Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 30. August 2002, 09:29

kann ich in die magin one einen jet einbauen???


hi ich bins schon wieder mal!!!

kann ich meine magin one einen jet einbauen oder ist die V form zu steil???

mfg nooby2
Nich gleich aufgeben, alles is möglich!!!

Moorkapitaen

RCLine Team

Wohnort: D- Ostfriesland

  • Nachricht senden

2

Freitag, 30. August 2002, 11:49

Re: kann ich in die magin one einen jet einbauen???


Hallo Christoph,

für den Jet brauchts Du eine ebene Fläche - also Kiel abschschneiden, neue Platte rein, anpassen und schleifen. Ob das bei der MO Möglich ist und Sinn macht ???.

Aber - was willst Du damit erreichen ?. Ich denke Du willst 70 fahren.
Meine JetSprint wiegt auch ca. 2,5 Kg. Die fährt gut abgestimmt mit 14 Zellen und 700' Viper-Neo maximal 35 - 40  mehr ist da nicht drin.

Ein gut abgetimmter Hydroantrieb wird bei gleich Antriebsleistung immer schneller sein wie der Jet.
Beim Jet-Antrieb ist nicht die Geschwindigkeit sondern Beschleunigung und Wendigkeit das Faszinierende. Wenn ich deine vorherigen Tops so lese legt Du aber mehr Wert auf Speed.

P.S. ich hatte Dich doch gebeten mal zu posten mit welcher Ausstattung Du die MO auf 56 kmchen gebracht hast.

Gruß Jürgen

JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 1. September 2002, 11:05

Re: kann ich in die magin one einen jet einbauen???


Hallo Christoph !

Hab deine Beiträge zum Thema Margin One verfolgt.

nur weil du den Antrieb deiner Margin 1 nicht richtig abgestimmt bekommst, würde ich an deiner Stele nicht auf JET umsteigen !!!!!!!! Lieber mit dem jetzigen antrieb experimentieren.

Ein JET bringt echt nicht mehr Speed.

Erwarte dir da nicht zu viel davon.
Jetantrieb ist nur eine teure Alternative, viel Energie sinnlos zu vernichten.

Ein halbgetauchter Atrieb ist immer noch das schnellste und efektivste.

Gerhard

Letzte Änderung: Gerhard John - 01.09.02 11:05:14
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

4

Dienstag, 3. September 2002, 17:43

Re: kann ich in die magin one einen jet einbauen???


Hi

Mit einem Jet in dieser Größenordnung ist bei ca. 40 - 45Km/h Feierabend. Das Wasser muß schließlich angesaugt werden. Info kam vom Meister der Jets persönlich.

Das Jets total uneffektiv sind, ist nicht so ganz richtig. Probiert mal nen 28 jet mit dem 16V 800er. Lange Fahrzeit, guter Speed,- vorrausgesetzt, das Boot trägt die Accus.

Die Hydro Fahrer sind schneller, klar, aber wie laut ist das Ganze denn dann auch. Jet ist eben Jet und das ist auch gut so. Der Großteil der Jetgemeinde möchte relativ vorbildlich fahren, und nicht mit
einem Flügelchen auf dem Wasser hüpfen. Nehmt es nicht persönlich, jedem das seine. Ich finde alle Antriebe interessant.

Ob in der MaginOne wegen der Stufe ein Jet sinnvoll ist, sei dahingestellt. Die Stufe soll schließlich Luft bringen und die wasserbenetzte Fläche verringern. Der Jet braucht bestenfalls pures Wasser.
Wegen der notwendigen Abflachung hängt die Stufe voll davor!! Mich würde auch interessieren, ob der Jet in der MO gut funzt. Ich würde dieses Risiko gerne eingehen...doch es fehlt noch der Mut dazu. 28er
oder 33er?

Nun der Wiederspruch zu oben: Würdet Ihr in der Magin One nen 1800-3 mit Wasserkühlung einbauen und wenn ja mit welcher Schraube, Welle etc. Ab und wann packt mich auch das Hydrofieber...... Der Motor
hat Nennspannung 10 V und pro v 1200Umdrehungen. Bis max 12 Zellen geht es. Ist damit die MO gut zu befeuern, oder zieht das Triebwerk nur den Accu lehr?
...und es gibt immer eine Lösung