Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

harsiblau

RCLine User

  • »harsiblau« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: norderstedt

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. März 2005, 19:55

Umbau Lmh 120 zum Lmh 110

Moin moin,
was muss man alles neu haben beim Umrüsten von großen auf kleinen Rotorkreis?
Hauptrotorblätter,Heckrohr und Antriebswelle sind klar, was ist mit dem Heckrotor und den Blatthaltern?

Gruss Christian

Wohnort: Landeshauptstadt NRW

Beruf: Privatier

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. März 2005, 20:21

Hallo Christian,

neues Heckrohr mit Welle, Heckrotorblätter, Hauptrotorblätter das müsste es sein.
Blatthalter für die Hauptrotorblätter kannst Du weiter verwenden.
Bis bald :w
Dietmar

TheManFromMoon

RCLine User

Wohnort: D-23714 Bad Malente

Beruf: Maschinenbauingenieur

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. März 2005, 20:48

Moin,

Heckrohr und Heckdraht, sowie die Anlenkung kannste kürzen.

Neue Hauptrotorblätter brauchste (Serie 1 !!! Serie 2 kannste vergessen)

Die Heckrotorblätter könnte man weiterverwenden.

Wenn du auch die kleinen Heckrotorblätter wendenden willst brauchste wahrscheinlich auch die andere Heckrotornabe!

Gruß
Chris

HeliNuub

RCLine User

Wohnort: Darmstadt

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. März 2005, 22:24

Zitat

Original von TheManFromMoon

Wenn du auch die kleinen Heckrotorblätter wendenden willst brauchste wahrscheinlich auch die andere Heckrotornabe!



jo brauchst du ganz sicher da die fuer den lmh 120 keine bohrungen hat um die heckrotorblätter zu befestigen !

habe versehntlich mal eine fuer den 120 bekommen und versucht sie im 110 zu verbauen hehe :dumm:

habe auch noch eine narbe nue verpackt für den lmh 110 hier rumfliegen

könnt ich dir paar €ronen billiger geben als sie im shop kostet

meld dich bei interesse

mfg
Thomas
:evil: LMH 121 - Kontronik Twist 28 - Swing 300 - Gy401 - Jeti Rex 5 - Hackenberg 2005 cfk :evil:

5

Freitag, 4. März 2005, 12:46

Hi Christian,

ich würde an Deiner Stelle mal mit dem 120er Heckrotor fliegen, dann siehst Du
ja, wie er sich fliegen läßt. Vorausgesetzt, daß hinten das rote Zahnrad am Heckdraht zwischen 110er und 120er identisch ist (Übersetzung)? ???
Dann siehst Du ja , wie er damit fliegt. :ok:
Ich fliege momentan den 110er mit dem längeren 120er Heckrohr und Draht.
Prop hinten vom 110er. Gefällt mir vom Fliegen her besser :D :ok:
Nachteil bei Abstürze: Heckrohr verbiegt sich schneller und auch mehr ==[]

Grüße ;)

HerrMann

TheManFromMoon

RCLine User

Wohnort: D-23714 Bad Malente

Beruf: Maschinenbauingenieur

  • Nachricht senden

6

Freitag, 4. März 2005, 13:05

Moin HerrMann,

Zitat

Ich fliege momentan den 110er mit dem längeren 120er Heckrohr und Draht.


Ich hatte quasi nen 120er mit 110er Hauptrotorblättern. Den fand ich von den Flugeigenschaften nicht besonders gut. Auch optisch stimmen die Proportionen überhaupt nicht.

Was gefällt dir denn besser an deinem 110er mit langem Heckrohr?

Gruß
Chris

harsiblau

RCLine User

  • »harsiblau« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: norderstedt

  • Nachricht senden

7

Freitag, 4. März 2005, 16:00

Endlich funktioniert mein Rechner wieder ,
ja ich werd das erstmal ausprobieren mit dem großen Heckrotor,
wie lang ist den eigentlich das Originale 110 Heckrohr, damit ich mein Stabiles entsprechend kürzen kann

Wohnort: Landeshauptstadt NRW

Beruf: Privatier

  • Nachricht senden

8

Freitag, 4. März 2005, 17:14

Hallo Christian,

nur das Heckrohr 36,8 cm.
Bis bald :w
Dietmar

9

Freitag, 4. März 2005, 19:24

Hi Mic,

mach Dir doch lieber eben ein neues, dann brauchst Du Deines nicht zu zerstören und kannst notfalls wieder zurückrüsten :ok:

Gruß vom
Wolle

harsiblau

RCLine User

  • »harsiblau« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: norderstedt

  • Nachricht senden

10

Samstag, 5. März 2005, 20:58

Hallo ,
wo bekomm ich den noch Rotorblätter der Serie 1?
Gruß Christian

11

Samstag, 5. März 2005, 21:26

...warscheinlich überall, nur nicht in weiss :no:

Martin Haas

RCLine User

Wohnort: Berlin (Pankow)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 6. März 2005, 07:42

Moin,

bei Modellbau Borchert gibts zur Zeit garkeine Blätter Serie 1 mehr! ==[]

Schwarz und weiß wurden durch Serie 2 ersetzt, also gibt es auch gibt es auch keine schwarzen mehr und blau ist im Momment nicht lieferbar!
Also mit schwarz hätte ich mich ja noch anfreunden können aber blau!!?? ??? :no:

Weiß jemand von euch ob es in den USA noch weiße (oder schwarze) Serie 1 Blätter gibt?
Da könnt ich mir nämlich welche mitbringen lassen!

Da überleg ich mir doch ob ich nich lieber einen Corona will! :evil:

Martin :w
LMH 121: SHP S16, Riemenantrieb

Sind wir nicht alle ein bisschen Bluna? 8)

TheManFromMoon

RCLine User

Wohnort: D-23714 Bad Malente

Beruf: Maschinenbauingenieur

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 6. März 2005, 09:03

Ich hab bald wieder welche *gggg*


Weisse Serie 1 werden nach meiner Information nicht mehr hergestellt.
Warum auch immer, verstehe ich nicht. Das waren die Besten die man kriegen konnte.
Serie 1 gibts nur noch in schwarz, blau und rot.
Borchert verkauft sie wohl nicht mehr weil der die kleinen LMHs nicht mehr verkauft.

Die wirds aber weiterhin geben, weil die Amis ja so gerne Verbrenner fliegen und es eben original die Verbrennerrotorblätter sind.

Gruß
Chris

Martin Haas

RCLine User

Wohnort: Berlin (Pankow)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 6. März 2005, 09:44

Na dann lass ich mir am besten gleich ein paar mehr mitbringen! :O

Martin :w
LMH 121: SHP S16, Riemenantrieb

Sind wir nicht alle ein bisschen Bluna? 8)

15

Montag, 7. März 2005, 11:24

Hallo Christian,

das mit meinem längeren Heckrohr war ein blöder Zufall :D
Unser LMH-Händler hier in München hat nur mehr lange Rohre. ;(
Per Post bestellen wollte ich nicht. Zum Kürzen war ich zu faul :dumm:
Und da mein Original kaputt war (beim Geraderichten abgebrochen) habe ich das
Lange reingemacht. :ok:
Ich finde, daß er damit übers Heck ruhiger reagiert und nicht so herumzappelt.
Auch wenn ich Achter fliege, finde ich, daß die Kurven sauberer ausschauen.
Oder mein Flugkönnen hat sich verbessert? ???
Die Optik ist natürlich nicht so :D
Übrigens die Idee, das Rohr im Bedarfsfall zu kürzen, ist ja von Euch gekommen.
Aber leider zu spät, da wars schon montiert.
Momentan paßt mir so, nach dem nächsten Einschlag wirds vielleicht wieder Original? ???

Grüße ;)

HerrMann