Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 29. September 2009, 08:44

Brauche Entscheidungshilfe

Hallo Leute,

brauch mal eure Entscheidungshilfe. Bin bisher Fläche geflogen und möchte evtl auf Heli umsteigen. Folgende Modelle bin ich bisher geflogen: Easystar, Easyglider, Funjet, Discus CS und momentan Ravem III von Staufenbiel (die möchte ich auch verkaufen). Der Raven ist mir zu langweilig geworden. Bin jetzt am Überlegen auf Heli umzusteigen, 450er. Ich bin jetzt 31 und hab nicht die Zeit täglich eine Stunde zu üben. Weiß nicht ob spwas reicht um irgendwann mal fliegen zu könne. Desweiteren schwebt mir auch ne Fox, Kunstflusegler im Kopf rum. Wäre echt gut, wenn ihr mir ausschlaggebende Argumente bringen würdet, die meine Entscheidung vereinfachen.

Gruß Daniel

maxxtor

RCLine Neu User

Wohnort: Graz

Beruf: EDV-Applikationsadministrator

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. September 2009, 09:24

RE: Brauche Entscheidungshilfe

Hi!

Bin ungefähr in deinem Alter. Hab vor einem Jahr auf Heli umgesattelt. Zuerst mit einem Wolf 450 (Carboon). War ziemlicher Schrott der Heli und im Endeffekt hatte ich keine Freude weil sich der Lernerfolg bei dem unpäzisen Teil nicht einstellen wollte.

Hab mir dann einen MiniTitan gekauft - seitem ist viel weitergegangen - Loops, Rollen, erste TicTocs usw. - übe so 2mal die Woche. Der T-Rex wäre auch super, war mir aber zu giftig im Vergleich zum Titan - auch wenn man den sanfter einstellt.

Hab jetzt einen T-Rex 500 - eine andere Welt - noch besser war für mich aber das ich einen Heli der 550er Klasse bekommen habe - in meinem Fall den Spirit L-16, der ist so sanft und träge das man als Anfänger perfekt damit zurechtkommt. Vielleicht überlegst die was in dieser Klasse - ist leichter und von den Kosten nicht unbedingt der Sprung.

LG
Markus
[SIZE=1]Logo 600
Logo 400 V-Stabi
Mini Titan E325
Einige Flächen - Sebart SU50, Durafly Spitfire...[/SIZE]
Team Heligarage

a.schauder

RCLine User

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 29. September 2009, 10:03

Das Thema wurde schon im Bereich 500er Helis durchgekaut, guck doch mal da rein auf der ersten Seite ist ein super angebot, wenn du bei Rc Toy noch den Gutscheincode (rctoy) eingibst bekommst du 10% auf alles ;)


Andernfalsl hätte ich hier noch einen T-rex 450/ Copter X chassie (aus Carbon mit Alurotorkopf, Heck usw) hier stehen, der hat einen Motor verbaut aber nichts weiteres an Elektronik. 80€ inkl ;)


Grüße :w
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

4

Dienstag, 29. September 2009, 10:24

Heli

Ich würde gerne meinen Raven gegen nen Heli tauschen.

Gruß Daniel

a.schauder

RCLine User

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 29. September 2009, 10:26

Ich würde gerne mein 450er Chassis gegen einen flieger tauschen :D


allerdings einen Kunstflieger mini Edge oder so
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »a.schauder« (29. September 2009, 10:27)


6

Dienstag, 29. September 2009, 10:31

Heli

Schade ;(

a.schauder

RCLine User

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 29. September 2009, 11:22

Was ist denn dein Raven wert?
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

8

Dienstag, 29. September 2009, 11:36

260 Euro neu. Nur ca. 10 mal geflogen. Der Rumpf ist ganz neu. Hat Risse gehabt, war laut Staufenbiel ein Materialfehler. Der Rumpf wurde neu aufgebaut und seitdem nicht mehr geflogen.

Gruß Daniel

a.schauder

RCLine User

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 29. September 2009, 11:53

hast mal ne Pn wegen deinem Funjet :D

aber jetzt wieder back to Topic
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »a.schauder« (29. September 2009, 11:53)


a.schauder

RCLine User

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 29. September 2009, 12:21

Kauf dir nen T-rex 500 ;) mit dem wirst du Glücklich und das fliegen wird auch klappen.
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

enedhil

RCLine User

Wohnort: Erfurt / Thüringen

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 29. September 2009, 13:24

Also ich habe vor ca. 2 Jahren im Alter von 31 Jahren mit dem MiniTitan meinen Einstieg in die Modellfliegerei geschafft. Vorher bin ich nur Koax-Helis geflogen, was aber eher in Richtung Spielzeug geht.

Der Einstieg ist mit dem MiniTitan schon sehr gut, da er wirklich ein sauber durchdachter Heli ist und man mit ihm wirklich den einstieg schaffen kann. Ich habe es auch ohne jegliche Hilfe (von den Foren mal abgesehen) geschafft, innerhalb von 3-4 Monaten den ersten Rundflug zu fliegen. Dazu bin ich aber auch ungefähr 3-4 mal die Woche mit 3 Akkus los und hab schweben geübt. Zu Hause hab ich dann noch viel am Sim geübt.
Ca. 1 Jahr später, als ich mit dem MiniTitan schon sicher Rundflüge, Loops, Rollen und erste Rückenschweber fliegen konnte, hab ich mir dann den T-Rex 500 geholt und muss aus heutiger sicht sagen, der Einstieg wäre mir mit dem T-Re4x 500 sicherlich noch leichter gefallen, da der Heli sehr viel ruhiger in der Luft liegt, als der MiniTitan. Der T-rex 500 wiegt ja auch gut das Doppelte vom MiniTitan, daf+ür ist er eben etwas teuerer und die Akkukosten sind auch nicht zu unterschätzen (3s für MiniTitan, mind. 5s für T-Rex 500).
Ich würde mal sagen, wenn du sehr aufs Geld achten musst, dann MiniTitan, ansonsten T-Rex 500 ESP (weil da die Taumelscheibenservos schon dabei sind).

Auf jeden Fall solltest du anfangs ein Landkreuz unter den Heli schrauben, so dass er dir bei den ersten Schwebeversuchen nicht so schnell umkippt.

Kurioserweise werde ich mir den Raven III nun auf der "modell, hobby, spiel" in Leipzig am Wochenende kaufen, um auch noch ein wenig entspannter und länger am Stück fliegen zu können. Bei den Helis hält ein Akku ca. 5-9 Minuten, dann ist Feierabend. Aber 5 Minuten richtig Rumheizen mit dem T-rex 500 raicht auch aus. Danach brauche ich zumindest eine kleine Entspannungspause.

BTW: Dein Angebot der Raven III hab ich gesehen, ist mir aber etwas zu teuer, besonders da ich noch Servos für den Raven liegen habe und ich auf nen Messepreis hoffe.
Gruß
Stefan
[SIZE=1]
T-Rex 550 FBL
FMS Giant P51D Mustang
Parkzone F4U Corsair
MPX Blizzard
Hype MX-2

[/SIZE]

Piet

RCLine User

Wohnort: - Mittelhessen

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 29. September 2009, 21:01

RE: Brauche Entscheidungshilfe

Hallo,

Du hast wenig Zeit zum Fliegen ( 1< Stunde),desweiteren wird es Jahreszeit bedingt früher dunkel= noch weniger fliegen und weißt auch gar nicht ob Dir Helifliegen so liegt.

Mein Vorschlag (ist aber nicht so spannend):

kauf Dir einen guten Heli-Simulator und üben,üben,üben...-bis Du schweben,auch Nasenschweben in allen Lagen kannst, dann weiter mit langsamen exakten Rundflug,langsamen exakten Pirouetten ( schnell kann jeder...), Rückwärts fliegen,usw. bis es Dir zum Halse raushängt und erst nächstes Frühjahr-wenn Du immer noch Lust auf Heli haben solltest- mal ein oder zwei Schnupperstunden bei einer Helischule buchen und dann Dir erst einen Heli zulegen.

Gruß
Pit

13

Dienstag, 29. September 2009, 21:58

RE: Brauche Entscheidungshilfe

Pit, das ist doch mal ne Ansage :ok: . Ich denk so werd ich es auch machen. Ist auf dauer sicher auch die günstigere Lösung. Hätte ich auch können selbst drauf kommen:dumm:

Gruß Daniel

Ste-Bo

RCLine User

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 29. September 2009, 22:40

RE: Brauche Entscheidungshilfe

Zitat

Original von Piet
.....( schnell kann jeder...).......
Gruß
Pit

....der is von mir...guckst du .. 8)

..kann dazu nur sagen, wer n 450er fliegen kann, kann auch die grossen fliegen... :ok:

..oder wer n käfer fahren kann, kann alles fahren.. :D

gruss
stebo
Phönix450SE,450Sport, 53#1 , 4#3B
SavageXL ,P190 4*4
PZ T-28, Extra300, Twinstar

Management by Helikopter: Über allem schweben, von Zeit zu Zeit auf den Boden kommen, viel Staub aufwirbeln und dann verschwinden.

a.schauder

RCLine User

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 30. September 2009, 09:12

RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

BerndFfm

RCLine User

Wohnort: Frankfurt a.M.

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 30. September 2009, 12:01

Hallo Daniel,

zu einem Flugsimulator kann ich Dir auch unbedingt raten. Beim Heli geht es nicht ohne.

Heli-Fliegen ist eine andere Dimension als Fläche, macht noch mehr süchtig ;-)

Aber : Deine Flächenerfahrungen nützen Dir überhaupt nichts, Du fängst von vorne an !!!

Als Sim kann ich Dir Reflex (5.03 bis 5.05), Phoenix, Realflight oder Heli-X empfehlen. Nimm dort einen größeren Heli (Raptor oder Logo 10), denn die kleinen sind zu hibbelig eingestellt für harten Kunstflug.

Du kannst jederzeit mit einem richtigen Heli anfangen, ich habe auch im Dezember abgefangen. Bin jeden Abend im Laternenlicht geflogen.
Du solltest anfangs schon 3-4 mal pro Woche Sim oder in echt üben.

Als Heli kann ich Dir Mini Titan, T-Rex 500 oder Logo 400/500 empfehlen. Ist halt ne Geldfrage. Du brauchst anfangs mind. 3 Akkus um Fortschritte zu erzielen.
Der T-Rex 500 ist ein gute Kompromiss aus Größe und Akkukosten.

Wenn Du lieber programmierst als baust (wie ich) würde auch nichts gegen einen paddellosen Heli sprechen (Logo 400/500 mit V-Stabi). Einen T-Rex 500 kannst Du auch nachträglich auf paddellos umbauen.

Wichtig ist auch Leute zu kennen die Heli fliegen. Nimm am besten einen Heli bei dem Du Unterstützung bekommen kannst.

Grüße Bernd
Mein Hangar : 4#3B, Mini Titan E325 und Logo 500 V-Stabi
Meine Heli-Seite : www.partyfotos.de/heli

a.schauder

RCLine User

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 30. September 2009, 16:26

Ich kann dir den Realflight guten gewissen empfehlen. Es gibt zich add ons und täglich neue Flieger und das für Lau!


Der Realflight, ist wie der Name schon sag, sehr realitätsnah.
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog