Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

janni

RCLine Neu User

  • »janni« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. Dezember 2005, 17:17

LMH kopie ?

Hallo

Von den Bauteilen her siehts dem LMH doch recht ähnlich aus...........

http://cgi.ebay.de/RTF-Dragonfly-mit-380…9QQcmdZViewItem



Gruss Andi

Swen S.

RCLine User

Wohnort: Wolfsburg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. Dezember 2005, 17:36

Das sind ja extrem viele LMHteile. Ich denke das sind zu 95% nur LMHteile. Der hat einfach nen LMH genommen, paar Sachen geändert und schon isses für ihn ein Dragonfly...
Uwe
LMH 120 Corona
Ford f-150 Lighning
Mini-Piper 3

LMH-Tuning is not a crime 8)

Darkwing

RCLine User

Wohnort: D-04329 Leipzig

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. Dezember 2005, 18:14

Gabs nicht vor Ewigkeiten mal nen Fred über ne Dragonfly LMH Kopie ???
Er schreibt ja man bekommt einen neuen, entweder täuscht er Kunden oder es ist so weit und es gibt bald China-LMH. Schade ich bekommt das Bild mit der Bedienungsanleitung nicht größer UND schärfer, da steht ja ein Firmenlogo drauf.


:w Carl-Heinz

4

Mittwoch, 28. Dezember 2005, 18:18

Hi

Müsste ne lmh kopie sein.schaut mal hier:
http://www.walkera.com/home_e/hm8engish.htm

5

Mittwoch, 28. Dezember 2005, 18:22

das ist Definitiv ein China Nachbau. Darüber gabs schon Diskussionen, am besten mal die Suche bemühen.

Michael.Mueller

RCLine User

Wohnort: Dortmund

Beruf: Inschinööör

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 28. Dezember 2005, 18:22

Zitat

Helikopter mit enormer Kraft, der problemlos mehrere Kilos hochziehen kann.
:dumm: ja ne ist klar....

Könnte schon ne Kopie sein, das Chasiss sieht zumindest nach Großserie aus. Taumelscheibe sieht auch anders aus.

Auch bei den (fehlenden) Angaben zur Elektronik und Fernsteuerung würd ich auf China Komplettpaket Tippen.
In jeder Minute, die du im Ärger verbringst, versäumst du sechzig glückliche Sekunden deines Lebens.
-Albert Schweitzer

7

Mittwoch, 28. Dezember 2005, 19:01

Oje, die Chinesen kopieren ja echt alles, und das meist nichtmal besonders gut*gg*
Da kaufe ich doch lieber das Original, auch wenns auf den ersten Blick etwas teuer scheinen sollte...diesen Chinaboom unterstütze ich jedenfalls nicht vorsätzlich!
Gruß, Axel

"Fliegt in 49406"

Big Excel
FunJet
Twinstar2
T-Rex 500 CF
Henseleit MP-E
Logo 600 V-Stabi

matm911

RCLine User

Wohnort: Linz/AT

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 28. Dezember 2005, 19:51

hmmmm, wäre interessant, ob sie die blöden zölligen Schrauben auch mitkopiert haben ???
Schöne Grüße aus Linz :w
Markus
-------------------------
!!! Life is Play !!!

TheManFromMoon

RCLine User

Wohnort: D-23714 Bad Malente

Beruf: Maschinenbauingenieur

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 29. Dezember 2005, 20:33

Zitat

hmmmm, wäre interessant, ob sie die blöden zölligen Schrauben auch mitkopiert haben


Hoffentlich ja, denn die halten in Kunststoff am besten!

Gruß
Chris

10

Donnerstag, 29. Dezember 2005, 20:37

Ist ja vielleicht nicht schlecht für die Ersatzteilpreise :D :ok:


Wenn die Qualität stimmt 8(


Gruß
Wolle

11

Donnerstag, 29. Dezember 2005, 21:39

Hallo,

hatten wir schonmal.
Wurde aber in Deutschland nicht angeboten...
Und ist bei Walkera auf der Seite extrem schwer zu finden.
Ich glaube die müssen sich bezüglich Copyright schwer in acht nehmen.
Aber das bleibt ja am Importeur hängen.

Gruß Dirk
Futaba FC 18,
LMH 110 Brushless :O
SJM 180 :heart:
Walkera CB 100 8)
GL450CB (Alu)
Apachee Koax 8)
Easy Star (alt) : 8)
Twin Jet :ok:
... nein mein Schatz ich habe nicht zu viele Modelle

matm911

RCLine User

Wohnort: Linz/AT

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 29. Dezember 2005, 21:44

Zitat

Original von TheManFromMoon
Hoffentlich ja, denn die halten in Kunststoff am besten!


Hi Chris!

Was meinst du damit ??? Wieso halten die besser ???
Schöne Grüße aus Linz :w
Markus
-------------------------
!!! Life is Play !!!

13

Donnerstag, 29. Dezember 2005, 22:03

Hi Matm911,

schau dir mal den Flankenwinkel, bzw. die Anzahl der Gewindegänge per Inch bzw. cm an :D

Gruß
Wolle

14

Donnerstag, 29. Dezember 2005, 23:09

Naja 55° bei Zoll und 60° bei metrischen Gewinde, ob die 2,5° pro Seite was ausmachen? ;)
Gruß, Axel

"Fliegt in 49406"

Big Excel
FunJet
Twinstar2
T-Rex 500 CF
Henseleit MP-E
Logo 600 V-Stabi

15

Donnerstag, 29. Dezember 2005, 23:20

Je mehr "Fleisch" du zu packen hast, denke ich schon, dass es einen Unterschied macht - gerade in der Größe und dem Material von dem hier die Rede ist!

Sollte es Jemand anders sehen, war ich´s ja nur :)

Gruß vom
Wolle

matm911

RCLine User

Wohnort: Linz/AT

  • Nachricht senden

16

Freitag, 30. Dezember 2005, 15:26

Zitat

Original von Wolfgang Krause
Je mehr "Fleisch" du zu packen hast, denke ich schon, dass es einen Unterschied macht - gerade in der Größe und dem Material von dem hier die Rede ist!


Hi Wolle!

Thx für die Aufklärung.
Hab mir die Schrauberl jetzt mal genauer angesehen ... sind schon verdammt klein, diese Gewindegänge :D ist mir bisher noch nie aufgefallen, dass es da Unterschiede gibt.

Aber v.a. bei den ganz kleinen Schräubchen ist mir ein Kopf mit Schlitz od. Sechskant eigentlich lieber als die winzigen Inbus - v.a. wenn die (billigen) Inbus-Schlüssel nicht exakt passen und den Kopf "abnudeln".

ach ja, übrigens, ich hab mir jetzt doch einen guten, gehärteten (aber teuren 8( ) Satz zölliger Inbus-Schlüsseln zugelegt :D :D :D
Schöne Grüße aus Linz :w
Markus
-------------------------
!!! Life is Play !!!

TheManFromMoon

RCLine User

Wohnort: D-23714 Bad Malente

Beruf: Maschinenbauingenieur

  • Nachricht senden

17

Freitag, 30. Dezember 2005, 16:32

Moin,

Die Gewindegänge sind tiefer, und so können die Schrauben besser in Kunststoff greifen.

Wenn man vernünftiges Werkzeug einsetzt, dann kann man die Schrauben sehr extrem stark anziehen ohne das sie ausnudeln.

Wer Schrauben ausnudelt benutzt nur das falsche Werkzeug.

Gruß
Chris

18

Freitag, 30. Dezember 2005, 17:07

...ausserdem vertut man sich oft (ich Anfangs auf jeden Fall), dass ein "handfestes" Anziehen meist ausreichend ist.

Ein "Anknallen" der Schrauben sorgt meist nur für Kummer :no:


Gruß
Wolle

matm911

RCLine User

Wohnort: Linz/AT

  • Nachricht senden

19

Freitag, 30. Dezember 2005, 18:07

Zitat

Original von TheManFromMoon
Wer Schrauben ausnudelt benutzt nur das falsche Werkzeug.


Jepp, das stimmt - kann ich nur unterstreichen (Markus, der jetzt mit "g'scheitem" Werkzeug ausgerüstet ist :D )

Zitat


Ein "Anknallen" der Schrauben sorgt meist nur für Kummer


Jepp, Wolle, auch hier stimme ich voll zu (Markus der sich ein neues HeRo-Gehäuse kaufte, weil er glaubte, die Befestigungsschraube festziehen zu müssen ... rtfm !!! :O )
Schöne Grüße aus Linz :w
Markus
-------------------------
!!! Life is Play !!!

Martin Haas

RCLine User

Wohnort: Berlin (Pankow)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 1. Januar 2006, 13:41

Zitat

Wer Schrauben ausnudelt benutzt nur das falsche Werkzeug.


Ich habs sogar mit ordentlichem Werkzeug geschafft (Picofinish). ==[] ;(
Aber OK, war schon vorher nicht gaaanz ok. ;)

Martin :w
LMH 121: SHP S16, Riemenantrieb

Sind wir nicht alle ein bisschen Bluna? 8)