Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

aschi1711

RCLine User

  • »aschi1711« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: -München

Beruf: -kameramann

  • Nachricht senden

1

Montag, 10. Februar 2003, 18:00

Neues Modellsegelvideo


Hi Skipper,
ich bin vom Modellauschuss des DSV gebeten worden ein kleines "Werbevideo" zu machen, um das Regattasegeln mit Modellsegelboote z.B. auf Messen am Stand vorzustellen.(oder aber in Modellbauvereinen).
auf meiner Website unter Videos. ( http://modellsegeln.net/videos.htm ) leider recht gross (3,7 mb), aber sonst sieht man halt gar nix mehr. wenn interesse besteht kann ich auch ein realplayer file reinstellen
(ist halt nicht so gut ;) )
bitte einige kommentare dazu. auch konstruktive kritik. ist noch nicht abgenommen, kann also vielleicht noch was ein bauen.

gruss andreasLetzte Änderung: andreas schiebel - 10.02.03 18:00:19
http://www.modellsegeln.net

Svenson

RCLine User

Wohnort: -22303 Hamburg

Beruf: Grafik-Designer / Packagingdesigner

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. Februar 2003, 18:48

Re: Neues Modellsegelvideo


[rolling_eyes]
Hallo Andreas!
Hatte erstmal ein Problem, dass mein Mac den File nicht fressen wollte, aber dann gings doch, hab den Link in WMP local geöffnet und mit ner 3Mbit Standleitung läuft das ganze auch sehr flüssig. Hast
Du Dich mal schlau gemacht, den Film als Quicktime Movie zu machen? Oder als avi, dann könntest Du mit Divx den Film komprimieren, ohne groß Qualität einzubüßen!!!
So passt z.B eine DVD ohne große Qualitätsverluste, komprimiert als Divx, locker auf eine CD-Rom [shocked1]
Den Film finde ich aber schon recht klasse, endlich mal etwas länger draufgehalten und nicht so kurze Einblendungen.
Apropo Überblendungen:
Ich würde den Filter etwas verkürzen, dass die Überlappung nicht so lange anhält, denn wenn man länger als 5 Sekunden zwei Einstellungen übereinander sieht, sieht man nicht wirklich was konkretes!
Mit was hat Du gefilmt!? Sony-Mini-DV!??
Ansonsten: Klasse Video, besonders die Szenen, wo etwas mehr Wind ist!
Gruß aus HH,
Sven

---------

Wer immer nur bei Grün geht, wird nie der erste sein ...

aschi1711

RCLine User

  • »aschi1711« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: -München

Beruf: -kameramann

  • Nachricht senden

3

Montag, 10. Februar 2003, 21:30

Re: Neues Modellsegelvideo


hi,
gefilm mit Canon 3 chip XM1 Mini DV, geschnitten mit Pinnacle studio 8 (empfehlenswert-leicht zu lernen). damit brenne ich diesen film auch auf cd rom als DVD und er laeuft in DVD laufwerke und kostet
weniger. als avi habe ich den film natuerlich, aber was ist divx.
quicktime kann ich nicht erzeugen. (kostet was)sorry ihr macuser.
das mit der ueberblendung kommt im DVD wesen´tlich besser, da man fast meint doppelt soviel boot fahren da (aber ich werde es mir danach nochmal anschauen). wenn du boote bei viel wind sehen willst, schau
dir noch den Deutsche meisterschaftsfilm an.

gruss andreas

jaja, dsl hat vorteile. (ich habs auch nicht)
http://www.modellsegeln.net

William

RCLine User

Wohnort: Nowhereland - over the rainbow and than left

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 11. Februar 2003, 09:51

Re: Neues Modellsegelvideo


Hallo Andreas,

kann mich Sven nur anschließen, klasse Video.

Ich hätte mir vielleicht etwas mehr Einstellungen 'von Bord' aus gewünscht. Das sieht richtig spektakulär aus.

Ansonsten hat Sven schon alles gesagt, schöne 'lange' Einstellungen, sachlich Information.

Was ich vermisse ist ein Hinweis zum Beispiel auf die Basic-Jolle oder die Micro Magic als 'Einstieg' ins Regattasegeln, aber die werden ja auch nicht vom DSV betrieben.

Von der Basic soll es übrigens schon mehr als 200 segelnde Modelle geben.

Grüße an die Isar

Walter

What Looks right, ist right / William Fife (1857-1941)

aschi1711

RCLine User

  • »aschi1711« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: -München

Beruf: -kameramann

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 11. Februar 2003, 19:25

Re: Neues Modellsegelvideo


danke Walter,
die MM und die Basic gelten nicht als Klasse im sinne des DSVs (der international schaut).
trotzdem freute es mich, dass die basic und MM so erfolgreich sind. die MM segelt bei mir auch und die basic wird es bald tun. denke aber auch, dass diese boote einfach zum einstieg super sind. ich freue
mich aber trotzdem ueber IOM einsteiger und versuche das natuerlich zu unterstuetzen.
einige onboard bilder mehr gibs bei den "Marblehead impressionen", der demnaechst nochmals ueberarbeitet wird und mit noch einigen mehr onboardbilder daher kommen wird. ich wollte nicht zuviele
bilder aus den anderen videos nehmen, da diese filme alle auf einer DVD kommen werden. habe mich vorallem auf unverbrauchtes material gestuetzt.

freut mich, dass der film gut an kommt. in 10 tagen wird er dem ausschuss für modellsegeln vorgestellt, und da habe ich natuerlich gerne etwas lob in der hinterhand.

gruesse andreasLetzte Änderung: andreas schiebel - 11.02.03 19:25:06
http://www.modellsegeln.net