Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Logo 10 Tuning

RCLine User

  • »Logo 10 Tuning« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Obersteiermark

Beruf: KFZ Techniker, KFZ Elecktriker

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 11. September 2005, 08:02

Logo 10 Pitch werte

Hallo

Wolte gestern meinen Logo 10 auf 3D einstellen aber ich bekomme das mit den negertiv Pitch nicht hin :(

Ich habe 1 Bilder gemacht das siet man bei Pitch min das die TS fast ganz unten ist und ich nur einen pitchwert von -8° habe

Pitch NT ist 0°
Pitch Max +11°
Pitch Min -8°
»Logo 10 Tuning« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT0406.jpg
MFG Martin

-Raptor 620SE

-Katana S50E

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 11. September 2005, 08:36

Welchen Kopf hats Du? Den neuen 3D-Kopf? Sind das lange oder kurze Servohebel? Konntest Du die Abstände der Steuerstangen vom Drehpunkt der Servohebel nach Anleitung einstellen?
Gruß Frank

Logo 10 Tuning

RCLine User

  • »Logo 10 Tuning« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Obersteiermark

Beruf: KFZ Techniker, KFZ Elecktriker

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. September 2005, 08:59

Zitat

Original von frankyboy
Welchen Kopf hats Du? Den neuen 3D-Kopf? Sind das lange oder kurze Servohebel? Konntest Du die Abstände der Steuerstangen vom Drehpunkt der Servohebel nach Anleitung einstellen?


Hab den Orginalen Kopf !!

Das sind lange Servohebel und die gestäne sind nach anleidung eingestellt!!
MFG Martin

-Raptor 620SE

-Katana S50E

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 11. September 2005, 12:57

Wenn ich mir so das Bild von Deiner Rotorwelle mit Taumelscheibe so ansehe, würde ich mal auf eine falsch herum eingebaute Domlagerplatte tippen. Kontrolliere doch mal, ob die Lagerplatte des oberen Rotorwellenlagers richtig herum ist. Der Stellring zur Befestigung der Rotorwelle sieht bei Dir arg hoch aus. Kannst Du ganz einfach sehen. Wenn das Kugellager von oben in die Lagerplatte eingeschoben ist, ist es richtig. Ist das Kugellager nur von unten einschiebbar, muss die Lagerplatte gedreht werden. Damit vergrößert sich der mögliche Weg der Taumelscheibe und die Pitchwerte sollten dann passen.
Gruß Frank

Logo 10 Tuning

RCLine User

  • »Logo 10 Tuning« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Obersteiermark

Beruf: KFZ Techniker, KFZ Elecktriker

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 11. September 2005, 13:04

Lagerplatte ist richdig trin!!
MFG Martin

-Raptor 620SE

-Katana S50E

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 11. September 2005, 13:15

Dann kann es eigentlich nur an der Programmierung Deines Senders liegen, denke ich mal. Ich kenne mich aber mit Deinem Sender (FX-18) nicht aus. Da müssen dann andere hier mal helfen.
Gruß Frank

7

Mittwoch, 14. September 2005, 18:56

Servohebel

Bei meiner ersten 3D Einstellung musste ich einfach die Servogestänge länger(oder kürzer machen weiss nicht mehr).

Aber bei mir hat es funktioniert(=


greez
Bernd
Logo 10XL/Hacker C 50 L-16/Gyro 401/Futaba Fc-18 plus

Aeroclub hannover

segelflug-hannover.de

Smeagle

RCLine User

Wohnort: München

Beruf: IT

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 15. September 2005, 12:27

Die Gestänge PitchKompensator -> Mischhebel sind viel zu lang.

Solche Fragen machen mir irgendwie Sorgen, man sollte sich die Funktion von solchen Teilen schon ein bisserl vorstellen können, bevor man ein so gefährliches Objekt wie einen Heli in die Luft bringt. Spätestens wenn man da ein bisserl wackelt anden Gestängen sollte das klar werden wie das funktioniert.

Wenn es nicht klar wird, ich habe vor Jahren mal ein Paar Bilder und Tipps gepostet zum Einstellen der Gestänge. Bei mir hatten zumindest die in der Anleitung angegebenen überhaupt nicht gepaßt, was ich auch nicht erwartet hätte. Im Gegenteil, ich finde es unverständlich, dass die Längen da so angegeben sind, als ob sie "bei jedem" stimmen würden.

- Oliver

Smeagle

RCLine User

Wohnort: München

Beruf: IT

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 15. September 2005, 12:33

VIelleicht hilft das:



- Oliver