1

Mittwoch, 11. April 2007, 15:30

Brainstorming zu Knackimpulsen beim Raptor 50V2

Jungs ich bin mit meinem Latein am Ende!!

Mich plagen seit einigen Tagen starke Knackimpulse und Zuckungen an meinem Rappi. Die Funkverbindung ist optimal und auch der Scan 7 V2 zeigt keine Störungen. Gut erster gedanke Lager... HRW Lager getauscht und alles sauber eingestellt. Ohne Erfolg!
Dann meinte ein Kollege, vielleicht läd sich der Riemen auf?!
Als ich aber versucht hab das HeRo auf die Motormasse zu erden hab ich etwas seltsames festgestellt:

Der Rappi Zuckt schon im Stand wenn nur der Motor lauft
Verbinde ich den Motor mit dem HeRo wirds doppelt so heftig!
Gut nun bleibt ja nicht viel?!?
Der OS 50 ist neu, den kann ich ausschließen...
Das einzige was im Stand noch lauft ist der Freilauf in der Kupplung???
Ich hab den Vogel eben noch zerpflückt und konnte so direkt nix finden, der Freilauf tut und schaut soweit intakt aus. Einzig das er nicht so leicht gleitet wie der in meinem Rex, in Freirichtung ist er etwas "grober"?!

Also HILFE!! Wo ist der Raptor Pilot der dieses Phänomen kennt und sagen kann--> XY das isses!

Und zu guter letzt brauche ich noch einen Tip wie ich Die Kupplung dazu bekomm später zu greifen? So früh wie die packt, so weit kann ich den OS nicht runter drehen...

THX für jede gut Idee!
Fläche: Ein paar kleine E-Flieger..
Heli:Raptor V2/Lipoly v2/Rex MP
Sender: Graupner MX12

Wohnort: Wietzen/Niedersachsen

Beruf: Motorentechniker

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. April 2007, 16:47

RE: Brainstorming zu Knackimpulsen beim Raptor 50V2

[
Der OS 50 ist neu, den kann ich ausschließen...


THX für jede gut Idee![/quote]


Und genau das solltest du besser nicht machen,dass wäre ein Trugschluß!

Ich tippe auf das hintere Kurbelwellenlager,Ausreißer hat es immer wieder gegeben und wird es auch in Zukunft geben!


Gruß

Hartmut
Nichts ist unmöglich,solange es man nicht probiert hat

3

Mittwoch, 11. April 2007, 22:29

Hi Hartmuth,

Wird geprüft! :w
Anfrage auf Deiner HP zu Ersatz ist auch gestellt :nuts:
Aber ich will den Teufel mal nicht an die Wand nageln :evil:
Fläche: Ein paar kleine E-Flieger..
Heli:Raptor V2/Lipoly v2/Rex MP
Sender: Graupner MX12

Wohnort: Wietzen/Niedersachsen

Beruf: Motorentechniker

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. April 2007, 23:52

Hallo Basti,

wenn das Lager auch nur an einer einzigen Stelle hackelt,wirkt sich die statische Aufladung oftmals schlimmer auf die Elektronikkomponenten aus als wenn das Lager restlos ausgelaufen ist und mahlt wie eine Kaffeemühle!


Gruß

Hartmut
Nichts ist unmöglich,solange es man nicht probiert hat

wingmaster76

RCLine Neu User

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 24. April 2007, 20:05

RE: Brainstorming zu Knackimpulsen beim Raptor 50V2

Hallo Basti,

hast Du die Störung(en) auf allen Servos oder nur auf dem Heck?
Habe in meinem (V2.5) Zuckungen auf dem Heck aber nur bei <1800 U/min.

Gruß
Hendirk
Always happy good landings!