DMKOE

RCLine User

  • »DMKOE« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D- Feldkirchen

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. Mai 2007, 08:46

Royal, Servomontage ?

Grüß Gott,

ich habe die Servos HS 225 für die Taumelscheibe gemäß Anleitung montiert und jetzt festgestellt, daß

1. positiv-Pitch von max. 10° und negativ-Pitch von max. -6° an 13 mm langen Servohebeln erreicht wird.

2. bei voll-Negativ-Pitch und Nick nach vorn der Servohebel des Nickservos sowohl an der Chassisplatte, aber eher an der vorderen Schraube des Lagebocks hängenbleibt.

Ich stelle mir nun die Frage, ob es nicht besser ist, die Servos so zu montieren, daß die Mittelachse des Servohebels oben ist. Zumindest kann ich dann mechanisch nirgendwo anecken. Ferner wären ja die Gewindestangen um ca. 17 mm kürzer und könnten sich wegen der kürzeren Länge nicht so leicht verbiegen.

So mein Gedankengang. Was meint Ihr, spricht hier irgend etwas dagegen bzw. habe Ihr das bereits einmal so gemacht ?

MfG

Jochen

rtv

RCLine User

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Software-Entwickler

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. Mai 2007, 00:30

Genau das war der Grund, weshalb ich meine auch anders herum eingebaut habe - verstehe bis heute nicht, warum Ikarus es lieber andersrum in die Anleitung schreibt... Nimm am besten auch gleich eine Unterleg-Scheibe vor jeder Kugel am Servoarm ;-)
[SIZE=1]
ECO 8 Royal
Kora 15-10W / Jazz 40-6-18 / Robbe GY-401
TS: Hitec HS-225BB / HR: HS-81MG
Futaba FX-18 / Simprop Scan 7
T-28 Trojan PnP
Rockamp 3S 2200
Jeti 5 MPD[/SIZE]