Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 19. April 2017, 08:49

Modelle der DX8 zu DX9

Hallo zusammen

Hat hier schon jemand seine Modellspeicher der DX8 erfolgreich auf die DX9 übernommen? Nach einiger Recherche, habe ich herausgefunden, dass es seitens von Spektrum offensichtlich keine hauseigene Lösung dafür gibt. Auf rcgroups hat sich aber jemand die Mühe gemacht und einen smarten Converter für DX8 -> DX9/DX18 geschrieben. Zu finden ist dieser hier:

http://mutantdesign.co.uk/spm/

Nach einigen Beiträgen in diversen Foren funktioniert das soweit auch ganz gut und wird nach wie vor laufend optimiert.

Eine elegantere Lösung wird es wohl nicht geben, oder? Und eine weitere Frage: Die Modelle müssen anschliessend alle neu gebunden werden, ist das korrekt? Muss ich trotzdem mit irgendwelchen «Verlusten» rechnen und wenn ja, welche könnten das sein?

PS: Es handelt sich um rund 30 Modelle (also interner Speicher der DX8 ist voll :nuts:) – eine manuelle Übernahme möchte ich daher wenn möglich ausschliessen.

Besten Dank & Gruss

Manuel

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Systemberater

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 19. April 2017, 10:56

Da sich die Software der DX8 (V1) und der DX9 stark unterschieden wirst Du mit dem Konverter vorlieb nehmen müssen. Sender-übergreifende Kompatibilität bei den Modelldefinitiionen gibt es nur bei den aktuellen Sendern, die alle auf der selben Airware basieren - also DX6 G2/3, DX7 G2, ..., DX20.
Und ja, natürlich wirst Du die Modelle neu binden müssen. Schließlich wird ja beim Binden dem Empfänger mitgeteilt, auf welchen Sender (ID-Nummer) er hören darf.
Und last but not least: Du wirst bei allen Modellen kontrollieren müssen, ob die Konvertierung auch so gelaufen ist, wie gewünscht. Also Laufrichtung und Begrenzungen der Servos etc. Falls Du Telemetrie nutzt solltest Du die Servosuche auch neu machen.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E, UDP50
abgelegt: diverses :D

3

Donnerstag, 20. April 2017, 12:04

Bei der Telemetrie "Sensorsuche" ;)

Die Modelle genau kontrollieren ist sehr wichtig. Ich habe von dem Konverter zwar nur gutes gehört aber Kontrolle ist besser.

Bevor du loslegst mach bei der DX9 ein Firmware- und Soundupdate. Beides mußt du separat machen.
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Systemberater

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 20. April 2017, 12:11

Bei der Telemetrie "Sensorsuche" ;)

Uuupps :nuts: :O
Manchmal sollte man seinen Text doch zweimal lesen vor dem Abschicken. Servos suchen lassen wäre aber wirklich mal ne neue Funktion.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E, UDP50
abgelegt: diverses :D

5

Freitag, 21. April 2017, 07:47

Hallo zusammen

Besten Dank für eure hilfreichen Antworten. Die DX9 (Black Edition) ist zwar neu, aber ich werde trotzdem mal schauen, ob es bereits Updates gibt.

Telemetrie nutze ich bis jetzt noch nicht – sollte daher auch keine Probleme geben. Werde dann nach der Migration mal meine am häufigst verwendeten Modelle durchtesten und schauen, ob es da was verhauen hat.

Werde dann berichten, ob das alles wunschgemäss geklappt hat.

Gruss Manuel