Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 14. Juni 2017, 14:09

Bitte um Hilfe zur Einstellung mx-20 (Flächenflug, E-Motor)

Habe eine GraupnerSJ mx-20, kam von beginn an mit dem Wust im Handbuch nicht klar, gilt bis heute (verzichte auf jedweden Kommentar hierzu, suche Hilfe, keine Belehrungen oder sinnfreie Kommentare).

Als reiner E-Motor-Flächenflieger brauche ich mE:

  1. Grundeinstellung alles gelöscht (also etwaige Speicher für Modelle, Knüppeleinstellung, Geber, Schalter usw)
  2. Update TX und RXe (GR-12L, GR-16 und GR-24, alle ohne Gyro etc
  3. Grundeinstellungen (Mode 4, Sw4/Ctrl9/Sw5 = LK (zB: Sw4 ist 0°, Ctrl9 ist 25°, Sw5 ist 50° (veränderbar)), Sw8 = EZFW (einfahren/ausfahren, Schalter Unten = ausgefahren), Sw6/Ctrl10/Sw7 = Umschaltung bei 3-mot (zB: Sw6 = normal, alle Motoren an, Ctrl10 = nur Mittelmotor, Sw7 = nur Außenmotoren)
  4. DualRate (Ch2 und Ch5)
  5. K1: einen sigmoiden Kurvenverlauf: 0 = Knüppel am Bauch, bis 15% zunächst langsamen, dann schnelleren Anstieg; ab 15% im 45° Winkel bis 85%; dann zuerst langsam, dann immer schneller / schwächer fallend bis auf maximal / Vollgas = Knüppel vom Bauch weg (veränderbar)
  6. HR = Splitting mit 3/5 nach Oben, 2/5 nach Unten
  7. Sw2 = Mischung LK / HR mit Schalter vom Bauch weg = normal, ohne Mischung; zum Bauch hin = Mischung LK und +5% Tiefe (veränderbar))
Was übersehen? Nicht so einfach. Oder hat das jemand genau so? Habe im Netz gesucht und außer Einigem zu Helis, die mich nicht interessieren, nichts gefunden. Ergo gibt's mE zu E-Motorflugzeugen, außer dem verflixten Handbuch, aus dem ich nicht schlau werde, nichts - oder? ME viel Gerede, hier und da mal was Brauchbares, ansonsten kaum Grundsätzliches / wirklich hilfreich Erklärendes. Nichts gegen GraupnerSJ, aber das haben sie mE bis heute nicht verstanden. Brauche kein "Handbuch", das Heli-, Segler-, Car-, Schifflesteurern ein bißchen was erzählt, sondern eines, in dem klar getrennt nach diesen Bereichen drin steht, E-Motor-Flächenflieger: Schritt 1: tue dies, Schritt 2: tue das usw. So was nenne ich brauchbares Handbuch, alles andere nette, aber ziemlich nutzlose Prosa.
Gruß, Jockel

alfaroberto

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. Juni 2017, 14:58

Melde dich in der GH-Lounge an -->> http://www.gh-lounge.de/

Vielleicht hat ja einer eine MDL (Datei) für dich!

Auf jeden Fall hast du dort mehr Ansprechpartner wie hier, denn dort geht es ausschliesslich um Graupner (HoTT)!
Grüsse Robert

MC32, MC20/HoTT, TT - Helis und ein paar Flieger!

3

Mittwoch, 14. Juni 2017, 15:00

Hallo Robert,

mache ich, danke.
Gruß, Jockel

4

Freitag, 16. Juni 2017, 14:31

Kauf die Taranis.
SAB Goblin 700 Black Thunder
Henseleit TDR II

Align T-Rex 800E Pro

Jeti DS16 Carbon Edition

Elprog Pulsar 3+

5

Freitag, 16. Juni 2017, 22:27

Hallo officejet,

ok, das muß noch etwas warten. Aber evtl geht es auch schneller. Bin das schon lange Gerangel um die Funke, doch es liegt nicht nur an ihr, auch mein PC "streikt" da etwas, endlich leid. Einen letzten Versuch noch, wenn der nicht "funzt", war's das.
Gruß, Jockel

6

Sonntag, 18. Juni 2017, 18:27

Hatte mir auf Nachricht vom Anbieter erst die Datei eines Kollegen zur Einstellung der Taranis 9 (die Taranis 7 wäre mir von der Kanaanzahl zu klein) geholt. Sind fast genau 400 Seiten OpenTx, ein Schinken, aber rundum logisch aufgebaut. Kein Vergleich zur mx-20. Dann habe ich mir sehr ausführliches ein Video zur Horus 12 geholt (aus dem Netz) - dort wird gezeigt, was mit der auf OpenTx umstellbaren Horus 12 geht - der Hammer, absolut kein Vergleich zur mx-20. Warum kann FrSky das so gut, aber andere bringen es nicht zustande ? Für mich wird immer klarer, ich steige um.
Gruß, Jockel

alfaroberto

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 18. Juni 2017, 18:46

Für mich wird immer klarer, ich steige um.
Hoffentlich bald, dann hat das Graupner-Gebashe endlich ein Ende! ???
Grüsse Robert

MC32, MC20/HoTT, TT - Helis und ein paar Flieger!

grmpf

RCLine User

  • »grmpf« wurde gesperrt

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Systemberater

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 18. Juni 2017, 19:14

Hatte mir auf Nachricht vom Anbieter erst die Datei eines Kollegen zur Einstellung der Taranis 9 (die Taranis 7 wäre mir von der Kanaanzahl zu klein) geholt.

Bei Frsky gibt es keine Marketing-technische Kanalreduzierung bei den "kleineren" Modellen. Nur die Anzahl der Geber und das Display unterscheiden sich. Egal, ob X7 oder X9D/E oder X12S, alle haben 16 Kanäle zur Übertragung., die ggf auf 32 Kanäle mit dem externen Modul aufgebohrt werden können. Für interne Berechnung kannst Du immer 32 Kanäle nutzen.
Und das aktuelle Handbuch für OpenTX 2.2 hat inzwischen 642 Seiten ;)

9

Sonntag, 18. Juni 2017, 19:33

Und das aktuelle Handbuch für OpenTX 2.2 hat inzwischen 642 Seiten ;)
Hört sich Übersichtlich an. :D
SAB Goblin 700 Black Thunder
Henseleit TDR II

Align T-Rex 800E Pro

Jeti DS16 Carbon Edition

Elprog Pulsar 3+

grmpf

RCLine User

  • »grmpf« wurde gesperrt

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Systemberater

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 18. Juni 2017, 19:36

Über mangelnde Beispiele oder fehlende Beschreibungen der Sender-HW kann man sich zumindest nicht beschweren. :D
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E, UDP50
abgelegt: diverses :D

11

Sonntag, 18. Juni 2017, 20:28

Das Hauptproblem bei gewissen Anlagen ist, wie x-fach von mir angesprochen (auch wenn's manche gar nicht gerne hören), auf über 300 Seiten Beschreibungen nach "von-Hinten-durch-die-Brust-ins-Auge" Manier und Unbelehrbarkeit, statt es mal völlig anders anzugehen. Ich wünsche weiter viel Erfolg damit, bin aber ganz sicher, daß es immer mehr Umsteiger geben wird und es nicht lange dauert, bis OpenTx / Open Source deutlich mehr Anhänger hat.

400 Seiten Beschreibung? Die sind, wenn logisch aufgebaut und offen angelegt, niemals das Problem. Aber +300 Seiten, von Vorn bis Hinten voll mit "wenn-das-dann-folgt-jenes-und-dieses..." in einer so fixierten Weise, das man nach drei Sätzen schon nicht mehr sicher sein kann, ob man es so je wollte. Heli-Flieger sind happy damit? Gut möglich, denn für die Klientel scheint es in erster Linie gemacht. Kein Wunder. Das offenbart sich jedem sofort, der sich im Netz nach Videos dazu umsieht - Heli-Jünger (nichts gegen sie, sind auch Modellflieger).
Gruß, Jockel

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Tünnbüddel« (19. Juni 2017, 17:40)


12

Donnerstag, 22. Juni 2017, 09:50

Das Hauptproblem bei gewissen Anlagen ist, wie x-fach von mir angesprochen (auch wenn's manche gar nicht gerne hören), auf über 300 Seiten Beschreibungen nach "von-Hinten-durch-die-Brust-ins-Auge" Manier und Unbelehrbarkeit,
Wenn tausende Nutzer, darunter auch Kinder und ältere Herren, mit der Anlage und der Anleitung klar kommen und einige wenige nicht, dann muss es ja nicht unbedingt an der Anleitung liegen, oder ? Vielleicht bist du einfach unfähig, komplexe Programmierungen zu verstehen.

Wenn du mit der MX-20 schon nicht zurecht kommst, dann wünsche ich dir mit OpenTX viel Spaß.....
Bis bald, Wolfgang.

alfaroberto

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 22. Juni 2017, 10:05

Wenn du mit der MX-20 schon nicht zurecht kommst, dann wünsche ich dir mit OpenTX viel Spaß.....
:ok: :ok: :ok: 8) 8) :prost: :applause: :applause:
Grüsse Robert

MC32, MC20/HoTT, TT - Helis und ein paar Flieger!

14

Donnerstag, 22. Juni 2017, 10:21

Hallo Wolfgang und Herbert,

werde ich wohl haben, berichte dann bei Gelegenheit.
Gruß, Jockel

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Dortmund

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 22. Juni 2017, 13:23

Warum kann FrSky das so gut, aber andere bringen es nicht zustande ? Für mich wird immer klarer, ich steige um.
FrSky macht das doch gar nicht!
Das machen unbezahlte Individualisten einer Community. OpenTX ist Freeware.
Den Jungs gilt meine Hochachtung und mein Dank!

Mit der Horus hatte ich auch mal geliebäugelt. Ich mag das GPS darin nicht.
Mag sein, dass ich an Verfolgungswahn leide, aber brauchen tu ich es auch nicht.
Die Taranis kann alles, was ich brauche... - und noch mehr ;)

Ist wie bei den Elektroautos. Die deutschen Firmen haben es irgendwann verpennt.
Stillstand ist Rückschritt.

CU Eddy
Neue LuftVO! -> gravierte Alu-Namensschilder nur €2,50 -> modellplakette.de

Am Anfang war es ziemlich krumm, das war natürlich ziemlich dumm.
Ich wollte es zum Guten wenden und zog und bog an beiden Enden.
Und als es endlich grade war, da war es ab - was schade war...

heli-papa

RCLine Team

Beruf: Strassenbaupolier

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 22. Juni 2017, 13:26

Ich muss auch mal hier meinen Senf dazu geben.

Wer bei der MX 20 nicht mal ein Flächenmodell eingestellt bekommt, kommt mit ner Taranis (Open Dings) schon 3 mal nicht zurecht.
LGFrank
T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
Hype Funtastic, T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mitlerweile noch viele Depron Eigenbau Modelle
Kung Fu, Trottel, Eurofigther....
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste
Im Bau: F-16 70mm Impeller
Funke MX 20 Hott
DX6 G2

grmpf

RCLine User

  • »grmpf« wurde gesperrt

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Systemberater

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 22. Juni 2017, 13:49

Spricht da Deine große Erfahrung mit OpenTX? 8( zzz

heli-papa

RCLine Team

Beruf: Strassenbaupolier

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 22. Juni 2017, 14:37

Spricht da Deine große Erfahrung mit OpenTX? 8( zzz
Ich hab da bei Kumpels Dinge gesehen....... :wall:
In der Zeit hätte ich bei der MX 20 schon 2 Modelle kaputtfliegen können :tongue:
LGFrank
T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
Hype Funtastic, T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mitlerweile noch viele Depron Eigenbau Modelle
Kung Fu, Trottel, Eurofigther....
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste
Im Bau: F-16 70mm Impeller
Funke MX 20 Hott
DX6 G2

grmpf

RCLine User

  • »grmpf« wurde gesperrt

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Systemberater

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 22. Juni 2017, 14:49

Ich habe schon Leute gesehene, die hattem mit Graupner, Spektrum, Futaba ihre Probleme. Nicht, weil sie besonders blöd gewesen wären sondern weil sie mi der spezifischen Logik nicht klar gekommen sind. Da hat jeder Hersteller seine eigene Logik und nicht jeder kommt mit der zurecht.
Blos, weil man selbst mit einer bestimmten Logik nicht klar kommt (evtl weil man noch nicht mal genau hingeschaut hat), sollte man nicht unterstellen, das es für alle anderen auch gilt. So was ist schon arg arrogant und auch beleidigend. Gerade als Mod sollte man da etwas bescheidener sein. :shake:

heli-papa

RCLine Team

Beruf: Strassenbaupolier

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 22. Juni 2017, 15:03

Das ist meine Meinung, und die vertrete ich.

Aber wir beide kamen eh nie klar, also überlese meine Kommentare und gut.

Auch als Mod darf ich hier meine Meinung sagen!
LGFrank
T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
Hype Funtastic, T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mitlerweile noch viele Depron Eigenbau Modelle
Kung Fu, Trottel, Eurofigther....
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste
Im Bau: F-16 70mm Impeller
Funke MX 20 Hott
DX6 G2