dinole

RCLine Neu User

  • »dinole« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 17. Februar 2004, 14:07

Piccolo pro mit AXI

Hallo,
wollte nur mal schreiben wie es mit dem Piccolo-Pround Axi so funzt.
Nach zwei Betriebsstunden glaube ich kann man was sagen.

Ausstattung:
Motor: AXI 2208/20 12er Ritzel
Regler: Beat 40-6-18 (Opto) ohne Kühlblech und Schrumpfschlauch
BEC: von 3 SL (lag einfach so rum)
Servos: HS 55
Gyro. GY 401
Regler fürs Heck: Slim 105 He von Schulze
Akku: 3x Kokam 1500
Empfänger: Schulze Alpha 835w

Flugzeit: 20 min locker.
Gewicht: 361g ohne Haube
Kopfdrehzahl: 2200 ca.

Beim Gewicht kann man noch einiges tun da, da ich den Gyro, Empfänger usw. noch im Gehäuse habe.
Bin zufrieden da er demnächst (nach Sinnsheim) in einen Rumpf kommt.

Gruß aus dem Bayerwald

[SIZE=2][SIZE=2]Gruß Dietmar[/SIZE] [/SIZE] :w
-RJX 90 EP**Cessna 182 HYPE**Albatros XXL von den Küstenfliegern**Tragschrauber RAINBOW**robbe Futaba T8 2,4Ghz

Ingolo

RCLine User

Wohnort: Berlin-Dahlem

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 17. Februar 2004, 17:00

Schöner Piccolo!!!

Aber ein schwerer Piccolo!!

Wenn ich dir einen Rat geben darf, dann verlöte die Kabel vom steller zum Motor direkt oder verwende Lötstifte von Conrad (besser als 2mm Gold und 4 Cent teuer die Verbindung) Auch die FETTEN Kabel wieder einiges und sind bei so einem "Spiel-Motor" (aus sicht der Reglers) überflüssig... da solltest du problemlos 10-20g gewinnen können.

Ansonsten wünsche ich dir viel Glück beim Rumf finden in Sinsheim..

MfG Ingolo :nuts:
MfG Ingolo

dinole

RCLine Neu User

  • »dinole« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 17. Februar 2004, 17:41

Hallo Ingo,
das mit den Kabeln hab ich mir schon gedacht und ich verspreche besserung. Da ich etwas Zeit zur verfügung habe werde ich mich gleich mal drüber machen und eine kleine Diät durchführen.
Bin bis jetzt eigentlich in der Großmodell-Szene bei uns mit meinem Piccolo der leichteste, Ha Ha! ;-)

Was ich aber noch fragen wollte, was hält denn der Rotorkopf so an Drehzahl aus?
Gruß Dino ;)
[SIZE=2][SIZE=2]Gruß Dietmar[/SIZE] [/SIZE] :w
-RJX 90 EP**Cessna 182 HYPE**Albatros XXL von den Küstenfliegern**Tragschrauber RAINBOW**robbe Futaba T8 2,4Ghz

4

Dienstag, 17. Februar 2004, 17:46

Hallo Dietmar,

Zitat

Original von dinole
Was ich aber noch fragen wollte, was hält denn der Rotorkopf so an Drehzahl aus?

mit deinen 2200 U/min liegst du schon an der oberen Grenze des Plastekopfes meiner Meinung nach.
Da würde ich lieber auf einen Alukopf umrüsten.
Gruß aus
Wolfram

dinole

RCLine Neu User

  • »dinole« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 17. Februar 2004, 20:59

Zitat

Da würde ich lieber auf einen Alukopf umrüsten


und was würdet ihr so empfehlen bzw. von welchem Hersteller habt ihr die Aluköpfe.................?
[SIZE=2][SIZE=2]Gruß Dietmar[/SIZE] [/SIZE] :w
-RJX 90 EP**Cessna 182 HYPE**Albatros XXL von den Küstenfliegern**Tragschrauber RAINBOW**robbe Futaba T8 2,4Ghz

ChaosB99

RCLine User

Wohnort: Villingen

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. Februar 2004, 12:17

Grüßle
Oli



Heli-Crew-VS