Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 17. September 2007, 09:20

Komische Steueranordnung am Sender ??

hallo !

ich habe jetzt das hubi fliegen erlernt aber leider falsch oder ??

ich habe rechts: pitch und roll
links: nick und heck

aber wenn ich das heck steuer z.b. ich bewege den knuppel nach recht dann geht das heck nach rechts und nicht die schnauze.

also muss ich wenn ich eine kurve fliege die knuppel vom heck und roll gegensätzlich bewegen.


ich glaube das ich es nicht mehr umlernen kann.

ist dann ein 3d fliegen später möglich ??


mfg klaus

slucon

RCLine User

Wohnort: Hennickendorf (bei Strausberg), etwas östlich von Berlin

Beruf: Elektroingenieur, entwickle und baue moderne elektrische Schweißgeräte

  • Nachricht senden

2

Montag, 17. September 2007, 09:34

Hallo Klaus,

also das mit dem Heck solltest du ganz schnell korrigieren !

Zitat

ich bewege den knuppel nach recht dann geht das heck nach rechts und nicht die schnauze


Alles andere bleibt vollkommen dir überlassen, und ob du später mal 3D fliegen kannst, dass hängt nur von dir allein ab...

Grüße Stephan
Lipoblitzer und vieles mehr... meine kleine Heliseite...

FallenAngel2k

RCLine User

Wohnort: NRW, Neuss

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Montag, 17. September 2007, 09:56

1. Led dir einen Sim zu, dann kannst du problemlos umlernen. Fliegen, bis die Reflexe richtig sitzen.
2. 3D-Fliegen sollte nicht dein erstes Ziel sein. Es klingt bisher so, als ob du total unerfahren wärst, also lern erstmal Schweben und Rundflüge. Später übst du ein paar Turns und Loopings. Erst wenn du so weit bist und alles dies im Schlaf beherrscht, kannst du über 3d-Training nachdenken.
MX-12
Robbe Arcus mit Roxxy 2827-26, 3s Xion, SLS 5000mAh-Lipo, Robbe Control 835-6, 5€-Servos
Belt CP mit Direktanlekung, SLS 5000 3s1p, 3200 3s1p, Robbe 3107, A-500g

4

Montag, 17. September 2007, 09:57

Na, David, das habe ich dir aber schon vor Monaten gesagt, als du das erste Mal bei mir warst ==[] Meine damaligen Worte: "So lange du noch im Anfägerstadium bist, würde ich das seeehr schnell umlernen". Aber, jetzt bist du halt nach den Monaten schon weiter und hast dich dran gewöhnt :wall:

Zu dem Umlernen kann ich nur soviel sagen: ich bin 7 Jahre Fläche mit Gas und Quer links, Höhe und Seite rechts geflogen. Zum Hubilernen habe ich nach 7 langen Jahren umgelernt, und zwar ganz ohne SIM :evil: Dazu habe ich meinen EPP-Nuri "missbraucht" und einfach Quer und Seite, also beim Heli Roll und Gier, getauscht. Sicherlich habe ich die ersten 10 Flüge einige Denkschwierigkeiten gehabt und ihn auch 7 mal eingesemmelt (dank EPP passierte nichts :tongue: ), aber dann hatte ich es draußen und ich könnte mir mittlerweile nicht vorstellen, anders Heli zu fliegen :D

Bei deinem "Problem" würde ich das Heckumlernen systematisch am SIM üben, dann da geht in Echt mehr kaputt :dumm:
Obwohl ich vom Gefühl her sagen muss, dass der Mensch normalerweise auch dahinsteuert, wo er hin will. Darum glaube ich, dass man (eigentlich) den Heckknüppel intuitiv in die Richtung steuert, in die man Roll steuert (aber, was ist beim Menschen schon normal :dumm: ).

Oder, du machst es einfacher: du lernst als erstes Rückenflug, denn da steuerst du bei deiner jetzigen Belegung, Gier mit Roll gleichsinnig :evil:
Grüße

Roman

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ShockyRoman« (17. September 2007, 09:58)


slucon

RCLine User

Wohnort: Hennickendorf (bei Strausberg), etwas östlich von Berlin

Beruf: Elektroingenieur, entwickle und baue moderne elektrische Schweißgeräte

  • Nachricht senden

5

Montag, 17. September 2007, 14:21

Zitat

Oder, du machst es einfacher: du lernst als erstes Rückenflug, denn da steuerst du bei deiner jetzigen Belegung, Gier mit Roll gleichsinnig


:ok: :ok: :ok:
Lipoblitzer und vieles mehr... meine kleine Heliseite...

6

Montag, 17. September 2007, 18:58

wieso hast den das umgelernt roman? .. fliege auch mod1 und denke mir es ist schlussendlich doch völlig wurst.. sind einfach vier funktionen die man steuert.. egal was wo sitzt? .. gibt's denn vorteile auf mod2 oder einfach ne modeerscheinung?
gut die steuerrichtung sollte schon stimmen :) ..
gruss
[SIZE=1]zoom 450 / hacker / HS-65HB / 401+S3154
airskipper90 / OS /
FF9[/SIZE]

7

Montag, 17. September 2007, 22:55

Vorteil ist bei PiroFiguren wenn die TS auf einem Knüppel liegt...das macht es einfacher...ist aber wohl auch in 1und 4 möglich...dauert halt nur bis man das raus hat...

Gruß
Dennis
Nullheli

8

Dienstag, 18. September 2007, 09:46

..hm.. soweit bin ich noch nicht :) .. hab gestern nachdem ich das geschrieben hab selbst mal gestestet und am sim nick und pitch vertauscht.. ohne ratsche auf pitch dafür auf nick ist komisch ..aber wäre umlernbar.. jedoch gibt es sicher auch figuren die besser gehen mit mod 1... muss ja..
[SIZE=1]zoom 450 / hacker / HS-65HB / 401+S3154
airskipper90 / OS /
FF9[/SIZE]

9

Dienstag, 18. September 2007, 10:11

Wenn du den Mode fliegst hast du natürlich auf Nick eine Feder drin :D :ok:
Auf Pitch ne Ratsche würde mich nerven...nach Murphy liegt der Schwebepitch immer genau auf einem Zacken :tongue:

Gruß
Dennis
Nullheli

slucon

RCLine User

Wohnort: Hennickendorf (bei Strausberg), etwas östlich von Berlin

Beruf: Elektroingenieur, entwickle und baue moderne elektrische Schweißgeräte

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 18. September 2007, 11:03

Hi Dennis,

Zitat

Schwebepitch immer genau auf einem Zacken


da muss ich dir voll zustimmen, hab auch schon überlegt, die Ratsche raus zu nehmen - werd's mal tun...

Grüße Stephan
Lipoblitzer und vieles mehr... meine kleine Heliseite...

FallenAngel2k

RCLine User

Wohnort: NRW, Neuss

Beruf: Student

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 18. September 2007, 11:50

Dreht die Ratsche um, dann schleifts nur noch und ist wesentlich feinfühliger!
MX-12
Robbe Arcus mit Roxxy 2827-26, 3s Xion, SLS 5000mAh-Lipo, Robbe Control 835-6, 5€-Servos
Belt CP mit Direktanlekung, SLS 5000 3s1p, 3200 3s1p, Robbe 3107, A-500g

12

Dienstag, 18. September 2007, 12:12

Wollte ich grad sagen....hatte ich auch so, bis ich die Bremse wiedergefunden hatte...geht deutlich besser so...

Gruß
Dennis
Nullheli

13

Dienstag, 18. September 2007, 14:09

Nein, einen richtig deftigen Grund hatte ich nicht umzulernen, aber ich muss sagen, dass wohl 80% der Helipiloten so fliegen und da ist es schon gut, wenn man mal den Heli eines freundes einfliegen kann, oder mal den Heli eines anderes crashen darf :evil:

Mittlerweile finde ich es besser, die TS auf einem Knüppel zu haben. Wie geschrieben könnte ich es mir nichtmehr anders vorstellen, aber das trifft nur auf mich zu. Was die anderen drüber denekn und sagen, ist mir eh egal :tongue: :D

Für Flächenflug und torquen, finde ich aber meine alte Belegung besser (aber, wer fliegt, wenn er Heli fliegen kann, noch Fläche :nuts: :evil: ).
Grüße

Roman