burga

RCLine User

  • »burga« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-51373 Leverkusen

Beruf: IT-Berater

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. April 2007, 20:16

Fragen zum lipoly beim PicooZ von Silverlit

Hallo,

auf wieviel Ladezyklen bringt's der PicooZ ?
Gibt es es einen Schutz für Tiefentladung ?
Gibt es sonst Sachen die bezüglich des lipolys beim PicooZ zu beachten sind ?
Kann ich den Sender mit Akkus bestücken um den lipoly zu laden, denn ich glaube gelesen zu haben dies sei schädlich ?

Vielen Dank

Jürgen

Blaubarschbube

RCLine User

Wohnort: Österreich/ Steiermark/ Feldbach

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 22. April 2007, 20:54

RE: Fragen zum lipoly beim PicooZ von Silverlit

Nimm besser Batterien, die haben eine höhere Spannungslage!

Ich habe meinen sicher schon 70 mal geladen. Die Flugzeit hat sich nur unwesentlich verkürzt.

Wichtig ist nur dass su den Heli nach dem fliegen immer auflädst, bevor du ihn wieder weglägst.

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 22. April 2007, 20:58

RE: Fragen zum lipoly beim PicooZ von Silverlit

Akkus gehen super.
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

dont feed a Troll :evil:

4

Montag, 23. April 2007, 12:00

die akkus muss man einfach regelmässig auch wieder laden, dann geht das ganz gut, sonst sollte man schon eher batterien nehmen, weil sich die flugzeit auf dauer doch ein wenig veringert.

schutz vor tiefentladung gibt es :evil: wenn der heli aus eigenener kraft nicht mehr fliegt, zwinge ihn nicht dazu :O

und wie mein vorredner schon sagte, vor dem lagern laden, habe schon gehört das welche die über nacht eingeschaltet lagen am nächsten tag defekt (akku) waren.

viele grüsse
lars
Lipoly V1 & V2
Mini Titan
Yak55, Supra 40 und einiges in Styro etc.

www.SwissModellbau.ch

burga

RCLine User

  • »burga« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-51373 Leverkusen

Beruf: IT-Berater

  • Nachricht senden

5

Montag, 23. April 2007, 20:48

Hallo, :w

ich danke euch allen für die Tipps.

:ok:

Jetzt sehe ich vieles klarer.

Grüße

Jürgen

6

Dienstag, 24. April 2007, 08:29

hallo zurück :w

immer wieder gerne!

viele grüsse
lars
Lipoly V1 & V2
Mini Titan
Yak55, Supra 40 und einiges in Styro etc.

www.SwissModellbau.ch

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »imp-perator« (24. April 2007, 08:29)