Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Torsten_Erning

RCLine User

  • »Torsten_Erning« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-48653 Coesfeld

Beruf: Sicherheitstechniker

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 28. März 2006, 14:33

LMH im Reflex

es ist natürlich am anfang schwierig ohne flugerfahrung hier was vernünftiges einzustellen.

ich habe gerade die reflex corona mit folgenden werten geflogen und für realistisch befunden.

ich hoffe so ein paar anfängern die selber noch nicht über flugerfahrung verfügen die sache etwas einfacher und nicht so frustig zu gestalten.

alle anderen werte habe ich beibehalten und nur die folgenden geändert.

Modellparameter:

Kreiselsystem: Piezzo- Integral

Heckrotorwirkung: 130 %

Physikparameter:

Modelmasse: 1.45 kg

Antrieb: 0,5 kw

dann könnt ihr den auch abspeichern.

meiner heisst dann: Corona + Heckleistung

fliegt so in etwa wie ein echter. in jedem fall realistischer als die original Reflex LMH´s

:w


PS

mit der motorleistung könnt ihr na gusto rumfummeln. mein 110er mit riemenantrieb und lrk brushless ist etwas besser in der steigleistung, 0,65 kw wären da etwa richtig, aber für den anfang ist hier genug saft um abzufangen.
Grüße aus dem Münsterland

Torsten

"nein Schatz, das ist der gleiche Heli"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Torsten_Erning« (28. März 2006, 14:37)


Martin Haas

RCLine User

Wohnort: Berlin (Pankow)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 28. März 2006, 15:49

Moin,

habs grad ausprobiert, fliegt sich wirklich um einiges besser. :ok:
Was ich noch gefunden habe is bei RC-Sim ein LMH mit Ballistic-Technology-Tuning.
Der fliegt auch nicht schlecht, vielleicht eher wie ein 110er, is ein bisschen agiler.
Der Server von RC-Sim is leider z.Z. mal wieder down, ab dem 1.4. soll er wieder laufen.

Edit: Bei dem kann man auch noch das Gewicht bisschen hochsetzen und die Motorleistung erhöhen, dann wird er bisschen zahmer.

Netten Gruß
Martin
LMH 121: SHP S16, Riemenantrieb

Sind wir nicht alle ein bisschen Bluna? 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Martin Haas« (28. März 2006, 15:55)


mmehlem

RCLine User

Wohnort: D-54516 Wittlich

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 28. März 2006, 21:28

RE: LMH im Reflex

Na, das ist doch mal was. Das werde ich mal probieren. Hab mich auch schon immer über die nicht so tollen Flugeigenschaften geärgert. Der echte ist irgendwie viel leichter zu fliegen - finde ich jedenfalls.


cu
MM
[SIZE=1]derzeit Pause wegen Bastellkeller-Renovierung
Lama V3, LMH 110, Zoom 450
Trainer 400 ,TwinStar II
Sparrowhawk XXT
[/SIZE]

Flying_Baer

RCLine User

Wohnort: D-25541 Brunsbüttel

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 29. März 2006, 08:45

moin zusammen,

die originalen reflex lmh's hat einer hier aus dem forum eingeflogen, gell volker ;-)

und zweitens:
der server ist nicht down bei rc-sim.de sondern es wurde der download bereich geschlossen aufgrund erhöhtem traffics (mehr als 300 gb wurde im märz runtergeladen)

und die originalen helis im reflex sind alle agiler als die realen und das soll so sein, weil du ja mit dem sim einen trainingseffekt haben sollst. sprich wenn du den heli am sim fliegen kannst ist es in real auch machbar.
das ist von reflex auch so gewollt gewesen, kannst ja die reaktionen des helis mit prozentangaben lahmer einstellen und speichern.

ich selbst fliege nur am sim helis und kann (kannste volker fragen) auch nen lmh durch die halle schweben lassen, incl. nasenschweben (zwei akkuladungen bisher am realen lmh).

gruß michael
flyingbaer
rc-sim teammember
gruß michael
flyingbaer

[SIZE=1]Heli-Seniorenteam "Betreutes Fliegen"
Swift 16, T-Rex450S (BO-105), HK450 (Airwolf) und Belt CP (Huges300)[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Flying_Baer« (29. März 2006, 08:49)


mmehlem

RCLine User

Wohnort: D-54516 Wittlich

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 29. März 2006, 22:05

n'Abend!

@all:
So, Heli-Pause seit dem 16. Februar wurde soeben mit einer kleinen Simulator-Runde beendet. Geht doch, wenn man sich aufrafft.
:D

@Torsten:
Nicht schlecht, die Einstellungen. Hab das auch mal an dem 110 aus dem Netz probiert. Geht auch, aber der mitgelieferte harmoniert irgendwie besser damit.

@michael:
Deine Bemerkung zum Thema "Lerneffekt" kann ich nur bestätigen. Habe ich in meinem Post nicht so deutlich gesagt, aber ich sehe das auch positiv. Da kam meine Bemerkung vielleicht etwas anders rüber. War aber nicht so negativ gemeint, wie es da steht.


cu
MM
[SIZE=1]derzeit Pause wegen Bastellkeller-Renovierung
Lama V3, LMH 110, Zoom 450
Trainer 400 ,TwinStar II
Sparrowhawk XXT
[/SIZE]

Torsten_Erning

RCLine User

  • »Torsten_Erning« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-48653 Coesfeld

Beruf: Sicherheitstechniker

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 29. März 2006, 23:09

Zitat

Original von Flying_Baer
moin zusammen,

die originalen reflex lmh's hat einer hier aus dem forum eingeflogen, gell volker ;-)



na ja jeder hat mal nen schlechten tag :D

Michael,

das sollte geändert werden, die anderen vögel die ich im reflex und zuhause habe fliegen sehr ähnlich.

:w
Grüße aus dem Münsterland

Torsten

"nein Schatz, das ist der gleiche Heli"

7

Freitag, 31. März 2006, 23:13

Zitat

Original von Torsten_Erning

Zitat

Original von Flying_Baer
moin zusammen,

die originalen reflex lmh's hat einer hier aus dem forum eingeflogen, gell volker ;-)



na ja jeder hat mal nen schlechten tag :D

Michael,

das sollte geändert werden, die anderen vögel die ich im reflex und zuhause habe fliegen sehr ähnlich.

:w


alle ähnlich wie der Reflex-LMH 8(

Wie hast Du das bisher überlebt ??? :evil: :D

Torsten_Erning

RCLine User

  • »Torsten_Erning« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-48653 Coesfeld

Beruf: Sicherheitstechniker

  • Nachricht senden

8

Samstag, 1. April 2006, 12:49

ne Wolle,

der Joker im Reflex fliegt wie mein Joker.

der Logo wie mein Logo etc.

nur der orischinohle LMH im reflex fliegt :puke:
Grüße aus dem Münsterland

Torsten

"nein Schatz, das ist der gleiche Heli"

Martin Haas

RCLine User

Wohnort: Berlin (Pankow)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

9

Samstag, 1. April 2006, 13:11

Moin,

könnte sich mal jemand von den Vielfliegern diesen LMH runterladen und dann mal vergleichen?
Da ich wie gesagt in letzter Zeit garnicht geflogen bin fehlt mir da so ein bisschen der Vergleich...

Netten Gruß
Martin
LMH 121: SHP S16, Riemenantrieb

Sind wir nicht alle ein bisschen Bluna? 8)

10

Samstag, 1. April 2006, 13:20

servus Jungs

es gehört hier zwar nicht so ganz rein, aber ich denke Ihr kennt Euch damit bestens aus. Und unter LMHpiloten hilft man sich ja gerne. :)

Ich habe mir letzte Woche ein neues Toshiba Notebook gekauft. Endlich mit einer ordentlichen Grafikkarte. Ich dachte jetzt kann ich endlich den Reflex XTR mit der höchsten Auflösung laufen lassen. Stattdessen funktioniert der Simulator gar nicht ;(

Ich habe Ihn wie immer ganz normal installiert. Wenn ich dann die Steueranordung eingeben will, hängt der ganze Rechner schon. Wenn ich Glück habe, kommt dann sogar eine Landschaft aber garantiert nicht ein Heli oder Flieger. Wenn ich dann das Bild einmal miniemire und wieder groß ziehe, dann erscheint das Desktopbild und keine Simulator. :(

Ich weiß nicht was ich hier tun soll ??? Könnt Ihr mir weiterhelfen ???

Gruß

Philipp

Corona

RCLine Neu User

Wohnort: 85737 Ismaning

  • Nachricht senden

11

Montag, 3. April 2006, 17:53

Hi Phillip,

ein paar mehr Info sollten es schon sein!
Grafikkartentyp, Treiberversion, Einstellungen im Reflex...

Hatte ähnliche Probleme, ein Treiberupdate der GraKa hat geholfen.

Ciao Reiner
LMH 120
SHP S16
Jeti Regler
FTO 03
Sanyo NC 2400 7 Zellen
Riemenantrieb 6:1

12

Montag, 3. April 2006, 21:35

moin Reiner

ich habe eine ATI Mobility Radeon X1600, weiß leider nicht wo ich den Treiber sehen kann. Habe auch schon auf der ATI Seite einen Treiber gesucht. Komme dort auch leider nicht weiter.

Vieleicht hast findest Du ja den akuellen Treiber für die Karte. Würde doch so gerne wieder Reflexen können ;)

Gruß

Philipp

Corona

RCLine Neu User

Wohnort: 85737 Ismaning

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 5. April 2006, 08:52

Hi,

einen Treiber habe ich nicht, aber direkt bei ATI oder bei Toshiba sollte sich da doch was auftreiben lassen. In seltenen Fällen hilft sogar eine ältere Version eines Treibers!

Ciao Reiner
LMH 120
SHP S16
Jeti Regler
FTO 03
Sanyo NC 2400 7 Zellen
Riemenantrieb 6:1

mmehlem

RCLine User

Wohnort: D-54516 Wittlich

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 5. April 2006, 19:22

n'Abend!

Da habe ich im Moment einen Newsletter von Hr. Nitschmann zu bekommen. Wenn Ihr bei Reflex registriert seid, solltet Ihr den auch haben.
Wenn nicht kurze Mail, dann leite ich den weiter. (Möchte den nicht einfach so hier einstellen, ohne Hr. Nitschmann zu fragen.)

:w
MM
[SIZE=1]derzeit Pause wegen Bastellkeller-Renovierung
Lama V3, LMH 110, Zoom 450
Trainer 400 ,TwinStar II
Sparrowhawk XXT
[/SIZE]

Corona

RCLine Neu User

Wohnort: 85737 Ismaning

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 5. April 2006, 20:49

Hi,

es ist wie Markus sagt. Problem liegt am Treiber.
Im Newsletter von Reflex steht im Prinzip nur: Treiber bei www.ati.com laden (Neue Version Catalyst 6.3)

Ciao Reiner
LMH 120
SHP S16
Jeti Regler
FTO 03
Sanyo NC 2400 7 Zellen
Riemenantrieb 6:1

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Corona« (5. April 2006, 20:50)


16

Mittwoch, 5. April 2006, 23:09

Zitat

Original von Corona
Hi,

es ist wie Markus sagt. Problem liegt am Treiber.
Im Newsletter von Reflex steht im Prinzip nur: Treiber bei www.ati.com laden (Neue Version Catalyst 6.3)

Ciao Reiner


Hi Rainer,
Du hast ein Notebook?, dann solltest Du alles lesen ;)

...
Einige Notebook Hersteller verwenden allerdings eigene Treiber und die ATI Änderung in der Version 6.3 wird erst dann von den Notebook-Herstellern übernommen, wenn sich ausreichend "Geschädigte" melden. Das betrifft aus heutiger Sicht Notebooks der Marken ACER und Sony. Sollten Sie also Noteboooks verwenden und Probleme mit den X1n00 Karten haben, melden Sie bitte unbedingt die Fehlfunktion dem Technischen Support auf www.acer.de und http://vaio.sony-europe.com und nennen Sie dort REFLEX XTR als Auslöser des Fehlers. Es wäre schön, wenn ich davon eine Kopie erhalten könnte an INFO@REFLEX-SIM.DE, damit ich bei den Herstellern nachassen kann.

Beste Grüße
Wolle

17

Donnerstag, 6. April 2006, 07:13

Würde zu gerne wissen, was er mit nachassen meint :evil: :evil: :evil:
LMH 120, Hackenberg-Chassis, Riemenantriebe, Kora 10/10, GY401, HS-81MG, :D

Mini Titan im Hughes Kleid :ok:
FF-7 2,4 :D
Go-Kart von Carson :puke:
Motorrad von Silverlit 8)


http://www.koaxflieger.de :ok:

Corona

RCLine Neu User

Wohnort: 85737 Ismaning

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 6. April 2006, 07:35

Hi,

@ Wolle:

ich habe ein Notebook, auch eine ATI, aber nicht eine der betroffenen Karten. Ich vermute, daß der ATI Treiber auch für die Notebooks funktionieren könnte. Einen Versuch ist es allemal wert.

Ciao Reiner
LMH 120
SHP S16
Jeti Regler
FTO 03
Sanyo NC 2400 7 Zellen
Riemenantrieb 6:1