Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Horst R

RCLine Neu User

  • »Horst R« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: nähe Schweinfurt

Beruf: Schlosser

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. Dezember 2004, 20:40

Welchen Heli ???????

Hallo zusammen,

Ich habe mal ein paar fragen zur Heliauswahl?

Ich habe 2000 das Heli fliegen angefangen aber aus Zeit und Platzgründen (Flugplatz)
habe ich meinen Heli einen Vario Kobold letztes Jahr verkauft.
Jetzt bin ich umgezogen und habe einen Flugplatz vor meiner Tür und mich hat die Sucht wieder gepackt, da half nicht einemal ein Modelluboot, das will ich jetzt verkaufen und mir einen neuen Heli zulegen.
Mit dem fliegen muß ich halt wieder von vornen anfangen. ;( ;(

Nun meine Frage, welchen soll ich nehmen ? ???

1. einen Roptor
2. einen Ornith von Robbe
3: einen H-Trainer 2000 von Graupner

vielen Dank schon mal im vorraus.
Gruß
Horst :ok:
[SIZE=2]Raptor 50V2, Bell 47G
[/SIZE]

TheManFromMoon

RCLine User

Wohnort: D-23714 Bad Malente

Beruf: Maschinenbauingenieur

  • Nachricht senden

2

Montag, 13. Dezember 2004, 21:16

Wie wärs mit nem Elektroheli als Alternative?

Ansonsten würde ich den Raptor 50 nehmen.

Gruß
Chris

Horst R

RCLine Neu User

  • »Horst R« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: nähe Schweinfurt

Beruf: Schlosser

  • Nachricht senden

3

Montag, 13. Dezember 2004, 21:27

Hallo Chris,

Ich weis net Elektro is net so meins,
auserdem meine Startbox und so weiter hab ich alles noch.

Hast Du schon erfahrungen mit Raptoren gesammelt?
Gruß
Horst :ok:
[SIZE=2]Raptor 50V2, Bell 47G
[/SIZE]

4

Montag, 13. Dezember 2004, 23:11

RE: Welchen Heli ???????

BLOS KEINEN ELEKTRO !!!!!

Schon garkeinen Fixedpitch !!!!!!

Ausserdem sieht der LMH sch..... aus !

Gib Viieeel Geld aus - und frage dann ruhig nochmal, wenn Du Den teuren Heli nicht in die Luft bekommen hast, weil du den Verbrenner nicht richtig eingestellt bekommst :evil:

Morph

RCLine User

Wohnort: ...sunny south

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 14. Dezember 2004, 07:41

Hallo,

@LMH-Wolle

lies doch mal nach, er wollte einen HELI-copter, keinen GAY-copter...!!

Is weder viel teurer, noch wird er mit der richtigen Unterstützung Probs bei der Motoreinstellung haben. Und er hat den Heli, der ihm gefällt, und nicht so ein Elektrogezappel...!

Gruß,
Tom
[SIZE=3]>> Risky Business Crew << [/SIZE]
[SIZE=2]----- Chief Flight Operations ----- [/SIZE]

ulstein

RCLine Neu User

Wohnort: Waldheim (Sachsen)

Beruf: selbständig

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 14. Dezember 2004, 07:59

Hallo Horst,

wenn Du schon mal nen Kobold hattest, würde ich mir den ein zweites mal anschaffen. Da kennst Du Dich wenigstens schon etwas aus. Ich hab mit nem Kobold angefangen, inzwischen ist alles Sky-Fox und in einem Flash-Rumpf verpackt. Bin damit sehr zufrieden. Der Heli hat bestimmt 200 Flugstunden und die Hauptkomponenten sind immernoch die gleichen.
Das spricht für die Robustheit und zuverlässigkeit von Vario.
Getauscht habe ich bisher nur die Servos und Verschleißteile wie Kugeln und Köpfe.

Gruß Uli
[SIZE=1]VARIO-Flash mit 11,5 Rossi; MC 22; [/SIZE] Details zum Heli hier:

TheManFromMoon

RCLine User

Wohnort: D-23714 Bad Malente

Beruf: Maschinenbauingenieur

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 14. Dezember 2004, 08:21

Hier redet niemand von einem LMH! Wer fliegen kann braucht keinen LMH!

Kommt ein wenig an den Flugstil an aber ich denke ein Logo wäre hier schon sehr angebracht.

Aufs Fluggelände kommen, Akku anstecken, fliegen, zusammenpacken und gehen.

Kein Ärger mit dem Motor, der nicht richtig will. Kein Lärm, kein Öl, keine nervige Einstellerei, keine kaputte Kerze, kein zickiger stotternder Motor...... einfach nur Fliegen, weil fliegen is schön :-)

In der Elektro Szene hat sich sehr viel getan in der letzten Zeit, es ist eine echte Alternative geworden.

Gruß
Chris

8

Dienstag, 14. Dezember 2004, 20:17

@ Tom:

Zum Thema Teuer ,Elektrogezappel und sonstige Vorurteile:

Es gibt mittlerweile sogar Farbfernseher !!! Wie Chris schon sagte - Danke übrigens - es hat sich ein wenig weiterentwickelt !


GayCopter :ok: Cooler Ausdruck, den kannte ich noch garnicht :D

Horst R

RCLine Neu User

  • »Horst R« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: nähe Schweinfurt

Beruf: Schlosser

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 14. Dezember 2004, 21:01

Hallo Uli,

du hast ja recht mit den Vario´s, ist halt ne gute Qualität.
Ich hatte nur mit meinen Seitenteile zweimal schwierigkeiten.
Sie sind bei unsanfter Bodenberührung mit dem Hula-Hupp Ring
vorne gebrochen.
Aber sonst war alles ok,
Habe mir den Heli das erste mal von eimem Vollprofi einstellen lassen.
Dann habe ich aber auch nach einem Totalschaden wieder hinbekommen.
Ich wollte halt mal einen anderen Heli ausprobieren.
Aber ich will auf jeden Fall wieder einen Verbrenner und keinen Elektro Heli.
Gruß
Horst :ok:
[SIZE=2]Raptor 50V2, Bell 47G
[/SIZE]

Morph

RCLine User

Wohnort: ...sunny south

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 14. Dezember 2004, 21:53

@ Wolle

Ich schau kein Fernsehen, die Kurbel am Dynamo is abgebrochen... :D :D :D



Nein Scherz beiseite, daß der Fortschritt im E-Antrieb steckt steht außer Frage. Geb Dir da völlig recht. Nur gibt es halt immer noch so viele Leute, die mit geräuschlosem Antrieb ohne Rauchfahne nicht glücklich werden.

"Motor" ist für viele eben ein kleines Kölbchen, das auf und ab flitzt, und dabei ein Wellchen antreibt, und viele kleine Pengs braucht um sich schnell drehen zu können. Das ist grad der Punkt, daß ein "richtiger" Motor drin ist.

Daß E-Antriebe immer effektiver werden und den Verbrenner überholen werden oder schon haben, ist absehbar. Und trotzdem wirds immer einige geben, die beim Verbrenner bleiben.

Und mit Gezappel mein ich die Nervosität der ultrakleinen Helis. Da zähl ich natürlich einen Logo nicht mehr dazu.

Nix für ungut, wenn ich deinen G-Punkt erwischt haben sollte, wollte nicht provozieren. Ist halt nur so, daß immer gleich LMH gerufen wird, wenn jemand einen Heli sucht. Auch wenn er nach Verbrenner schreit.

Schönen Abend,

Servus,
Tom
[SIZE=3]>> Risky Business Crew << [/SIZE]
[SIZE=2]----- Chief Flight Operations ----- [/SIZE]

11

Dienstag, 14. Dezember 2004, 22:15

@ Tom

Und mit Gezappel mein ich die Nervosität der ultrakleinen Helis...

Die Helis zappeln ?? Dann solltest Du mich mal beim Fliegen sehen :D

Gib mir Dein Adresschen über E-mailchen und ich sende Dir ein kleines Nikoläuschen als Dankeschönchen für Das Berühren meines G-Pünktchens :ok:

Mayk

RCLine User

Wohnort: D-49661 Cloppenburg

Beruf: Funkelektroniker

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 14. Dezember 2004, 23:07

Moin,


wenn Verbrenner dann kauf dir einen Raptor 50. Günstiger kommst du an so einen Heli nicht ran. Er kann vom Schweben bios zu 3D alles und auch die Ersatzteile sind günstig. Vario ist nicht so mein Ding ist halt Technik von 1901.

Tja und wenn du keinen Bock auf den Krach, Dreck, gestinke und dem Sauber machen des Helis hast dann hol dir einen Elektro.


Wie sieht den dein investitions Plan aus??



Gruß

Mayk