Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gert

RCLine User

  • »Gert« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 16. Juni 2010, 17:50

RE: Linksdreher - warum?

Naja.

Beim Joghurt gibt es ja auch links- und rechts gedrehten, wobei der rechts gedrehte bekömmlicher ist.

Hoffen wir dass der Funcopter da eine Ausnahme macht. :D :D
Gruß Gert


Wobock

RCLine User

Wohnort: Solingen

Beruf: Lagerverwalter,Elektriker

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 16. Juni 2010, 17:54

RE: Linksdreher - warum?

Gert ,

ob ich mit dem Koax oder dem Rex fliege, sehe ich doch beim Start, wo er ausbrechen will.

Also Roll dagegen halten. ;) Oder auch Gier.
Wir sind doch schon genug geflogen, und haben das Gefühl dafür.
Gruß Wolfgang

Videos u. Bilder
T-Rex 600ESP
FC tuning
ESky Big Lama Orange BLBL
RaWo 400 BLBL
Bell Medevac
Blade mSR
MX16s/ DX7
E-Segler

Gert

RCLine User

  • »Gert« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 17. Juni 2010, 10:13

RE: Linksdreher - warum?

Multiplex hat auf meine Anfrage geantwortet.

Es gibt keine speziellen Gründe. Die Drehrichtung wurde vom LMH übernommen. Das wars. :nuts:
Gruß Gert


Ator

RCLine User

Wohnort: 40xxx

Beruf: Controlling

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 17. Juni 2010, 10:17

RE: Linksdreher - warum?

Zitat

Original von Wobock
Hi Gert,

ist doch alles kein Problem.
Du polst den Motor um, und nimmst symmetrische Blätter. Diese drehst du um ( Schrift nach unten ), und schon hast du einen rechtsdreher. :D

Wenns nicht klappt, habe ich etwas falsches geschrieben.

Ach, und das der Heckrotor links statt rechts montiert ist, ist egal oder wie? :dumm:
DX8, zahlreiche Flächenmodelle, Hubis

Gert

RCLine User

  • »Gert« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 17. Juni 2010, 17:43

RE: Linksdreher - warum?

Oh man,

jedes mal wenn die Newsletter, wie soeben, von Multiplex kommen, schlägt der Herzschrittmacher im Drei-Viertel-Takt.

Könnte ja sein dass die Auslieferung angekündigt wird.

Nun --- wieder nix. So langsam werden die Batterien das nimmer lange mit machen. ;(
Gruß Gert


Wobock

RCLine User

Wohnort: Solingen

Beruf: Lagerverwalter,Elektriker

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 17. Juni 2010, 18:40

RE: Linksdreher - warum?

Hallo Ator,

Zitat

Ach, und das der Heckrotor links statt rechts montiert ist, ist egal oder wie?

Keine Ahnung.
Mein " Bericht " sollte auch nicht als Umbauanleitung gesehen werden. Deshalb gab es ja noch einen :D dahinter.

Und gut is. ;)
Gruß Wolfgang

Videos u. Bilder
T-Rex 600ESP
FC tuning
ESky Big Lama Orange BLBL
RaWo 400 BLBL
Bell Medevac
Blade mSR
MX16s/ DX7
E-Segler

ako16

RCLine User

Wohnort: Allgäu

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

27

Montag, 21. Juni 2010, 16:32

RE: Linksdreher - warum?

Hi,

nimm Lipos :w

Wobock

RCLine User

Wohnort: Solingen

Beruf: Lagerverwalter,Elektriker

  • Nachricht senden

28

Montag, 21. Juni 2010, 19:31

RE: Linksdreher - warum?

Zitat

Original von ako16
Hi,

nimm Lipos :w


Worauf bezieht sich deine Antwort ???
Gruß Wolfgang

Videos u. Bilder
T-Rex 600ESP
FC tuning
ESky Big Lama Orange BLBL
RaWo 400 BLBL
Bell Medevac
Blade mSR
MX16s/ DX7
E-Segler

29

Montag, 21. Juni 2010, 20:51

Muss es immer passende Fragen auf Antworten geben? Laßt uns doch lieber Jeopardy spielen und auf wahllose Antworten müssen die richtigen Fragen gestellt werden. :D

Ich stelle mal die Frage zur o.g. Antwort:

Soll ich in den FunCopter eine 12V Autobatterie oder einen Lipos einbauen?

Wobock

RCLine User

Wohnort: Solingen

Beruf: Lagerverwalter,Elektriker

  • Nachricht senden

30

Montag, 21. Juni 2010, 21:01

Hallo Andy,

bist doch gerade online.
Jetzt bist du gefragt. ;)

OT Ende von mir. :w
Gruß Wolfgang

Videos u. Bilder
T-Rex 600ESP
FC tuning
ESky Big Lama Orange BLBL
RaWo 400 BLBL
Bell Medevac
Blade mSR
MX16s/ DX7
E-Segler

Michael173

RCLine User

Wohnort: Münster/Osnabrück

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 22. Juni 2010, 11:38

Vielleicht wollte er damit sagen, dass man für einen LInksdrehenden Heli LIpos benötigt, während man für einen REchtsdrehenden Heli REpos nehmen sollte? :D

*duckundweg*
  • Multiplex Funcopter
  • Blade MSR :angel:
  • Multiplex Easystar :ok:
  • Silverlit PicooZ zzz
  • Spektrum DX6i

MikkW

RCLine User

Wohnort: Erzhausen (bei Darmstadt)

Beruf: Jagdflieger / Hubschrauberpilot ;-)

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 24. Juni 2010, 10:02

Joh, die neue Repos (können glaube ich bis zu 10 C geladen weden) gibt es mittlerweile bei dem neuen, netten Chinesen Shop, bei hobbyqueen.com

Gruß, Mikk

PS: Wollte mal wieder meinen Zähler hochschrauben und auch mal einen Kommentar in einem dieser unsinnigen FC Threads loslassen :D
Das einzig gefährliche am Fliegen ist die Erde (Wilbur Wright)

Gert

RCLine User

  • »Gert« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

33

Samstag, 3. Juli 2010, 20:20

Blattbreite?

Hallo,

kann mir jemand sagen, wie breit die Blätter vom Funcopter sind? Vielleicht ist hier ein Testflieger oder Händler der schon einen hat. Ich brauche die Maße für die Pitchlehre die Benny evtl. anpassen kann. Danke. :w

edit*
Ich weiß dass man beim FP keinen Pitch einstellen muss, hätte aber trotzdem gerne kontrolliert.
Gruß Gert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gert« (3. Juli 2010, 20:24)


Wobock

RCLine User

Wohnort: Solingen

Beruf: Lagerverwalter,Elektriker

  • Nachricht senden

34

Samstag, 3. Juli 2010, 21:11

RE: Blattbreite?

Halo Gert,

du bekommsst doch 3 verschiedene Blatthalter.
Also brauchst du doch keine Maße für die Pitchlehre..
Gruß Wolfgang

Videos u. Bilder
T-Rex 600ESP
FC tuning
ESky Big Lama Orange BLBL
RaWo 400 BLBL
Bell Medevac
Blade mSR
MX16s/ DX7
E-Segler

Gert

RCLine User

  • »Gert« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 4. Juli 2010, 06:53

RE: Blattbreite?

Schon klar Wolfgang.

Da aber die Pitchlehre nach meinen Wünschen angefertigt wird, möchte ich auch die Maße vom FC mit berücksichtigen. Außerdem beruhigt es ungemein, wenn man selbst mal nachmessen kann und sich nicht unbedingt auf die Angaben des Herstellers verlassen muss.

Könnte doch sein, dass die Blatthalter falsch eingetütet wurden. :D
Gruß Gert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gert« (4. Juli 2010, 06:53)


Walker

RCLine User

Wohnort: Eppstein im Taunus (In der Nähe von Wiesbaden)

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 4. Juli 2010, 11:06

RE: Blattbreite?

Zitat

Original von Gert

Da aber die Pitchlehre nach meinen Wünschen angefertigt wird, möchte ich auch die Maße vom FC mit berücksichtigen. Außerdem beruhigt es ungemein, wenn man selbst mal nachmessen kann und sich nicht unbedingt auf die Angaben des Herstellers verlassen muss.


Hi,

bei meinen Rexen stell ich die Pitchwerte auch genaustens ein.
Aber beim FC ? Da sind mir die Pitchwerte völlig Latte. Was soll da nach dem Messen beruhigend sein ?
Die kann man doch sowieso nur mit den 3 verschiedenen Blatthaltern ändern. Da gibts nix einzustellen, die sind fest vorgegeben. Was willst du denn da messen bei den Gummiblättern ?
Selbst wenn die Pichwerte bei den z.B. +9 Grad Blatthaltern gemessene 10° sind... Na und ? Das Ding fliegt auch mit +10 Grad :D

Gruß
Markus
Flieger von 80 cm bis 220 cm Spannweite.
(Nur Elektrisch)
Funke: Graupner MZ 24 PRO

Gert

RCLine User

  • »Gert« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 15. Juli 2010, 16:01

Bauanleitung für den Funcopter

Ab sofort steht hier und hier die Bauanleitung des FC zum abholen bereit.

Danke Manfed (Alpha_Strike) für den Hinweis. :-)(-:
Gruß Gert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gert« (15. Juli 2010, 16:06)


Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: noch ja

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 15. Juli 2010, 17:20

RE: Blattbreite?

Wer eine Pitchlehre für den LMH oder FC will hat noch nie ein LMH/FC Rotorblatt gesehen.
Das ist eine (Klapp)Luftschraube. :)
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

Wobock

RCLine User

Wohnort: Solingen

Beruf: Lagerverwalter,Elektriker

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 15. Juli 2010, 17:32

RE: Bauanleitung für den Funcopter

Hallo Gert,

schöne Seiten die du eingestellt hast. :ok:

Wenn schon kein fliegen möglich ist, kann man wenigstens die " FC - Biebel lesen " :D
Gruß Wolfgang

Videos u. Bilder
T-Rex 600ESP
FC tuning
ESky Big Lama Orange BLBL
RaWo 400 BLBL
Bell Medevac
Blade mSR
MX16s/ DX7
E-Segler

Gert

RCLine User

  • »Gert« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 15. Juli 2010, 17:46

RE: Bauanleitung für den Funcopter

Zitat

Original von Wobock
Wenn schon kein fliegen möglich ist, kann man wenigstens die " FC - Biebel lesen " :D


...in welcher steht, dass der FC Silikonöl und Getriebefett benötigt. 8(
Gruß Gert