracht. VIELEN DANK DAFÜR!!

Morgen werde ich dann meine Flugübungen im Keller im Trockenraum machen, da ist viel Platz zum üben.

Beste Grüße

Dietmar

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »didi730« (26. Dezember 2008, 21:23)