Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 10. Juni 2010, 19:58

T-rex 250 3D Setup!?! HILFE Das HECK muss noch mit!!!

Hallo an alle
Ich fliege den T rex 250 mit folgendem Tiuning:
- http://shop.rc-now.com/product_info.php/…-T-Rex-250.html
- http://shop.rc-now.com/product_info.php/…-T-Rex-250.html
- http://shop.rc-now.com/product_info.php/…-T-Rex-250.html
-Ein SE Landegestell um höher im gras zu stehen!! TIPP

ansonsten ist alles original und meine programierten Werte lauten:
-Pitch= -100% zu +100%
-Gas= +100% konstant
- 75% Gyro


DAS PROBLEM: ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;(
Als ich mit dem 15er Ritzel noch unterwegs war und in einen Turn rein bin und dann auf dem Abwertsweg eine Drehung übers Heck machen wollte, drehte der heli nicht rund und auch so hat der heli für mich eine viel zu magere Drehkraft auf dem Heck!!
Ich hab jetzt ganz neu ein 16er Ritzel und der Heli greift auf alle Achsen besser nur nicht auf dem HECK!! Dazu kommt des Regler und Motor irre HEIß werden!!!


DIE FRAGE: ??? ??? ??? ??? ??? ??? ??? ???
wie mache ich den heli auf dem Heck aggressiver??
Und ist das 16er Ritzel überhaupt notwendig??/GUT??
Hat jemand von euch villeicht ein paar Tipps oder Anregungen um einfach agiel und leistungs freundlich in den 3D-Bereich kommen zu können??

Ich bitte um HILFE!?!

Danke im Voraus!!

Gruß Tim
_______schlechtes Wetter ist keine Ausrede_________

_______für Helipower= Trex250 ____________________

2

Donnerstag, 10. Juni 2010, 20:50

AHHH
mir is eingefallen, dass ich noch einen tiuningheckriemen hab aber net einbauen kann!!
Bringt der etwas??


Gruß Tim
_______schlechtes Wetter ist keine Ausrede_________

_______für Helipower= Trex250 ____________________

3

Donnerstag, 10. Juni 2010, 21:43

Hallo,

von 3D habe ich keinen Plan, dass das Heck zu langsam dreht, kann eigentlich nicht am Heli bzw. der Grundaustattung vom Heck liegen.

Wie läuft das Heck denn sonst so?

Ist evtl. eher eine Einstellung der Drehrate am Sender/Kreisel, welcher Kreisel ALIGN?.

Kann aber auch nichts zum ALIGN Gyro sagen, da ich einen anderen Kreisel(Gyro520) habe, aber die max. Drehrate ist so heavy, dass ich dass als Rundflieger nur mit Staunen beobachte und froh bin, dass nichts passiert, wenn der Knüppel im Normal-Mode vom Kreisel(Grundeinstellung der Drehrate höher als im HH-Mode!) zu weit gedrückt wird. :D ;)

Die Drehrate ist schneller als das Auge die Piruettenzahl sehen kann.

Die Drehrate musste ich in beiden Kreiselmodi entschärfen.

Die Plastikblätter sollen nicht so toll sein, fliege aber von Anfang an die Carbonblätter.

Am Heck solltest Du die kleineren Blätter, von ALIGN nehmen.

Zum 16er Ritzel fällt mir nichts ein, schätze aber das sollte bei 3D auf jeden Fall rein.

Schau auch nochmal im 'grossen' 250er Treat.

Freakware, Buschflieger, und RC-City sind zu empfehlen, Rc-Now natürlich auch OK, aber die anderen, speziell Freakware haben die grössere/grösste Auswahl bei ALIGN-Teilen.
nanoQuadrocopter XS (Revell/Estes) / Nanoheli Nano-QuadroCopter Brushless / ...und andere die nicht so gut sind, aber viel kosten...

Musik: Pothead / Schweisser / Kreator / TheThe - DUSK / CD-Tip: MIMI and the Mad Noise Factory / Song-Tip: Drogenfrau

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »thordrees« (10. Juni 2010, 21:50)


4

Freitag, 11. Juni 2010, 14:34

Danke helijunk
deine Aussagen werde ich mal testen!!
Dank dir für die gute Beantwortung und den Tipp mit den anderen Heckblättern!


Gruß Tim

PS: Wer hat noch ein paar Tipps??
_______schlechtes Wetter ist keine Ausrede_________

_______für Helipower= Trex250 ____________________

s3n0l

RCLine User

Wohnort: Frankenland

Beruf: Koch

  • Nachricht senden

5

Freitag, 11. Juni 2010, 16:29

Hatte ein ähnliches Problem und meine Lösung waren Sichelförmige Heckrotorblätter von HK.

Fliege auch 3D allerdings mit einem 15er Ritzel.
Gruß Senol


WK 2801 Pro V 2.3 @ GAUI Hurricane 425 / Align T-Rex 450 Pro / Align T-Rex 250 / Walkera 4G6S / Walkera 4B100

6

Freitag, 11. Juni 2010, 21:08

Hallo Tim,

habe nochmal über Dein Problem nachgedacht und mich gewundert, dass Dir das Heck zu langsam ist, und der Zusammenhang mit den extrem hohen Gas und Pitchkurvenangaben.

Wie fest bzw. lose ist Dein Heckriemen denn?

In der Vergangenheit hatte ich mal beim Testen der Heckriemenspannungauswirkung, den Riemen so stark gespannt, dass das gesamte System abgewürgt wurde.

Hast Du evtl. den Riemen zu stark gespannt?

Wieviel Drehzahl am Kopf hast Du bei 100% Gas?
nanoQuadrocopter XS (Revell/Estes) / Nanoheli Nano-QuadroCopter Brushless / ...und andere die nicht so gut sind, aber viel kosten...

Musik: Pothead / Schweisser / Kreator / TheThe - DUSK / CD-Tip: MIMI and the Mad Noise Factory / Song-Tip: Drogenfrau

7

Freitag, 11. Juni 2010, 21:21

Hallo helijunk
mein Heckriemen is 1a gespannt/so dass er net durchdrehht aber auch net zu stramm!!


Erlich gesagt ich hab die drehzahl net gemessen aber im sender hab ich einen Wert vergrößert, der bei der mx16s dierekt unter dem Gyromenü steht!!


Werde es mal ausprobieren wenn der wind nachlässt!!


Gruß Tim
_______schlechtes Wetter ist keine Ausrede_________

_______für Helipower= Trex250 ____________________