Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mr.Highfly

RCLine User

  • »Mr.Highfly« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: MG in NRW :-)

Beruf: ATPL

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. September 2005, 12:21

Servozucken

Hallo zusammen
Habe seit heute ein ärgerliches Servozucken bei meinem 120iger. Sobald ich die Drehzahl steigere fangen Nick und Roll Sevo an zu zucken und zwar Rythmus (wenn auch nicht gleich stark, soweit ich das beurteilen kann). Steigere ich die Drehzahl, wird auch das Zucken schneller. An der Antennen- verlegung liegt es nicht. Regler und Empfänger sind auch weit genug auseinander. Natürlich ist es möglich , daß sich die beiden Servos verabschiedet haben, aber gleichzeitig :hä: ?? Womöglich war das auch ein schleichender Prozess und ich habe es erst jetzt bemerkt, aber bevor ich neue kaufe, frage ich doch erstmal nach. Kennt jemand das Problem?
Und damit auch alles nachvollziehbar bleibt.....hier meine Konfiguration
Servos 3xFS500 MG
Jeti rex 5 Empfänger
Axi 2820/8
Regler Jeti Advance 40 plus
GY401

Gruß
Patrick

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mr.Highfly« (19. September 2005, 12:38)


2

Montag, 19. September 2005, 13:09

Hi,

hänge mal andere Servos an diese 2 Empfängerausgänge und schau mal, was dann passiert :D :ok:
Ich hatte auch lange die FS 500 in Verwendung. Haben auch immer mit Zucken
angefangen, bis irgendwann der Poti ausstieg. ==[]
Dieses Problem ist mit den FS 500 bekannt. ;(
Empfehlung: HS 81 MG :ok:

Grüße ;)

HerrMann

TheManFromMoon

RCLine User

Wohnort: D-23714 Bad Malente

Beruf: Maschinenbauingenieur

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. September 2005, 18:37

Moin Patrick,

also die FS500MG sind schon etwas problematisch.
Ich habe auch ein paar die sich relativ schnell verabschiedet haben, andererseits habe ich aber auch 2 Stück die schon ewig halten.

Teste das mal mit mindestens einem anderem Servo am Empfänger.

Viele Grüße
Chris

P.S. Was macht der Rex????

Mr.Highfly

RCLine User

  • »Mr.Highfly« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: MG in NRW :-)

Beruf: ATPL

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. September 2005, 21:37

Hey Chris.....lebst also auch noch ;)
Och ja, der Rex fliegt ganz gut! Hattest wohl recht, daß er 3 mal crashen muß , bevor er spielt. Ist eben alles Erfahrungssache. Und selten habe ich das so extrem erlebt wie im Hubi Modellbau. Aber er fliegt jetzt und lagsam werden das Reptil und ich noch gute Freunde.
Aber back zum Prob. Also ich glaube mittlerweile, das die Servos im Sack sind. Fliegen kann man ja, aber man wird mit wachsender Erfahrung (hüstel) ja auch pingelinger und es stört schon. Andere Servos zum testen in der Größe habe ich leider nicht und son HS55 einfach lose dranhängen und dann Drehzahl geben......keine gute Idee!!! Ich denke die FS sind schon seit Ewigkeiten drauf (3er Hand!!). Womöglich haben die es einfach hinter sich. Wohl oder übel lass ich mal wieder ein paar Euronen springen.....weils so viel Spaß macht :dumm: .
Naja in diesem Sinne

Gruß
Patrick

Ch.Petry

RCLine User

Wohnort: D-54413 Beuren

Beruf: Student (Informatik)

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 20. September 2005, 23:55

Hallo,

Ich hatte 4 neue FS500MG an meinem ECO8, die fingen nach kurzer Zeit an zu zucken an bestimmten Positionen (teilweise >2mm!), ein Austauschservo hielt sogar nur ein paar Tage.
Der Händler hat mir dann die FS500MG gegen HS81/HS81MG getauscht => damit hatte ich bisher keine Probleme, auch nicht im LMH (außer eins, das ist mir am Heck abgeraucht, lag wohl daran dass das Heck zuviel SPiel hatte, das Servo wurde auch immer sehr warm).

Preislich liegen die FS500MG und die HS81MG auf gleichem Level, die HS81 sind aber viel schneller. => Fazit: das nächste mal HS81MG nehmen


mfg
Christian
VERKAUFE:
-ECO8 getunt
-LMH120 flugfertig, inkl. Sender
-Futaba FX18
-Plettenberg HP220/A3/S P6 Heli z.B. ECO8, Logo 10
-Schulze Future 45Ho
-diverse Empfänger (Schulze+Futaba)
-Kreisel G200
-externes BEC

Mr.Highfly

RCLine User

  • »Mr.Highfly« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: MG in NRW :-)

Beruf: ATPL

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 22. September 2005, 16:24

Tach nochmal...
Nachdem ich mir heute auf Euer Anraten zwei HS81 MG gekauft habe bin ich leider fast 50 Euro los, habe aber mehr oder weniger immer noch das selbe Problem. Der Roll-Servo zuckt so stark, daß an fliegen gar nicht mehr zu denken ist :hä: !!dies wird mit steigender Drehzahl immer schlimmer. Im Ruhezustand hält er ganz still!! Nick scheint sich beruhigt zu haben , aber Roll eben nicht. Habe sogar die Servos mal untereinander getauscht, soll ja schon welche geben , die kaputt in den Handel gehen. Ja und nun bin ich doch langsam am Ende mit meinem Latein. Antenne baumelte zu Testzwecken auch schon ganz frei um Störungen auszuschließen. Was kann das denn sein? Quarz kaputt oder sogar der Rex5? Merkwürdig ist doch, daß das nur an einem Kanal auftaucht!!!
Ich wäre also für jeden Lösungsansatz echt dankbar, da icht echt nicht mehr so ganz weiter weiß!! ???

Gruß
Patrick

calli_87

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. September 2005, 20:10

Hast du schon mal nen anderen Empfänger ausprobiert? Hab nämlich auch nen rex 5 (den alten ohne µC) und nur ärger damit. Sobalt ich mich mit dem Sender 2m vom Empfänger entferne fangen die Servos an ein Eigenleben zu führen. Mit den HS 81 hat ich sonst noch nie Probleme, egal ob MG oder nich.

Gruß
Raimund
Verkaufe MPX Kranich! klick mich!
Verkaufe AKKUMATIK blau Vollausstattung! klick mich!

TheManFromMoon

RCLine User

Wohnort: D-23714 Bad Malente

Beruf: Maschinenbauingenieur

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 22. September 2005, 23:13

Moin Patrick,

tu mal ein Foto von der Verkabelung schicken oder hier reinstellen!

Lass mal alle relevanten Komponenten (Empfänger, Regler und Empfänger) frei baumeln mit möglichst viel Abstand zueinander und schauen ob es immernoch auftritt.

Was auch sein kann ist das du irgendwoher Knackimpulse bekommst.
Diese haben meist aufeinanderschlagende Metallteile als Ursache.
Oder aber auch ein kaputtes Kugellager kann Grund für Knackimpulse sein.

Wir fischen mal wieder im trüben Wasser.

Gruß
Chris

Mr.Highfly

RCLine User

  • »Mr.Highfly« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: MG in NRW :-)

Beruf: ATPL

  • Nachricht senden

9

Freitag, 23. September 2005, 22:30

Hallo....
Also Lösung meines Problems: Habe mal meinen Webra Scan aus meinen Twin-Star drangehängt und da ist alles im Lot. Scheint also tatsächlich der Empfänger gewesen zu sein. Irgendwas geht halt immer kaputt!! ==[]

Gruß
Patrick