1

Sonntag, 30. Juli 2006, 09:29

8er Ritzel

Hallo !

Wo bekomme ich ein 8er Ritzel her ? Am besten in Östereich ?
Hat vielleicht jemand ein gute gebrauchtes ?


Gruß

Alex

mmehlem

RCLine User

Wohnort: D-54516 Wittlich

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 30. Juli 2006, 14:54

RE: 8er Ritzel

Ich meine, ich hätte noch irgendwo ein arbeitsloses 8Z/32dp, was mal in den LMH sollte. Bin aber mit dem 9 ganz zufrieden. Müsste ich aber mal nach suchen.
Ist noch original verpackt wie es bei mir angekommen ist.


:w
MM
[SIZE=1]derzeit Pause wegen Bastellkeller-Renovierung
Lama V3, LMH 110, Zoom 450
Trainer 400 ,TwinStar II
Sparrowhawk XXT
[/SIZE]

3

Sonntag, 30. Juli 2006, 16:25

Das aber aufkleben und nicht versuchen mit der Madenschraube fest zu machen ,dan bricht gleich das Ritzel aus ein ander,die Erfahrung hatte ich gemacht bei dem 8er Ritzel.


Volker

Ingo S

RCLine User

Wohnort: S-H/Neumünster

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 30. Juli 2006, 17:13

Jepp mein erstes 8 Ritzel ist auch wärend des Fluges zerbrochen, ist einfach zu dünnwandig. Geklebt hält es bestens.

Gruß Ingo

5

Sonntag, 30. Juli 2006, 18:15

@ Markus

schau mal bitte ob es noch hast.


Kleben ? Und wie bekomme ich es dann wieder runter ? ???

Ingo S

RCLine User

Wohnort: S-H/Neumünster

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 30. Juli 2006, 21:02

Wenn du es mit Lager und Wellenkleber festmachst brauchst du es nur vorsichtig mit einem kleinen Brenner oder Feuerzeug erwärmen dann wird der Kleber weich und man kann es abziehen.

Gruß Ingo

ureinelt

RCLine User

Wohnort: Berlin-Spandau

Beruf: Inschienör für Zerstreuung mit Kommunikationssystemen verschiedener Art

  • Nachricht senden

7

Montag, 31. Juli 2006, 10:53

...

da meine Motorwelle schon mal über 60°C erreicht hat, halte ich persönlich die Klebemethode für ungeeignet.

'ne kleine Fase an der Rotorwelle angeschliffen und die Madenschraube leicht mir Schraubensicherungslack angezogen - dann geht es wunderbar.

Auch wenn mit dem 8er Ritzel evtl. die Eingriffsfläche des Ritzels nur ca. 2/3tel des Hauptzahnrades beträgt, hatte ich bisher während über 50 Flugstunden und reichlich Einschlägen damit keine Probleme. :evil:

.. hatte mich jedoch bemüht bei den Einschlägen immer schon das GAS raus zu haben. 8)

aus Berlin
aus Berlin grüsst Uli :w
mit
Logo 500 SE Vstabi,Hacker A40-10L ET,JIVE100+LV,SAVÖX
Logo 500 3D,SHP XM12,Jazz 80,GY401+9254,HS-6965 HB
Logo 10 3D,Hacker B50-15L,Jazz 80,GY401+9253, DS361MG
Mikrokopter,Twin- u. Funjet, JETI Duplex 2,4

8

Montag, 31. Juli 2006, 19:23

Vielen Dank für die Hilfe.
Jetzt weis ich wie ich es befestige, nur ich habe noch keines ;(


Hilfeeee !

mmehlem

RCLine User

Wohnort: D-54516 Wittlich

  • Nachricht senden

9

Montag, 31. Juli 2006, 21:33

Du hast Mail!


:w
MM
[SIZE=1]derzeit Pause wegen Bastellkeller-Renovierung
Lama V3, LMH 110, Zoom 450
Trainer 400 ,TwinStar II
Sparrowhawk XXT
[/SIZE]