Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 20. September 2005, 08:59

Wo billig Kontronik Antrieb kaufen?

Hallo,

ein Freund von mir möchte sich nun doch den Kontronik Antrieb bestehend aus Jazz Regler und Twist Motor kaufen. Nachdem Andys Hobbyshop zu meiner Überraschung zurückgeschrieben hat, daß sie Kontronik aus dem Programm genommen haben, stellt sich nun die Frage, wo man die Sachen am billigsten bekommt. Hat jemand 'ne Idee?

Vielen Dank
Ich mag keine Moderatoren, die ohne zwingenden Grund Beiträge zensieren oder Threads beenden.

domi76

RCLine User

Wohnort: daheim

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 20. September 2005, 09:25

Höllein im Set ?

TheManFromMoon

RCLine User

Wohnort: D-23714 Bad Malente

Beruf: Maschinenbauingenieur

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 20. September 2005, 15:41

Moin,

Wozu ein Jazz am Twist? Das hat absolut keinen Nutzen. Ein Smile leistet da genau dasselbe.

By the way:
Ich kann mir schon vorstellen warum Kontronik Andys Hobbyshop als Händler aus dem Vertriebsnetz genommen hat. Die lassen sich auch nicht die Preise kaputtmachen. Kontronik ist nunmal HighEnd und kein BilligChinaSchrott. Kontronik gibts nicht billig.

Gruß
Chris

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TheManFromMoon« (20. September 2005, 15:43)


4

Dienstag, 20. September 2005, 16:40

Hi,

wenn man so durch das Forum liest ist Kontronik HighEnd, die auch viele Probleme haben.

Man kann natürlich bis zum Tore schliessen auf seine hohen Preise bestehen, oder sich dem Markt anpassen.

Meine Meinung...

Gruss

Ralf
LMH 120, Hackenberg-Chassis, Riemenantriebe, Kora 10/10, GY401, HS-81MG, :D

Mini Titan im Hughes Kleid :ok:
FF-7 2,4 :D
Go-Kart von Carson :puke:
Motorrad von Silverlit 8)


http://www.koaxflieger.de :ok:

domi76

RCLine User

Wohnort: daheim

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 20. September 2005, 20:20

Denken heisst nicht wissen......

Wer hat nun wen rausgenommen ?

Andy den Kontronik ?
Kontronik den Andy ?

Findet das erstmal raus bevor ihr wilde Gerüchte streut.

Nur mal als Anregung.....

vielleicht hat Andy nicht genug Absatz ?
vielleicht liefert Kontronik nicht zuverlässig ?
vielleicht spezialisiert sich Andy woanders ?

das sind jetz nur drei weitere Ideen, ohne dass irgendjemand was genaues weiss... spielt aber auch keine Rolle.....

im Falle Geiz ist Geil hilft nur suchen und Vergleichen im Netz, oder vom Laster gefallen.

6

Mittwoch, 21. September 2005, 08:15

Vielen Dank für die Hinweise aber

1. Höllein ist, soweit ich auf der Internetseite gesehen habe, ziemlich teuer.
2. Der Jazz kann mehr als der Smile (volle Teillastfestigkeit).
3. Warum Andys Hobbyshop keine Kontronik Produkte mehr verkauft, ist mir egal.
4. Ich bevorzuge in Deutschland produzierte Produkte, selbst wenn diese etwas teurer sind. Sollte einer von Euch mal arbeitslos werden, weil sich der Arbeitgeber gegen die ausländische Konkurrenz nicht mehr durchsetzen kann, werdet ihr wissen warum. Es nützt nichts, wenn man sich in Deutschland nur über schlechte Konjunktur beschwert aber munter nur noch Produkte aus dem Ausland kauft. Hier ist jeder gefragt, ein bischen beizutragen. Außerdem sind deutsche Produkte meistens diese qualitativ auch besser als im Ausland produzierte Ware. Schließlich ist jedenfalls der Jazz wohl der Mercedes unter den Reglern. Bei Motoren gehen die Auffassungen sicher etwas auseinander, auch ob man nicht besser einen Außenläufer verwendet. Das ist hier aber nicht erwünscht, denn dazu müßte man die Untersetzung ändern.

In diesem Sinne wäre ich dankbar, wenn ich weitere Vorschläge über einen preiswerten Lieferanten für Kontronik Produkte erhielte.
Ich mag keine Moderatoren, die ohne zwingenden Grund Beiträge zensieren oder Threads beenden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Berlin« (21. September 2005, 08:26)


domi76

RCLine User

Wohnort: daheim

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 21. September 2005, 08:31

Ich bin KEIN Heli-Flieger, aber soweit ich weiss fahrt ihr rel. viel Teillast, richtig ?
Insofern.... Smile weg, Jazz her, wenn man zwischen den beiden entscheiden will. Der Smile kocht definitv bei langer Teillast ab... erstrecht mit BEC

andere Anlaufstellen wären

Modelltreff Steinbauer
Hopf
immer noch Höllein
Fraundorfer


Setpreise erfragen.

Das wären zumindest die mir noch bekannten Vertriebe.
Oder aber einfach Kontronik direkt.

TheManFromMoon

RCLine User

Wohnort: D-23714 Bad Malente

Beruf: Maschinenbauingenieur

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 21. September 2005, 08:53

Moin,

Zitat

2. Der Jazz kann mehr als der Smile (volle Teillastfestigkeit).


Zitat

Ich bin KEIN Heli-Flieger, aber soweit ich weiss fahrt ihr rel. viel Teillast, richtig ?
Insofern.... Smile weg, Jazz her, wenn man zwischen den beiden entscheiden will. Der Smile kocht definitv bei langer Teillast ab... erstrecht mit BEC


Das ist völliger Blödsinn!

Viele Piloten fliegen seit Jahren den Smile mit Fun 480 / Twist im LMH. Vollkommen ohne Probleme.

Es ist noch kein Smile abgeraucht und es wird auch kein Smile warm, geschweige denn ist das BEC überlastet.

Der Jazz hat sicher einige Vorteile, die im LMH aber NICHT genutzt werden.

Der Jazz ist der beste Heliregler im REGLERMODUS!

Da der LMH aber ein Drehzahlgesteuerter Heli ist kann man diesen Modus im LMH überhauptnicht benutzen.

Ich fliege seit über 3 Jahren SMILE Regler im LMH mit den verschiedensten Motoren, und auch bei DURCHSCHNITTSleistungen von bis zu 280W hat (10Zellen 4/5 Sub C 1600mAh in unter 4min leer) absolut problemlos.
Genauso wie 10min mit 3300er NiMH oder auch 16min mit 4800 Konions, absolut kein Problem.

In meinen Pitchhelis habe ich allerdings ausschliesslich Jazz Regler verbaut, weil diese die perfekte Drehzahlregelung besitzen.

Im LMH ist ein Jazz an einem Twist NICHT notwendig und bringt KEINE Vorteile gegenüber einem SMILE

Wer trotzdem unbedingt Mercedes fliegen will soll dieses gerne tun.

Gruß
Chris

9

Mittwoch, 21. September 2005, 09:28

Zitat

Original von TheManFromMoon

Der Jazz ist der beste Heliregler im REGLERMODUS!


Aus diesem Grund will ich den Jazz, um ihn später vielleicht in einem anderen Modell im Reglerbetrieb weiter zu verwenden.
Ich mag keine Moderatoren, die ohne zwingenden Grund Beiträge zensieren oder Threads beenden.

Jegla

RCLine User

Wohnort: MG / TR

Beruf: Inscheniör

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 21. September 2005, 09:48

Zitat

Original von Berlin

Zitat

Original von TheManFromMoon

Der Jazz ist der beste Heliregler im REGLERMODUS!


Aus diesem Grund will ich den Jazz, um ihn später vielleicht in einem anderen Modell im Reglerbetrieb weiter zu verwenden.



Wie du willst später deinen LMH schlachten und die Organe einem neuen Heli spenden, igitt :)

Spaß beiseite. Ich fliege auch den Smile 45 und da wird selbst im Hochsommer eher der twist 28 warm.
Gruß Jens

Einstellvideos für Anfänger jetzt auch in TV Auflösung und Menü auf DVD
Mikrokopter 8) [SIZE=3]ZU VERKAUFEN (GPS, KOMPASS incl.)[/SIZE]
T-Rex 450 PRO mit MB
T- Rex 600 ( FF-10 CG)

HeinzBoss

RCLine User

Wohnort: -

Beruf: Dipl.-Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 21. September 2005, 09:53

Zitat

Original von TheManFromMoon
Ich kann mir schon vorstellen warum Kontronik Andys Hobbyshop als Händler aus dem Vertriebsnetz genommen hat. Die lassen sich auch nicht die Preise kaputtmachen.


Hallo Chris,

dann mußt Du mal auf Messen und Flugtage gehen. Da verkauft Kontronik selber zu Schleuderpreisen und macht den eigenen Händlern das Geschäft kaputt. Zu letzt gesehen in Aspach.

Gruß Heinz

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »HeinzBoss« (21. September 2005, 10:27)


TheManFromMoon

RCLine User

Wohnort: D-23714 Bad Malente

Beruf: Maschinenbauingenieur

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 21. September 2005, 15:23

@Heinz:

tja das zeigt ja nur das Kontronik es auch nicht verstanden hat sich mit einem Spitzenprodukt im Markt preisstabil zu etablieren.

Die Preispolitik kann ich dann auch nicht verstehen, warum Kontronik dann seinen Händlern keine entsprechende Preisspanne gibt.

@Andreas:

Meiner Meinung nach falsch gedacht, denn was machst du mit einem Heli ohne Regler? Sicher kannst du den Jazz in einem späteren Heli weiterverwenden.
ABER:
1. Muss der Regler das ersteinmal im LMH überleben, denn dies ist ja ein Übungshubschrauber der mit Sicherheit etliche Male abstürzen wird. Und mit einem teureren Regler ist das Verlustrisiko dann nochmal höher.
2. Was machst du mit dem restlichen Hubschrauber ohne Regler? Webschmeissen oder in der Ecke stehen lassen oder zum Schleuderpreis bei Ebay verticken?

Meiner Meinung nach is das der falsche Weg.

Wenn du dir allerdings den Weg für einen Aussenläufer im LMH offenhalten willst liegst du allerdings richtig, da hat der SMILE seine Grenzen und läuft nicht mit jedem x-beliebigen Motor.

Gruß
Chris

13

Mittwoch, 21. September 2005, 17:47

Meine Meinung

Ich fliege keine Kontronikmotoren mehr im LMH ,da die Lebensdauer der Kontronikmotoren, einfach nicht meiner Einstellung zum Preiss - Leistungsverhältnis gerecht wird. ==[] ==[]
Für andere Modelle ist der Kontronikmotor bestimmt gut zu gebrauchen. :ok: :ok:

Ich habe 2 Motoren gehabt und immer nach einer gewissen Zeit haben sich die Teile verabschiedet,das ganze immer so für 50 Euro Reperaturkosten.
Bei 4 Reperaturen ,macht es einfach keinen Spass mehr in solch einen Motor Geld zu stecken.
Ob wohl das Setup bei mir wohl doch gestimmt hat. :ok: :ok:

Deshalb lohnt es sich immer einen LRK Motor mit Riemenantrieb zu wählen,da es immer die Preisgünstigste Varieante ist. :ok: :ok:

Wie schon geschrieben.

Meine Meinung.

MFG
Volker

Penicol

RCLine User

Wohnort: D-42589 Remscheid

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 21. September 2005, 18:51

Hallo zusammen,

ich fliege seit 3 Jahren den Smile ohne Probleme. Keine Überhitzung, keine Aussetzer.

Allerdings habe ich ebenso wie Volker 4 Reparaturfälle beim Twist gehabt und daher kommt mir ein Kontronikmotor nicht mehr ins Haus.

Vielleicht PP (Persönliches Pech) aber so ist nun mal meine Erfahrung.

Gruß

Peter
Das Leben ist wie ein Adventure - die Story ist nicht so berauschend, aber die Grafik ist verdammt gut

15

Mittwoch, 21. September 2005, 19:04

Scheinbar nicht PP

Da sich ja die Mängel bei mehreren Leuten einstellen.

Mit den Reglern ,habe ich noch nie Probleme gehabt bei Kontronik,immer Super gelaufen,bis Heute keine Reperatur :ok: :ok: :ok:

Volker

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »volker_wittkopf« (21. September 2005, 19:04)


domi76

RCLine User

Wohnort: daheim

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 21. September 2005, 19:08

Da die Twist im wesentlichen ja scheinbar den FUN480 entsprechen, die kurze Frage, welche Defekte sich bei euch einstellten ?

Habt ihr da nach Reparatur weitergehende Auskunft erhalten ?

TheManFromMoon

RCLine User

Wohnort: D-23714 Bad Malente

Beruf: Maschinenbauingenieur

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 21. September 2005, 20:55

Schadensbild:
Motor überhitzt plötzlich stark auch nach kurzer Flugzeit, Regler schaltet ab, Heli fällt vom Himmel.

Grund: unbekannt

Geschichte: Der Heli flog mit dem unverändertem Setup ein Jahr absolut problemlos und immer kühl.

Reparatur durch Kontronik: Ursache laut Kontronik: Motor durch falsches Setup gewürgt, überhitzt, Magneten teilweise entmagnetisiert.

Das kann ja aber nicht stimmen, da der Motor vorher problemlos ein Jahr auch im Sommer niemals kritische Temperaturen erreicht hat.

Doch was der wahre Grund ist wurde bisher nicht gesagt?!

Ich hatte auch schon 2 Twist (28&33) in Reparatur

ES IST ABER AUCH MÖGLICH DAS DIESES PROBLEM EIN QUALITÄTSPROBLEM IST/WAR WELCHEN INZWISCHEN MÖGLICHERWEISE BEHOBEN IST.
Beim mir ist das schon ein gute Jahr her und ich habe seit dem auch nicht mehr davon gehört das es zu Problemen kommt.

Gruß
Chris

18

Mittwoch, 21. September 2005, 22:00

Wie jetzt ?

In dem Thema hies es doch vorne weiter Kontronik sei HighEnd? :D

:evil:
LMH 120, Hackenberg-Chassis, Riemenantriebe, Kora 10/10, GY401, HS-81MG, :D

Mini Titan im Hughes Kleid :ok:
FF-7 2,4 :D
Go-Kart von Carson :puke:
Motorrad von Silverlit 8)


http://www.koaxflieger.de :ok:

ureinelt

RCLine User

Wohnort: Berlin-Spandau

Beruf: Inschienör für Zerstreuung mit Kommunikationssystemen verschiedener Art

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 21. September 2005, 23:44

High End

@ all,

hatte meinen FUN400-28 gerade ebenfalls wegen genau diesem Fehler in Reparatur - auch mein Motor wurde nicht über ca. 90°C Gehäusetemperatur betrieben.

Habe dieses Fehlerbild nun schon so oft hier gelesen, dass sich mir dabei der Gedanke an einen Serienfehler aufdrängt. Eventuell sind die verwendeten Magnete bei weitem nicht so temperaturfest wie in der Betriebsanleitung angegeben.

Benutze nun einen zusätzlichen Kühlkörper und bin gespannt ob dieser Fehler nun nochmals eintritt. Bei aktuellen Messungen der Gehäusetemperatur, direkt nach einem ruhigen 12 Minuten-Flug, wurden an einem warmen Nachmittag 55°C in der Mitte des Gehäuses, nahe des Lagers, gemessen.

Aufgrund dieses häufig hier beschriebenen Fehlerbildes würde ich nun persönlich vom Kauf eines FUN oder TWIST zum Antrieb eines LMH abstand nehmen.
aus Berlin grüsst Uli :w
mit
Logo 500 SE Vstabi,Hacker A40-10L ET,JIVE100+LV,SAVÖX
Logo 500 3D,SHP XM12,Jazz 80,GY401+9254,HS-6965 HB
Logo 10 3D,Hacker B50-15L,Jazz 80,GY401+9253, DS361MG
Mikrokopter,Twin- u. Funjet, JETI Duplex 2,4

20

Donnerstag, 22. September 2005, 08:01

Hallo,

auch ich hatte meinen Fun 480 / 37 beo Kontronik zur Reperatur nachdem ere es Nach Aussagen des Vorbesitzers jahrelang und bei mir 4 Monate 110 gemacht hat.
Der Moto (mit Kühlkörper)r geht gut ab und wird nicht übermäßig warm, ca 50^C am Ende am Lager.

Der Motor soll auf Dauer 40A können. ich brauche nur ca. 20A ( 1500 mA lade ich nach 5-6 Minuten nach)


Dier Reperaturscrvice von Kontronik war vorbildlich aber "Stator endmagnetisiert durch Überlastung" macht mich im jetzt nachhinein stutzig.

Werde mir als Ersatz ggf. einen Motor vom großen C mit Werten ähnlich dem Fun 480 33 für ca. 50€ holen. Nur als Vorbeugung.

Gruß
Dirk
Futaba FC 18,
LMH 110 Brushless :O
SJM 180 :heart:
Walkera CB 100 8)
GL450CB (Alu)
Apachee Koax 8)
Easy Star (alt) : 8)
Twin Jet :ok:
... nein mein Schatz ich habe nicht zu viele Modelle