Torsten_Erning

RCLine User

  • »Torsten_Erning« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-48653 Coesfeld

Beruf: selbständig

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 30. Mai 2004, 21:31

Benzin Comeback mit Stihl Motormix !

Hallo Benzinflieger,

ich habe heute meine 1.80 comeback auf den Motomix von Stihl umgestellt.

eigentlich wollte ich das nur machen damit mir die helis nicht immer die bude vollstinken und im auto nicht so rumdünsten.

aber !

der motor läuft merklich ruhiger und gleichmässiger und dadurch steht das heck noch ruhiger. die drehmomentschwankungen durch den ruppigen lauf des motors mit 1:30 benzin öl mix sind damit wie weggeblasen.

ich hatte das nicht erwartet und es war auch nicht der beweggrund für den wechsel, aber das finde ich echt spitze.

kostet zwar knapp 3 euro der liter, aber das ist es mit wert zumal ich mit einem liter über eine stunde fliegen kann.

:ok:
Grüße aus dem Münsterland

Torsten

"nein Schatz, das ist der gleiche Heli"

Heiko_Heinitz

RCLine Neu User

Wohnort: D-25361 Süderau

Beruf: Einrichtungsfachberater Küchen

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 1. Juni 2004, 09:26

RE: Benzin Comeback mit Stihl Motormix !

Moin,

...1:50 oder ?

Grüße. Heiko
LMH - EOLO - Vario Benzin Trainer - Helistar LH35 - Reflex XTR - U47

Torsten_Erning

RCLine User

  • »Torsten_Erning« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-48653 Coesfeld

Beruf: selbständig

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 1. Juni 2004, 10:54

denke ja, ich glaube die haben nur eine sorte motormix gerätebenzin von stihl.

ich glaube da steht nicht mal was auf dem kanister drauf.

die zg 23 laufen mit 1:50 aber in den helis und auch im gröschel habe ich die bisher mit einem 1:30 mix betrieben. keine probleme mit ölkohle oder so. und runder oder besser laufen die mit 1:50 auch nicht.
Grüße aus dem Münsterland

Torsten

"nein Schatz, das ist der gleiche Heli"

Heiko_Heinitz

RCLine Neu User

Wohnort: D-25361 Süderau

Beruf: Einrichtungsfachberater Küchen

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 1. Juni 2004, 12:02

...na ja, es gibt da zwischen den ganzen Rasenmähern noch 1:25,
kann mit einem G230 Deine Erfahrungen jedoch voll bestätigen, war mir selbst
nur halb sicher - daher die Frage.

Grüße, Heiko
LMH - EOLO - Vario Benzin Trainer - Helistar LH35 - Reflex XTR - U47

Andre Ullmann

RCLine Neu User

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 1. Juni 2004, 17:19

RE: Benzin Comeback mit Stihl Motormix !

Hallo Torsten!

Stihl Mix ist 1:40.
Da wir viele von den Geräten bei mir in der Firma haben die mi so etwas laufen, kann ich ja mal nach ´nem Preis fragen.

Wenn du möchtest natürlich!

Ich weiss ja nicht wieviel Du von dem Zeugs brauchst...

Gruß...

Andre
Laut kann jeder!

Torsten_Erning

RCLine User

  • »Torsten_Erning« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-48653 Coesfeld

Beruf: selbständig

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 1. Juni 2004, 21:03

Andre,

für 20 liter bin ich immer gut. wenn der preis wirklich gut ist dann denke ich das ein vereinkolege auch noch 40 liter oder so nimmt.

t
Grüße aus dem Münsterland

Torsten

"nein Schatz, das ist der gleiche Heli"

Michael_Stenger

RCLine User

Wohnort: Siegen

Beruf: Selbst.Großhandelskaufmann

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 2. Juni 2004, 00:15

Hallo Torsten,

mhh..also ich habe das mal eine Tankfüllung probiert ( auch Comeback mit G230und auch in meiner R22 mit G230 ) und konnte keine Verbesserung merken. Ich fliege meine gemütlichen 1:40 mit dem guten alten Castrol TT
und alles ist gut :) ( und billig ! )

Grüße
Michael

Torsten_Erning

RCLine User

  • »Torsten_Erning« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-48653 Coesfeld

Beruf: selbständig

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 2. Juni 2004, 00:19

also ich habe mir das wirklich nicht eingebildet.

habe ganz bewusst den motor ganz leergeflogen, motomix getank und dann wieder geflogen und er läuft einfach runder. zudem ohne sabber und gestinke.

hast du die comeback schon mal gerollt ? loop und 540° turn geht ja aber rolle habe ich mich noch nicht getraut. du hast doch eine lama ? na die wirst du wohl nicht rollen.
Grüße aus dem Münsterland

Torsten

"nein Schatz, das ist der gleiche Heli"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Torsten_Erning« (2. Juni 2004, 00:27)


Michael_Stenger

RCLine User

Wohnort: Siegen

Beruf: Selbst.Großhandelskaufmann

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 2. Juni 2004, 07:25

Hi Tortsen,

also meine schöne LAMA habe ich verkauft....( hätte ich das mal nicht getan ;( )

Ich hatte bis vor 8 Wochen einen 150 ´iger Comebback welchen ich für den Kunstflug ausgerüstet habe und auch so geflogen.
ABER, selbst die Lama hatte schon einige Loopings hinter sich ( 180 cm und etwa 1050 U/min am Kopf )

Wegen meinem neuen Turbinenprojekt habe ich nun leider keinen Comeback mehr...

Viele Grüße
Michael

Heiko_Heinitz

RCLine Neu User

Wohnort: D-25361 Süderau

Beruf: Einrichtungsfachberater Küchen

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 2. Juni 2004, 10:57

RE: Benzin Comeback mit Stihl Motormix !

Zitat

Original von Andre Ullmann

Stihl Mix ist 1:40.



...ist zwar (fast) egal, hauptsache, die Mühle fliegt, aber:

http://www.stihl.de/navi/default.htm?cat…ent/default.htm

:heart:

Heiko
LMH - EOLO - Vario Benzin Trainer - Helistar LH35 - Reflex XTR - U47

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heiko_Heinitz« (2. Juni 2004, 14:42)


Andre Ullmann

RCLine Neu User

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 2. Juni 2004, 21:13

RE: Benzin Comeback mit Stihl Motormix !

Hallo!

@Heiko
Tja, ich hab´s gelesen.
Aber ich meine mal auf unseren Fässern mal 1:40 gelesen zu haben. Das ist allerdings schon mindestens 2 Jahre her. Kann sein das die Leutz das zwischendurch auch mal geändert haben. War mir bis dato eigentlich auch egal. Hauptsache tanken und die Klamotten laufen...

@Torsten
Werde morgen mal nach ´nem Preis fragen...
Weiß aber nicht wie schnell unser Meister sich darum kümmert.
Er ist immer etwas vergesslich und hat ja immer soo viel um die Ohren..

Wenn ich etwas weiss sage ich auf diesem Wege bescheid.

Gruß...

Andre
Laut kann jeder!

Torsten_Erning

RCLine User

  • »Torsten_Erning« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-48653 Coesfeld

Beruf: selbständig

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 31. Oktober 2004, 13:42

ein kleines update als allgemeine info für die paar comeback piloten da draussen.

habe heute den vergaser mal so eingestellt wie mir der herr Welter das vor ein paar wochen mal am telefon erklärt hat.

Vergasereinstellung:

einstellung nach werksvorgabe: L 1 1/8 H 1 3/8 offen. jeweils + - 1/4 umdrehung

warmlaufen lassen. L nadel in 1/12 drehungen schliessen bis motor beim wiederhochfahren der gasvorwahl abstirbt. danach 2/12 offen drehen. fertig


hab das heute so gemacht und der rundlauf ist nicht wiederzuerkennen. die schnurrt jetzt wie ein uhrwerk. das hat sich wirklich gelohnt.
Grüße aus dem Münsterland

Torsten

"nein Schatz, das ist der gleiche Heli"

eisi

RCLine User

Wohnort: D-51647 Gummersbach

Beruf: Technischer Angestellter

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 31. Oktober 2004, 14:41

Tach auch,

ich flieg das Zeug (Stihl-Mix) zwar nicht, habe aber eine Niegelnagelneuen Stihlkatalog:

Dort steht: Stihl MotoMix 1:50 gibts in 20, 23, 25 l - Gefäßen, als Wegwerf oder Mehrweg. Leider ist hier kein Preis angeben.

Fertigmischung ist allerdings: [SIZE=3]1:50[/SIZE]

Soweit von mir,

CU
Frank
...immer eine handbreit Luft unter den Rotorblaettern...
Euer

MPX ROYALpro MLink-LMH-ESky3D-Schischi-F4Y-Fredy-Tito-TwinStar-EasyGliderE-Freedom-Gritter www.fe-copter.de

Torsten_Erning

RCLine User

  • »Torsten_Erning« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-48653 Coesfeld

Beruf: selbständig

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 31. Oktober 2004, 15:07

so wenig wie ich zum benzinfliegen komme reichen mir die 5 liter kansiter. da hab ich saft für 10 tankfüllungen a 40 minuten flugzeit.
Grüße aus dem Münsterland

Torsten

"nein Schatz, das ist der gleiche Heli"

depronkiller

RCLine User

Wohnort: raum Passau

Beruf: Edelstahlverarbeitung

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 31. Oktober 2004, 22:47

motomix

Hi Thorsten ,hab selbst das Zeuch bei meinen XLV-Benzintrainer angewendet
hatte damit nen Kolbenfresser .Den Rest bekam mein Rasenmäher . Also ich verwende nur noch Mischung 1:25
mit hochwertigen Öl und Super Plus und hab keinerlei Probleme,und falls der Gestank stört ist es wieder Zeit auf elektro umzusteigen.
Motomix ist zwar haltbarer als herkömmliche Mischung aber den Preis ist es keinesfalls wert . Ich halte es für Augenwischerei den jeder weiss ,wenn es ums Modell des Modellbauers geht ist ihm nichts zu Teuer.
mfg Ralf:prost: :prost:

Michael_Stenger

RCLine User

Wohnort: Siegen

Beruf: Selbst.Großhandelskaufmann

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 2. November 2004, 23:55

Hallo Ralf,

hmm..ich kann Dir nicht folgen....
In deinem Beitrag vom "Bilder XLV-Trainer" schreibst Du der Motor hätte keine Leistung und wegen Sthil-Motomix gibt es sicherlich keinen Kolbenfresser !

An Deiner Stelle würd ich mal echt an der Motoreinstellung was ändern, evtl. mal von einem Profi !? ;)
Der Motor im XLV sollte zumidest das Modell absolut OHNE Probleme händeln können.

Ich fliege zb. meine R22 mit 216cm Rotor und ca. 15,7 Kg mit einem G230 und 1:45 ( Normal-Benzin und CASTROL-S Öl ) bei jedem Wetter fast wie ein Trainer, also mit weit genug Leistung. !! :ok:

Davon abgesehen finde ich es auch Augenwischerei mit "Spez.-Spritmischungen" einiger Hersteller ! :no:

Viele Grüße
Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michael_Stenger« (3. November 2004, 00:19)


17

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 21:08

RE: Benzin Comeback mit Stihl Motormix !

Auch wenn der beitrag schon 6 jahre alt ist;-) motomix ist 1:50

Thema bewerten