andy.klaeui

RCLine Neu User

  • »andy.klaeui« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 12. Mai 2004, 17:37

Rapter 30 V2, Thunder Tiger Motor ? Einstellung ?

Hallo zusammen

Kann mir jeman einen kleinen Tipp geben, wie ich den Thunder Tiger meines Raptors einstellen soll ?

Mann hört ja allerlei von Thunder Tiger Motoren ...... würdet ihr diesen durch einen OS ersetzen ?

Hat jemand Erfahrung mit solchen Motoren ?

Besten Dank
Andy

==[] ==[] ==[] ==[] ==[] ==[]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »andy.klaeui« (13. Mai 2004, 08:55)


2

Donnerstag, 13. Mai 2004, 08:30

Hallo Andy,
den TT50 würde ich unter keinen Umständen durch einen OS ersetzen. Der TT50 ist entgegen landläufiger Meinung besser und kraftvoller als der OS. Obendrein ist er auch noch billiger. Wozu also wechseln?

Einstellen:
Geh einfach nach der Anleitung vor. Sprit mit rund 10% Nitro. Rizinus muss nicht sein, wenn Du die Temperatur sehr sorgfältig im Auge behältst. Ich würde mir auch um das einlaufen keinen Kopf machen, sondern, nachdem Du einen Tank durchgetrullert hast, zum Flugtraining übergehen.
Ziel der Einstellung ist:
Oben so mager, daß er bei fast leerem Tank noch nicht ganz die höchste Leistung hat.
Unten so fett, daß fast nicht mehr angeht.

Temperaturkontrolle:
Der Motor soll am Rückendeckel warm, aber nicht heiss werden.

Gruss,
Patrick

3

Donnerstag, 13. Mai 2004, 09:20

Ich glaube Andy meint aber den TT39!

Ich kann nur sagen,daßich den TT36 meines

R30V1 jetzt gegen einen TT50 plus der 50er

Übersetzung umgerüstet habe,seitdem macht

das Fliegen wirklich Spaß.Auch das Einstellen

funzt einwandfrei,nachdem ich nun auch einen

Headertank installiert habe,läuft er immer gleichbleibend

und springt gut an.Power satt!

Gruß,

Patrick

4

Donnerstag, 13. Mai 2004, 09:52

Hi,

Zitat

Original von Blackbaron
Ich glaube Andy meint aber den TT39!


oh Pardon, von dem habe ich keine Ahnung. Er soll aber gegenüber dem TT36 erheblich verbessert sein. Hauptsache ist: ordentlich Nitro rein und dann schön fett stellen.

Gruss,
Patrick