dieter.guenther

RCLine User

Wohnort: nähe Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 4. Juni 2017, 10:51

Hallo Hannes,

Plus 10%. D.h. 50% + 10%.

Parameter->Zyklisches Pitch->Erweiterte Einstellungen->Zyklische Wirkstärke +10%.
Nicht in der Professionellen Einstellung.

Gruss Dieter

Exbird

RCLine User

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 4. Juni 2017, 11:34

Hallo Hannes,

Plus 10%. D.h. 50% + 10%.

Parameter->Zyklisches Pitch->Erweiterte Einstellungen->Zyklische Wirkstärke +10%.
Nicht in der Professionellen Einstellung.

Gruss Dieter
ah - ok, aber da sind wir eh im gleichen Menü
Parameter - Erweiterte Einstellungen....... "Cyclic Gain" = Zyklische Wirkstärke
im Handbuch steht, wenn der Heli über Nick oder Roll leicht wippt, sollte man genau diesen Wert reduzieren (Seite 27 & 39)
dann werde ich auch mal ein leichtes erhöhen probieren 8)
Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Exbird« (4. Juni 2017, 12:00)


Exbird

RCLine User

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 4. Juni 2017, 13:19

Tatsächlich wie im Handbuch beschrieben, wenn ich die Zyklische Wirkstärke (50% Standardwert) erhöhe wird das leichte wippen im Schwebeflug stärker
wenn ich unter 50% gehe wird es besser, aber geht nie ganz weg - somit vermute ich es liegt an den Rotorblättern
Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)

Exbird

RCLine User

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 4. Juni 2017, 16:37

Tatsächlich wie im Handbuch beschrieben, wenn ich die Zyklische Wirkstärke (50% Standardwert) erhöhe wird das leichte wippen im Schwebeflug stärker
wenn ich unter 50% gehe wird es besser, aber geht nie ganz weg - somit vermute ich es liegt an den Rotorblättern
Rotorblätter minimal (wirklich mini mini) 8) nicht gewuchtet und Blattlagerwelle auf einer Seite kaum sichtbar krumm :O
jetzt schnurrt er wieder seinem Preis entsprechend :evil: :D


geflogen ist er ja vorher schon ziemlich genial :prost:
Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)

dieter.guenther

RCLine User

Wohnort: nähe Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

25

Montag, 5. Juni 2017, 15:20

Hallo Hannes,

mit den neuen Rotorblättern gibt es auch noch kleine Probleme, liegt wohl an den eingepressten Buchsen der ersten Serie.
Mir ist heute während des Fliegens ein Servo abgeraucht. Zum Glück war die Bruchlandung im hohen Gras.
Da hat mir auch der Servo-Saver Mod nicht geholfen.

Gruss Dieter

Exbird

RCLine User

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

26

Montag, 5. Juni 2017, 22:54

Mir ist heute während des Fliegens ein Servo abgeraucht. Zum Glück war die Bruchlandung im hohen Gras.
dann können wir gemeinsam leiden, allerdings nicht beim 150x sondern beim XK K120 hat nach 63 Flugstd. das Nickservo die Dienste quittiert.
war mit beiden auf der Wiese um sie direkt abwechselnd zu fliegen und zu vergleichen - leider nur 2 Akkus mit dem XK K120 geschafft 8) - sonst ist alles heil geblieben
nur der Motor des Servos ist hinüber. :evil:
Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)

Exbird

RCLine User

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

27

Samstag, 10. Juni 2017, 17:40

Sollte jemand das Problem haben, dass plötzlich irgend ein Kanal keine Eingabe mehr annimmt (bei mir Kanal 4 = Gier/Rudder)

Heli und Fernsteuerung mit der APP verbinden und unter Menü
"Fernsteuerung" den nicht arbeitenden Kanal


einfach einmal "Inv" (Rev.) Hackerl setzen - Knüppel bewegen
- "Inv" (Rev.) wieder zurück setzen - alle Knüppel neu
kalibrieren - fertig
:evil:



Scheint ein Bug in der APP und/oder Firmware zu sein :dumm:


Dann geht wieder alles :D
Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Exbird« (10. Juni 2017, 19:08)


dieter.guenther

RCLine User

Wohnort: nähe Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 11. Juni 2017, 09:21

Danke Hannes,

werde Heute mal das Update V1.1.2 (App) Testen. Habe aber nichts Neues bemerkt.

Gruss Dieter

Exbird

RCLine User

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 11. Juni 2017, 15:30

Danke Hannes,

werde Heute mal das Update V1.1.2 (App) Testen. Habe aber nichts Neues bemerkt.

Gruss Dieter
hi,
ich sollte vielleicht doch öfters das wlan an meinen Handy einschalten 8)


der Fehler ist noch unter 1.1.1 aufgetreten - vielleicht haben wir ja Glück und es ist bereits beseitigt unter 1.1.2 :evil:

:prost:
Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)

30

Samstag, 15. Juli 2017, 08:23

Hallo,

hat schon jemand den 150X gepimpt? Für den 150 DFC gibt es viele Tuning Teile, aber niemand will mir sagen, ob sie auch am 150X passen.

31

Mittwoch, 2. August 2017, 15:40

Hi,

Ich fliege schon länger den alten T Rex 150.
Kann man den irgendwie auf den 150X updaten?

Grüße

Martin
Align 450 Pro 3GX
Align T Rex 150
Rad jet
Graupner Victory Epic
Robbe Charterle
Herr Piper Cherokee
Parkzone Extra 300

Exbird

RCLine User

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 2. August 2017, 15:44

Hi,

Ich fliege schon länger den alten T Rex 150.
Kann man den irgendwie auf den 150X updaten?

Grüße

Martin
Yes - indem du dir die neue Platine kaufst ;)
Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)

33

Donnerstag, 3. August 2017, 09:26

Danke für die Auskunft:)
Hat das schon jemand von euch gemacht?
Mich würde interessieren welcher Unterschied beim Fliegen zu spüren ist.
Align 450 Pro 3GX
Align T Rex 150
Rad jet
Graupner Victory Epic
Robbe Charterle
Herr Piper Cherokee
Parkzone Extra 300

34

Sonntag, 13. August 2017, 22:07

Liebe Helifreunde,

ich bin vom TREX-150DFC auf den TREX-150X umgestiegen. Fast alles funktioniert perfekt. Wirklich ein tolles Spielzeug. Begeisterung pur. Und endlich ein stabiles Heck.

Allerdings habe ich noch ein kleineres Problem: Im Normalmodus (Gaskurve 0-50-60-70-80) dauert es ein paar Sekunden (trotz entsprechendem Knüppelausschlag) bis der Heli vom Stillstand auf volle Drehzahl kommt. Er schwebt bereits und erst dann läuft die Drehzahl kurze Zeit später (ohne Knüppelbewegung) auf die Solldrehzahl hoch. Man hört das auch deutlich. Während des Fluges ist dann alles ok.

Aber nur fast: Denn wenn man zwischendurch (z.B. beim kräftigen Abbremsen) das Gas zu weit herunter nimmt bricht die Drehzahl erneut ein. Um dann nach einer gefühltem Ewigkeit trotz vollem Knüppelausschlag erst nach ein paar Sekunden wieder auf Solldrehzahl zu kommen. Mein TREX-150DFC hatte das Problem nicht. Was mache ich falsch? Ist da standardmäßig vielleicht irgendein "Softanlauf" programmiert?

Schönen Gruß
Frank

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »frank.kremer« (13. August 2017, 22:15)


35

Mittwoch, 16. August 2017, 08:37

Habe inzwischen mal die Gaskurve auf 0-60-70-80-90 gesetzt. Damit geht es nun etwas besser und das Ganze ist weniger ein Problem.

Mich macht es nur stutzig das es beim Vorgänger TREX-150DFC nicht so war. Bin daher immer perfekt damit klargekommen. Den TREX-150X hätte ich deswegen schön öfters fast geerdet. Ist halt ungewohnt das manchmal nach dem Wiederhochdrücken des Knüppels 2-3 Sekunden lang fast überhaupt nichts passiert und erst danach der Kleine mit einem "Hui"-Geräusch endlich wieder auf Solldrehzahl kommt.

Was mich nun interessiert: Kann man dieses extrem lange Supersanftanlaufen (wirklich mehrere Sekunden) abschalten oder ist es einfach völlig normal?

In der Anleitung ist für den Normalmodus eigentlich eine recht harmlose Gaskurve (0-40-55-60-70) angegeben. Damit wird man aber immer Probleme bekommen wenn man im Flug mal zuviel Gas wegnimmt. Dann hat der Kleine nämlich für mehrere Sekunden lang kaum noch Power. Erst etwas später läuft er wieder hoch. Dann kann es aber schon zu spät sein ... ;-)