stewa

RCLine User

  • »stewa« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-48161 Münster NRW

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 15. Februar 2004, 21:54

Standard Piccoboard und Li-polis?

Überlege grade ob ich mir meinem alten FP Pic (4Jahre!) mal wieder aufbauen soll, ohne große Kosten/Aufwand. (Will mir beim "Bodenturnen" in Bergkamen ja nicht meinen Pro killen :tongue: )

Deshalb meine Frage:
Da das Piccoboard keine 3 Lipo Zellen verträgt will ich statt mit 7 Zellen 8.4V 2 Lipolis 720mAh 7.4V fliegen. (310er Bürstenmotor)
statt 75g wiegt der accu dann ca 32g, also rund 43g weniger.

Hat doch bestimmt schon mal jemand probiert,
kommt der hoch?
gruß, stephan




mein Freizeitfresser: http://www.sleep-station.de

2

Sonntag, 15. Februar 2004, 22:13

RE: Standard Piccoboard und Li-polis?

Hallölle!

Na klar verträgt das Standardboard die drei LiPo-Zellen. Habs bei mir ne Weile geflogen. Hatte die 1500er drin, ohne Probleme. Jetzt habe ich aber Boardless im Pro, weil der Kreisel vom Board totaler Müll ist.

Also bei mir ist nie was abgeraucht.

Bis Bergkamen

Mfg

Dirk

3

Sonntag, 15. Februar 2004, 22:43

RE: Standard Piccoboard und Li-polis?

Kann ich nur bestätigen: Normales Piccoboard + 3er-Pack LiPolys = Null Problem.
Gruß
Christian

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit! :ok:

JanB

RCLine User

Wohnort: Leverkusen, NRW, bei Köln

  • Nachricht senden

4

Montag, 16. Februar 2004, 07:58

RE: Standard Piccoboard und Li-polis?

Bei mir auch:

3 x Etec1200 Lipoly und Piccoboard+ geht einwandfrei seit Monaten.

Gruß Jan

Wohnort: D-59821 Arnsberg ....das Sauerland, unendliche Weiden....

Beruf: technischer Angestellter

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. Februar 2004, 09:48

Moin,

ich möchte aber zu bedenken geben das das Standard Board (um das es hier geht, nicht das Plus Board) nicht für 3s LiPolys frei gegeben ist sondern nur bis 8 Zellen NiCD.

Mit 2 Zellen fliegt das ganze 5-6min.


Gruß
Jörg

6

Montag, 16. Februar 2004, 11:59

Zitat

Original von joerg_rautenstrauch
ich möchte aber zu bedenken geben das das Standard Board (um das es hier geht, nicht das Plus Board) nicht für 3s LiPolys frei gegeben ist sondern nur bis 8 Zellen NiCD.


Wie gesagt, bei mir sind zwei Piccoboards (einmal plus, einmal normal) seit Monaten mit 3s Lipoly problemlos im Einsatz. Ich argwöhne fast, das mit der Freigabe des Pro-Boards für 9 Zellen hat einen ähnlichen Hintergrund wie die Behauptung, das normale Piccoboard habe nur 4 RC-Kanäle Dabei fehlen bloß die Pfostenleisten. Irgendein Argument, warum das Piccoboard pro teurer ist als Piccoboard plus und HL-Modul zusammen, muss es ja geben.
Gruß
Christian

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit! :ok:

7

Montag, 16. Februar 2004, 16:58

Hi,
ich vermute das auch, da ich meinen Pro mit Speed 400, drei E-Tec's und Piccoboard-Plus fliege. Ich habe nur den Maximal-Pitchauschlag etwas reduziert, da der Motor ihn nicht durchzieht. Das Board hält das jetzt seit zig Flügen ohne die geringsten Zeichen von Überlastung aus.
Gruß
Thomas

highwind

RCLine User

Wohnort: D-15537 Erkner

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 17. Februar 2004, 22:40

Hi,

nochmal zurück zu Stephans Plan mit 2 Lipoly-Zellen: Gibts jemanden, der damit fliegt?

Ich könnte mir vorstellen, daß da bei nahezu leerem Akku (<6V) einige Baugruppen abschalten (Regler) oder das BEC nicht mehr geht!?

Gruß Jörg

Wohnort: D-59821 Arnsberg ....das Sauerland, unendliche Weiden....

Beruf: technischer Angestellter

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 18. Februar 2004, 11:30

Moin,

steht doch oben schon ;) .


Gruß
Jörg

highwind

RCLine User

Wohnort: D-15537 Erkner

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 18. Februar 2004, 21:29

hoppla, hab ich doch glatt übersehen, Jörg. Danke.

Gruß Jörg