Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DustinDollin

RCLine Neu User

  • »DustinDollin« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münche---Moosach

  • Nachricht senden

1

Samstag, 28. Februar 2009, 13:45

brauche hilfe beim Ergo 30.....

hallo alle zusammen

hab mir etz einen ergo 30 zugelegt da ich in vielen foren gelesen hab das der anfänger tauglich is und sehr schön in der luft hängt ......in sachen benziener hab ich schon so ne bischen kentnisse da ich auch ne benziener auto habe

etz such ich jemanden der sich mit fliegen und auch alles was dazu gehör auskennt um mir da ne bischen hilfe stellung geben kann oder auch mal ne paar stunden lehrer schüler mit mir flieg...( würde auch was zahlen dafür) .......

ich habe alts fernsteuerung ne mc 10 kann ich die für den heli benuzen ???

in schen versicherung bin ich grade dran ......

ich wohne in münchen moosach .........

sag schon etz mal danke für antworten wäre toll wen mir da jemand helfen könnte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DustinDollin« (28. Februar 2009, 21:33)


2

Samstag, 28. Februar 2009, 20:09

Hi DustinDollin,

da Ergo30 wohl nicht für voll genommen wird "hier",bisher 0 Antworten,okay..bin so frei...

MC10 ?
Graupner war nie mein Fall,MC10 ist auch Asbach,hat die schon ein Taumelscheiben/Menu?
Glaube das geht dort erst mit der MC12 los ???

Mit Bezahlung bist hier auch falsch!!
Glaube kaum das sich hier jemand bereichern möchte!!

Falls das dein erster Heli sein sollte,nie vorher was in der Art in der Luft hattest,-wird es sehr schwer mit deinem Ergo30 das fliegen "alleine" zu erlernen.
Das ist kein Hobby wie mit Cars von 1:10 bis 1:5er Modellen!!
Autos fährst mal eben so....kein Thema...
Heli
da kommst um viel Theorie/viel lesen/sehr viel üben nicht drum rum!
Mal eben so fliegen,oder das es dir mal eben "so"jemand zeigt wie es geht kannst auch vergessen.

Tip:
Bevor du mehr Geld investierst,schau doch erst einmal ob dir Heli überhaupt liegt.
Kauf dir einen Sim. zw. 100-240 Euro,kommst damit klar und macht dir laune,dann gehst halt weiter.
Von Versuche deinen Ergo30 ohne weitere Kenntnisse,-einfach "so"mal zu fliegen,rate ich dir wärmstens ab!!
1:Geht das schwer in die Hose
2:Sehr gefährlich,-
3:Ergo30 "Mülltonne" oder du im Krankenhaus

So...
das war mein Senf dazu...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alexander Scheuten« (28. Februar 2009, 20:11)


DustinDollin

RCLine Neu User

  • »DustinDollin« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münche---Moosach

  • Nachricht senden

3

Samstag, 28. Februar 2009, 21:22

hallo Alexander S.

danke erst mal für die antwort

naja is ja auch erst seit heute drin .....

ja das mit der bezahlung war ja nur ne vorschlag....

naja das mit der fernsteuerung wollte ich mir eh ne andere hollen hättes du da ne guaten tip ...das ganze sollte natürlich auch nich zu teuer sein ...

ja is mein erster ......ich will den ja nich einfach mal so fligen und schon ganet allein darum hab ich ja den beitrag erstellt und gehofft das es jemanden gibt der bei mir in der nähe wohn der mir dabei helfen könnte eben lehrer schüller oder so aber naja ....

das mit dem Theorie/viel lesen/sehr viel üben bin ich auch schon dabei hab mir den AeroFly Professional Deluxe besorg um erst mal so am simulator zu üben bevor ich ihrgent etzwas anderes mach .......

"Bevor du mehr Geld investierst,schau doch erst einmal ob dir Heli überhaupt liegt."
zu dem muss ich sagen ja am sim. macht mir das nen rießen spass

4

Samstag, 28. Februar 2009, 22:32

Hi Dustin,
die Empfehlungen von Alexander kann ich nur bestätigen.

Der Heli sollte auf jeden Fall 100 % richtig eingestellt sein und am besten von einem erfahrenen Piloten überprüft und eingeflogen werden.

Mit der Empfhelung für die Fernbedienung ist das so eine Sache.

Hast du noch andere Modelle die du damit steuern willst?
Wenn du in einem Verein fliegen willst schau am besten mal was da so benutzt wird.

Für den Anfang würde ich pauschal zu einer Futaba FF7 2,4 Ghz raten.

Wo willst du mit dem Heli fliegen? Gerade für Verbrenner gibt es da sehr strenge Vorschriften, die du unbedingt beachten solltest.

Gruß,
Manfred

PS. Bitte nicht persöhnlich nehmen, aber mit ein bischen Rechtschreibung und Grammatik wären deine Beiträge wesentlich einfacher zu lesen und zu verstehen.
[SIZE=1]Trex 600 GF, AC3X 8S [/SIZE] [SIZE=1]
Protos 500, 6S,Mini V-Stabi [/SIZE] [SIZE=1]
Futaba FF10 2.4[/SIZE]
[SIZE=1]Status: Rundflüge, Rollen und Loopings, Rückenschweben[/SIZE]

DustinDollin

RCLine Neu User

  • »DustinDollin« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münche---Moosach

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 1. März 2009, 02:12

hallo

ja ich hab auch noch andere Modelle ........

ich hatte auch nicht vor einfach so Fliegen zu gehen ohne den heli von einem erfahrenen Piloten überprüfen zu lassen das is mir zu gefährlich und ich will den schönen heli nich gleich in Sand setzten .......

gibt es in den Nähe von München ein Verein den ihr mir empfehlen könntet ....

wegen den Vorschriften hab ich mich schon so ne bischen schlau gemacht

- Modellfliegerhaftpfichtversicherungsnachweis müssen ALLE haben!!!
- ab 5kg brauchst man eine Aufstiegserlaubnis vom zuständigen Luftamt (Modellflugplätze haben diese)
- min 1,5km Abstand zu Flugplätzen
- Verbrenner müssen 1,5km Abstand zu "Wohngebieten" halten.

is das richtig so oder hab ich da was vergessen


PS :ja soorry wegen der Rechtschreibung .......