Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 20. Mai 2003, 08:57

Umbau Dragen vom Standmodell zum RC Segelboot

Hallo

habe mir gestern den Bausatz für die Dragen von Billingsboats gekauft. Sie wird als Standmodell verkauft, aber ich würde sie gerne fernsteuern. Da ich im Bereich RC-Segelschiffe mich auf völligem Neuland ==[] bewege wäre ich froh, wenn ihr mir möglichst viele Tipps ev. links geben könntet. Vielleicht hat auch schon jemand vor mir diesen Umbau vorgenommen und kann mir so weiterhelfen.

Vielen Dank für eure Hilfe

Mad Dog

Moorkapitaen

RCLine Team

Wohnort: D- Ostfriesland

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 20. Mai 2003, 10:12

Hallo MadDog,

in einer alten SM/MW gab es mal einen Umbaubericht, ich suche heute abend mal ob ich den noch finden kann.

Gruss Jürgen

3

Dienstag, 20. Mai 2003, 10:27

tolles Schiff der Drachen...

vor ca. 15 Jahren hat mal ein Freund von mir diesen Umbau gewagt.... mit mäßigem Erfolg, das lag aber mehr an unserer damaligen jugendlichen Unerfahrenheit.

Das Boot ist sehr rank....kann demnach auch nicht viel Wind vertragen, m.E. haben wir damals den Tiefgang um einige Zentimeter erhöht um die übermäßige Krängung zu verringern.

Aufgrund der Linien und den Maßen des Modells hat man recht wenig Spielraum mit dem Gewicht.

Unser Problem war damals, das das Boot zu schwer wurde und dadurch zu tief im Wasser lag.... das die Kielverlängerung evt. zu "großzügig" ausfiel. Das Boot legte sich bei Böen immer noch schön auf die Seite, fuhr aber nicht besonders schnell und nahm aufgrund des geringen Freibords recht viel Wasser über.

Für meinen Geschmack ist dieses schöne Modell von BB für den RC-Ausbau zu klein

Vielleicht versuchts Du mal Dein Glück auf der HP der ig minisail www.igminisail.de, da sind die Segel-Profis.


Gruss
You haven't won the race, if in winning the race you have lost the respect of your competitors."

Bitte schön, gern geschehen

4

Dienstag, 20. Mai 2003, 10:41

Hallo,
hier ein Baubericht eines Drachens mit RC-Einbau zum Segeln:
http://www.modellsegeln.net/drachen/drachen.htm

Schöne Grüße Kym.
IOM und Comtesse segler.
Scheint die Sonne auf das Schwert, macht der Segler was verkehrt!

Moorkapitaen

RCLine Team

Wohnort: D- Ostfriesland

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 20. Mai 2003, 11:59

Jau Kym,

den Bericht meinte ich , da kann ich mir das Suchen sparen ;)

Gruss Jürgen

aschi1711

RCLine User

Wohnort: -München

Beruf: -kameramann

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 20. Mai 2003, 22:53

hi, danke an kym fuer die erwaehnung meiner seite. das mit dem gewichtsproblem hatte ich erst auch. hatte viel zu schwere akkus drin. nehm 700er twicell dann solltest du keine probleme haben. habe das modell auch bei viel wind gesegelt. wichtig ist nur, es auch oben gut abzudichten, denn wasser kommt schon ueber.
heute wuerde ich es sogar mal mit einem verstellservo probieren anstatt der graupner segelwinde eco.
bei weiteren fragen stehe ich gerne zur verfuegung.
gruss andreas
http://www.modellsegeln.net

7

Donnerstag, 22. Mai 2003, 07:18

Vielen Dank für die Tipps muss mich erst einmal mit der Materie vertraut machen und mich etwas in den Bericht einlesen. Dann habe ich sicherlich noch weitere Fragen. Ausserdem sieht es in meinem Bastelkeller im Moment ziemlich voll aus. Bin schon an 3 anderen Bootsprojekten und an einem Flugzeug...

mfg weichselt

Wanheri

RCLine User

Wohnort: Herrsching, Oberbayern

  • Nachricht senden

8

Samstag, 27. März 2010, 19:15

Hallo Andreas,

ich bin auf diesen Link beim Suchen nach Bauberichten für den Dragen gestoßen. Leider ist der Link auf Deiner Website tot. Gibt es den Baubericht noch irgendwo? Danke & Grüße,

Klaus
[SIZE=1]Mini Titan SE Mini V-Stabi
T-Rex 250 (in der Schachtel)

Protos 500 und Logo 400 (in meinen Träumen)

[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wanheri« (27. März 2010, 20:16)


macyog

RCLine User

Wohnort: Zentral-Lippe

Beruf: würde ja doch keiner verstehen ;-)

  • Nachricht senden

9

Freitag, 16. April 2010, 11:38

Moin,

wie ist es mit dem ? :
http://www.kkoll.de/dragon/segeln.htm